Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Ersatz (SONY 2 Kanal) für meine Endstufe mit 4 Ausgängen in Silber

+A -A
Autor
Beitrag
Dick_van_Dijk
Neuling
#1 erstellt: 03. Nov 2008, 14:27
Hallo
Ich habe folgendes Problem:
Ich habe eine Sony Stereoanlage bestehend aus:
MD Player (MDS-JE640)
CD Player (CDP-XE510)
Plattenspieler (PS-313FA)
Tuner (ST-SE500)
Tape Deck (TC-KE400S)
Endstufe (TA-FE510R)

Ich habe an der Endstufe 4 Lautsprecher (über ein Umschaltpult: hama LSP-202) an die 2 Ausgänge angeschlossen.
Nun ist das aber nicht die ideale Lösung.

Meine Anlage ist komplett in Silber

Was ich nun suche ist eine Möglichkeit oder Erweiterung, mit der ich meine 4 Lautsprecher anschließen kann.

Ich dachte an eine neue gebrauchte Endstufe/Verstärker, mit 4 Ausgängen.
-> in Silber
-> Fernbedienbar und koppelbar mit meinen anderen Sony Geräten
-> Wenn möglich aus der gleichen Baureihe (abgeschrägte Kanten oben und unten)

Leider habe ich keine Ahnung nach dem richtigen Produkt zu suchen.

Sony habe ich auch schon angeschrieben.
Sony war lediglich in der Lage mir neue Produkte zu nennen.

Wie ist die genaue Bezeichnung des von mir gesuchten Verstärkers?

Ich hatte mal den TA-FE610 und TA-FE910 ergoogelt, aber die habe ich auf ebay noch nie gefunden.

Es muss aber nicht unbedingt ein neuer Verstärker sein.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen

Vielen Dank
mfg Dick van Dijk


jopetz
Inventar
#2 erstellt: 04. Nov 2008, 13:35

Dick_van_Dijk schrieb:
Ich habe an der Endstufe 4 Lautsprecher (über ein Umschaltpult: hama LSP-202) an die 2 Ausgänge angeschlossen.
Nun ist das aber nicht die ideale Lösung.

Das ist eigentlich schon eine passable Lösung.


Dick_van_Dijk schrieb:
Was ich nun suche ist eine Möglichkeit oder Erweiterung, mit der ich meine 4 Lautsprecher anschließen kann.

Ich dachte an eine neue gebrauchte Endstufe/Verstärker, mit 4 Ausgängen.

Eine Stereo-Endstufe hat immer nur zwei Endstufen, d.h. wenn da vier LS-Klemmen dran sind hängen die eben parallel an den zwei Endstufen. Wenn du alle vier LS gleichzeitig betreiben willst (was in einem Raum m.E. aber unsinnig ist) kannst du die LS genauso gut an die zwei vorhandenen Klemmen hängen. (Aber auf die Impedanz der Lautsprecher achten! Beim parallelen Anschluss verringert sich der Widerstand und bei ungünstigen Kombis und hohen Pegeln kannst du die Endstufe überlasten!).

Wenn du zwischen den LS umschalten können willst, geht das bei einer Endstufe vermutlich nur mit einem Umschaltpult. Ich kenne jedenfalls keine Endstufe mit einem Wahlschalter für Lautsprecher A/B. Vollverstärker die das können gibt es natürlich etliche.

Geräte mit mehr als zwei Endstufen kriegst du nur im Surround-Bereich, wobei da häufig die Endstufen für die Front-LS kräftiger ausgelegt sind als die anderen. Dass die dann optisch und von der Fernbedienung her zur bestehenden Anlage passen ist aber eher unwahrscheinlich.


Jochen


[Beitrag von jopetz am 04. Nov 2008, 13:36 bearbeitet]
Dick_van_Dijk
Neuling
#3 erstellt: 04. Nov 2008, 14:04
Hallo
Danke für deine Antwort.
Jetzt habe ich mal eine Generelle Frage:
Was ist der Unterschied zwischen einer Endstufe und eines Verstärkers, Vollverstärker.
Wenn ich das richtig gelesen habe suche ich nicht nach einer Endstufe, sondern nach einem Vollverstärker von Sony.
mfg
Dick van Dijk
jopetz
Inventar
#4 erstellt: 04. Nov 2008, 14:09
Hi DvD,

ein Vorverstärker (oder Vorstufe) bietet die Möglichkeit, zwischen Quellen zu wechseln, die Lautstärke und eventuell Höhen/Tiefen/Balance zu regeln etc.

Ein Endverstärker (oder Endstufe) verstärkt das Signal vom Vorverstärker, um damit die Boxen anzutreiben.

Ein Vollverstärker kombiniert beide Geräte in einem Gehäuse.

Ich hatte mir deinen Gerätepark nicht so genau durchgelesen und war, da du von einer Endstufe geschrieben hattest, davon ausgegangen, dass du noch eine Vorstufe hast. Wenn dem nicht so ist, dann: Ja, du suchst nach einem Vollverstärker -- möglichst von Sony --, der zwei schaltbare Boxenanschlusspaare hat. Ob es das gab/gibt, weiß ich nicht. Ich halte es aber für eher wahrscheinlich.


Jochen
Dick_van_Dijk
Neuling
#5 erstellt: 04. Nov 2008, 15:16
Hallo
Danke für die schnelle Antwort.
Jetzt ist die Frage, welchen Vollverstärker ich zu meiner Baureihe finden kann.
Das war die eigentliche Hauptfrage.
Wie gesagt habe ich diese ergoogelt:
TA-FE 610 R
TA-FE 910 R
Doch vom 610R scheint es einmal einen Vollverstärker mit 2 und mit 4 Anschlüssen zu geben.
Das wären die einzigen, die auch von der Baureihe passen täten.
Kennt ihr vielleicht noch andere Möglichkeiten?
Der 910 und 610 sind sehr schwer zu bekommen.
Habt ihr Adressen, auf denen gebrauchte Hi-Fi Geräte verkauft werden?
Vielen Dank
mfg
Dick van Dijk


[Beitrag von Dick_van_Dijk am 04. Nov 2008, 18:00 bearbeitet]
klaus52
Inventar
#6 erstellt: 04. Nov 2008, 18:40
Hi,

hab eben mal in die BDA der zwei in Frage kommenden geschaut.
Beide, der 910 und der 610 haben Anschlüsse für 2 Boxenpaare (8 Anschlüsse) die dann logischerweise auch mit "und / oder" anwählbar sein müßten.
Erst der 510 und darunter haben das nicht mehr.

Kommt drauf an wie eilig Du es hast.
In der Bucht sind beide sicher des öfteren mal und dort wahrscheinlich auch recht günstig zu bekommen.

Falls Du an einer BDA 910/610 interessiert bist, PN


[Beitrag von klaus52 am 04. Nov 2008, 18:41 bearbeitet]
Dick_van_Dijk
Neuling
#7 erstellt: 04. Nov 2008, 22:48
Hallo
Danke für eure Hilfe.
Ich habe die Bedienungsanleitungen auch schon gesehen.
In der Bucht war im Juli das letzte mal einer von beiden im Angebot.
In Silber macht die Auswahl noch kleiner.
Leider habe ich das Angebot zuspät gesehen.
Ich habe schon die Suche gespeichert, damit ich benachrichtigt werde, sobald was angeboten wird.

Eilig habe ich es nicht.
Ich habe schonmal nach Gebraucht-Geräte-Handels-Plattformen gesucht und das hier gefunden:
http://www.audio-markt.de/_markt/

Aber kein Erfolg bis dato.

Eir werden sehen...

Gibt es andere Vollverstärker von Sony in silber aus den 90ern bis jetzt, die mit meiner FB kompatibel sind, von denen ich nichts weis?
Muss jetzt auch nicht unbedingt die gleiche Baureihe sein, Hauptsache silber!

mfg
Dick van Dijk
klaus52
Inventar
#8 erstellt: 04. Nov 2008, 23:29

Dick_van_Dijk schrieb:
...Gibt es andere Vollverstärker von Sony in silber aus den 90ern bis jetzt... Muss jetzt auch nicht unbedingt die gleiche Baureihe sein, Hauptsache silber!


Hi,

da gäbe es einige.
Frage ist welche Stilrichtungen von dir akzeptiert werden und die Preislage natürlich.


Dick_van_Dijk schrieb:
...die mit meiner FB kompatibel sind...


Weiß nicht welche FB Du da hast. Möchtest Du tatsächlich die Auswahl eines Gerätes von dieser FB abhängig machen ?
Eine zweite FB für ein gutes Gerät wäre doch nicht so schlimm, oder ?

Wenn es wieder ein Sony werden sollte könnten die Grundfunktionen wie Volume und Quellenwahl durchaus auch Epochen-übergreifend weiter funktionieren.
Ist bei Sony Geräten meist der Fall.
Dick_van_Dijk
Neuling
#9 erstellt: 05. Nov 2008, 09:41
Hallo
Nee, an der FB soll es nicht scheitern. Das ist eher sekundär.
Primär ist der Wunsch nach einem silbernen Vollverstärker von SONY.
Stilrichtung....mmmhmhm?
Weis nicht so recht, was meinst du mit Stilrichtung?
Wie der VV aussieht?
Das ist eigentlich auch egal, solange er nicht komplett anders aussieht wie die TA-FE Reihe. (Natürlich wäre mir die TA-FE Reihe vom optischen Aspekt her am liebsten.
Aber wenn der Preis stimmt, wäre ich auch kompromissfähig.

Die Preislage sollte nicht über 400,- Euro liegen.

Danke für deine Hilfe

mfg
Dick van Dijk

PS: der kann auch defekt sein, habe einen Kumpel der Reparaturen vornimmt.


[Beitrag von Dick_van_Dijk am 05. Nov 2008, 09:43 bearbeitet]
klaus52
Inventar
#10 erstellt: 05. Nov 2008, 10:26
Hi,

Champagne käme nicht in Betracht ?
Schade für dich, denn dann kämen ES Geräte nicht in Betracht.

Hab nochmal nachgeschaut.
QS Geräte könnten Optisch passen und die eine Runde höher angesiedelten FB QS
gab es auch in Silber.

Schau mal nach TA-FB 720 QS und TA-FB 920 QS, die wären nicht schlecht.


PS.
Mir fällt gerade auf das Du mehrfach "Endstufe" schreibst...


Dick_van_Dijk schrieb:
...Endstufe (TA-FE510R)...
...
...Ich habe an der Endstufe 4 Lautsprecher (über ein Umschaltpult: hama LSP-202) an die 2 Ausgänge angeschlossen...


Es handelt sich hier allesamt um Vollverstärker.


[Beitrag von klaus52 am 05. Nov 2008, 10:27 bearbeitet]
Dick_van_Dijk
Neuling
#11 erstellt: 05. Nov 2008, 10:39
Hallo
...ja, du hast recht.
Das war mein Fehler.
Das sind VV und keine Endstufen. Ich habe mittlerweile den Unterschied erklärt bekommen.
Natürlich meine ich Vollverstärker und nicht Endstufe.

Danke für deine Tipps.
Die bringen mich auf jeden Fall weiter.
Champagner geht gar nicht.

Habe mir auch schon überlegt, ob ich einen VV in mein jetziges Gehäuse einbau, dann muss es aber von den Maßen her passen und auf jede Fall aus der TA-FE Reihe sein, falls ich die 610 oder 910 in schwarz bekomme.

Vielen Dank
mfg
Dick van Dijk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker mit 4 Lautsp. ausgängen
Bw-Luschtna am 28.11.2006  –  Letzte Antwort am 29.11.2006  –  10 Beiträge
suche 2-Kanal Endstufe
puschel8787 am 12.12.2009  –  Letzte Antwort am 12.12.2009  –  5 Beiträge
Endstufe/Verstärker 4 Kanal
Jailbreaker am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 15.05.2005  –  4 Beiträge
Suche Ersatz für meine defekte Endstufe
iserlohn am 13.01.2009  –  Letzte Antwort am 14.03.2009  –  18 Beiträge
Suche Passende Endstufe für Canton LE 109 Buche-silber
pyromatic am 23.02.2007  –  Letzte Antwort am 05.03.2007  –  5 Beiträge
Suche 4-6 Kanal endstufe von Sony
morpheus87 am 28.10.2008  –  Letzte Antwort am 28.10.2008  –  7 Beiträge
Kaufberatung Endstufe PA 4-Kanal budget 150?
losgehen90 am 22.05.2013  –  Letzte Antwort am 22.05.2013  –  3 Beiträge
suche passende endstufe für 4 Nubert 560er
teddy333 am 11.03.2008  –  Letzte Antwort am 12.03.2008  –  11 Beiträge
4-Kanal Verstärker wichitg!
Maxonn am 21.09.2006  –  Letzte Antwort am 22.09.2006  –  3 Beiträge
ersatz
killer-koenig am 08.12.2011  –  Letzte Antwort am 09.12.2011  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2008

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 163 )
  • Neuestes MitgliedUrsin81
  • Gesamtzahl an Themen1.344.960
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.648