Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


günstiger Doppel CD player

+A -A
Autor
Beitrag
mixer_2130
Stammgast
#1 erstellt: 24. Jun 2006, 21:01
Hallo

Wollte mal fragen ob ein günstiger Doppel CD player von mc cript, Hollywood oder von American Audio was taugen wäre bei mir nur selten in Gebrauch.
kadioram
Inventar
#2 erstellt: 25. Jun 2006, 00:45
die ersten zwei für die tonne, die AA schon eher


[Beitrag von kadioram am 25. Jun 2006, 00:49 bearbeitet]
mixer_2130
Stammgast
#3 erstellt: 25. Jun 2006, 07:41
ok. danke
was haltet ihr vom American Audio DCD-205, Doppel-CD-Player
gibt es für rund 160 Euro
Technische Daten:

Fader Q Start
Flip-Flop (wechselt die Decks bei Songende und spielt somit beide CDs abwechselnd ab)
Mechansischer Schutz gegen Vibrationen
koaxialer Digitalausgang
Sofortstart
1/75 sec Suchgenauigkeit
3-fach Suchgeschwindigkeit
30 programmierbare Titel
Auto Cue
Einfache oder fortlaufende Abspielung der Titel
8-fach Over Sampling
helles LCD-Display
Pitch Control Fader (+/-10%)
Ptch Bend (+/-16%)
Gewicht: 7,0kg

oder gleich den
DCD-310 Doppel CD-Player von American Audio für 200Euro
Professionelle Doppel CD-Player für DJs mit +/-16% Pitch und Anti-Skip.

- Fader Start

- Loop-Funktion und Reloop (markieren Sie einen Startpunkt A und einen Endpunkt B und die Musik zwischen dieses beiden Punkten wird als endlose Schleife wiederholt)

- Flip-Flop Funktion (Laufwerk A und B wechseln sich nach jeweils einem Titel ab)

- S/PDIF Digitalausgang

- Pitch: +/-4, 8, 16%

- Pitchbend

- helles LCD-Display mit Zeit- und Restzeitanzeige

- Liest CD- und CD-R Medien

- Suchrad


da fällt mir noch ein ich könnte doch auch 2 dvd player nutzen die gibt es schon für 40 Euro wehre das besser?
kadioram
Inventar
#4 erstellt: 25. Jun 2006, 10:21
hi mixer,
wie oft und für welche musik willst du die player denn benutzen?
kannst auch in erwägung ziehen, gar nix zu kaufen sondern zu leihen, wenn´s denn so selten vorkommt. mit den AA hab ich noch nicht gearbeitet, nur davon was mitgekriegt, ich arbeit mit pioneers, kauf dir lieber solche gebraucht.
für einen anfänger wie dich wären zwei einzel-player eh besser, da diese meist auch bedienerfreundlicher und übersichtlicher sind.


gruß max
Caligula
Stammgast
#5 erstellt: 25. Jun 2006, 11:00
Wenn's was Gebrauchtes sein darf, sieh Dich mal bei 1-2-3 nach den Nakamichi Wechslern aus der MB (Music Bank) Serie um. Fassen bis 7 Stück
mixer_2130
Stammgast
#6 erstellt: 25. Jun 2006, 11:25
Ja Ich brauch den Player ca. 1-2 mal die woche max 4 stunden. Er sollte aber wenn möglich cd-r und rw lesen können mp3 ist nicht so wichtig , höre oft dance, Techno
mixer_2130
Stammgast
#7 erstellt: 25. Jun 2006, 11:31
Habe noch einen von XXL CDX-10 DOPPEL CD-PLAYER ZUM HAMMERPREIS gesehen Beschreibung CDX-10 Doppel CD-Player

• exakte Positionierung über gummiertes Drehrad

• Pitchcontrol ±12%

• Qualitätslaufwerke mit hochwertiger Lasereinheit

• Mit Anti-Shock

• Titelwahl und Sequenz-Suche über Skip-Tasten und Search/Scan-Tasten

• Cue-Funktion

• Open/Close-Taste im Playmodus gegen Öffnen gesichert

• Loopfunktion für Sequenzwiederholung

• übersichtliche und ergonomische Bedienelemente

• grün beleuchtetes Display mit umschaltbarer Laufzeitangaben (Restzeit, Titellänge, gelaufene Zeit)

• mit digitalen Toslink-Ausgang

• 19"-Einbaumaß

bei ebai Artikelnummer: 7630739415
kadioram
Inventar
#8 erstellt: 25. Jun 2006, 11:42
hast du den egtl. schon nen mixer?
und 1-2mal die woche einsetzen ist nicht wenig, erfahrungsgemäß bleibt es selten bei vier stunden
investier lieber ein bissl mehr. dazu kommen ja auch die "umwelteinflüsse", rauch, hohe luftfeuchtigkeit, permanentes bedienen etc.
die wahrscheinlichkeit, dass bei so einem "billig"-doppelplayer dabei was kaputtgeht, ist größer als bei"markenware", denn diese billigen teile sind in der regel nur pitchbare "normal-cdp´s" mit einer extra gummiaufhängung, die nicht wirklich die vibrationen absorbiert.
und allgemein, wenn bei so einem doppel-cdp was kaputtgeht, musst du das ganze ding zur reparatur einschicken und du hast gar nix, deshalb mein rat zu zwei einzelplayern.

gruß max
mixer_2130
Stammgast
#9 erstellt: 25. Jun 2006, 12:17
Also bei mir steht alles im troknen Partykeller höre dann nur am wochenende. Den player bau ich mir dann ein und fertig .
und als mixer habe ich einen von mc cript na ja MULTI-MIXER SA-100/2 MC CRYPT das teil ist wie der Preis zu Beginn ging der Crossfader nicht hingebracht und beim neuen ebenfalls habe mich dann entschlossen ein wenig kontaktspray du nehmen dann ging er wieder. mir ist auch noch aufgefallen, dass der rechte Kanal minimal lauter ist man hört es nicht aber am Verstärker sieht man es das er clipt; wenn ich brücke dann nehlich nicht. habe den Anschein dass das am bassregler hängt da der nur einen für beide Kanäle hat das der auf einer Seite mehr Bass reinhaut.

Gruß Sven


[Beitrag von mixer_2130 am 25. Jun 2006, 12:18 bearbeitet]
kadioram
Inventar
#10 erstellt: 25. Jun 2006, 12:45
hi sven,
anscheinend ist dein amp nicht mehr allzulang am leben.
also scheint der (und die boxen wohl dann auch) ebenfalls einsolches mc crypt, hollywood...produkt zu sein.
zum mixer: um ordentlich techno&house zu mixen ist ein 3-bandeq. (pro kanal) unerlässlich! kopfhörer verstehen sich von selbst.
wenn du sowenig anspruch hast, dann kannst du dir auch so ein billigteil kaufen, funktionieren wird das schon. da aber mit so einem mixer das richtige mixen eh nicht ordentlich hinhaut, kannst du auch zwei ganz normale cdp´s kaufen, die können zwar nicht pitchen, aber zum track-an-track-reihen tun sie´s 10mal. kann mir aber vorstellen, dass es dir auch um den repräsentativen charakter eines doppel-cdp geht.

gruß max


P.S.:tu mir bitte den gefallen, mit dem equipment nicht mit sowas wie "ey, ich bin dj" hausieren zu gehen .
Mr.Stereo
Inventar
#11 erstellt: 25. Jun 2006, 12:52
Hi,

in den billigen Einstiegsplayern steckt im goßen und ganzen die gleiche Technik.
Für den Anfang und bei seltenem Gebrauch kann man durchaus auch die kleinen Omnitronics empfehlen, da gibt es glaub ich auch schon einen mit Shock-Buffer.
D.H., der kann auch schon mal auf wackeligem Untergrund stehen.
Gebraucht würde ich nicht unbedingt zuschlagen, da Du hier einen extremen Gebrauchs- und Verschleissgegenstand kaufst und nie weisst, wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist.
Eine neue Lasereinheit oder Laufwerk ist teuer.
Einfache Einzelplayer (also Hifi) bringen Dich warscheinlich auch nicht weiter, falls Du mixen oder pitchen willst.
Du kannst in dieser Preisklasse (ca 200 Euro) m.E. ruhig zuschlagen, solltest nur keine allzu hohen Ansprüche haben.

Gruß
Boris
Pink_&_the_Floyd
Stammgast
#12 erstellt: 25. Jun 2006, 18:19
Wenn es auch was gebrauchtes sein darf, schau doch mal, ob du einen Pioneer PD-T 510 oder PD-T 310 findest. Der 510er ist das besser ausgestattete Modell und nenn' ich selber mein Eigen.
mixer_2130
Stammgast
#13 erstellt: 25. Jun 2006, 18:56
ich will ja nur abspielen damit und sonst eigentlich nichts

daher würde mir der XXL CDX-10 DOPPEL CD-PLAYER eigentlich reichen hat jemand damit Erfahrung gemacht?

bei ebai für rund 125Euro Artikelnummer: 7630739415
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welcher Doppel CD-Player ??
Focus500 am 26.04.2005  –  Letzte Antwort am 27.04.2005  –  5 Beiträge
Günstiger CD-Player! Auslaufmodell?
schnaydar am 12.08.2005  –  Letzte Antwort am 15.08.2005  –  4 Beiträge
günstiger, gebrauchter CD-Player
mikettel am 05.03.2006  –  Letzte Antwort am 08.03.2006  –  10 Beiträge
günstiger "externer" CD-Player
lobbos am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 08.01.2010  –  7 Beiträge
günstiger CD player
krulex am 23.10.2015  –  Letzte Antwort am 25.10.2015  –  5 Beiträge
Günstiger CD Player gesucht
regest am 31.10.2016  –  Letzte Antwort am 31.10.2016  –  5 Beiträge
Günstiger CD-Player ohne Kopierschutzprobleme
Lucky007 am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 22.07.2003  –  2 Beiträge
Günstiger, gebrauchter CD-Player gesucht
Bernd_Stromberg am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  4 Beiträge
Kaufberatung günstiger gebrauchter CD-Player
PCHSwS am 18.07.2015  –  Letzte Antwort am 21.07.2015  –  4 Beiträge
günstiger SACD Player
d33k4y am 24.10.2011  –  Letzte Antwort am 07.11.2011  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Hama

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedhifinoob5422
  • Gesamtzahl an Themen1.345.526
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.345