Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


LOGITECH Z5400 mit Fremdkomponenten

+A -A
Autor
Beitrag
stern203
Neuling
#1 erstellt: 05. Sep 2010, 17:03
Hallo,

also ich wollte mir zwei kräftige frontlautsprecher bestellen.
weil mir die kleinen cubes von logitech ein bisschen zu schwach sind auf der brust. meine frage lautet einfach ob es geht.

vielen dank im vorraus für antworten.
Infiech
Stammgast
#2 erstellt: 06. Sep 2010, 10:12
hey also ich habe auch selbst ein z 5400er system am pc hängen und dafür eignet sich das eig mE alle mal bei einem zimmer zb 20m²

falls du natürlich damit film und musik im wohnzimmer hören möchtest wundert mich das nicht

zu den fremdkomponenten kann ich dir soweit dazu sagen, wenn schon laut beschreibung man die satelitenkabel nicht verlänger darf zb für rears aufgrund eines defekts... ( was meiner meinung nach eig blödsinn ist ) wird man wohl auch nicht andere speaker dranhauen.

meiner meinung nach:

aufgrund dessen da das system auf die komponenten ausgerichtet ist, kann ich einen umstieg nicht empfehlen

testweise mit anderen frontsateliten

hättest du ein seperates 5.1 mit einem av reciever dann ist boxentausch kein prob.


bzw wie ist denn dein system an die quelle angeschlossen?

ich hatte einen leistungsunterschied gemerkt von klinke zu digital. sprich digital deutlich lauter. dann hättest wieder mehr power


[Beitrag von Infiech am 06. Sep 2010, 10:15 bearbeitet]
stern203
Neuling
#3 erstellt: 06. Sep 2010, 16:09
mhh ich habe solch eine antwort erwartet weil ich es selber schon gelesen habe. nur ich habe mal so gedacht wenn ich boxen anschließe die eine höhere belastungsstufe haben als die jenegen von logitech was sollte dann passieren? ich meine es ist klar wenn ich ein receiver mit einer kanalleistung von z.B. 150 watt habe und dort dann eine box anschließe die maximal 100 watt aushält, das die dann irgendwann fratze geht ist klar. was meinst du den dazu?

p.s. meine anlage läuft bereits digital
Infiech
Stammgast
#4 erstellt: 06. Sep 2010, 22:44
hi stern,

bin zwar kein physik junkie, aber ist das nicht so wenn du einen LS einer höheren belastungsstufe ansetzt wird dieser damit leiser weil du dadurch ein stärkeres system brauchst um diesen widerum mit gleicher oder höherer lautstärke anzutreiben?

oder hab ich in der schule gepennt? ^^

vllt ein paar sateliten mit weniger eingangswiderstand (ohm) aber dann alle 4-5 tauschen

bin aber bei solchen experimenten überfragt, vllt fehlt mir auch das fachwissen den vorgang detaillierter zu beschreiben
Rade20
Stammgast
#5 erstellt: 06. Sep 2010, 23:07
1. Ein Verstärker sollte eigentlich immer mehr Leistung haben als die Lautsprecher selbst um ihn nicht ins Clipping zu fahren, da dies die Hochtöner schnell zerstört.
2. Wenn man zu viel Leistung in die LS führt merkt man das eigentlich sofort und man kann durch runterdrehen der Lautstärke eventuelle Schäden verhindern.
3. Die Leistung von LS ist erstmal gar nicht so wichtig sondern der Wirkungsgrad(Kennschalldruck).
D. h. du brauchst wenn du höhere Lautstärken fahren willst auf jeden Fall LS mit höherem Wirkungsgrad und wichtig ist auch, dass ihre Impedanz mindestens genauso hoch ist, wie die der Logitech Satelliten.

Wenn du dies beachtest kannst du nicht viel falsch machen, ob sich die Investition in neue Satelliten lohnt ist eine andere Frage.

Gruß Rade
Hüb'
Inventar
#6 erstellt: 07. Sep 2010, 06:09
Hi,

ich halte den Betrieb anderer, als der mitgelieferten LS an einem Logitech-System für nicht sinnvoll. Die agebotene Verstärkerleistung könnte unzureichend sein.

Grüße
Frank
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Logitech Z-5450 oder Logitech Z-5500
.-ZeRo-. am 06.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  14 Beiträge
Logitech Lautsprechersystem
lucozade am 23.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  20 Beiträge
Logitech 5300
spid3y am 04.03.2004  –  Letzte Antwort am 04.03.2004  –  2 Beiträge
Logitech z323 nachfolger gesucht!
Daniela-71 am 12.11.2011  –  Letzte Antwort am 12.11.2011  –  2 Beiträge
Logitech x 530
Namenvergessen am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  12 Beiträge
Logitech z623 aufrüsten
flo1792 am 15.08.2013  –  Letzte Antwort am 16.08.2013  –  11 Beiträge
Logitech Z-5500
Baseltaucher am 17.11.2009  –  Letzte Antwort am 27.11.2009  –  6 Beiträge
CD-Player für Logitech z 5500
socio am 09.08.2009  –  Letzte Antwort am 09.08.2009  –  4 Beiträge
Entscheidungshilfe: günstige Anlage+AppleAirport oder Logitech Squeezebox Boom
lennardos am 15.10.2008  –  Letzte Antwort am 16.10.2008  –  4 Beiträge
Brauche dringend Hilfe! Logitech x-540 und Toshiba 40HL933G
Luap2503 am 10.01.2013  –  Letzte Antwort am 10.01.2013  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 10 )
  • Neuestes Mitgliedrafazafar
  • Gesamtzahl an Themen1.345.353
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.663.746