Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kaufberatung Heco Celan 300 oder Metas 500

+A -A
Autor
Beitrag
*the_thumb*
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 12. Nov 2008, 16:26
Hallo,
stehe gerade vor der Wahl zwischen den 2 genannten Lautsprechern. Liegen preislich ja sehr nah beisammen.
Mein Raum hat 20qm. Verstärker ist ein Dynavox vr-70.

Die Frage ist, welcher Lautsprecher sinnvoller ist, bezüglich Raumgröße, hab da irgendwie bedenken, dass die metas 500 zu groß wäre.
Und die Celan müssten sich ja klanglich schon besser anhören.
Hab bis jetzt nur die metas 500 gehört.

MfG
Eminenz
Inventar
#2 erstellt: 12. Nov 2008, 16:35

*the_thumb* schrieb:

Und die Celan müssten sich ja klanglich schon besser anhören.
Hab bis jetzt nur die metas 500 gehört.

MfG


Hallihallo!

Die Metas ist wesentlich potenter als die Celan 300. Diese ist "nur" ein Kompaktlautsprecher, während die Metas 500 schon eine mittlere Standbox ist.

Bei 20m² kannst du ruhig zur Metas greifen, sofern du ihr etwa 20-30cm Wand- bzw Möbelabstand gewährleisten kannst.
jopetz
Inventar
#3 erstellt: 12. Nov 2008, 16:48
Direkt verglichen habe ich die Celan 300 und die Metas 500 zwar nicht, aber ich würde mich der impliziten Empfehlung der Eminenz nicht anschließen wollen.

Die Celan 300 ist für meine Ohren eine (für ihren Preis) sehr ordentliche Kompaktbox, die auch schon ein gutes Bassfundament liefern kann. Für 20 qm ist sie m.E. immer noch gut geeignet -- wenn man nicht gerade Diskolautstärke anstrebt und auf Tiefbassorgien steht (was mit der 500er aber auch nicht gehen dürfte).

Die Metas-Reihe halte ich in Punkto Auflösung & Kontrolle für merklich schlechter als die Celan. Ich würde mich vermutlich eindeutig für die Celan 300 entscheiden.

Aber letztlich gibt es nur eine wirklich gute Methode, das für DICH zu entscheiden: DU hörst dir beide Boxen möglichst in deinem Hörraum an!


Jochen
Eminenz
Inventar
#4 erstellt: 12. Nov 2008, 16:57

jopetz schrieb:


Aber letztlich gibt es nur eine wirklich gute Methode, das für DICH zu entscheiden: DU hörst dir beide Boxen möglichst in deinem Hörraum an!


Das stimmt natürlich. Allerdings halte ich den Vergleich der beiden Lautsprecher einfach für etwas daneben.

Das ist wie nen Vergleich zwischen Golf und Passat.



@jopetz: Celan und Metas sind technisch weitestgehend identisch
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
HECO Metas 500 oder Celan 300?
darkreaperr am 11.08.2010  –  Letzte Antwort am 11.08.2010  –  2 Beiträge
HECO Metas 500 oder Celan 300
darkreaperr am 13.08.2010  –  Letzte Antwort am 15.08.2010  –  4 Beiträge
Heco Metas 500 oder Celan 700
supraspinatus am 31.03.2008  –  Letzte Antwort am 08.04.2008  –  8 Beiträge
Heco Metas XT 501 oder Celan 500
dele1981 am 09.12.2010  –  Letzte Antwort am 10.12.2010  –  4 Beiträge
Heco Metas 300 vs Celan 300
roho_22 am 10.08.2011  –  Letzte Antwort am 10.08.2011  –  3 Beiträge
Heco Celan 500 oder Canton Chrono 507dc
lztjfd am 14.12.2011  –  Letzte Antwort am 14.12.2011  –  2 Beiträge
Heco Metas 500 oder Heco Metas 700?
Ein_Ritter_der_Kokosnuss am 23.03.2012  –  Letzte Antwort am 28.03.2012  –  10 Beiträge
Heco Celan 300 oder 500 mit Celan Sub30A oder Celan 800 ohne Sub
F4K3R am 09.06.2008  –  Letzte Antwort am 13.06.2008  –  16 Beiträge
Kaufberatung Heco Victa/Metas // Mordaunt Avant 914i
Domi166 am 14.01.2012  –  Letzte Antwort am 28.01.2012  –  64 Beiträge
heco celan xt 500 oder celan 700
magic-r am 20.09.2011  –  Letzte Antwort am 23.09.2011  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Heco

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 57 )
  • Neuestes MitgliedDaRealFlaver
  • Gesamtzahl an Themen1.345.049
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.978