LG OLED - Knackt eurer auch? Und was ist die Pixelreinigung?

+A -A
Autor
Beitrag
Rocco_Tyson
Neuling
#1 erstellt: 19. Mrz 2018, 16:29
hi,

seit ein paar wochen habe ich den aktuellen LG OLED in 55 zoll.

ich bin sehr zufrieden mit der bildqualität nur stört mich leider das knacken, das er alle paar minuten von sich gibt ein bischen.

es ist nach dem einschalten öfter und nach ein paar stunden dann nur noch selten.

ist das bei euch auch? geht das irgendwann weg? haben das alle geräte oder habe ich pech gehabt?

und dann habe ich etwas von einer pixelreinigung gelesen...
was genau ist es und wie oft soll ich es machen?

vielen dank für eure antworten!
elwoodblues1985
Stammgast
#2 erstellt: 19. Mrz 2018, 16:42
Das Knacken hört sich während des Betriebs sehr ungewöhnlich an. Bei meinem B7D ist das nicht der Fall. Ein Knacken ist lediglich zu hören. wenn ich den Fernseher ausschalte, das Knacken bedeutet, dass er jetzt im Standby Modus ist. Dieser Ton verzögert sich um ca. 15 Minuten, wenn der Fernseher länger als 3 Stunden am Stück in Betrieb war, denn dann läuft der sogenannte "kleine Algorithmus". Das ist die von dir angesprochene Pixelreinigung, dadurch soll mögliches Einbrennen verhindert werden.

Es gibt auch den "großen Algorithmus", den man im Menü selber aktivieren kann. Das mache ich in unregelmäßigen Abständen.

Aber das regelmäßige Knacken, wie es bei dir vorkommt, ist ungewöhnlich.
leo_62
Stammgast
#3 erstellt: 19. Mrz 2018, 17:24
Meiner knackt auch ein paar mal beim Warmwerden während der ersten halben Stunde, danach ist aber Ruhe.
Da dehnt sich wohl irgendwas im Gehäuse..? Ist aber recht leise, da kann ich mit leben.
siggi_s.
Stammgast
#4 erstellt: 19. Mrz 2018, 17:54
Bei meinem C7 knackt rein gar nix, nur beim Einschalten hört man ein leises klicken von einem Relais.
zeerookah
Stammgast
#5 erstellt: 19. Mrz 2018, 18:43

elwoodblues1985 (Beitrag #2) schrieb:
Es gibt auch den "großen Algorithmus", den man im Menü selber aktivieren kann. Das mache ich in unregelmäßigen Abständen.

Das würde ich nicht machen. Sondern warten bis er von sich aus das nach ca.2.000 Stunden macht. Zeigt er dir dann beim Ausschalten an das er das jetzt durchführt und ca. 1 Stunde dauert. Ist bei mir vor ein paar Wochen gewesen.
elwoodblues1985
Stammgast
#6 erstellt: 20. Mrz 2018, 09:31

zeerookah (Beitrag #5) schrieb:

elwoodblues1985 (Beitrag #2) schrieb:
Es gibt auch den "großen Algorithmus", den man im Menü selber aktivieren kann. Das mache ich in unregelmäßigen Abständen.

Das würde ich nicht machen. Sondern warten bis er von sich aus das nach ca.2.000 Stunden macht. Zeigt er dir dann beim Ausschalten an das er das jetzt durchführt und ca. 1 Stunde dauert. Ist bei mir vor ein paar Wochen gewesen.


Hi Kannst Du vielleicht auch erläutern, warum Du den manuellen Algo nicht machen würdest? Gibt's da einen bestimmten Grund?
zeerookah
Stammgast
#7 erstellt: 20. Mrz 2018, 10:32
HicksandHudson
Inventar
#8 erstellt: 20. Mrz 2018, 11:05
Ich hatte über Weihnachten auch für zwei Monate nen 65B7.
Auch meiner hat regelmäßig im Betrieb "geknackt".
Das war definitv das Gehäuse....vermutlich durch die Erwärmung.
Es war keine Katastrophe, aber trotzdem wieder so ein "kleiner" Mangel, der zusammen mit anderen Dingen (Banding usw) dann letztendlich zur Rückgabe geführt hat.
Rocco_Tyson
Neuling
#9 erstellt: 21. Mrz 2018, 11:51
vielen dank für eure antworten!

mir kommt es so vor als hätte ich da 2 verschiedene arten von knacken.
das eine hört sich an wie ein gehäuse knacken und das andere hört sich genau so an wie das knacken beim einschalten...
nur dass es gelegentlich während dem betrieb auftritt.

ich warte jetzt mal ab und hoffe es geht weg...
über einen umtausch denke ich jetzt auch mal nach... bei einem 1700 euro fernseher sollte eigentlich alles passen finde ich.
Schahn
Stammgast
#10 erstellt: 21. Mrz 2018, 12:50

Rocco_Tyson (Beitrag #9) schrieb:
bei einem 1700 euro fernseher sollte eigentlich alles passen finde ich.


Hier träumt aber noch jemand

mfg, Schahn
Rocco_Tyson
Neuling
#11 erstellt: 28. Mrz 2018, 12:56
kennt jemand einen trick, oder hat eine idee wie man das knacksen wegkriegen könnte?
Just-Peach
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 28. Mrz 2018, 13:01

Rocco_Tyson (Beitrag #11) schrieb:
kennt jemand einen trick, oder hat eine idee wie man das knacksen wegkriegen könnte?


Gute ANC Kopfhörer
Jazzy
Inventar
#13 erstellt: 28. Mrz 2018, 17:40
Die Verschraubung der Wandhalterung noch mal prüfen,das die auch spannungsfrei ist.Mein 55B7D knackt jedenfalls nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Lg oled
Yavuzt69 am 02.01.2020  –  Letzte Antwort am 03.01.2020  –  2 Beiträge
Lg oled c7v
gunnag am 07.10.2017  –  Letzte Antwort am 07.10.2017  –  2 Beiträge
LG OLED W8 Fernbedienung
mucruler am 29.05.2019  –  Letzte Antwort am 29.05.2019  –  2 Beiträge
LG OLED 55C8LLA
tomelie4119 am 04.05.2019  –  Letzte Antwort am 06.05.2019  –  4 Beiträge
LG OLED LG OLED65C8LLA oder LG OLED 65E8
ToMicPa68 am 14.02.2019  –  Letzte Antwort am 14.02.2019  –  2 Beiträge
LG OLED 55B7
IgorVan am 30.11.2017  –  Letzte Antwort am 03.12.2017  –  4 Beiträge
LG OLED B7D Problem
elwoodblues1985 am 13.06.2018  –  Letzte Antwort am 14.06.2018  –  4 Beiträge
LG OLED 65C8 - Netzwerkproblem?
HaveUmetChris am 31.10.2019  –  Letzte Antwort am 01.11.2019  –  3 Beiträge
LG Oled - UHD Anschlüsse
baswolo am 02.06.2018  –  Letzte Antwort am 05.06.2018  –  2 Beiträge
LG OleD Tote Pixel!
xAm2Pm am 11.12.2019  –  Letzte Antwort am 12.12.2019  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder875.670 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedPartyzone_1965
  • Gesamtzahl an Themen1.460.331
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.772.512

Top Hersteller in LG Widget schließen