Probleme mit Grundig V7500

+A -A
Autor
Beitrag
joken24
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 08. Jun 2005, 14:55
Hallo alle zusammen.
Hab mir gerade einen Grundig V7500 gekauft, aber leider scheinen die Boxenanschlüsse defekt zu sein.
Sonst scheint alles zu funktionieren, über Kopfhörer kommt auch was.
An was kann das liegen, und lohnt sich das normalerweise noch zu reparieren?
Passat
Moderator
#2 erstellt: 08. Jun 2005, 22:57
Bei V7500 lassen sich die Lautsprecheranschlüsse mit den Schaltern LS1 und LS2 ein- und ausschalten.
Bist du sicher, das die Lautsprecherausgänge auch eingeschaltet sind?

Grüsse
Roman
joken24
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 08. Jun 2005, 23:12
Ja, ganz sicher, hab alles mal ausprobiert.
sakly
Inventar
#4 erstellt: 09. Jun 2005, 14:57
In der Regel werden die Kopfhörer über Widerstände direkt an die Endstufen angeschlossen, also kann man davon ausgehen, dass die Endstufen ok sind.
Wenn die Schalter/Taster nicht durchschalten, muss wohl (im Inneren?) eine Unterbrechung vorliegen. Am besten du öffnest das Gerät mal im ausgeschalteten Zustand und überprüfst erstmal die Verkabelung. Bei den Lautsprecheranschlüssen im Inneren sind die in der Regel noch ganz gut nachvollziehbar.
Zweck0r
Moderator
#5 erstellt: 14. Jun 2005, 22:30
Hi,

klicken beim Schalten der Lautsprecher Relais ? Wenn nicht, spricht vielleicht die Schutzschaltung an, weil Gleichspannung auf einem der Ausgänge liegt. Wie schwer der Fehler ist, kann ich pauschal nicht sagen, vielleicht hast Du Glück und es ist nur die Schutzschaltung selbst, die kaputt ist. Miss mal nach, ob VOR dem Relais, direkt an den Endstufenausgängen, Gleichspannung gegen Masse zu messen ist. Die sollte sich im zweistelligen Millivoltbereich bewegen. Ist sie deutlich höher, ist etwas an der Endstufe faul.

Grüße,

Zweck
Stephant
Neuling
#6 erstellt: 21. Apr 2006, 21:26
Hallo!

Habe heute einen V 7500 geschenkt bekommen, allerdings schaltet er von Anfang an nur den rechten Kanal frei, aber auch der geht nach 1-2s im unbelasteten sowie im belasteten Zustand aus. Erst nach Ausschalten und wieder Anschalten geht es wieder für 1-2s. Multimeter ist vorhanden, Oszi und Freq.-Generator notfalls auch, muss ich das Teil halt mit in die Schule nehmen...

Gleichspannung an den Ausgängen kann ich nicht messen, da das Relais für den linken Kanal gar nicht erst anzieht und das rechte gleich wieder loslässt.

Auch am Kopfhörerausgang, der direkt vor den Relais abgeht, höre ich nur auf dem rechten Kanal etwas.

Hat jemand eine Idee an was das liegen könnte? Schaltplan vorhanden, blicke da aber noch nicht ganz durch...

MfG
Stephan
Stephant
Neuling
#7 erstellt: 23. Apr 2006, 01:10
Hat keiner ne Idee?

MfG
Stephan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Grundig V7500 an Subwoofer mit 200 Watt anschließen?
Anfänger_DJ am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 04.01.2007  –  4 Beiträge
Grundig V23
surround???? am 06.06.2005  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  2 Beiträge
Grundig PA3
erdingerbier am 19.01.2007  –  Letzte Antwort am 20.01.2007  –  4 Beiträge
Grundig Space Fidelity PA3 - Radio Sender einstellen?
huettenwirt am 21.04.2013  –  Letzte Antwort am 25.04.2013  –  3 Beiträge
Grundig Fine Arts/Infrarot
Stefan23539 am 05.01.2005  –  Letzte Antwort am 05.06.2008  –  2 Beiträge
Grundig Tuner 8200
Marco am 17.11.2005  –  Letzte Antwort am 18.11.2005  –  2 Beiträge
Probleme mit den Lautsprechern bei Tonbandgerät
Heiko5788 am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  2 Beiträge
Grundig PA3 Hilfe
erdingerbier am 07.01.2007  –  Letzte Antwort am 07.01.2007  –  3 Beiträge
grundig RCD 2000
wolfsburger am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 13.01.2010  –  4 Beiträge
Grundig Fine Arts A9000
13.10.2002  –  Letzte Antwort am 13.10.2002  –  5 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder845.427 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitglied-karpat-
  • Gesamtzahl an Themen1.410.228
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.847.330

Hersteller in diesem Thread Widget schließen