Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


günstiger, gebrauchter CD-Player

+A -A
Autor
Beitrag
mikettel
Hat sich gelöscht
#1 erstellt: 05. Mrz 2006, 12:01
Hallo Forum,

ich suche einen günstigen, gebrauchten CD-Player. Er soll an folgender Kette spielen: Verstärker: harman/kardon HK 620, LS: Canton LE 107. Das ist alles nicht High-End, also muss der Player auch nicht das absolute Non-Plus-Ultra sein. Gehörte Musik: eigentlich alles. Jazz, Rock, Ambient, Reggae und ein bissel HipHop, Goa, DnB und Klassik

Bisher hatte ich einen Technics SL-PG480A. Klanglich sollte der "neue" CD-Player also nicht hinter diesen zurückfallen. Dürfte aber auch nicht so schwer sein . Ich hör gerade mit einem Pioneer DVD-Player DV-444 Musik, finde aber, dass Musik von CDs damit etwas dünn rüberkommt. Kann das sein oder bilde ich mir das nur ein?

Die Marke ist mir relativ egal, hauptsache das Ding ist stabil gebaut und spielt auch gebrannte CDs ohne Probleme. Eine Fernbedienung wäre natürlich sehr angenehm.

Hier im Forum wird ein Marantz CD-60 verkauft. Ist der zu empfehlen?

Bedingt durch den HK-Verstärker wäre ein HK-Player auch nicht schlecht, dann könnte ich eine Fernbedienung für beide nehmen

Schonmal vielen Dank bis hier fürs lesen
Michael


[Beitrag von mikettel am 05. Mrz 2006, 12:46 bearbeitet]
UBV
Stammgast
#2 erstellt: 05. Mrz 2006, 12:43
Hallo,

da geht eigentlich jeder Player der in den 90ern mal über 500Mark gekostet hat. Diese Geräte gibt es jetzt in der Regel zwischen 10 und 50 Euro gebraucht zu kaufen.

MfG Bertram
gürteltier
Inventar
#3 erstellt: 05. Mrz 2006, 12:59
wieviel möchtest du denn ausgeben? sehr zu empfehlen sind z.b. gebrauchte sony player aus der es-serie, die haben einen super klang. und nein, du bildest dir nicht ein, das der cd-klang mit deinem dv-444 dünn ist.
mikettel
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Mrz 2006, 14:31
Vielen Dank für die Antworten!

Ich kann momentan leider nicht mehr als 50-70€ ausgeben.

Kann jemand was zu dem Marantz CD-60 sagen? Ebenfalls hier im Forum habe ich ein Angebot für einen hk-Player gesehen. Der HD 720. Gibt es zu dem Erfahrungswerte?

Gruß...
xenokles
Stammgast
#5 erstellt: 05. Mrz 2006, 15:16
Marantz und HK haben beide Phlilips-Laufwerke. Die HK werden zumindest bei ebay allerdings oft zu deutlich überhöhten Preisen gehandelt (da wird dann von high-end gefaselt... ). Was ist denn mit Deinem Technics?
mikettel
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 05. Mrz 2006, 15:27
@xenokles: Den Technics habe ich momentan meiner Mutter abgetreten, da ihr CD-Player völlig kaputt gegangen ist und sie ohne Musik nur ein halber Mensch ist :).

Jetzt wollte ich mir einen neuen kaufen. Sollte sich aber herausstellen, dass der Techniks eventuell noch besser als ein gebrauchter in der genannten Preiskategorie von 50-70 Euros ist, so werde ich diesen eventuell auch behalten und den neuen meiner Mutter hinstellen.

Sorry für den Aufwand hier wegen ein paar Euros, aber ich hab grad net mehr und ich will nicht einfach in einen Blödmarkt laufen und irgendeinen billigen Schrott kaufen.

Vielleicht hat ja jemand einen Tipp für mich...
Gruß...
Observer01
Inventar
#7 erstellt: 05. Mrz 2006, 22:29
Hallo,

ich habe einen Harman HD-720 CD-Player, ist nicht schlecht, kann man nichts mit verkehrt machen. Aber, wie schon gesagt, auf den Preis schauen. Mehr wie 50Euro gebraucht im guten Zustand würde ich nicht ausgeben. Ansonsten kann ich dir noch die kleineren Pioneers mit Tellerlaufwerk empfehlen (PD-S501, PD-S601, PD-S502, ...602; oder PD-S701 der wird aber etwas mehr wie 70 Euro kosten). Bitte auf den Zustand achten und auf Funktionstüchtigkeit. Mein PD-S601 spielt schon ewig ohne Probleme.

Gruß
Andreas


[Beitrag von Observer01 am 05. Mrz 2006, 22:30 bearbeitet]
mikettel
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 07. Mrz 2006, 20:14
So. Vielen Dank nochmal für die bisherigen Antworten. Ich habe mir jetzt einen gebrauchten HK-720 für 50 Euros bestellt.

Ich werde ihn mal mit meinem Technics vergleichen und schauen, welcher besser ist. Klanglich werde ich vermutlich rein gar nix hören. Dazu ist meine Anlage bestimmt nicht High-End-genug

Wahrscheinlich werde ich deswegen den HK behalten, da er optisch zum Amp passt und es eine Fernbedienung weniger braucht.

Zu den Pioneers habe ich nicht sehr viele Angebote gefunden. Werde mir den Tip aber für die Zukunft merken.

Viele Grüße
M.
Dauzi
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 07. Mrz 2006, 20:37
@gürteltier!

Das die ES Serie von Sony mal gut war(oder ist)wissen leider auch die Leute,die sie verkaufen man achte auf die Preise!
gürteltier
Inventar
#10 erstellt: 08. Mrz 2006, 15:49
@dauzi

das kann schon gut sein. ich habe meine es-player alle bei ebay für unter 100€ bekommen. und sie laufen und laufen und laufen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung gebrauchter CD-Player
sveze am 12.09.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  29 Beiträge
gebrauchter CD-Player
Jua am 09.09.2008  –  Letzte Antwort am 12.09.2008  –  10 Beiträge
CD - Player
CD-Player am 05.09.2005  –  Letzte Antwort am 12.09.2005  –  5 Beiträge
Gebrauchter CD-Player
Joey911 am 07.03.2005  –  Letzte Antwort am 29.03.2005  –  12 Beiträge
gebrauchter CD-Player
pollux81 am 27.03.2007  –  Letzte Antwort am 29.03.2007  –  20 Beiträge
suche cd player
muhadib am 21.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  2 Beiträge
Gebrauchter CD-Player
sauberli am 08.09.2005  –  Letzte Antwort am 08.09.2005  –  3 Beiträge
Suche Verstärker/CD-Player
Darkex am 13.12.2011  –  Letzte Antwort am 16.12.2011  –  11 Beiträge
Günstiger, gebrauchter CD-Player gesucht
Bernd_Stromberg am 09.08.2008  –  Letzte Antwort am 09.08.2008  –  4 Beiträge
CD-Player für High-End
-Sniper- am 30.03.2010  –  Letzte Antwort am 31.03.2010  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Canton
  • Pioneer
  • Harman-Kardon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 12 )
  • Neuestes MitgliedTanner25
  • Gesamtzahl an Themen1.345.807
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.383