Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Kompaktanlage mit 4 Lautsprechern

+A -A
Autor
Beitrag
andiwäsche
Neuling
#1 erstellt: 04. Sep 2009, 14:44
Hallo zusammen,

bin neu hier im Forum, bin zwar nich sicher ob ich hier richtig poste, aber habe trotzdem mal eine Frage:
Ich suche eine Kompaktanlage, an der ich 4 Boxen anschließen kann. Zusätzlich möchte ich meinen TV-Sound über die Anlage laufen lassen, sowie meinen USB Stick daran anschließen sowie ggf meinen Laptop.

Gibt es sowas überhaupt bzw kennt jemand in die Richtung etwas?

Angehängt habe ich mal die Rückseite eines Teac Gerätes, ist dies an diesem Gerät möglich?

http://s1.directupload.net/images/090904/elc9noda.jpg

Bitte um eure Hilfe.

Gruß
Andiwäsche
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 04. Sep 2009, 14:58
Hi

Die einzig mir bekannte Minianlage die mir bekannt ist und wo Du bedenkenlos 4 Lsp. anschliessen kannst, ist diese hier:

http://www.idealo.de...-cr-502-marantz.html

Warum dies so ist, das Gerät besitzt vier separate Endstufen!

andiwäsche
Neuling
#3 erstellt: 05. Sep 2009, 12:04
hmm, danke für die antwort! laut erfahrtungsberichten ist diese anlage alles andere als gut! gibts sonst noch meinungen? insbesondere ob 4 boxen (vielleicht mittels adapter oder so) an die angehängte teac-anlage anschließbar sind!!
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 05. Sep 2009, 12:27
Auf welche Erfahrungsberichte berufst Du dich denn, was Qualität und Leistung des Marantz CR502 betrifft?
Ich hatte da einen anderen Eindruck, aber Geschmäcker und Anspruch sind sicher verschieden.

Mit der Teac wird es immer nur einen Kompromiss geben, da fast alle Stereo-Receiver auf 2-Kanal ausgelegt sind.
Das trifft besonders auf die Minikomponenten zu, weil hier die Leistung und Stabilität der Verstärker oft deutlich schwächer ausfallen!
Hier muss also erheblich mehr auf die Impedanz und den Wirkungsgrad der Lsp. geachtet werden.

Sollen eigentlich alle 4 Lsp. gleichzeitig laufen, oder möchtest du nur zwischen Beiden umschalten können?

Es gibt zwei Varianten:
1. Du kannst die Lsp. in Reihe schalten
2.Du benutzt einen Lsp. Umschalter/Verteiler

http://www.radiostor...opfhoerer::2556.html

Hier ist aber bei günstigen Modellen mit Leistungs und Qualitätsverlusten zu rechnen.

Abbuzze_0
Stammgast
#5 erstellt: 05. Sep 2009, 15:54
Ich hab die kleine Marantz und kann manche von den kritischen Berichten nicht nachvollziehen. Sind das die mit dem schlechtem Radioempfang?? Da musste ich fast lachen, die Qualität einer Anlage an der Qualität einer Signalquelle festzumachen, die man nicht beeinflussen oder sogar qualitätiv bestimmen kann... Naja wer es braucht - oder keine Ahnung hat.

Im Gegenteil, ich finde die Marantz sogar sehr gut für ihr Geld. Ich würde eher nach dem eigenen Gehör gehen - Wenn du dich aber nach Testberichte orientierst hier einer bei dem die Marantz gut abschneidet

http://www.stereo.de/index.php?id=553

Was nur beachtet werden sollte, werden 4 Boxen betrieben halbiert sich die Leistung je Kanal:

2x50 oder 4x25W - und das ist auch hörbar.

Welcher Kritikpunkt bzw. Bericht stört dich denn am meisten - verlink hier mal dann können Besitzer dir bestimmt was dazu sagen, falls dir die Anlage überhaupt gefällt.

Ach ja, was für Boxen sollen denn in 4-facher Ausführung angeschlossen werden? Sind die zu günstig, tritt die Qualität der Anlage sowieso in den Hintergrund, da dann die LS als limitierendes Element der Wiedergabe wirken.


[Beitrag von Abbuzze_0 am 05. Sep 2009, 15:58 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kompaktanlage mit internen Lautsprechern
Mehrenkorn am 04.12.2012  –  Letzte Antwort am 05.12.2012  –  7 Beiträge
Suche Kompaktanlage mit Lautsprechern bis 400 ?
chrimih am 21.10.2012  –  Letzte Antwort am 06.12.2012  –  37 Beiträge
Kompaktanlage
rookz am 18.11.2007  –  Letzte Antwort am 18.11.2007  –  2 Beiträge
Kompaktanlage...???
smartysmart34 am 23.08.2004  –  Letzte Antwort am 23.08.2004  –  4 Beiträge
Kompaktanlage fürs iPhone 4 mit Ladefunktion
Gigahippo am 14.09.2011  –  Letzte Antwort am 22.11.2011  –  3 Beiträge
Kompaktanlage
Exilzebra am 15.07.2010  –  Letzte Antwort am 24.07.2010  –  7 Beiträge
Kompaktanlage
Neo092 am 21.10.2008  –  Letzte Antwort am 21.10.2008  –  2 Beiträge
"Kompaktanlage"
Made_in_Essen am 12.12.2008  –  Letzte Antwort am 12.12.2008  –  4 Beiträge
Kompaktanlage
Jackomobile am 31.12.2009  –  Letzte Antwort am 06.01.2010  –  11 Beiträge
Kompaktanlage !
thomas_r.01 am 24.04.2012  –  Letzte Antwort am 24.04.2012  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 122 )
  • Neuestes MitgliedJLT
  • Gesamtzahl an Themen1.345.161
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.660.292