Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LWL Kabel welches passt ?

+A -A
Autor
Beitrag
ac3booster
Neuling
#1 erstellt: 21. Nov 2003, 22:47
Hallo zusammen,
hoffentlich nicht ot hier. Ich hab nach langer Pause
wieder mein Hifi Hobby aufleben lassen und bin nun mit
der Digitaltechnik sehr zufrieden.
Nun hab ich mit diesen LWL Kabeln ein kleines Problem.
Sind die Kabel Stecker die ja einem Klinkenstecker nachgebildet sind wenn ich dass richtig mitbekommen hab eigentlich genormt wie Klinkenstecker etc ? Wenn ja welche Kabel Bezeichnung brauche ich um meine Soundkarte Digitalout Optisch mit dem Digitaleingang(DVD Eingang) meines Verstärkers zu verbinden?
rotti
Stammgast
#2 erstellt: 22. Nov 2003, 18:02
Hallo,
ja, die Kabel sind genormt.
LWL Kabel findest du unter der Bezeichnung TOSLINK.

Schöne grüsse!!
ac3booster
Neuling
#3 erstellt: 22. Nov 2003, 18:36

Hallo,
ja, die Kabel sind genormt.
LWL Kabel findest du unter der Bezeichnung TOSLINK.

Schöne grüsse!!


Sind die Angaben wie bei den Handelsüblichen Analogen Klinkenstecker zu beachten z.B. 3,5 mm 2,5 mm ?

Gruss ac3booster
rotti
Stammgast
#4 erstellt: 22. Nov 2003, 19:16
Du meinst doch sowas hier:


davon gibts nur die eine Sorte.

MM angaben betreffen da wohl nur den Durchmesser des Kabels samt umhüllung.
ac3booster
Neuling
#5 erstellt: 22. Nov 2003, 19:39

Du meinst doch sowas hier:


davon gibts nur die eine Sorte.

MM angaben betreffen da wohl nur den Durchmesser des Kabels samt umhüllung.


Kannst du Gedanken lesen ;)? Genau das meinte ich da bin
ich die ganze Zeit schon dran genau das auf dem obigen
Link :-) . Also kann ich das mit Sicherheit nehmen ?
War ich doch richtig ...

Gruß ac3booster
rotti
Stammgast
#6 erstellt: 22. Nov 2003, 20:11
Jau kannst du, das ist absolut ok.
Ich selbst habe meins vor knapp einer woche auch bei ebxx bestellt. Allerdings bei xmediasat.
Qualität ist super, das Kabel schön dick (ich denke, das ist die Abschirmung)

Versand war innerhalb von 24 Stunden und alles toppi.

Find ich aber krass, das ich zufällig den erwischt habe, den du am beäugen bist!!!

Also viel Glück beim bieten und viel Spass mit deinem Kabel!!!

Schönen gruss,

Dennis
ac3booster
Neuling
#7 erstellt: 22. Nov 2003, 20:28

Jau kannst du, das ist absolut ok.
Ich selbst habe meins vor knapp einer woche auch bei ebxx bestellt. Allerdings bei xmediasat.
Qualität ist super, das Kabel schön dick (ich denke, das ist die Abschirmung)

Bei LWL Kabel eine Abschirmung, hmmm kann sein.

Versand war innerhalb von 24 Stunden und alles toppi.

Also ich find den den von dem du mir das Bild
gezeigt hast ganz ok hab da schon öfter was geholt
Promte Lieferung gute Ware.

Find ich aber krass, das ich zufällig den erwischt habe, den du am beäugen bist!!!

Gell ich hab schon gedacht :-=

Also viel Glück beim bieten und viel Spass mit deinem Kabel!!!


Bin mal gespannt geb dann mal hier bescheit

Gruß ac3booster

:*
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Ist LWl gleich LWL?
Amati am 20.01.2007  –  Letzte Antwort am 25.01.2007  –  4 Beiträge
Welches Kabel?
CrepeZ am 09.10.2003  –  Letzte Antwort am 09.10.2003  –  4 Beiträge
Welches Kabel ??
hallo? am 16.05.2006  –  Letzte Antwort am 16.05.2006  –  14 Beiträge
welches Kabel ist das?
bolschoi am 24.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  4 Beiträge
welches Lötmaterial für LS-Kabel
snark am 11.09.2003  –  Letzte Antwort am 12.09.2003  –  19 Beiträge
Welches Kabel für welchen Zweck ??
Wolle1257 am 17.11.2003  –  Letzte Antwort am 17.11.2003  –  2 Beiträge
Welches Tapedeck passt zu meinen Vincent SV 236 Vollverstärker..?
HamburgBoy am 29.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  5 Beiträge
Welches Setup für annehmbaren Sound über Computer?
RiotSchnoddel am 23.09.2016  –  Letzte Antwort am 25.09.2016  –  5 Beiträge
Welches Antennenkabel für "Technics ST-610"?
mArKeR am 16.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.09.2006  –  4 Beiträge
"Kabel übrig" nach Stromkabeltausch
Sober am 25.07.2004  –  Letzte Antwort am 26.07.2004  –  7 Beiträge
Foren Archiv
2003

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Marantz
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkeinefarben
  • Gesamtzahl an Themen1.344.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.500