Kompaktlautsprecher

+A -A
Autor
Beitrag
buggix
Neuling
#1 erstellt: 31. Mai 2007, 08:55
Hi ho,

Der MM bei uns bietet Heco Metas 300 für 300 € an .. Ich hab die dinger probegehört, sie treffen genau meinen geschmack, klangbild fand ich ziemlich perfekt. Fand se auch wesentlich klarer und vorallem ham se nicht so nervige höhen wie die cantons... Nun zu meinem Problem .. Die dinger gibts nur in hässlichen Farben...

Kann man die selbst schwarz schleifen / lackieren? oder anmalen? Normal müsste das doch gehen? Ich hab mich irgendwie in den klang der metas verliebt aber farblich geht das beim besten willen nicht in mein wohnzimmer rein .... würdet ihr euch den aufwand machen?

Oder gibts vergleichbare Boxen eines anderen Herstellers? Irgendwelche Vorschläge? Beide Boxen zusammen sollten nicht mehr als 300€ kosten.

Bitte keine Cantons, die hören sich grauenhaft an find ich zumindest.

vgl.

Christian
denonuser
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 31. Mai 2007, 10:39
hallo,
best of british.de, da gibt es die monitor audio br2 für 300euronen.ich hatte meine bei hifi-weiler in münchen inclusive versand für 300 bekommen .sauberer unaufdringlicher klang für alle richtungen ,super verarbeitet und in 3 farben lieferbar.
mfg denonuser
braunschweiger35
Stammgast
#3 erstellt: 31. Mai 2007, 10:40
Hallo,
natürlich kann man Fertiglautsprecher umlackieren - theoretisch. Praktisch müsste man sie - wenn man ein vernünftiges Ergebnis erzielen will (was "vernünftig" ist, musst natürlich du entscheiden!)- zuerst mal zerlegen, um dann nur noch das zu lackierende Gehäuse zu haben.
Traust du dir das zu? Und traust du dir auch zu, die LS wieder zusammen zubauen (so dass sie dann genauso funktionieren/klingen wie vorher?
Nebenbei erlischt dadurch natürlich die Garantie...

"Anmalen" kann man sie natürlich auch... z.B. mit nem Edding, mit Wachsmalstiften oder Plakafarbe. Ich könnte mir aber vorstellen, dass es nur in den Augen von Kindern im Vorschulalter gut aussieht...

Gruß,
Carsten
taubeOhren
Inventar
#4 erstellt: 31. Mai 2007, 10:42
... hier sind sie ...


http://www.monitoraudio.de/products/bronze/br/br2.htm


bei Volker hier im Forum unter "Klingtgut" zu beziehen



taubeOhren
JanV90
Neuling
#5 erstellt: 10. Jun 2007, 14:31
habe mir die Heco Metas in "Dark Rosewood" geholt und die sind wirklich dark, fast schon schwarz; also umlackierwn auf schwar z wäre m.E. Schwachsinn.

Jan
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Heco Metas 300 vs Celan 300
roho_22 am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  3 Beiträge
Heco Metas 700 oder Metas XT 501
keyser4711 am 10.09.2012  –  Letzte Antwort am 23.09.2012  –  28 Beiträge
Heco Metas 500 oder Heco Metas 700?
Ein_Ritter_der_Kokosnuss am 23.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  10 Beiträge
Suche Verstärker für Heco Metas 300
Hardcor3Chip am 22.08.2016  –  Letzte Antwort am 22.08.2016  –  2 Beiträge
Verstärker für Heco Metas 300
ktcTobi am 02.07.2017  –  Letzte Antwort am 02.07.2017  –  8 Beiträge
Stereoverstärker für Heco Metas 700
blackchecker am 23.07.2012  –  Letzte Antwort am 23.07.2012  –  4 Beiträge
Kaufberatung Heco Celan 300 oder Metas 500
*the_thumb* am 12.11.2008  –  Letzte Antwort am 12.11.2008  –  4 Beiträge
HECO Metas 500 oder Celan 300?
darkreaperr am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  2 Beiträge
HECO Metas 500 oder Celan 300
darkreaperr am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  4 Beiträge
Magnat Quantum 673 oder Heco Metas 300?
otiz am 27.05.2015  –  Letzte Antwort am 30.05.2015  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder849.788 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitgliedtowerp
  • Gesamtzahl an Themen1.417.607
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.990.037

Hersteller in diesem Thread Widget schließen