Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


CD-Player: H/K 750 oder Marantz 6000 OSE

+A -A
Autor
Beitrag
Gast:Lars
Gast
#1 erstellt: 11. Nov 2002, 10:53
Moin! Möchte mir gerne einen neuen CD-Player zulegen. Dabei sind genannte Modelle in die engere Auswahl gekommen. Kann mir jemand Tips geben hinsichtlich Klangqualität, Ausstattung (z.B. CD-Text, HDCD etc.) und vor allem CD-R/-RW-Abspielfähigkeit. Dank im voraus! Gruß, Lars
ehemals_hj
Administrator
#2 erstellt: 11. Nov 2002, 18:36
Ich selbst kann Dir ruhigen Gewissens Marantz empfehlen, habe hier zwar nicht den 6000er, aber in Sachen Verarbeitung und Ausstattung ist meiner super.
Gast:Lotze
Gast
#3 erstellt: 11. Nov 2002, 18:55
CD Player klingen alle gleich!!!

Von Marantz möchte ich aber wegen schlechter Halbarkeit dringend abraten.

Sony ist bei CD Playern dagegen top!
Hast Du lange Freude dran und kriegst nicht so eine magere Ausstattung wie bei den anderen Marken.
Gast:Lars
Gast
#4 erstellt: 11. Nov 2002, 19:18
Das CD-Player alle gleich klingen sollen, halte ich aus persönlicher Erfahrung für nicht ganz richtig. Zumal ich den Ton auch per Cinch-Kabel an einen analogen Verstärker ausgebe. Sollte man dagegen per Digital-out die Signale übertragen, könnte ich den Einwand eher nachvollziehen, da ja keine Wandler des Players mehr im Spiel sind.
Ich selber spiele CDs zur Zeit per DVD-Player (Sony DVP-NS900)ab - der Klang ist besser als er es vorher per Sony-CD-Player (einfaches Modell) war...aber ist ohnehin immer ein sehr subjektiver Eindruck und somit schwer zu objektivieren!

Gruß,
Lars
auris
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 11. Nov 2002, 22:23
Hallo Lars!

Ich kann den Marantz CD6000OSE, den ich seit einem Jahr (via Chinchkabel wegen des guten Wandlers) verwende nur empfehlen.

Vorzüge:
-überzeugender Klang
-wertige Verarbeitung
-einige Extras (CD-Text,...)
-liest CD-R und CD-RW (billigere PC-Rohlinge sollten aber möglichst exakt gebrannt werden, d.h. mit einem hochwertigen Brenner oder einer geringen Brenngeschwindigkeit, da sonst eventuell Probleme beim direkten Titelzugriff auftreten

Mankos:
-nicht MP3-kompatibel, aber Besitzer einer guten Anlage hören m.E. auch eher keine MP3's
-Netzkabel ist fest mit dem Gerät verbunden, was aber nur Netzkabelfreaks stört die es austauschen möchten

Den H/K kenne ich leider nicht.

Dir nützliche Meinungen/Infos findest du vielleicht noch unter

www.testberichte.de
www.ciao.com
www.audioreview.com (Englisch)

Gruss, Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Marantz cd 6000 ose oder Marantz 5400 ose ?
Bronski am 31.10.2005  –  Letzte Antwort am 03.11.2005  –  3 Beiträge
WICHTIG!! Marantz CD 6000 OSE LE
DerOlli am 25.02.2004  –  Letzte Antwort am 25.02.2004  –  7 Beiträge
Marantz 6010 OSE plus Marantz CD 6000
Sammy_Sin am 07.09.2006  –  Letzte Antwort am 08.09.2006  –  8 Beiträge
Wo kann man Marantz CD 6000 (OSE, LE, KI) kaufen?
Peter_Jaraba am 21.04.2006  –  Letzte Antwort am 21.04.2006  –  4 Beiträge
CD-Player: Marantz oder Rotel ?
klk143 am 29.11.2003  –  Letzte Antwort am 03.12.2003  –  8 Beiträge
Marantz CD5400 oder CD5400 OSE ???
jonny12 am 30.06.2004  –  Letzte Antwort am 30.06.2004  –  3 Beiträge
marantz cd6000 ose LE oder NAD C541i kaufen??
andibella am 17.07.2003  –  Letzte Antwort am 22.07.2003  –  4 Beiträge
Marantz CD-63SE vs. KI vs. 67SE vs. 6000 OSE / Oder lieber gleich 'nen Neuen?
mediahead am 19.09.2010  –  Letzte Antwort am 19.09.2010  –  4 Beiträge
preis für marantz CD 6000 OSE, 2 Jahre alt?
tumla am 17.12.2003  –  Letzte Antwort am 29.12.2003  –  3 Beiträge
Marantz oder HK CD-Player?
06.11.2002  –  Letzte Antwort am 07.11.2002  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2002

Anzeige

Aktuelle Aktion

Top Hersteller in Kaufberatung Stereo Widget schließen

  • Canton
  • Yamaha
  • Bose
  • Magnat
  • Klipsch
  • Heco
  • Elac
  • Denon
  • Dali

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.995 ( Heute: 13 )
  • Neuestes Mitgliedjc92
  • Gesamtzahl an Themen1.345.007
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.658.245