Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Subwoofer gesucht

+A -A
Autor
Beitrag
der_gitarrist
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 26. Mai 2004, 21:34
HI
Ich habe die Mission M35 an einem H/K 670 und mich stört das bei einigen Stücken der Punch oder der Bassdruck verschieden stark ausfallen und beim Leisehören keines von beiden zu Hören ist.Lässt sich diese Tatsache mit einen Aktiv-Subwoofer kompensieren? Und wenn ja habt ihr konkrete Typen die ihr mir empfehlen könntet? Da ich einen Stereoverstärker habe kommt nur ein Sub in Frage bei dem ich das Signal durchschleifen kann.Soll zwar schon bei den meisten vorhanden sein aber bei den letzten wo ich geguckt waren nie welche dran.Möchte so ca.400-500 Euro ausgeben.Oder ist das zuwenig für einen Sub der ungefähr in der Leistungsklasse meiner Anlage spielt?
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 26. Mai 2004, 23:18
Deine Mission Boxen sind im Mittel Hochton Bereich natürlich ziemlich gut. Aber (wie bei Mission meist üblich) ist in sachen Bass und Pegel nicht so viel. Mit einem aktiv sub läst sich dieses Problem natürlich lösen. Die 500 Euro Klasse scheint da schon sehr gut.
Top Kandidaten sind:

Nubert AW 440 (350 Euro)
Nubert AW 880 (613 Euro)
Acoustic Research Chronos W 38 (650 Euro bei Hifi-Schluderbacher)

Nutze mal die Suchfunktion zu den Geräten (vor allem der Chronos ist top und wird oft empfohlen).
DerOlli
Inventar
#3 erstellt: 26. Mai 2004, 23:59
Hi,

kann mich Hifi-Man nur anschliessen.
Ansonsten, baut Mission nicht auch Subwoofer?
der_gitarrist
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 27. Mai 2004, 08:07
Ja es gibt einen Aktiv-Sub von Mission.Aber ich habe keine Erfahrungswerte einholen können. Meint ihr dieser Sub ist am besten geeignet die Schwächen meiner M35 zu kompensieren weil er ebenfalls von Mision ist? Weiß Mission von den "Schwächen" ihrer LS und bauen genau darauf zugeschnitten ihren Sub? Und wo finde ich diese Suchfunktion und was ist das überhaupt? Werden mir da für meine schon vorhandenen Komponenten Erweiterungen in der gleichen Leistunsklasse gezeigt?
Master_J
Inventar
#5 erstellt: 27. Mai 2004, 08:31

Ich habe die Mission M35 an einem H/K 670 und mich stört das bei einigen Stücken der Punch oder der Bassdruck verschieden stark ausfallen und beim Leisehören keines von beiden zu Hören ist.Lässt sich diese Tatsache mit einen Aktiv-Subwoofer kompensieren?

Wenn Du bereit bist, bei jedem Stück den Pegel des Subs nachzustellen.
Fernbedienung wäre gut.


Und wo finde ich diese Suchfunktion und was ist das überhaupt?

http://www.hifi-forum.de/index.php?action=search

Naja, guckt halt, ob bestimmte Begriffe schonmal irgendwo hier im Forum geschrieben wurden.

Gruss
Jochen
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 27. Mai 2004, 08:42

Und wo finde ich diese Suchfunktion und was ist das überhaupt?


Hallo,

es eine Hilfe um bei bestimmten Stichwörter fündig zu werden.

Markus
der_gitarrist
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 27. Mai 2004, 09:07
So hoch sind meine Ansprüche auch wieder nicht. Nur so wie es im Moment ist ist es nicht ausgewogen genug.Außerdem muss ich ja nicht bei jedem Track den Pegel neu einstellen sondern eher bei verschiedenen Cd´s. Es gibt ja Bands die generell ihren Bass schwach aufnehmen andere die Drums.
Markus_P.
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 27. Mai 2004, 09:08
Hallo,

und wieso dann den absolut hervorragenden NAD ausgewählt?
Das A&O sind nunmal Boxen. bzw. die Interaktion dieser mit dem Raum.

Markus
mark247
Stammgast
#9 erstellt: 27. Mai 2004, 09:55

Und wo finde ich diese Suchfunktion und was ist das überhaupt?



LOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOOL
Das ist die Frage des Jahres, nur geil!
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 27. Mai 2004, 10:06
Ach, der Mark muß sich schon wieder über andere lustig machen. Ich denke, auch du warst am Anfang froh, wenn dir jemand bestimmte Dinge hier im Forum erklärt hat, oder nicht??
mark247
Stammgast
#11 erstellt: 27. Mai 2004, 10:08

Ach, der Mark muß sich schon wieder über andere lustig machen. Ich denke, auch du warst am Anfang froh, wenn dir jemand bestimmte Dinge hier im Forum erklärt hat, oder nicht??


Ah, der moderatorgeschützte Flamer "Pizzaface" hat den Thread auch entdeckt. Ich halte meinen Mund.
Pizzaface
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 27. Mai 2004, 10:18
Vielen Dank
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 27. Mai 2004, 15:31
die Firmenphilosophie von Mission ist so ausgerichtet, dass ihre Boxen mehr auf musikalität ausgerichtet sind, und dafür auf extreme pegel und tiefbass bis zum abwinken verzichtet. Die gleiche Philosophie wird auch beim aktiv-sub angewendet. Man kann also davon ausgehen, dass dieser eher sauber und präzise klingen wird, und nicht so tief in den frequenzkeller geht, sowie enormen druck machen wird.
Es ist nicht zwingend, den aktiven sub von der gleichen firma zu nehmen (anders als bei front und center box). Erlaubt ist, was gefällt. Wenn dir der Druck im unteren Bereich fehlt, solltest du daher einen etwas stärkeren sub nehmen, der guten Druck im bass bringen kann (siehe meine Vorschläge weiter oben)
der_gitarrist
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 28. Mai 2004, 07:12
Endlich mal wieder jemand der aufs eigentliche Thema zurückkommt. Vielen Dank für die Infos. Wo sollte ich den Sub denn idealerweise plazieren wenn die LS mit meinem Hörerplatz ein gleichschenkliges Dreieck bilden?
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 28. Mai 2004, 11:18
Bei Stereo sollte der sub auf höhe der frontboxen sein. Also entweder genau zwischen ihnen oder in der nähe einer der beiden. Er strahlt dann also genau wie die Frontboxen, von vorne in deine Richtung. Du wirst etwas experimentieren müssen, bis du die ideale Position gefunden hast. Bei der justage des Pegels und der Übernahmefrequenz ist eine Fernbedienung nicht schlecht, damit du sofort am hörplatz die Auswirkungen feststellen kannst (wie Master J schon gesagt hat).

Grüße....
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 28. Mai 2004, 11:22
Nachtrag:

Du stellst am Sub ja auch ein, welche signale an die Hauptboxen weitergereicht werden (geht nur bei LS-Kabel-Anschlussvariante - nicht bei chinch). Durch diese Sache werden die Hauptboxen von etwas tiefbassarbeit befreit (wieviel, hängt von der Einstellung ab), und dadurch erhöht sich die Pegelfestigkeit.
Master_J
Inventar
#17 erstellt: 28. Mai 2004, 11:25
Hochpassfilterung ist auch über Cinch möglich, wenn der Subwoofer das kann und zwischen Vor- und Endstufe eingeschleift ist.

Gruss
Jochen
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#18 erstellt: 28. Mai 2004, 11:29
Stimmt

Sag mal, können die Nubert Woofer das?
bjoernr48
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 28. Mai 2004, 11:31
Hi Gitarrist,

habe von Subwoofern eigentlich keine Ahnung. Habe nur gesehen, dass mein Stammhändler einen Mission m 70 für 249,-aus der Vorführung anbietet.Im Internet unter www.bonnaudio.de zu sehen.
Gruß Björn
Leisehöhrer
Inventar
#20 erstellt: 28. Mai 2004, 11:57
Hallo,

das Angebot finde ich nicht. Steht es überhaupt noch ?
Bei Subwoofern empfehle ich Hersteller die sowas hauptsächlich machen. Ich meine Hersteller die sich auf Subwoofer spezialisiert haben. Wie gross ist eigentlich Dein Hörraum ?

Gruss

leisehörer
Master_J
Inventar
#21 erstellt: 28. Mai 2004, 12:27

Sag mal, können die Nubert Woofer das?

Jepp, sogar schaltbar 40 oder 80 Hz.
Über HighLevel trennen sie bei ca. 90 Hz.

Gruss
Jochen
bjoernr48
Ist häufiger hier
#22 erstellt: 28. Mai 2004, 12:53
Hallo,
zweimal die Seite anklicken, bis Du auf der Seite mit der Navigationsleiste bist, dann "Angebote" anklicken, dann den Beethoven Kopf.
Gruß Björn
der_gitarrist
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 30. Mai 2004, 11:28
Vielen Dank für eure Hilfe.Mein Raum ist 45qm groß. Mal sehen was ich alles verschieben muss um die richtige Anordnung hinzukriegen Und das die Nubert Subwoofer einen regelbaren Ausgang zu den Boxen haben ist schon mal ein großer Ansporn für mich sie mal Probe zu hören.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Entscheidungshilfe bei Boxen und Subwoofer
d0m1n1 am 12.06.2004  –  Letzte Antwort am 13.06.2004  –  10 Beiträge
Subwoofer
Kwietsche3 am 28.05.2004  –  Letzte Antwort am 01.06.2004  –  11 Beiträge
Mission M35 Pleite? Probe hören in Bayern/Baden-Württ.?
trekkie24 am 11.09.2005  –  Letzte Antwort am 11.09.2005  –  8 Beiträge
Hilfe bei Nubert, XTZ, oder Klipsch Subwoofer!
Idefix246 am 30.12.2013  –  Letzte Antwort am 02.01.2014  –  9 Beiträge
Hilfe bei Subwoofer Kauf
basssultan am 08.07.2007  –  Letzte Antwort am 08.07.2007  –  3 Beiträge
Subwoofer
Jan86 am 05.05.2003  –  Letzte Antwort am 10.05.2003  –  25 Beiträge
Lautsprecherkauf bei vorhandenem Subwoofer
watislav am 03.01.2007  –  Letzte Antwort am 03.01.2007  –  2 Beiträge
Subwoofer gesucht
flowie am 27.12.2003  –  Letzte Antwort am 27.12.2003  –  4 Beiträge
Subwoofer zu KEFQ 500 gesucht - bis 500Euro
Maxim2010 am 23.02.2014  –  Letzte Antwort am 24.02.2014  –  4 Beiträge
Hifi-Stereoverstärker mit HDMI-Ein- und Ausgängen
alex.h am 17.07.2007  –  Letzte Antwort am 19.07.2007  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Acoustic Research
  • Caliber
  • Mission

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 28 )
  • Neuestes Mitgliedralph23
  • Gesamtzahl an Themen1.345.948
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.675.269