65C7D vergleich 65C8

+A -A
Autor
Beitrag
EL_GRANDE
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 20. Jul 2018, 06:35
Hallo liebe Gemeinde,

ich bin auf der Suche nach einem neuem 65OLED und mein Händler des Vertrauens hat mit den 65C7D für 2000 € angeboten und meinte, für diesen Preis einfach unschlagbar.
Bin dann im Saturn-Markt gewesen und dort stand der 65C8 für 2600 €. Der Verkäufer meinte, der C7D ist das alte Vorgängermodell und der C8 hat ein besseres Bild (mehr nicht). Hatte gelesen, dass bei dem Film "unsere Erde" der Eisbär und das Eis in Alaska eher gelblich aussehen sollen bei dem 65C7D. Der Verkäufer meinte, bei dem C8 gibt es das nicht mehr, da das Display nachgebessert wurde ! Aha..., ich merkte sofort, dass er kein LG Spezialist ist, sondern ein Verkäufer

Jetzt frage ich mich, ob die 600 € Mehrpreis natürlich gerechtfertigt sind und wollte mal bei euch Spezialisten nachfragen ob das mit dem gelbstich beim 65C8 bei kompletten weiß noch existiert und welche Unterschiede zwischen den beiden Modellen noch existieren ?

Ach ja, was bedeutet eigentlich das L hinter dem 65C8(L) ?

Gruß, Thorsten
zeerookah
Stammgast
#2 erstellt: 20. Jul 2018, 08:43
Vielleicht hilft dir das weiter
http://www.zambullo....lg-c7d-aus-2017.html
PS: Die Eierlegendewollmilchsau gibt es nicht.
cobra82
Stammgast
#3 erstellt: 20. Jul 2018, 19:42
Ich intressiere mich gerade auch für den 65C8, wobei ich erst zum Samsung Q65FN tendiert hatte.
hat jemand ein vergleich zum beiden TV und kann was dazu sagen, welche ihr nehmen würdet, hatte bis her immer Samung, aber ich höre öfters OLED hat das bessere Bild als LCD Panel
EL_GRANDE
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 21. Jul 2018, 10:29
Danke zeerookah für den Link

Der C8 ist für mich den Mehrpreis wert.
Ray-Blu
Inventar
#5 erstellt: 22. Jul 2018, 11:26
In einem Jahr gibt es den C9 für 2600€ und den C8 im Ausverkauf für 2000€ ... die Unterschiede sind minimal wenn nicht sogar nur Einbildung.
Joopi1982
Stammgast
#6 erstellt: 22. Jul 2018, 11:37

Ray-Blu (Beitrag #5) schrieb:
In einem Jahr gibt es den C9 für 2600€ und den C8 im Ausverkauf für 2000€ ... die Unterschiede sind minimal wenn nicht sogar nur Einbildung. :L


Ein potenzieller C9 könnte dank HDMI 2.1 evtl. etwas zukunftssicherer sein?!
satfanman
Inventar
#7 erstellt: 22. Jul 2018, 21:40
Es gibt keine zukunftsicherheit nach hdmi 2.1 kommt 2.2 und 2.3 und 2.4 ... .
SamLombardo
Inventar
#8 erstellt: 23. Jul 2018, 06:53
Ich frage mich sowieso wofür man im Alltag HDMI 2.1 wirklich braucht. Es sei denn man ist professioneller Zocker. Filme in 120 Frames pro Sekunde sind illusorisch und eigentlich auch für Spiele ist es meiner Meinung nach nicht unbedingt nötig. Die bisher möglichen 60 FPS reichen in den meisten Fällen vollkommen. Obwohl ich hier noch das Argument gelten lassen würde, wenn man schnelle Shooter spielt und gerne mehr als 60 fps hätte.
Gibt es sonst noch Vorteile von HDMI 2.1 die ich nicht bedacht habe?
Joopi1982
Stammgast
#9 erstellt: 23. Jul 2018, 15:17

SamLombardo (Beitrag #8) schrieb:
Ich frage mich sowieso wofür man im Alltag HDMI 2.1 wirklich braucht. Es sei denn man ist professioneller Zocker. Filme in 120 Frames pro Sekunde sind illusorisch und eigentlich auch für Spiele ist es meiner Meinung nach nicht unbedingt nötig. Die bisher möglichen 60 FPS reichen in den meisten Fällen vollkommen. Obwohl ich hier noch das Argument gelten lassen würde, wenn man schnelle Shooter spielt und gerne mehr als 60 fps hätte.
Gibt es sonst noch Vorteile von HDMI 2.1 die ich nicht bedacht habe?


Neben der erhöhten Bandbreite und eARC dürften für Gamer insbesondere HFR und VRR interessant sein, sofern die Konsolen das nutzen können (die One X-Besitzer sollen ja in den Genuss des neuen Standards kommen). Spätestens die nächste Konsolen-Gen. wird davon profitieren aber vielleicht sind wir dann auch schon bei einem OLED C12 :-D
stfnrohr
Inventar
#10 erstellt: 23. Jul 2018, 21:14
Hab mir den b7 geholt , alles bestens , in der Praxis ist da kaum Unterschied und Gelbstich habe ich nicht .

Gibt auch etliche Vergleichsvideos also ich würde mit wieder den 65b7 holen für 1800 Euro
Cinema3D
Inventar
#11 erstellt: 24. Jul 2018, 17:41
Haben ja den B7 sowie den C8 und muss sagen, dass es am C8 deutlich weniger Color-Banding gibt und so die Farbübergänge deutlich weicher sind. Fällt am meisten bei Videogames auf.
Und Dynamic Tone Mapping ist natürlich eine Wucht

Unterschiede sind schon sichtbar und ich würde diese keinesfalls als „kaum“ bezeichnen.
Cyclion
Stammgast
#12 erstellt: 24. Jul 2018, 18:08

Cinema3D (Beitrag #11) schrieb:
Haben ja den B7 sowie den C8 und muss sagen, dass es am C8 deutlich weniger Color-Banding gibt und so die Farbübergänge deutlich weicher sind. Fällt am meisten bei Videogames auf.

Grad der offensichtlich verbesserte Algorithmus zur Minimierung des Color-Banding hat mich auch besonders begeistert, das fällt auch bei entsprechenden 8-bit Filmen und Serien mit gleichfarbigen Hintergründen positiv auf! Den Namen MPEG-Rauschfilter oder wie der gerade noch heisst sollten die evtl. umbenennen, ich hab den bei einigen Presets jedenfalls vorläufig auf automatisch gestellt...
Andererseits ist 1800 Euro für den 65B7 und mit entsprechenden Rabatten evtl. noch weniger natürlich ein schon ein sehr guter Preis, insbesondere wenn das Panel gut ist!


[Beitrag von Cyclion am 24. Jul 2018, 18:12 bearbeitet]
SamLombardo
Inventar
#13 erstellt: 24. Jul 2018, 18:28

Cinema3D (Beitrag #11) schrieb:
Haben ja den B7 sowie den C8 und muss sagen, dass es am C8 deutlich weniger Color-Banding gibt und so die Farbübergänge deutlich weicher sind. Fällt am meisten bei Videogames auf.
Und Dynamic Tone Mapping ist natürlich eine Wucht

Unterschiede sind schon sichtbar und ich würde diese keinesfalls als „kaum“ bezeichnen.

Ist Dynamic Tonemapping das selbe wie Active HDR beim 17er?
Cyclion
Stammgast
#14 erstellt: 24. Jul 2018, 18:43

SamLombardo (Beitrag #13) schrieb:

Ist Dynamic Tonemapping das selbe wie Active HDR beim 17er?

Ja, das ist das Gleiche! Vielleicht sollten die das auch mal umbenennen, das verwirrt wahrscheinlich viele...


[Beitrag von Cyclion am 24. Jul 2018, 18:44 bearbeitet]
Cinema3D
Inventar
#15 erstellt: 24. Jul 2018, 19:27
Mit dem wichtigen Unterschied, dass es auch im Game-Mode funktioniert
SamLombardo
Inventar
#16 erstellt: 24. Jul 2018, 20:20
Danke für die Info @Cylion


Cinema3D (Beitrag #11) schrieb:
Haben ja den B7 sowie den C8 und muss sagen, dass es am C8 deutlich weniger Color-Banding gibt und so die Farbübergänge deutlich weicher sind. Fällt am meisten bei Videogames auf.
.

Ist das Color Banding "von Grund auf" weg, oder macht das die MPEG Filter Funktion?


[Beitrag von SamLombardo am 25. Jul 2018, 05:59 bearbeitet]
Cinema3D
Inventar
#17 erstellt: 25. Jul 2018, 03:53
Es wird über die Funktion MPEG-Rauschen aktiviert (Funktion sollte anders bezeichnet werden)
Dieses funktioniert nun deutlich effektiver als noch beim B7 und lässt Banding Artefakte fast vollständig verschwinden OHNE sichtbare Detailverluste.
Beim B7 wird einfach das ganze Bild glatt gebügelt und Color-Banding ist dennoch vorhanden.
SamLombardo
Inventar
#18 erstellt: 25. Jul 2018, 05:20
Danke für die Info. Funktioniert diese "Rauschunterdrückung" denn auch im Spielemodus? Im Spielemodus sind doch diese Funktionen "ausgegraut", also nicht anwählbar. Ist das beim C8 anders? Und hat die Funktion Einfluss auf den Input Lag?


[Beitrag von SamLombardo am 25. Jul 2018, 05:30 bearbeitet]
HicksandHudson
Inventar
#19 erstellt: 25. Jul 2018, 08:24

Cinema3D (Beitrag #17) schrieb:
Es wird über die Funktion MPEG-Rauschen aktiviert (Funktion sollte anders bezeichnet werden)
Dieses funktioniert nun deutlich effektiver als noch beim B7 und lässt Banding Artefakte fast vollständig verschwinden OHNE sichtbare Detailverluste.
Beim B7 wird einfach das ganze Bild glatt gebügelt und Color-Banding ist dennoch vorhanden.


Alpha9-Vorteil sozusagen, so wie es ja beworben wird von LG.

Du würdest also selbst für reine Film-Nutzer sagen (also keine Videospiele), dass der 8er Vorteile hat gegenüber dem 7er?

Mir fielen beim B7, den ich hatte, eben immer wieder mal Blockartefakte auf in dunklen SDR-Bildbereichen bei normalen HDTV über Kabel (interner Tuner) und auch Streaming-Quellen (Prime, Netflix).
Wenn der C8 hier ein bissl besser ist, dann wäre das schon toll.


[Beitrag von HicksandHudson am 25. Jul 2018, 08:24 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
65C7D - Bild verpixelt manchmal bei 4k Material
Tronico82 am 08.01.2020  –  Letzte Antwort am 08.01.2020  –  2 Beiträge
LG OLED 65C7D Bildschirmschoner
stransky am 26.07.2018  –  Letzte Antwort am 28.07.2018  –  4 Beiträge
Sporadisch auftretender weißer Pixelfehler bei 65C7D
NegCon am 20.11.2017  –  Letzte Antwort am 25.11.2017  –  2 Beiträge
65C7D kein Timeshift möglich mit USB-Stick
Lars0 am 04.08.2017  –  Letzte Antwort am 18.01.2019  –  14 Beiträge
Wandhalterung 65C8
lowden am 30.12.2018  –  Letzte Antwort am 01.01.2019  –  3 Beiträge
65C8 Nachzieheffekt bei Animationsserien
DerLexus am 15.02.2019  –  Letzte Antwort am 01.03.2019  –  3 Beiträge
LG 65C7D Einstellung - zu dunkel, Grauschleier
PeterPAn72 am 11.11.2017  –  Letzte Antwort am 06.12.2019  –  9 Beiträge
65c8 ARC Probleme
sisko1701 am 28.01.2019  –  Letzte Antwort am 28.01.2019  –  8 Beiträge
LG 65C8 und passender AVR
Nudelapache am 17.06.2018  –  Letzte Antwort am 12.02.2019  –  5 Beiträge
LG OLED 65C8 - Netzwerkproblem?
HaveUmetChris am 31.10.2019  –  Letzte Antwort am 01.11.2019  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2018

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder876.241 ( Heute: 29 )
  • Neuestes Mitgliedhttp_eisenwolf_net
  • Gesamtzahl an Themen1.461.400
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.791.364

Hersteller in diesem Thread Widget schließen