Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Sony CDP-X303ES - lohnt das?

+A -A
Autor
Beitrag
Karem
Stammgast
#1 erstellt: 16. Aug 2006, 08:26
Hallo Forum,

ich spiele meine CD's akutell in einem Tevion-Player ab und bin irgendwie der Meinung , dass dies die akutelle Schwachstelle an meiner Anlage ist.

Ich habe einen CDP-X303ES für ca 150 Euro angeboten bekommen. Lohnt sich der Umstieg? Kitzelt dieser Player tatsächlich mehr aus einer CD heraus?

Wieviel müsste ich sonst ausgeben, um an einen guten ähnlichen CD-Player heranzukommen?

Haut in die Tasten!

Karem
zuyvox
Inventar
#2 erstellt: 16. Aug 2006, 08:39
...
siehe #3...PCProbleme...


[Beitrag von zuyvox am 16. Aug 2006, 08:40 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#3 erstellt: 16. Aug 2006, 08:39
Hallo Karem!

Wenn es sich bei diesem Tevion Player um einen DVD Player handelt, dann lohnt sich der Umstieg meiner Meinung nach.
Was hat der denn eigentlich gekostet?

Ich habe auch einen CD Player für 120€ (Teac CD-P 1160D) und ich muss sagen, dass er im direkten Vergleich mit meinem DVD Player (Grunding GDP 2200, etwa 140€), besser klingt.

Für reinen Musikgenuss im .wav Format kann ich nur einen CD Spieler empfehlen!

Frage ist nur, ob du nicht gleich einen noch etwas teureren nehmen solltest, teuer ist zwar nicht gleich besser, aber wie so oft sind diese Gerätschaften klar sortiert nach Anfänger, Fortgeschrittene, Profi, High End´er...

Der Soy ist ja schon etwas staubig, sieht aber nach einem guten Gerät aus!
Ich habe aber leider mal gelesen (denn ich wollte mir auch einen Sony kaufen...). dass Sony Player nicht immer alle gebrannten Rohlinge abspielen können, sondern nur die von Sony oder Fuji.
Du wärest also eventuell "Am Arsch" wenn du gern selbst gebrannte CD´s hören willst. (im .wav Format natürlich!)

Also ich weiß nicht ob das ein guter Kauf ist oder nicht.
Schade Schade Schade.
Naja, ich hoffe ich konnte dir trotzdem helfen.

lG Zuyvox
sylvester78
Inventar
#4 erstellt: 16. Aug 2006, 08:41

Karem schrieb:
Ich habe einen CDP-X303ES für ca 150 Euro angeboten bekommen. Lohnt sich der Umstieg? Kitzelt dieser Player tatsächlich mehr aus einer CD heraus?

der sony player (wenn im guten zustand!) wird eine riesige verbesserung werden.
besser wie tevion/medion zu sein, ist allerdings auch nicht wirklich schwer.
MjjR
Inventar
#5 erstellt: 16. Aug 2006, 08:59
hallo,

wie war denn der neupreis für den sony? ich würde auf jedenfall ausprobieren, ob (zuyvox hat es auch angesprochen) dieser alte cdp gebrannte cds lesen kann.

ich hab beim googeln nur ein verkaufsangebot auf einer russischen seite gesehen mit baujahr 1993. also unbedingt klären, wie alt dieser cd-player ist (könnte probleme mit reparatur und so geben).

persönlich finde ich den preis von 150€ für so einen alten cdp zu hoch. um diesen preis bekommst du schon einen neuen von sony (der auch für das lesen von cdr geeignet ist). vielleicht ist ja beim preis noch etwas verhandelbar (und zu bedenken, keine garantie und so)...
sylvester78
Inventar
#6 erstellt: 16. Aug 2006, 09:12

MjjR schrieb:
hallo,

wie war denn der neupreis für den sony?

der preis lag einiges über 1000dm.
ich hatte den x202 es und der kostete ca. 900dm.

selbstgebrannte cd´s konnte meiner ohne probleme lesen.
der hersteller ist dabei egal. cd-rw kann er allerdings nicht lesen!


MjjR schrieb:
persönlich finde ich den preis von 150€ für so einen alten cdp zu hoch. um diesen preis bekommst du schon einen neuen von sony (der auch für das lesen von cdr geeignet ist). vielleicht ist ja beim preis noch etwas verhandelbar (und zu bedenken, keine garantie und so)...

der player hat schon seine jahre, aber die "alten" esprit geräte sind aus stein gemeiselt!
der zustand vom player sollte aber sehr gut sein, ansonsten würde ich vorsichtig beim kauf sein!
MjjR
Inventar
#7 erstellt: 16. Aug 2006, 11:07
danke für die info, sylvester.

bin da wohl etwas ins fettnäpfchen getreten, hätte nicht gedacht, dass der cdp mal über 1000DM gekostet hat..
Karem
Stammgast
#8 erstellt: 16. Aug 2006, 20:22
Danke für die Infos. Aktuell hab ich den Tevion DVD 6000.

Ich weiss natürlich, dass es bessere Geräte gibt, mit denen ich auch liebäugle. Aber bin grad nicht bereit, einiges mehr auszugeben. Werde den Player mal checken und dann entscheiden.

Kennt jemand von die klanglichen Unterschiede zur 5xx Serie?
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Sony CDP 779
JanHH am 01.06.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  3 Beiträge
Sony CDP-XB720QS
Renfordt am 24.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  5 Beiträge
Sony CDP X-779ES
Stefan1069 am 13.11.2004  –  Letzte Antwort am 14.11.2004  –  4 Beiträge
welchen sony cdp??
reallord am 21.07.2003  –  Letzte Antwort am 13.08.2003  –  7 Beiträge
Sony STR-DE197 - CDP-XE270
V200 am 26.01.2008  –  Letzte Antwort am 22.03.2008  –  4 Beiträge
Sony CDP-X 559 ES
JanHH am 05.06.2004  –  Letzte Antwort am 19.11.2004  –  2 Beiträge
Sony CDP-X 707 ES
JanHH am 17.07.2004  –  Letzte Antwort am 19.07.2004  –  2 Beiträge
Sony CDP-997 oder Naim?
jph2 am 26.02.2006  –  Letzte Antwort am 27.02.2006  –  2 Beiträge
Sony CDP
Sandrone12 am 14.06.2014  –  Letzte Antwort am 16.06.2014  –  2 Beiträge
CDP+VOLLVERSTÄRKER
Zummel am 02.10.2008  –  Letzte Antwort am 13.10.2008  –  39 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Grundig

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 3 )
  • Neuestes Mitgliedserge1857
  • Gesamtzahl an Themen1.345.663
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.669.441