Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer A-401

+A -A
Autor
Beitrag
Sebastian.Elf
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Sep 2007, 11:43
Ich habe die Möglicht für 50€ einen Pioneer A-401 zu schiessen.
Der Preis ist denke ich voll i.O, nur wie sieht es mit dem Gerät aus ?
Istz das überhaupt empfehlenswert bzw. wodrauf muss ich vllt achten wenn ich mir den Verstärker angucke ?
armindercherusker
Inventar
#2 erstellt: 14. Sep 2007, 11:53
Wenn er optisch akzeptabel und technisch i.O. ist, kann man ihn als Schnäppchen betrachten.

Für welche LS nimmst du Ihn denn ?

Zum Test LS anschließen und erstmal ohne Musiksignal alle Schalter + Regler betätigen.
Wenn eine Komponente Kontaktprobleme hat, sollte man dieses "Kratzen" aus den LS hören.

Ansonsten höchstend Funktionstest ( aller Eingänge ) durchführen.

Gruß
Sebastian.Elf
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Sep 2007, 12:11
Danke für die schnelle Antwort.
Ich werde an den Verstärker 2 oder 4 Jamo J-72* anschließen.

Laut meinen Quellen hat der Amp Sinus 2x100 Watt.
Das reicht dicke für meine Ansprüche.
Hier mal die Daten, lesen sich sehr fein.
Welche Auswirkungen haben denn diese speziellen Features ?
(hab sie mal dick markiert)



Sieben Anschlußmöglichkeiten: PHONO, CD, TUNER, LINE, TAPE-1/DAT, TAPE-2 und ADAPTOR-Ein/Ausgang.
Ausgänge :Tape1 und Tape2 sowie Equalizer
2 Lautsprecherpaare anschließbar
Loudness Taste
auftrennbare Vor- und Endstufe
Hohe Stabilität auch an niedrigen Impedanzen
Pioneer "Super Linear Circuit": Niedrige Verzerrungen, hohe Stabilität und linearer Frequenzgang durch gegenseitige Auslöschung der komplementären Nichtlinearitäten entgegengerichteter Bauelemente. Bessere Gesamtqualität durch exzellente Stabilität bereits vor der Gegenkopplung
Clean Ground-System

Direct Connection II
Hohe Kanaltrennung: Eine trennungsverstärkende Schaltung reduziert das Übersprechen zwischen den Kanälen.
Active Tone Control: An die Lautstärke-Einstellung gekoppelte automatische Baß- und Höhenbetonung
Schwingungsdämpfende Konstruktion: Wabenverstärktes Rahmenchassis, Kühlkörper mit Wabenstruktur und große Dämpferfüße für saubere Unterdrückung störender Vibrationen und Resonanzen.
Komplementäres Kondensatorpaar
DIRECT-Schalter: Erhöhte Klangtreue durch Umgehung der Klangregelung.
Aufnahmewahlschalter
Ausgänge für zwei Lautsprecherapaare.
DIN-Sinusleistung: 100 W + 100 W
maximale Musikleistung Ausgangsleistung: 2x 150 W
Gesamtklirrfaktor: 0,009 %
Lautsprecheranschlüsse: A, B, A+B, OFF
Frequenzgang: 5 - 100000 Hz +0 dB, - 3 dB
Signal-/Rauschspannungs-Abstand: 108 dB
Leistungsaufnahme: 550 W
Abmessungen B x H x T: 420 x 126 x 347 mm
Gewicht: 8,1 kg


*

2-Wege Boxen
Nenn-/Musikbelastbarkeit 50/70 Watt
Frequenzbereich: 35 - 20.000 Hz
Übergangsfrequenz 1.700 Hz
Empfindlichkeit: 1,7w/96dB/1m
Woofer: 213 mm
Hochtöner: 25 mm
Volumen: 20 Liter
Maße: 43x24x20
4 - 8 Ohm Impedanz


[Beitrag von Sebastian.Elf am 14. Sep 2007, 12:12 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#4 erstellt: 14. Sep 2007, 12:37

Sebastian.Elf schrieb:
...
Welche Auswirkungen haben denn diese speziellen Features ?
(hab sie mal dick markiert)...

-- > daß er dem aktuell geltenden technischen Standard entspricht

Mit anderen Worten : nix wirklich Besonderes - aber es beeindruckt imer wieder

Die Hersteller lassen sich halt immer etwas einfallen,
um die Kundschaft von ihren Produkten zu überzeugen.

Das Einzige, was sich von den meisten anderen abhebt : Active Tone Control
( aber für den, der eh´ alle Regler auf Nullstellung betreibt, spielt´s ja keine Rolle )

Gruß
Sebastian.Elf
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 14. Sep 2007, 13:08
hehe, das hab ich mir schon gedacht.
etwas allgemeines, nur in schönen worten verpackt^^
Sebastian.Elf
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 21. Sep 2007, 17:41
So, ich habe das Gerät mir gestern abgeholt...
49€ hat der Spass gekostet und das Ding ist jeden Cent wert.
Ein schönes Stück mit großem und schwerem Netzteil (550W).

Wenn ich vorher bei 100% Klang/Qualität oder sonstwas war, so sind es nun bestimmt 150%.
Klang hat sich definitv verbessert.
Die Höhen sind klarer und auch etwas stärker.
Räumlichkeit hat zugelegt. Teilweise dreh ich mich um weil ich denke das Geräusch kommt hier aus meinem Zimmer.
So Sachen wie Portishead, Gregor Samsa oder Gus Gus sind nun wirklich toll zu hören.

Vorallem kann ich jetzt meine 4 Lautsprecher parallel betreiben und schon auf 1/4 aufgedreht ist das wunderbar laut und hat einen tollen Klang.

Wolke 7 würd ich sagen.

EDIT:

achja, die angaben oben stimmen nicht ganz.

Der amp hat 2x70W an 8Ohm und 2x100Watt an 4Ohm (alles DIN)
die dynamische ausgangsleistung liegt bei 75W@8Ohm und 110W@4Ohm.
Da meine Lautsprecher 4-8 Ohm haben und auch n guten wirkungsgrad 96/1,7/1 (also ca 92-93db) kommt das enorm viel bei wenig aufdrehen raus.


[Beitrag von Sebastian.Elf am 21. Sep 2007, 17:50 bearbeitet]
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 21. Sep 2007, 17:59
Na - dann Glückwunsch dazu und noch Viel Spaß !

( auch hier im Forum )

Gruß
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer a-401 alternativen und boxenempfehlung
stik20 am 16.07.2012  –  Letzte Antwort am 16.07.2012  –  2 Beiträge
pioneer a 401
niss9r am 14.12.2014  –  Letzte Antwort am 15.12.2014  –  10 Beiträge
pioneer a-401 mit Laptop verbinden?
Beschaller am 14.03.2005  –  Letzte Antwort am 14.03.2005  –  2 Beiträge
Luxman L-230 oder Pioneer A-401
MrSirRe am 22.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.09.2011  –  8 Beiträge
wie viel für PIONEER A-401 bieten???
robbyroboter am 14.06.2005  –  Letzte Antwort am 15.06.2005  –  5 Beiträge
welche boxen für pioneer amplifier A-401?
KleineKartoffel am 14.12.2009  –  Letzte Antwort am 14.12.2009  –  5 Beiträge
Pioneer A-447, 60 euro bei zu teuer bzw lohnt sich das gerät überhaupt?
weigant93 am 08.09.2009  –  Letzte Antwort am 09.09.2009  –  4 Beiträge
Kennt jemand den Pioneer A-333?
Etienne am 17.09.2005  –  Letzte Antwort am 17.09.2005  –  5 Beiträge
Kaufberatung zum Pioneer A-505R
Rockstarrr am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 11.07.2007  –  11 Beiträge
Suche LS zu Pioneer a-401 oder Verstärker zu Klipsch Quintett II
Ramon9967 am 02.09.2006  –  Letzte Antwort am 17.10.2006  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 96 )
  • Neuestes MitgliedNibbz
  • Gesamtzahl an Themen1.345.295
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.662.713