Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


PROBLEM: Anlage stellt ab!!

+A -A
Autor
Beitrag
[aurel]
Neuling
#1 erstellt: 20. Aug 2003, 09:30
Hallo zusammen,
Seit längerer Zeit habe ich ein grosses Problem mit meiner Technics ST-CA1080 HIFI-Anlage: Das Gerät stellt sich nämlich, nach ein paar Sekunden, selber aus, sobald die Lautstärke den Richtwert -30dB übersteigt! Auf dem Display wird dann kurz die Fehlernummer F61 angezeigt (bis jetzt keine Referenzen gefunden), und das war's! Eine nerventötende Angelegenheit... es wäre einfach wieder einmal herrlich Musik bei vollem Saft hören zu können.
Ich muss zugeben, die Anlage ist schon fast 10 Jahre alt, und läuft auch häufig. Zudem habe ich Probleme mit dem CD-Laufwerk, gewisse CD werden nicht mehr einwandfrei gelesen... (mit dem kann ich leben), aber vielleicht hängt das ja irgendwie zusammen. Desweiteren ist zu erwähnen, dass oberhalb der Anlage im Gestell ein Fernseher und Videorekorder stehen. Die fraglich HIFI-Anlage hat nur relativ wenig Speilraum oberhalb, sodass sich die Geräte möglicherweise gegenseitig beeinflussen, ich bin halt kein Techniker.
Wenn mir jemand weiterhelfen könnte, wäre ich äusserst dankbar!

ciao
[aurel]
Quickmick
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 20. Aug 2003, 09:43
Hallo aurel,

ich bin zwar auch noch nicht der HIFI-Spezialist, wie andere hier im Forum, aber ich würde einfach mal behaupten dein Verstärker hat eine Schutzschaltung. Diese schaltet bei zu großer Belastung den Verstärker ab um weitere Schäden zu verhindern.
Dies kann u.a. erfolgen wenn der Verstärker thermisch an der Grenze ist, also zu wenig Kühlung oder bei zu großer Belastung durch eine zu kleine Impedanz der Lautsprecher.

Auf gut deutsch dein Verstärker schafft es einfach nicht deine Boxen richtig zu befeuern.

Ich hoffe ich konnte ein wenig helfen und jetzt sind die Experten dran.

Gruß Mick
Albus
Inventar
#3 erstellt: 20. Aug 2003, 11:13
Tag aurel,

- 30 dB ist noch der Kleinleistungsbereich, ca. 1 Watt oder so. Welche der Schutzschaltungen ansprechen sagt die F 61, was man bei Panasonic erfragen könnte. - Thermisch oder Überlast schliesse ich zunächst aus, auch Gleichstrom am Ausgang (es sei denn, Du siehst wie die Tieftonmembran steif nach vorn geschoben wird = Gleichstrom). Vermutlich ist ein Transistor in der Treiber-Stufe defekt, die Abschaltung erfolgt von dort, zwischen Treiber-Stufe und Leistungs-Endstufen-Transistoren.

Man könnte einen Versuch machen, wenn A und B vorhanden, die LS auf das zweite Paar der LS-Anschlüsse am Geräteausgang zu legen. Vielleicht ist es ja die Relais-Schutzschaltung am LS-Ausgang, die abschaltet, warum auch immer.

MfG
Albus
floniem
Neuling
#4 erstellt: 11. Feb 2004, 03:54
Hallo Aurel,

habe ein ähnliches Problem und bin dabei auf verschiedene Links gestossen. Darin wird unter F61 als Fehlerbild "Power amplifier output unusual" angegeben. Abhilfe wäre "Check and replace faulty amplifier output IC or fan motor".

http://www.freelists.org/archives/techassist/04-2003/msg00013.html
http://www.freelists.org/archives/techassist/07-2003/msg00468.html

Liste mit Fehlercodes:

http://www.epanorama.net/links/servicemanuals.html

Das war es aber auch, weiter habe ich nichts gefunden.

Gruss

Floniem
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
anlage spinnt
dragon1983 am 22.09.2005  –  Letzte Antwort am 23.09.2005  –  3 Beiträge
Stereoanlage schaltet immer ab!
Danker am 19.02.2009  –  Letzte Antwort am 19.02.2009  –  4 Beiträge
Problem mit Hifi Anlage
Simon100 am 02.05.2011  –  Letzte Antwort am 04.05.2011  –  8 Beiträge
Problem
Sentinel am 31.07.2003  –  Letzte Antwort am 31.07.2003  –  3 Beiträge
Problem
Steve22lu am 20.10.2004  –  Letzte Antwort am 22.10.2004  –  24 Beiträge
Problem!!
andre' am 28.02.2003  –  Letzte Antwort am 28.02.2003  –  4 Beiträge
Problem mit meiner HiFi Anlage !
Karraz am 10.02.2007  –  Letzte Antwort am 15.02.2007  –  28 Beiträge
Hilfe, meine Hifi-Anlage spinnt!!
aIex am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 25.10.2004  –  8 Beiträge
Problem mit HK6600
GreenNero am 05.08.2004  –  Letzte Antwort am 04.09.2006  –  2 Beiträge
Problem: Langes Chinch-Kabel
C.S. am 29.04.2003  –  Letzte Antwort am 29.04.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Elektronik Widget schließen

  • Yamaha
  • Canton
  • Magnat
  • Denon
  • Klipsch
  • Heco
  • Onkyo
  • Dali
  • Marantz

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.883 ( Heute: 28 )
  • Neuestes MitgliedFFrank1895
  • Gesamtzahl an Themen1.346.095
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.677.697