App über USB installieren

+A -A
Autor
Beitrag
matchiste
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Dez 2018, 17:03
Hallo Zusammen,

ich möchte die AppSmart IPT Vauf den Sony AF8 installieren.
Bei meinen Samsung 8' Serie geht es einwandfrei, über den Play Store des Sony ist die App nicht mehr zu finden.
Ich hab jetzt auf einen FAT 32 form. USB Stick einen Ordner gemacht, darin die App.
Gehe ich jetzt auf die App im AF8 Album ist da nichtmal der Ordner zu finden , da anscheinend vorher schon gescheckt wird ob da ein JPG MP3 oder MP4 Datei dahinter ist.
Wie bekomme ich die App jetzt auf meinen Sony?

Viele Grüße
ChrisL75
Inventar
#2 erstellt: 10. Dez 2018, 11:52
matchiste
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Dez 2018, 12:18
Seite kenn ich bereits und hab das alles abgearbeitet


Methode 1: Installieren einer App über den Computerbrowser


Geht nicht, obwohl aus unsicheren Quellen angehakt ist
--> Dateityp wird nicht unterstützt
Das ist schon mal in Dreck das man den eigenen Browser nehmen mu, Firefox wird verweigert, bzw, im Playstore nicht auffindbar.


Methode 2: Laden Sie Apps mit einem USB-Flash-Laufwerk auf Android TV

Gemacht, nur leider erkennt er nicht mal den Ordner , selbst der USB Stick wird nur mit einen Einstellmarathon und extra im Windows formatieren erkannt
Die APP solo auf dem Stick geh nicht, die APP in einen Ordner geht nicht, da wird nicht mal der Ordner erkannt


Vergewissern Sie sich, dass Sie ES File Explorer oder einen anderen Dateimanager auf Ihrem Android-TV installiert haben.

Werde das nochmal antesten, hoffentlich hat der Play Store den Explorer

Das große Problem ist wirklich der USB Anschluss.
Hab da meine Festplatte ran gehangen, die hat 3 Partitionen, Video/Foto/Programme.
Überdas Album sind die Dateien schon sichtbar, nur werden sie von oben bis unten , von a-z, von 1-9989 angeordnet und nicht wenn ich auf die einzelne Partition Foto gehe werden nur die Fotos angezeigt.
XHardi
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 11. Dez 2018, 10:12

Vergewissern Sie sich, dass Sie ES File Explorer oder einen anderen Dateimanager auf Ihrem Android-TV installiert haben.


Das ist der springende Punkt! Du brauchst einen richtigen Dateiexplorer. Mit der App "Album" geht das nicht.
Wichtig ist auch, dass der USB-Stick in FAT32 formatiert ist. Dann sollte das schon funktionieren.


[Beitrag von XHardi am 11. Dez 2018, 10:14 bearbeitet]
matchiste
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 11. Dez 2018, 11:31
Danke dir.
Ich kam bis jetzt noch nicht dazu.
Versuche mal über den Google Store was zu finden.
matchiste
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 14. Dez 2018, 17:10
App ist erfolgreich installiert.
das aber mit großen Aufwand
1, ES File Explorer über Play Store installieren
2.USB Stick min. 2GB in FAT 32 !!! installieren.
Das geht nicht über rechtsklick formatieren, sondern über Windows
Anleitung
3.APP auf den Stick schieben
4.n den Sony stecken , Explorer öffnet autoatisch
5.da den USB Stick auswählen , auf die App gehen und installieren

Have Fun
ChrisL75
Inventar
#7 erstellt: 14. Dez 2018, 21:21
Also im Grunde bis auf das FAT32-Dingens genau das was in meiner verlinkten Anleitung auch steht.
XHardi
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 15. Dez 2018, 01:19

matchiste (Beitrag #6) schrieb:

2.USB Stick min. 2GB in FAT 32 !!! installieren.
Das geht nicht über rechtsklick formatieren, sondern über Windows


Eigentlich funktioniert FAT32 auch nur bis 32GB


Aber schön das es jetzt funktioniert hat


[Beitrag von XHardi am 15. Dez 2018, 01:22 bearbeitet]
matchiste
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 25. Dez 2018, 16:24
Ich wollte jetzt nicht extra einen neuen Fred aufmachen.
Hab eine ext. Fetsplatte , aufgeteilt in drei Partitionen, alle in NTFS
Leider wird dieses Format beim ES File Explorer nicht dauerhaft angezeigt.
Die Partitionen werden zwar erkannt, aber leider nur ca. für 10 Sekunden.
Danach ist die FP nicht mehr erkennbar.
Steckt man den USB Stecker neu genau das gleiche Verhalten.
Jetzt hab denke ich es liegt am NTFS, nur warum werden die Partitionen kurz angezeigt?

VG
ChrisL75
Inventar
#10 erstellt: 25. Dez 2018, 17:22
braucht vielleicht mehr Strom als der Tv bereitstellen kann. Warum benutzt du keinen USB-Stick?
matchiste
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 25. Dez 2018, 18:56
USB Stick ... 1 TB ... wäre mir erstmal neu und dann sicher zu einer heiden Kohle.
Die FP hab ich schon bestimmt 6/8 Jahre und beim Samsung den ich vorher hatte funktionierte sie anstandslos.
XHardi
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 27. Dez 2018, 00:11
Es könnte wirklich an zu wenig Strom vom USB-Anschluss liegen. Versuch mal den hinteren USB-Anschluss (HDD), der für die Aufnahmefunktion gedacht ist. Der liefert mehr Strom als die anderen. Oder aber das Android kommt nicht mit mehreren Partitionen auf einer USB-Festplatte klar.
matchiste
Ist häufiger hier
#13 erstellt: 27. Dez 2018, 10:22
Ich teste es mal aus.
matchiste
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 19. Jan 2019, 13:06
Entschuldigt, ich kam erst jetzt dazu.
Die FP funktioniert auch nicht am USB Port für den DL.
Der ES Explorer zeigt sie auch nicht an.
Stehen irgendwo die Voraussetzungen wie die FP beschaffen sein muß um ünerhaupt am Sony den Inhalt gezeigt zu bekommen ?
XHardi
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 21. Jan 2019, 10:26
Also die Festplatte (Abkürzung ist übrigens HDD) sollte NTFS formatiert sein.
Welche Arten von USB-Festplattenlaufwerken sind mit dem Android TV kompatibel?

PS: Nicht jede HDD oder USB-Stick funktioniert auch mit dem TV. Ich habe hier einen 32GB USB-Stick der einfach nicht erkannt wird.


[Beitrag von XHardi am 21. Jan 2019, 10:46 bearbeitet]
matchiste
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 21. Jan 2019, 13:42
Sie ist in NTFS formatiert, allerdings 3 Partitionen.
Ich möchte nur die Filme die auf der FP drauf sind über den Fernseher anschauen.
Ich möchte keine Filme auf die FP zaubern, das da extra die FP formatiert werden muß ist klar.
Jetzt geht nur der umständliche Weg Laptop an den HDMI des Fernsehers anstöpseln und die FP an den Laptop.


[Beitrag von matchiste am 21. Jan 2019, 13:45 bearbeitet]
XHardi
Ist häufiger hier
#17 erstellt: 21. Jan 2019, 13:50
Vielleicht sind auch die 3 Partitionen das Problem.....
matchiste
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 21. Jan 2019, 14:15
Denke ich auch fast.
Die eigentliche FP dürfte passen --> 500GB
Das aber aufgeteilt in 200GB Filme 200GB Doku's, 100GB sonstiges.
Samsung spielt das ohne wenn und aber ab.


[Beitrag von matchiste am 21. Jan 2019, 14:16 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
A1 Netflix App Problem
saturn-14 am 01.02.2019  –  Letzte Antwort am 01.03.2019  –  5 Beiträge
Netflix App Schwarze Balken entfernen
BMWKante am 03.01.2018  –  Letzte Antwort am 03.01.2018  –  5 Beiträge
Sony A1 USB
Cyrus1982 am 07.08.2018  –  Letzte Antwort am 31.08.2018  –  7 Beiträge
Netflix über google cast auf Sony AF8
saturn-14 am 07.12.2018  –  Letzte Antwort am 08.12.2018  –  3 Beiträge
55 A1 - Probleme mit VLC-Player
Miska am 09.02.2018  –  Letzte Antwort am 10.02.2018  –  4 Beiträge
Fragen zu Aufnahmen auf externe USB Platte
putl am 25.02.2018  –  Letzte Antwort am 28.03.2018  –  6 Beiträge
Sony A1 Bildstörungen
pietze am 18.01.2018  –  Letzte Antwort am 09.02.2019  –  6 Beiträge
A1 Senderlistenübertragung geht nicht, wenn 2 USB Ports belegt u. andere "Kuriositäten" mi...
Micha69 am 11.01.2019  –  Letzte Antwort am 11.01.2019  –  2 Beiträge
OLED Sony A1 HDR10 / HDR+
gmb2009 am 19.12.2017  –  Letzte Antwort am 19.12.2017  –  4 Beiträge
Sony AF9 kein Sound über ARC
MrBlingBling am 24.04.2019  –  Letzte Antwort am 08.05.2019  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2018
2019

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder866.722 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedDouglasDeews
  • Gesamtzahl an Themen1.445.391
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.504.816

Top Hersteller in Sony Widget schließen