Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Marantz Pm 17 parallel????

+A -A
Autor
Beitrag
fst
Stammgast
#1 erstellt: 13. Feb 2005, 14:39
Hallo,

ich brauche mal wieder eure hilfe.
ich bin mit meiner kombi immer noch nicht so ganz zufrieden.
es fehlt mir einfach an räumlichkeit und glaube acuh ein bissel an power.
habe zuerst mit dem gedanken gespielt meinem marantz pm 17 ein oder gar zwei endstufen in form der sm 17 zu gönnen. habe dazu schon mal einen thread gemacht. das resumee war niederschmetternt, alle die ich gesprochenhabe raten mir dringend davon ab, da es sich nachher wohl schlimmer als vorher anhört. zwar hat die kombi nen bissel mehr power, aber sie soll am timing verlieren und einfach nicht mehr so luftig spielen.
nun meine überlegung / frage.
kann man das vielleicht umgehen wenn man anstatt der sm 17 noch einen vollverstärker, also pm 17 kauft und dann quasi jeder ls seinen eigenen verstärker hat?
1.) ist das überhaupt machbar die beiden irgendwie parallel zu schließen oder fungiert auf jeden fall ein pm 17 wieder nur al endstufe?
2.) wenn das gehen würde, würde ich dann ja den linken ls an den linken ausgang beider verstärker anschließen. das heist dann doch auch in letzter konsequenz auch leistungsverdopplung oder nicht?
oder hat jemand nen anderen tollen voschlag oder vielleicht sogar damit eigene erfahrungen gemacht? ansonsten bleibt mir wohl doch nur den marantz zu verkaufen und würde dann auf den vincent 236 umsteigen. aber vielleicht habt ihr ja ne gute idee.

danke schonmal!!!!
stadtbusjack
Inventar
#2 erstellt: 13. Feb 2005, 14:50
Moin,

du kannst auf keinen Fall zwei Verstärker gleichzeitig an einem LS laufen lassen. Wenn du Pech hast, gehen dir dabei beie Verstärker in Rauch auf. Je nachdem, welche LS du hast, könntest du sie evtl. mit zwei Verstärkern im Bi-Amping betreiben.
fst
Stammgast
#3 erstellt: 13. Feb 2005, 14:55
hallo, dankr für die schnelle antwort. als ls ahbe cih die audio physic tempo III, also eigentlich ziemlich leistungshunrige ls, was jetzt auch mein problem darstellt, denn die waren eigentlich nicht geplant.
nur wenn ich die ls in bi-amping betriebe dann wird doch ein verstrker zur endstufe degradiert, oder nicht?
Maastricht
Inventar
#4 erstellt: 13. Feb 2005, 15:53
Hallo,

Kan man bei der Marantz den Vorverstärker vom Endverstärker auftrennen? Ja, dann kannst Du das Folgende machen:
Von einem der Marantz den Vorverstärker gebrauchen und den eigen Ausgang (für z.B. den linken Kanaal) splitsen, dann rein in einen der Endverstärker und von da aus mit zwei Anchlüssen also bi-wiren, so das jeder Endverstärker einen Lautsprecher antreibt.
(Ich mache es so mit einer QUAD 606 Endstufe die ich wi-wired einen Center-speaker - HTM1 - betreiben lasse.)
stadtbusjack
Inventar
#5 erstellt: 13. Feb 2005, 16:58
Moin,

auch, wenn Vor- und Endstufe nicht auftrennbar sind, kann man Bi-Ampen. Die zweite Vorstufe im Signalweg stört da nicht weiter. Am zweiten Verstärker muss nur einmal die Lautstärke korrekt eingestellt werden.

Edit: Ich sehe gerade, der PM-17 hat einen Main In. Dann ist das sowieso kein Problem.


[Beitrag von stadtbusjack am 13. Feb 2005, 17:01 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz PM-16 vs PM-17
Mas_Teringo am 26.02.2004  –  Letzte Antwort am 27.02.2004  –  3 Beiträge
Marantz PM 7200 - Lautsprecherkabel?
TP1 am 22.01.2007  –  Letzte Antwort am 22.01.2007  –  3 Beiträge
Tuning an einem PM 17 MK II
audioalex am 19.02.2004  –  Letzte Antwort am 20.02.2004  –  2 Beiträge
Aussetzer des Vollverstärkers Marantz PM 66SE
Enfis am 19.11.2005  –  Letzte Antwort am 21.11.2005  –  2 Beiträge
marantz pm 7200 statischeaufladung ????
malik am 12.07.2003  –  Letzte Antwort am 30.01.2005  –  13 Beiträge
Marantz pm 7200 defekt?
hoschna am 13.11.2003  –  Letzte Antwort am 15.12.2003  –  7 Beiträge
Marantz PM 7200
Butcho5000 am 09.01.2004  –  Letzte Antwort am 25.01.2004  –  9 Beiträge
Marantz PM 7200 Brummen?!
maxximum am 14.05.2004  –  Letzte Antwort am 25.05.2004  –  9 Beiträge
Schaltpläne Marantz PM 7200
schnubbilein am 01.01.2006  –  Letzte Antwort am 01.01.2006  –  2 Beiträge
Marantz PM 80 Vollverstärker
Watt-Ollie am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Marantz
  • Quad

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 179 )
  • Neuestes Mitgliedluis_thr
  • Gesamtzahl an Themen1.344.976
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.860