Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Naim Nait 2,wie gut ist er?

+A -A
Autor
Beitrag
peter1757
Stammgast
#1 erstellt: 12. Nov 2006, 10:57
Hallo,ich suche einen Vollverstärker und da kam mir der Nait 2 in den Sinn.Ich habe Loth X Breitbandlautsprecher die wenig Leistung benötigen und ich möchte Platte und CD hören.Wäre prima wenn mir jemand weiter helfen kann,grüße quill
tobitobsen
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2006, 11:05
Hallo,

der Nait 2 ist sofern er keine größeren Leistungen oder komplexe Lasten bewegen muss ein hervoragend klingender Verstärker.

Auch das Phonoteil ist gut. Du musst nur darauf achten welches Phonoteil verbaut wurde (MM/MC).

An schwierigen LS wird der kleine Naim schnell zur Tröte. Es vertritt m.E auch noch den "alten Naim Sound". Sehr agil, ryhthmisch, mit viel Spaß, aber u. U auch etwas hart und bei manchem LS auch ins nervige gehend.

Aber in jedem Fall eine Empfehlung und klassischer Verstärker. Eine Alternative wäre der Mission Cyrus one. Der dürfte günstiger zu bekommen sein und kann auch etwas schwierigere LS betreiben. Klanglich finde ich sie vergleichbar, ist etwas Geschmackssache und vom Speaker abhängig. Hatte beider mal und mochte beide sehr.

Gruß

Tobias
peter1757
Stammgast
#3 erstellt: 12. Nov 2006, 11:09
Die Lotrh X sind absolut unkritisch,da reichen allemal 20 Watt,ich hab im moment einen Creek Evo,ob ich mich da verbessere?
Moonlightshadow
Inventar
#4 erstellt: 12. Nov 2006, 11:36

peter1757 schrieb:
Hallo,ich suche einen Vollverstärker und da kam mir der Nait 2 in den Sinn.Ich habe Loth X Breitbandlautsprecher die wenig Leistung benötigen und ich möchte Platte und CD hören.Wäre prima wenn mir jemand weiter helfen kann,grüße quill :)


Ich halte den Nait 2 nach wie vor für den besten Naim-Vollverstärker, was Spassfaktor und Musikalität angeht. Da sehen selbst einige der grösseren Vor-End-Kombis nicht gut gegen aus. Kann daher tobitobsen nur zustimmen.

Klangliche deutlich bessere Alternative ist für mich der Phonosophie Classic, der neben gleichem Spassfaktor und der Überallmusikalität auch noch besser auflöst, viel kräftiger im Bass ist sowie dynamischer und selbst grössere Naim-Ketten (z.B. Nac 72/Hicap/Nap140) hier zumindest in meiner Kette ziemlich alt aussehen ließ. Der Vintage-Kette habe ich bis heute keine Träne nachgeweint.
peter1757
Stammgast
#5 erstellt: 12. Nov 2006, 12:27
Danke für die Tips,dann werde ich mich wohl von meinem Creek trennen und sehen ob ich einen Nait 2 finde.
peter1757
Stammgast
#6 erstellt: 13. Nov 2006, 17:15
Wie wäre der Naim Nait 3 im Vergleich zum 2er?
Schwarzwald
Inventar
#7 erstellt: 13. Nov 2006, 17:51
der nait 2 hat standardmäßig einen mm-eingang.

ob 2 oder 3 besser klingen - daran scheiden sich die geister. ich denke für vinylisten ist der 2 besser. den 3 gab's allerdings auch als r version zum fernbedienen.

ps> auf ebay ist gerade ein relativ schöner 2.

ps> welchen creek hast du denn?
peter1757
Stammgast
#8 erstellt: 13. Nov 2006, 17:55
Den Evo,neue Serie,gerade 4 Wochen alt.Ich weiss halt nicht ob ich mich da verbessern kann mit nem Naim.Phono läuft bei mir über eine externe MC Vorstufe,Clearaudio Basic Symetry,rein MC.Es geht mir darum,hab ich mit dem Evo oder einem Naim mehr Spass beim hören.
tobitobsen
Inventar
#9 erstellt: 13. Nov 2006, 18:10

Schwarzwald schrieb:
der nait 2 hat standardmäßig einen mm-eingang.

ob 2 oder 3 besser klingen - daran scheiden sich die geister.


Das sehe ich ähnlich, hatte beide ne zeitlang im Zugriff.

Der 2 vertritt m. E den "alten" Naim-Klang, etwas schneller und ryhthmischer, sehr agil aber auch manchmal etwas hart. Der 3 ist etwas runder und gefälliger und im bass kontrollierter, der 2 bei Stimmwiedergabe wieder präsenter.

Wir hatten dann eine Lösung gefahren den 2 als Vorstufe und Endstufe beim Bi-amping für den Hochtöner zu fahren und den 3 für den Tiefmittelton. War ganz ok so.

Kultiger finde ich den 2 !

Gruß Tobias
Schwarzwald
Inventar
#10 erstellt: 13. Nov 2006, 18:13
der evo ist zwar ganz nett, kommt aber bei weitem nicht an einen 5350se ran (der mich wirklich begeistert hat - bis auf's design). den nait 5i konnte er auf jeden fall hinter sich lassen. es gibt doch auch die größeren phono-boards für creek, oder?

oder vielleicht mal den destiny testen (und in die besseren boards investieren?)? dein händler sollte das gerät zurücknehmen, wenn du bei creek höher aufsteigst.

habe noch keinen destiny selber gehört.

bei naim bräuchtest du wahrscheinliich neue phono-boards ODER ein spezielles kabel von cinch auf din, was dich mit zus. ca. 100 euro zurücksetzt.

was für boxen und was für einen platenspieler hast du denn?

+christian
peter1757
Stammgast
#11 erstellt: 13. Nov 2006, 18:18
Loth X Breitbänder mit 96db und einen Linn Axis mit Manticore Magican und Denon 103/Bleibody.Also Phono ist für mich nicht wichtig,hab ich halt extern.Einen größeren Creek möchte ich auch nicht,ist preislich nicht so intressant wie einen Nait 2 zu kaufen.Der Kabel ist auch kein Thema,den gibt es ja immer wieder bei ebay zu kaufen.Klingt ein Nait 2 denn nun besser wie ein Evo?Was denkst du
Schwarzwald
Inventar
#12 erstellt: 14. Nov 2006, 10:09

,den gibt es ja immer wieder bei ebay zu kaufen.Klingt ein Nait 2 denn nun besser wie ein Evo?Was denkst du

ganz bestimmt - der rockt. die heutigen geräte sind vielleicht im hochton etwas mehr auflösend, aber das muß ja (bei schlechter) software kein manko sein.

auf jeden fall hat er was, was sonst vielleicht nur noch röhrengeräte hatten, nämlich swing. kannst ja nicht viel falsch machen, und wenn er dir je nicht gefallen sollte, kannst du ihn ja wieder verkaufen.
peter1757
Stammgast
#13 erstellt: 14. Nov 2006, 13:21
Ja,dann werde ich mal sehen,danke für die Tips
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche DIE Lsp für Naim nait 2
Docade am 14.03.2013  –  Letzte Antwort am 10.10.2013  –  3 Beiträge
NAIM NAIT 2 Harbeth M30
naimsoundsnice am 20.01.2010  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  8 Beiträge
Neue Boxen für Naim Nait 5i/cd 5i
nogeus am 24.03.2008  –  Letzte Antwort am 24.03.2008  –  4 Beiträge
Creek Destiny vs. Naim Nait 5i
MerlinX am 30.03.2008  –  Letzte Antwort am 01.04.2008  –  7 Beiträge
Naim Nait 3 - welche Boxen?
Bob2005 am 07.02.2005  –  Letzte Antwort am 08.02.2005  –  4 Beiträge
Naim Nait 5i vs NAP150(x) und NAC112(x)
filter7474 am 28.09.2004  –  Letzte Antwort am 28.09.2004  –  17 Beiträge
Endverstärker für Nait 5
tiwi am 19.12.2003  –  Letzte Antwort am 19.12.2003  –  2 Beiträge
stereoverstärker audio physic scorpio 2 denon 2010 moon i3.3 cyrus xpd naim nait
twindragon23 am 24.09.2012  –  Letzte Antwort am 25.09.2012  –  7 Beiträge
Naim Nait xs an Nubert Vero 60
holli214 am 09.02.2016  –  Letzte Antwort am 20.02.2016  –  68 Beiträge
Nubert NuLine mit Naim Nait 5i
Marco_1984 am 18.01.2009  –  Letzte Antwort am 11.03.2009  –  33 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Naim Audio

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 26 )
  • Neuestes MitgliedToni_No.1
  • Gesamtzahl an Themen1.345.696
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.159