Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Einen Aktiv-Lautsprecher über Mono-Cinch anschließen

+A -A
Autor
Beitrag
qjuuu
Neuling
#1 erstellt: 26. Jul 2012, 19:16
Hallo allerseits!

Ich hoffe sehr, dass ihr mir bei folgendem Problem weiterhelfen könnt:

An meiner Stereoanlage habe ich am Kopfhörerausgang ein Stereo-Klinkenkabel angeschlossen, an dessen (anderem) Ende zwei Cinch-Stecker sind, rot und weiß. Da ich nur den linken Kanal des Stereo-Signals auf einem Aktivlautsprecher hören möchte (als Monitorbox auf der Bühne), habe ich auch nur einen der Cinch-Stecker über einen Adapter am Lautsprecher angeschlossen. Allerdings rauscht der Lautsprecher in diesem Fall -- wahrscheinlich weil der Lautsprecher einen Stereo-Aux-Eingang hat, also eigentlich auch die zweite Cinch-Verbindung bräuchte. (Sind beide Cinch-Stecker angeschlossen, rauscht es nicht.)

Meine Frage: Kann ich einfach den Pin des nicht angeschlossenen Cinch-Steckers an den äußeren "Kontaktring" des anderen Steckers halten bzw. dauerhaft verbinden? Ich habe es kurz ausprobiert: das Rauschen war weg.
Oder schließe ich damit etwas kurz, was zu Schäden beim Lautsprecher oder der Anlage führen kann?

Beste Grüße!
detegg
Administrator
#2 erstellt: 27. Jul 2012, 12:41
Hi,

es wäre SEHR hilfreich, wenn Du die Typenbezeichnungen der Geräte nennen würdest

;-) Detlef
pelowski
Inventar
#3 erstellt: 27. Jul 2012, 13:01
Wieder mal jemand, der Rauschen und Brummen nicht unterscheiden kann, oder?

Grüße - Manfred
qjuuu
Neuling
#4 erstellt: 27. Jul 2012, 17:36
Die Gerätebezeichnungen lauten:
Sony CMT-EP414 (Stereoanlage)
Logitech mm50 (Aktivlautsprecher)

(Mir ist klar, dass das keine "große" Technik ist, aber wir reden hier auch nicht über eine Open Air Beschallung...)

Und ja, es wird wohl brummen statt rauschen.

Was lässt sich nun zu meiner ursprünglichen Frage sagen?
Amperlite
Inventar
#5 erstellt: 30. Jul 2012, 15:33

Meine Frage: Kann ich einfach den Pin des nicht angeschlossenen Cinch-Steckers an den äußeren "Kontaktring" des anderen Steckers halten bzw. dauerhaft verbinden? Ich habe es kurz ausprobiert: das Rauschen war weg.

Kannst du so machen.

Allerdings verlierst du weiterhin die Information des zweiten Kanals.
Vorschlag:
Adapter 3.5mm Klinkenstecker Stereo -> Cinch Mono
Highente
Inventar
#6 erstellt: 01. Aug 2012, 09:36
Ist nur der eine Lautsprecher angeschlossen? Dann könnte man den Balanceregler ganz auf einen Kanal schieben.


[Beitrag von Highente am 01. Aug 2012, 09:51 bearbeitet]
Amperlite
Inventar
#7 erstellt: 01. Aug 2012, 10:21

Highente schrieb:
Ist nur der eine Lautsprecher angeschlossen? Dann könnte man den Balanceregler ganz auf einen Kanal schieben.

Das wird weder das Brummen reduzieren, noch die Information des zweiten Kanals wiederherstellen.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
2 Geräte über einen Cinch-Eingang anschließen
schwukele am 17.09.2011  –  Letzte Antwort am 21.09.2011  –  6 Beiträge
Lautsprecher vernünftig anschließen!?
milchschnittae am 26.01.2004  –  Letzte Antwort am 26.01.2004  –  5 Beiträge
Aus Passiv Aktiv machen
ratatui am 19.10.2003  –  Letzte Antwort am 19.10.2003  –  3 Beiträge
Mono Verstärker
funnychicken am 04.03.2006  –  Letzte Antwort am 04.03.2006  –  2 Beiträge
Laptop über Klinke/Cinch an Verstärker scheppert unsäglich.
elkayes am 24.07.2012  –  Letzte Antwort am 24.07.2012  –  8 Beiträge
Marshall Kilburn Lautsprecher an Plattenspieler anschließen?
lolapola am 08.09.2016  –  Letzte Antwort am 14.09.2016  –  3 Beiträge
Aktiv Lautsprecher
dimka am 24.11.2004  –  Letzte Antwort am 25.11.2004  –  6 Beiträge
S/PDIF -> Cinch möglich?
hugelmopf am 18.11.2002  –  Letzte Antwort am 25.11.2002  –  31 Beiträge
Stereo zu Mono Signal?
Knightphall am 25.01.2003  –  Letzte Antwort am 30.09.2003  –  3 Beiträge
Mono-Signal aus Stereo
AlexG1990 am 07.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 72 )
  • Neuestes MitgliedCeldrig
  • Gesamtzahl an Themen1.345.581
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.226