Unterschiede bei den LG

+A -A
Autor
Beitrag
dani_d.
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 15. Feb 2017, 14:48
Hallo zusammen

Ich bin aktuell enttäuschter Panasonic TX65AXW 904 Besitzer und strebe einen Wechsel auf LG Oled TV an.
Irgendwie finde ich da nicht wirkliche Unterschiede, Ausnahme ist das der eine kein 3D hat.
Zusätzlich gibt es Picture on Glass vs. Full CINEMA Screen, ist das nur Marketing Slogan oder hat es eine Auswirkung auf das Bild?

Grundsätzlich benötige ich Ersatz für meinen Pana.
Wichtig für mich ist Bildqualität, gefolgt von Bildqualität und Bildqualität
Der TV wird an die Wand montiert und der Sound wird ausnahmslos über Receiver ausgegeben.
Bildmaterial ist DigitalTV und DVD 50/50

OLED65B6V
OLED65E6V
OLED65EF950V

Der 65G fällt wegen seines Preises weg. Mein Pana ist gerade mal 20Mt. alt und hat Maken und kostete auch 5'000.-, das ist mir zu kostspielige alle zwei Jahre

Vielen Dank fürs Lesen!
Holgolas
Inventar
#2 erstellt: 15. Feb 2017, 15:27
Hi

was ist denn mit dem Pana los. der hat doch so gute Kritiken bekommen.

Wenn du 3D willst, dann E6.
Wenn nicht, dann kannst du zwischen Curved (C6) und gerade (B6) auswählen.

Vom Bild her sollten sie alle recht gleich sein.

Aber schaust du wirklich noch DVD?
Das beisst sich schon etwas mit OLED 4K - sollte ja aber bei denem Pana genauso sein.
Bluray ist schon muss - sieht auch zum grössten teil phänomenal aus.
dani_d.
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 15. Feb 2017, 17:30
Hi Holgolas

Ja Sorry meinte natürlich BluRay's.

Der Pana ist wirklich ein Klasse Gerät. Habe ihn damals auch gerade wegen den Test's etc. Gekauft und wollte diesen eigentlich längerfristig behalten.

Nun hat er jedoch im unteren rechten Bild einen hellen Flecken der immer grösser wird. Sieht man vor allem bei dunklen Szenen. Des weiteren ist am unteren Bildrand durch die ganze breite wie ein etwa 10cm hoher Schmutz Film zu sehen, vor allem bei hellen Szenen. Es schaut so aus bräunlich fleckig aus und es scheint mir nun auch oben links im egg zu beginnen.

Ich hatte seit 2002 5 Pana's bis heute, davon 4 Plasmas und den Aktuellen LCD, (die ersten waren alle TipTop! für mich gab es eigentlich keine Alternative. Begonnen hat alles mit dem vorletzten Model ein 65vt50, dieser begann nach der Garantiezeit zu brummen.
Bremer
Inventar
#4 erstellt: 15. Feb 2017, 20:31
Also, von den von Dir genannten Modellen würde ich Dir nur zum E6 oder zum B6 raten. Dann gibt es noch den C6, der ist aber mit einem gebogenen Display.

B6 ist der "Standard"-OLED und von allen der günstigste. Er kann HDR und DolbyVision, hat kein 3 D und keine Soundbar, dafür aber ganz ordentliche "normale" Lautsprecher.
E6 und C6 haben 3D, der B6 hat das nicht. E6 und C6 haben denselben Chipsatz, B6 einen anderen, der aber nicht unbedingt schlechter sein muss.
Picture on Glass (E6) bedeutet, dass das Display auf einer Glasscheibe montiert ist. M.E. eine rein optische Sache ohne jede Auswirkung auf die Bildqualität.
Der E6 hat im Gegensatz zu den anderen noch eine Soundbar, die recht brauchbar sein soll.

Welcher für Dich richtig ist kommt auf Deine Ansprüche an. Wenn es 3D sein soll, kommen nur C6 und E6 in Betracht. Wenn es Flat und 3D sein soll, dann nur der E6, Wenn es kein 3D sein muss, kann es auch der B6 sein.

Ich habe mir als Zweitgerät für das Schlafzimmer den B6 in 55" zugelegt und bin damit zufrieden. Für das Wohnzimmer habe ich mir letzte Woche den E6 in 65" bestellt, weil ich da 3D haben wollte. Sonst hätte ich auch dafür den B6 genommen.
dani_d.
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 16. Feb 2017, 14:47
Grüss Dich Bremer

Danke für die Ausführlichen Info's!

Ich habe mich nun für den 65B6 entschieden und gleich bestellt.
Habe den TV für unschlagbare CHF 2997.- inkl Heimlieferung und 5 Jahre Garantie erhalten!!

Curved mag ich nicht und 3D schaue ich nicht.

Den Pana lass ich mir noch auf Garantie Reparieren und dann mal schauen was ich mit dem Anfange.
skoschke
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 20. Feb 2017, 17:02
Du schreibst


Ich hatte seit 2002 5 Pana's bis heute, davon 4 Plasmas und den Aktuellen LCD


und dann


das ist mir zu kostspielige alle zwei Jahre


Viel länger als diese zwei Jahre haben Deine Vorgängerfernseher aber nicht gehalten :-)

Ciao
Stefan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
frage zum lg 920v und unterschiede
MSDoggy am 14.11.2016  –  Letzte Antwort am 20.11.2016  –  6 Beiträge
Unterschiede der LG B8 OLED 55" - Modelle
Mafin77 am 20.05.2019  –  Letzte Antwort am 20.05.2019  –  3 Beiträge
Unterschiede zwischen den Modellen
Waldi1977 am 13.08.2019  –  Letzte Antwort am 13.08.2019  –  2 Beiträge
Unterschiede B7 vs C7
felix2808 am 04.10.2017  –  Letzte Antwort am 02.09.2018  –  11 Beiträge
Vergleich LG 55EG910V - LG 55EG9109
rasputin87 am 31.01.2017  –  Letzte Antwort am 31.01.2017  –  2 Beiträge
Unterschied LG 55EG9109 zu 55EC940V?
Replect am 26.11.2015  –  Letzte Antwort am 26.11.2015  –  3 Beiträge
55E6V vs 55E6D, gibt es das Unterschiede?
HarryHirsch360 am 22.10.2016  –  Letzte Antwort am 02.11.2016  –  5 Beiträge
Lg oled c7v
gunnag am 07.10.2017  –  Letzte Antwort am 07.10.2017  –  2 Beiträge
Verwirrung um LG OLED-Modellbezeichnungen
DenMCX am 28.10.2017  –  Letzte Antwort am 28.10.2017  –  4 Beiträge
Unterschiede B6D und B7D
columbo1979a am 26.12.2017  –  Letzte Antwort am 10.06.2019  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2017

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder871.217 ( Heute: 33 )
  • Neuestes MitgliedNiko9055
  • Gesamtzahl an Themen1.452.224
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.631.097

Hersteller in diesem Thread Widget schließen