Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Probleme bei aufnahme einer kassette!

+A -A
Autor
Beitrag
christian377771
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Aug 2005, 10:49
hi

wenn ich eine kassette bespielen will schaltet der rechte kanal meines verstärkers und des tapedecks ab. es wird nur auf dem linken kanal aufgezeichnet.
was ich noch beobachtet habe:
wenn ich den verstärker anschalte und danach das tapedeck
funktioniert oft der rechte kanal meines verstärkers nach einer kurzen zeit nicht mehr.
dann schalte ich beide komponenten ab und warte ca.20 min und wenn ich den verstärker dann alleine mit dem dvd-player laufen lasse gehen plötzlich wieder beide kanäle einwandfrei, komisch oder

könnt ihr mir weiterhelfen

danke im voraus
silberfux
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2005, 13:37
Hi Christian, hat der Verstärker eine Monitor-Schaltung und benutzt Du dieselbige auch zum Hören von bereits aufgenommenen Kassetten?

Ich würde dann vermuten, dass das der rechte Channel vom Tapedeck i.A. ist. Bzw. überprüfe doch mal alle Cinch-Kabel auf Durchgang. Vielleicht ist da ein Kabelbruch oder eine teildefekte Lötstelle.

Aber schon merkwürdig, dass der Verstärker erst nach einer Wartezeit mit dem DVD-Player läuft.

Gruß Silberfux
christian377771
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Aug 2005, 13:44
hi

habe alles korrekt angeschlossen und auch tape1 und tape2 anschluss probiert, auch mit unterschiedlichen cinch-steckern, ich glaube auch dass mein tapedeck in die werkstatt muss und der rechte kanal repariert werden muss, wahrscheinlich die transistoren.

gruß christian
silberfux
Inventar
#4 erstellt: 16. Aug 2005, 19:27
Hi Christian, trotzdem würde das kaum erklären, warum der Verstärker den DVD dann erst nach längerer Wartezeit vertont.

Gruß Silberfux
christian377771
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Aug 2005, 20:08
hi

habe meine anlage nochmal genauer beobachtet
wenn ich zuerts mein tapedeck starte nach dem einschalten des verstärkers gibt der verstärker nur den linken kanal aus. wenn ich aber zuerst den dvd-player starte und dann das tape gehen beide kanäle.
will ich dennoch eine cd auf ein tape aufzeichnen nimmt es nur auf den linken kanal auf. habe mein tapedeck schon aufgeschraubt konnte aber keinen schaden erkennen.

was kostet den so eine reparatur ungefähr

bis denn
technicsteufel
Inventar
#6 erstellt: 16. Aug 2005, 20:15
Hört sich für mich nach Schutzschaltung nach Kurzschluss auf einem Kanal an.
Aber was kann da die Ursache sein?
Keine Ahnung!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Mikro bei PC Aufnahme zu leise....
Perpetuum am 07.02.2004  –  Letzte Antwort am 09.02.2004  –  4 Beiträge
Probleme mit den Lautsprechern bei Tonbandgerät
Heiko5788 am 28.06.2005  –  Letzte Antwort am 29.06.2005  –  2 Beiträge
NAD 514 Probleme *Hilfe*
geraeteraum am 10.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  2 Beiträge
Probleme MCR-840 keine Sprachwiedergabe beim Abspielen einer DVD
vince_ldf am 06.11.2010  –  Letzte Antwort am 01.09.2012  –  5 Beiträge
Probleme mit Panasonic RQ-SX72
hemikek am 05.07.2004  –  Letzte Antwort am 07.07.2004  –  4 Beiträge
Probleme mit Protection schaltung.
tummy am 06.06.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  31 Beiträge
Denon UDR-F88 nimmt Kassette nicht an
Exotika am 04.10.2012  –  Letzte Antwort am 11.10.2012  –  2 Beiträge
Probleme mit Thorens TD 290!
ckrohm am 30.10.2005  –  Letzte Antwort am 01.11.2005  –  3 Beiträge
Kenwood KR A 4040 Probleme
BG am 15.04.2006  –  Letzte Antwort am 10.11.2015  –  9 Beiträge
Audiokabel-Probleme
Chris_Bonn am 05.12.2002  –  Letzte Antwort am 07.12.2002  –  9 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 24 )
  • Neuestes MitgliedHolzi77
  • Gesamtzahl an Themen1.345.514
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.012