Qualität von CD-Wechslern

+A -A
Autor
Beitrag
lancelot72
Neuling
#1 erstellt: 05. Sep 2004, 18:48
Kann mir jemand was über die Qualität von CD-Wechslern sagen - sind diese anfälliger für mechanische Defekte oder gibt es einen Klangunterschied?

Interessiere mich für einen CD-Wechsler im 250,00 Euro-Bereich wie zum Bleistift der Denon DCM-280 - also kein High-End-Gerät.

Vielen Dank
S42486
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 07. Sep 2004, 20:25
Mhm, würde mich auch interessieren, aber offensichtlich bin ich da der einzige
dernikolaus
Inventar
#3 erstellt: 07. Sep 2004, 20:31
Ich hab hier so nen Sony CD-Wechsler stehn. Das ist das letzte Teil! Das Wechseln der CDs dauert Ewigkeiten und die CD-Lade war schon 2 Mal defekt. Ich würde daher zum Kauf eines normalen Players raten.
S42486
Ist häufiger hier
#4 erstellt: 07. Sep 2004, 21:28
Danke für deine erste Antwort
Hat noch jemand anderes Erfahrung mit CD-Wechslern, insb. mit dem Denon DCM-280??
Wäre für weitere Erfahrungsberichte dankbar!

LG,
Stefan
musixx
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 02. Feb 2005, 13:52

S42486 schrieb:
Danke für deine erste Antwort
Hat noch jemand anderes Erfahrung mit CD-Wechslern, insb. mit dem Denon DCM-280??
Wäre für weitere Erfahrungsberichte dankbar!

LG,
Stefan


Der Denon DCM-280 wird in div. "Reviews" auf den amerik. Seiten äusserst schlecht bewertet(defekte,laut usw.),kenne ihn aber selber nicht,hab mich nur auch mal dafür interessiert.Es sollte aber ein besserer als DCM-380 kommen.

Einfach mal "googeln" mit "review DCM-280" im Web
peter63
Stammgast
#6 erstellt: 02. Feb 2005, 14:49
Hallo,

hab lange Zeit einen kenwood Wechsler genutzt. Defekte gabs keine, war nur mal zum Groß-reine-machen weil der Laser "hüpfte". Die Lade klappert genauso wie andere einfache CDP in der Preisklasse. Der Klang ging, allerdings war eine Digitalverbindung schon ganzes Stückel besser.

Der größte Vorteil eines Wechslers entpuppte sich für mich leider als Nachteil. Da man ja mehrere CD´s im Player hat, schleift es ganz schon mit der Abwechslung. Man ist ja so faul und spielt die 5 Scheiben hoch und runter und keiner wechselt mal die ganze Batterie.

Beim einfachen CDP ist der Drang die Scheibe mal zu wechseln bedeutend ausgeprägter. Deshalb kommt mir kein Wechsler mehr ins Haus!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon CD wechsler
Denon am 13.09.2004  –  Letzte Antwort am 15.09.2004  –  6 Beiträge
CD Wechsler
tomas7 am 07.12.2012  –  Letzte Antwort am 07.12.2012  –  3 Beiträge
CD-Wechsler
Ulver am 07.04.2004  –  Letzte Antwort am 15.04.2004  –  3 Beiträge
CD Spieler oder Wechsler?
victhor am 25.03.2006  –  Letzte Antwort am 28.03.2006  –  8 Beiträge
Yamaha AX-596 iVm Denon DCM-280
S42486 am 05.09.2004  –  Letzte Antwort am 05.09.2004  –  2 Beiträge
Kauf eines CD-Wechsler
funzelaction am 07.02.2008  –  Letzte Antwort am 11.02.2008  –  5 Beiträge
Yamaha CD-Spieler und CD-Wechsler
markusb42 am 31.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  10 Beiträge
cd-wechsler
MDman am 12.07.2003  –  Letzte Antwort am 12.07.2003  –  7 Beiträge
Welchen CD- Wechsler?Denon DCM-280 oder DCM-500?? 24Bit-D/A-Wandler??
D-One am 21.02.2010  –  Letzte Antwort am 21.02.2010  –  4 Beiträge
Denon - CD - Wechsler ?
patrik02 am 30.07.2006  –  Letzte Antwort am 31.07.2006  –  9 Beiträge
Foren Archiv

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder846.726 ( Heute: 44 )
  • Neuestes MitgliedGoennDirTV
  • Gesamtzahl an Themen1.412.453
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.889.672

Hersteller in diesem Thread Widget schließen