Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche Verstärker mit 4 Lautsp. ausgängen

+A -A
Autor
Beitrag
Bw-Luschtna
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 28. Nov 2006, 17:58
Hi Leute!!

Ich bin neu hier und hoffe das ich nicht im Falschen Forum gepostet habe.

Ich suche einen Verstärker um in unserem Bauwagen 4 Boxen betreiben zu können also 2 x 2.
Was wäre hier für die Sinnvollste lösung.
Es muss natürlich kein High End Produkt sein, aber die Musik sollte auch nicht erst nach dem 5 Bier gut klingen wenn ihr wisst was ich meine( ).

Preislich sollte er bis max 150- 180 kosten, gebraucht wäre unter umständen auch kein problem.

So habe ich mir mal die AX serie von Yamaha angeschaut da diese meistens 4 ausgänge haben.
Kann ich da dann auch ohne probleme alle vier Boxen laufen lassen oder ist das mit den 4 ausgängen eher gedacht das man immer nur zwei laufen lässt.

Ich hoffe ihr könnt mir helfen


Mfg Max
Bajo4ME
Stammgast
#2 erstellt: 28. Nov 2006, 18:11
Willkommen im Forum,
willkommen im richtigen Forum für Deine Anfrage

Ein Verstärker mit 4 Anschlüssen (also zwei Paar Lautsprecher) ist durchaus dazu gedacht, beide Paare gleichzeitig zu betreiben. Mit entsprechend langen Kabeln also zwei Räume zu beschallen bzw. eine entsprechend ausgestattete Box mit Bi-Wiring zu betreiben.

Gebrauchtes gibts hier im Forum (suche und biete) bzw. bei bekannten Internetauktionshäusern.
Bw-Luschtna
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 28. Nov 2006, 18:18
Hi und danke für die freundliche begrüßung.
Also kann ich normaler weisse ob bei jvc, welche auch häufig 2 x 2 haben oder yamaha etc. beide kanäle verwenden??

Mfg und Danke

Max
Bajo4ME
Stammgast
#4 erstellt: 28. Nov 2006, 18:23

Bw-Luschtna schrieb:
Hi und danke für die freundliche begrüßung.
Also kann ich normaler weisse ob bei jvc, welche auch häufig 2 x 2 haben oder yamaha etc. beide kanäle verwenden??

Mfg und Danke

Max


Wenn man zwei Paare betreibt, gibt es best. Regeln für die Impedanzen, die sich dann ergeben - das ist auch das einzige, was zu beachten ist. Und nicht zu laut aufdrehen, sonst sind beide Paare rauchend gestorben
armindercherusker
Inventar
#5 erstellt: 28. Nov 2006, 19:11
Welche Boxen hast Du ?

Welche Impedanz ( wieviel Ohm ) und welche Leistung haben die denn ?
( steht meistens auf dem Typenschild )

Gruß
Bw-Luschtna
Schaut ab und zu mal vorbei
#6 erstellt: 28. Nov 2006, 20:03
Haben alle vier 8 ohm
aber warum sollte es probleme geben.
Wenn ich vier boxen an zwei kanälen betreibe weiss ich das es nicht sehr gut ist
Bitte klärt mich auf oder schreibt n paar gute links wo man sich in die materie einlesen kann.

Danke euch!!
armindercherusker
Inventar
#7 erstellt: 28. Nov 2006, 21:53
Heißt also :
zwei Boxen à 8 Ohm an einem Ausgang
ergibt 4 Ohm als Belastung pro Ausgang

Damit sollte ein Yamaha-Amp der Serie AX problemlos klarkommen, da er meines Wissens für 4 Ohm ausgelegt ist und auch mit 2 Ohm klarkommt - sofern er nicht zu weit aufgedreht wird.

Ggf. würde er auch 4 Stück 4-Ohm-Boxen vertragen ; aber ich empfehle bei 8-Ohm-Boxen zu bleiben.

Wenn Du über die Suche mit den Begriffen "Impedanz" und "Lautsprecher" suchst, fndest Du ´ne Menge weitere Informationen.

z.B. diese :

http://www.hifi-forum.de/viewthread-165-6.html

Gruß
Bw-Luschtna
Schaut ab und zu mal vorbei
#8 erstellt: 28. Nov 2006, 22:28
Ok, nun hab ich wenigstens ein bisschen mehr Ahnung bezüglich Impedanz etc...
Nun,da unsere jetzigen Boxen langsam den Geist aufgeben, wollte ich fragen ob man sich da nicht selber etwas bauen könnte.
Wir haben zum einen so Standart Boxen von Kennwood und dann noch ein paar Sony.
Die Kennwood sind ja ziemlich leicht aufgebaut, Spannplattenbox, Tieftöner, Hochtöner, Mitteltöner, Elko, Fertig.
Kann man so etwas selber bauen, weil so schlecht haben die auch nicht geklungen. Es muss auch hier nicht High End sein, nur nach etwas klingen halt oder wird es schwierig so etwas nach zu bauen??

Mfg Max
armindercherusker
Inventar
#9 erstellt: 28. Nov 2006, 22:31
Kommt auf Deine / Eure Ansprüche an . . .

Was bist Du denn bereit auszugeben ?

Meist lohnen gebrauchte Boxen von z.B. ebay eher als ein Selbstbau.

Gruß
Bw-Luschtna
Schaut ab und zu mal vorbei
#10 erstellt: 29. Nov 2006, 20:30
Bei ebay habe ich nicht so viel gebrauchtes gefunden aber die boxen haben ja auch noch ein wenig zeit.

Danke euch,

muss mich jetzt mal nach nem verstärker umschaun.


Mfg MAx
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Vollverstärker mit vier 4 Ohm Ausgängen
error-hifi am 03.01.2011  –  Letzte Antwort am 03.01.2011  –  12 Beiträge
Suche Vollverstärker mit vielen Ein- und Ausgängen
Tilly04 am 06.04.2006  –  Letzte Antwort am 07.04.2006  –  5 Beiträge
Suche Stereo Verstärker mit Chinch Subwoofer ausgängen baujahr 1990-1995
DrBassTasty am 31.05.2012  –  Letzte Antwort am 01.06.2012  –  7 Beiträge
Suche AktivSub mit gefilterten ausgängen
Want_to_know am 25.05.2006  –  Letzte Antwort am 27.05.2006  –  15 Beiträge
Suche Ersatz (SONY 2 Kanal) für meine Endstufe mit 4 Ausgängen in Silber
Dick_van_Dijk am 03.11.2008  –  Letzte Antwort am 05.11.2008  –  11 Beiträge
Suche Anlage (Lautsp, Sub & Verstärker) max: 200? für mein Zimmer
asert99 am 13.12.2012  –  Letzte Antwort am 22.12.2012  –  62 Beiträge
Suche Rat für neuen Verstärker mit DVD ,Radio und genügend Ausgängen
phil19000 am 21.11.2008  –  Letzte Antwort am 24.11.2008  –  6 Beiträge
Suche 4-Kanal HIFI Verstärker
EMMELL am 06.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  21 Beiträge
Suche Verstärker mit Regallautsprechern
IchHätteGerne am 12.10.2015  –  Letzte Antwort am 05.11.2015  –  32 Beiträge
Suche Verstärker für 4 Boxen (mit jeweils 4 Ohm) !
Tanker_2005 am 18.10.2010  –  Letzte Antwort am 19.10.2010  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2006

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Advance Acoustic

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 8 )
  • Neuestes Mitglied/Ronald/
  • Gesamtzahl an Themen1.345.806
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.267