Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Suche USB Stick Kassettenrekoder

+A -A
Autor
Beitrag
teddy001
Neuling
#1 erstellt: 21. Sep 2011, 11:26
Hallo Leute,

ich möchte meine alten Kassettenaufnahmen auf einen USB-Stick überspielen,
ohne die Nutzung von einem PC mit Software.

Mit dem PC gibts ja einige Geräte, aber ich möchte NUR den Stick in den
Kassettenrekoder stecken und aufnehmen.

Hat jemand einen Tipp ?!


Danke und schöne Grüße
Stefan
Highente
Inventar
#2 erstellt: 21. Sep 2011, 14:49
Mach dir erstmal grundsätzliche Gedanken zu digitalen(USB) und analogen(Kassettendeck) Signalen. Du wirst festellen das es so nicht geht. Du kannst auf einen USB Stick nur digitale Daten speichern. Also benötigst du einen analog/digital Wandler zwischen USB Stick und Kassettendeck.

Du kannst die Kassetten mit einem entsprechenden Programm am PC digitalisieren und dann auf einen USB Stick überspielen.

Highente
teddy001
Neuling
#3 erstellt: 21. Sep 2011, 16:01
Hallo,

ich kenne jemanden, der hat einen Plattenspieler wo man auch einen Stick reinsteckt und die Aufnahmen werden als mp3 oder WAVE Format auf den Stick gespeichter.

Genau sowas brauche ich dann als Kassettenrekorder...

Grüße
Stefan.
Highente
Inventar
#4 erstellt: 21. Sep 2011, 16:09
In der tat gibt es Plattenspieler mit USB Ausgang, die sind dafür gedacht die evtl. vorhandene Plattensammlung zu digitalisieren. Ein Kassettendeck mit USB Anschluss ist mir nicht bekannt.

Highente
teddy001
Neuling
#5 erstellt: 21. Sep 2011, 16:17
Schade.... mal abwarten, die Mail ist noch neu, vielleicht hat noch jemand eine Idee ?!...

Grüße
Stefan
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Sep 2011, 19:19
Es gibt schon Kassettenrecorder mit USB Stick Eingang, aber die können in der Regel nicht aufnehmen auf den Stick.
Kauf ein günstigen DA Wandler von Behringer zB.


[Beitrag von Central_Scrutinizer am 21. Sep 2011, 19:19 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#7 erstellt: 21. Sep 2011, 20:06

Central_Scrutinizer schrieb:
Kauf ein günstigen DA Wandler von Behringer zB.


Dann kann man immer noch nicht direkt auf den Stick schreiben! Dazu ist immer noch Software erforderlich.

Ohne PC gehts nicht!
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 21. Sep 2011, 20:13

Ohne PC gehts nicht!

da hast du wahr.
teddy001
Neuling
#9 erstellt: 22. Sep 2011, 06:04
Leute, es geht auch ohne Software wie mit diesem Plattenspieler. Ich hatte es damals selbst getestet.
Ich kann auch gerne nachfragen welches Gerät das war.

Tortzdem Danke
Stefan.
Apalone
Inventar
#10 erstellt: 22. Sep 2011, 06:27

teddy001 schrieb:
Leute, es geht auch ohne Software wie mit diesem Plattenspieler. Ich hatte es damals selbst getestet.
Ich kann auch gerne nachfragen welches Gerät das war.

Tortzdem Danke


Ja, aber es gibt solche Kassettenrecorder NICHT: Jetzt verstanden??
teddy001
Neuling
#11 erstellt: 22. Sep 2011, 06:47
Immer locker bleiben !
ok, ohne PC bei Kassettenrecorder !

Grüße
Stefan
Central_Scrutinizer
Hat sich gelöscht
#12 erstellt: 22. Sep 2011, 07:00
mensch teddy erzähl uns bitte mal warum der PC unbedingt außen vor bleiben soll. Ist kein PC vorhanden?
Alex-Hawk
Inventar
#13 erstellt: 22. Sep 2011, 07:38

teddy001 schrieb:
Ohne PC bei Kassettenrecorder!


Nochmal:

Ja, es gibt Plattenspieler mit einer direkten Aufnahmefunktion per USB.

Diese Geräte haben einen integrierten Wandler für das analoge Signal. Dieses wird umgewandelt in ein digitales Signal. Das kommt dann auf den USB-Stick. Die Software steckt also schon im Gerät.

Nun gibt es aber wohl leider keine Kassettendecks mit solchen integrierten Wandlern. Es ist zwar theoretisch möglich, wird aber offensichtlich mangels Nachfrage nicht angeboten auf dem Markt.

Wenn dem so ist, dann geht es einfach nicht ohne PC. Es sei denn Du baust Dir selbst so ein Gerät.

Passat
Moderator
#14 erstellt: 22. Sep 2011, 08:15
Natürlich gibt es solche Geräte.

Aber wie auch bei Plattenspielern mit USB-Anschluß sind diese Geräte allerunterste Qualität, sprich: Mies.
Dadurch, das die Geräte z.B. kein Dolby haben, ist keine vernünftige Wiedergabe von Kassetten mit Dolby möglich, d.h. es kommt zu Frequenzgangfehlern und leichtem Pumpen.
Auch haben diese Geräte keine Umschaltung zwischen Normal- und Chromband. Auch das ergibt mit Chromband Frequenzgangfehler.

Diese Geräte taugen also eigentlich nur für Normalband-Kassetten, die ohne Dolby aufgenommen wurden.

Bei allen anderen Kassetten müsste man die Aufnahme eh auf dem PC nachbearbeiten.

Und da kann ich mir lieber direkt ein gebrauchtes Tapedeck kaufen und es an den PC anschließen.
Das ist die qualitativ sehr deutlich bessere Methode.

Geräte, mit denen man Kassetten digitalisieren kann (mit den o.g. Schwächen):
http://www.conrad.de/ce/de/product/346396/

http://www.conrad.de/ce/de/product/325954/

Grüsse
Roman


[Beitrag von Passat am 22. Sep 2011, 08:19 bearbeitet]
teddy001
Neuling
#15 erstellt: 22. Sep 2011, 08:16
Ok ! Danke für die Hilfe !
Ich wollte halt eine schnelle Möglichkeit finden, um alte Bänder zu digitalisieren.

Ich bin auch nicht so der große Soundfreak, mehr Grafiker...
Werde mir überlegen ob ich eins mit Software kaufe. Kostet rund 60 Euro.

Grüße
Stefan



pS: @Alex-Hawk: Oxygene CD an der Wand ! Sehr gut ! :-)
teddy001
Neuling
#16 erstellt: 22. Sep 2011, 08:18
Danke Roman für den Tipp !
Der Klang muß auch nicht TOP sein... Es sind auch viele gesprochene Bänder dabei.

Grüße
Stefan
Alex-Hawk
Inventar
#17 erstellt: 22. Sep 2011, 08:23
Es gibt also doch solche Geräte. Zum Glück hatte ich ein "wohl" eingefügt in meiner Aussage.

Das sollte doch genau das sein, was Du suchst für die Kassetten.

teddy001
Neuling
#18 erstellt: 22. Sep 2011, 08:28
Ja scheint so ! :-)

Gut das es immer Leute gibt, die immernoch was mehr wissen als andere... oder besser suchen können ?! :-)
Daher auch meine Nachfrage in soeinem Forum...

Grüße
Stefan.
Alex-Hawk
Inventar
#19 erstellt: 22. Sep 2011, 08:44

teddy001 schrieb:
Gut das es immer Leute gibt, die immernoch was mehr wissen als andere...


In der Tat.

Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Anlage ohne Boxen mit USB-Stick-Anschlussmöglichkeit für MP3s
DuxGladii am 11.10.2009  –  Letzte Antwort am 13.10.2009  –  3 Beiträge
Suche: portable Audio mit Anschluss für USB-Stick
mars27 am 18.12.2013  –  Letzte Antwort am 18.12.2013  –  2 Beiträge
Suche Radiowecker mit USB
*Freezer* am 25.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  2 Beiträge
Suche Receiver mit USB
stempfle am 21.12.2010  –  Letzte Antwort am 21.12.2010  –  2 Beiträge
Kleines Radio mit MP3 über Karteneinschub oder USB-Stick gesucht.
saarman11 am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 09.03.2008  –  2 Beiträge
portable Box mit USB Eingang (Stick)/SD Slot ~150?
marks295 am 21.11.2016  –  Letzte Antwort am 22.11.2016  –  3 Beiträge
mp3 -stick mit aufnahmemöglichkeit
hjh123 am 07.07.2004  –  Letzte Antwort am 09.07.2004  –  3 Beiträge
Suche Micro-Anlage die mp3 auf USB-Stick / SC-Card verständlich anzeigen kann
Paua am 03.06.2013  –  Letzte Antwort am 29.07.2013  –  14 Beiträge
Suche gute Kompakt Anlage mit USB 2.0
Setzer24 am 04.06.2006  –  Letzte Antwort am 05.06.2006  –  2 Beiträge
Suche Minianlage mit USB Resume fürs Schlafzimmer
laberer am 06.08.2009  –  Letzte Antwort am 06.08.2009  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.828 ( Heute: 123 )
  • Neuestes Mitgliedandylos4
  • Gesamtzahl an Themen1.344.921
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.657.067