Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Magnat Vintage 650

+A -A
Autor
Beitrag
Locke81
Stammgast
#1 erstellt: 25. Mrz 2011, 18:54
Hi!

Habe heute ein Angebot in der regionalen "Sperrmüll" Zeitung entdeckt, über die oben besagten Lautsprecher: "Magnat Vintage 650"

Der Verkäufer ist von 35 auf 20 € für BEIDE runtergegangen. Müsste allerdings noch 30 min fahren. Aussen sind Kratzer und bei einer Die Füsse ab. Hab aber gehört, dass diese Ls mal viel teurer waren.

Kann man bei dem Preis was falsch machen?? Soll ich sie holen? Sind ja auch schon ziemlich alt. Oder gibt es heute "besseres" für nicht allzuviel mehr an Geld???

Bitte Leute, die diese Ls kennen

Gruss,
m4xz
Inventar
#2 erstellt: 25. Mrz 2011, 18:59
Solange die LS funktionstüchtig sind, kannst du bei dem Preis absolut nichts falsch machen!

Der urpsrüngliche Preis war nicht nur deutlich höher, sondern ein Vielfaches...

Die Vintage Serie von Magnat ist keine Billigschiene, sondern steht für gehobeneren Anspruch, ich selber hatte mal die Vintage 550.
Der UVP bei diesem lag bereits einmal bei ca. 1400€ das Paar.
Haiopai
Inventar
#3 erstellt: 25. Mrz 2011, 19:10
Moin Locke , ein Gebrauchtpreis mit ner null mehr , sprich zwischen 200 und 350 € wäre auch realistisch .

So lange sie technisch in Ordnung sind und du sie , falls sie dir nicht gefallen wieder ein wenig hübsch machen kannst , ist das schlimmste was dir passieren kann , beim Weiterverkauf ein sattes Plus einzufahren .

Wie m4xz schon sagte , da kannst du nix verkehrt machen .

Gruß Haiopai
Locke81
Stammgast
#4 erstellt: 25. Mrz 2011, 19:13
Wow, danke für die schnellen Antworten. War erst etwas skeptisch wegen der abgebrochenen Füsse und Macken und Kratzer. Aber ich glaube, da mach ich mich jetzt schnell mal auf den Weg Hoffe sie sind noch da=)


Locke81
Stammgast
#5 erstellt: 25. Mrz 2011, 21:36
Ach du lieber Schreck!!!!

Oh weia... ich hab die Ls jetzt abgeholt.. Ich bin echt erschrocken, als ich die gesehehen habe!!! Die sind ja riesig!!! Zum Glück hatte ich jemanden zum Tragen dabei, sau schwer sind sie nämlich ebenfalls!!! Oha, was für Trümmer!!!
In mein kleines Wohnzimmer werde ich sie wahrscheinlich sicher nicht integrieren können (leider)...

Testen will ich sie aber trotzdem: Und zwar ist der Anschluss eine Doppelschwingspule. Wie verbinde ich die zum Receiver? Langt es wenn ich ein Paar Plus und Minus mit dem Receiver verbinde? Oder muss ich Zwei Kabel von dem Ls aus legen und die dann am Receiver zusammenzwirbeln???
Haiopai
Inventar
#6 erstellt: 25. Mrz 2011, 21:53
Klar sind die groß .

Übrigens nix Doppelschwingspule , das sind Bi-Wiring/Bi-Amping Terminals .
Zwischen den beiden Anschlüssen sollte eine Blechbrücke oder andere Verbindung vorhanden sein , es reicht dann einfach zu verkabeln .

Sollten die Brücken fehlen , kannst du zwei Kabelstücke nehmen , sprich den unteren Plusanschluss mit dem oberen verbinden dito beim Minuspol .

Hast du sie da nicht ausprobiert , wo du sie herhast ??

Gruß Haiopai
Locke81
Stammgast
#7 erstellt: 25. Mrz 2011, 21:59







Bi Amping? Ok, wieder was gelernt =) Kannte das nur so ähnlich vom Subwoofer im Auto. Ja, da ist ein goldenes Metallstück das Plus mit einander verbindet. Und auch eins für Minus.

Ob ich den oberen oder den unteren benutze ist dann wohl egal nehme ich an??

Gruss
Haiopai
Inventar
#8 erstellt: 25. Mrz 2011, 22:09
Jepp ist egal , stimmt übrigens , die sind viel zu groß für dich , am besten du verkaufst sie mir für 50€ , dann haste 100% Gewinn und jeder ist glücklich .....Deal ???
m00
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 25. Mrz 2011, 22:20
Glückwunsch zu dem super Schnäppchen und viel Spass damit


[Beitrag von m00 am 25. Mrz 2011, 22:21 bearbeitet]
Locke81
Stammgast
#10 erstellt: 25. Mrz 2011, 22:31
Vielen Dank!!!

Habe sie übrigens eben angeschlossen! Wahnsinn, im Gegensatz zu den alten Kastenls die ich davor dran hatte... aber ich konnte nicht mal bis Viertel aufdrehen. Bin schon gespannt auf morgen Mittag, dann werd ich mal testen wie sie sich anhören, wenn ich lauter aufdrehe!
Sie spielen kristallklar

Achja... ich habe noch ein 2,5mm² Kabel für die Lautsprecher von Oelbach mitbekommen! Denke das hat sich wirklich gelohnt!!! *Freu*
m4xz
Inventar
#11 erstellt: 25. Mrz 2011, 22:33
@ Locke:

Da kann man nur mehr Glückwunsch sagen!
j1mmy
Stammgast
#12 erstellt: 25. Mrz 2011, 22:55
Wow, 20 Euro für beide Lautsprecher. Das ist mal ein richtiges Schnäppchen. Der Verkäufer hat nicht zufällig noch andere HIFI-Gerätschaften?
Locke81
Stammgast
#13 erstellt: 26. Mrz 2011, 07:51
Danke!
Nein, ich habe auch gefragt. Sie sagte nur, dass sie bis vor kurzem noch kleine kompakte Lautsprecher gehabt hat, von Bose. Die hat sie auch verkauft, habe aber nicht gefragt für wieviel, glaub aber nicht teuer=)

Übrigens ist das mit den Kratzern halb so wild und die Füsse für den zweiten Lautsprecher hat sie doch noch gefunden, sind also auch dabei
ALUFOLIE
Inventar
#14 erstellt: 26. Mrz 2011, 11:08
Hammerkrass....,

also, wenn Jemand so ziemlich das beste Schnäppchen überhaupt gemacht hat, dann Du!
Richte dich schon mal drauf ein, dass du die nächste Jahre nur noch Pech haben wirst...mit diesem Schnäppchen hast du nämlich dein Glück für die nächsten Jahre komplett aufgebraucht

GLÜCKWUNSCH!
m4xz
Inventar
#15 erstellt: 26. Mrz 2011, 12:45

Sie sagte nur....

Na dann ist alles klar
Wobei die Bose Lautsprecher absolut uninteressant sind, egal welcher Preis, für die gebotene Qualität meist immer noch zu teuer
Aber die Vintage wurden weit unter ihrem Wert verkauft, hoffentlich ärgert sie sich nicht, falls sie diesen Thread irgendwann entdeckt
Giustolisi
Inventar
#16 erstellt: 26. Mrz 2011, 17:00

Wobei die Bose Lautsprecher absolut uninteressant sind, egal welcher Preis, für die gebotene Qualität meist immer noch zu teuer

Ich finde Bose Lautsprecher kann man noch ziemlich gut einsetzten. Zum Beispiel als Türstopper oder Brennholz.
m4xz
Inventar
#17 erstellt: 26. Mrz 2011, 17:04

Giustolisi schrieb:

Wobei die Bose Lautsprecher absolut uninteressant sind, egal welcher Preis, für die gebotene Qualität meist immer noch zu teuer

Ich finde Bose Lautsprecher kann man noch ziemlich gut einsetzten. Zum Beispiel als Türstopper oder Brennholz.

Bei der Verwendung als Brennholz, vermute ich einen relativ geringen Heizwert, soviel Holz ist da nicht
Aber als Türstopper, am Boden verschraubt, durchaus denkbar
Giustolisi
Inventar
#18 erstellt: 29. Mrz 2011, 05:22

m4xz schrieb:

Giustolisi schrieb:

Wobei die Bose Lautsprecher absolut uninteressant sind, egal welcher Preis, für die gebotene Qualität meist immer noch zu teuer

Ich finde Bose Lautsprecher kann man noch ziemlich gut einsetzten. Zum Beispiel als Türstopper oder Brennholz.

Bei der Verwendung als Brennholz, vermute ich einen relativ geringen Heizwert, soviel Holz ist da nicht
Aber als Türstopper, am Boden verschraubt, durchaus denkbar :D

Stell dir mal so einen Cube Speaker am Boden verschraubt vor
Format und Optik stimmen dann schon.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Magnat Vintage!?
zwittius am 27.04.2005  –  Letzte Antwort am 28.04.2005  –  11 Beiträge
Musikanlage für ca. 650 ?
dumbo1234 am 06.09.2011  –  Letzte Antwort am 19.01.2012  –  293 Beiträge
Infinity Beta, Canton Ergo oder Magnat Vintage
TK am 16.04.2004  –  Letzte Antwort am 18.04.2004  –  3 Beiträge
Magnat Vintage vs. Jamo Classic 6
fschleif am 02.02.2007  –  Letzte Antwort am 02.02.2007  –  3 Beiträge
Stereo-Anlage max. 650?
swatch_watch am 20.11.2011  –  Letzte Antwort am 20.11.2011  –  2 Beiträge
2.0 oder 2.1 Vintage Anlage für maximal 300?
locomotivo am 14.01.2015  –  Letzte Antwort am 25.01.2015  –  13 Beiträge
Standlautsprecher Paar für 650 ?
omnipotence am 03.01.2013  –  Letzte Antwort am 03.01.2013  –  5 Beiträge
Was gibt man heute noch für so Lautsprecher?
joker7711 am 15.10.2010  –  Letzte Antwort am 17.10.2010  –  44 Beiträge
Hilfe bei Zusammenstellung einer "Vintage"-Anlage!
*BobbyBrown* am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 25.01.2009  –  9 Beiträge
Nubox 580 oder Magnat Vintage 450 ??
przyjaciel am 21.11.2003  –  Letzte Antwort am 21.11.2003  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 40 )
  • Neuestes Mitgliedeli36489
  • Gesamtzahl an Themen1.345.387
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.664.500