Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Welches Teufel 2.1 System ?

+A -A
Autor
Beitrag
Enzyme1981
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 16. Nov 2012, 10:40
Hallo,
ich selbst benutze seit Jahren Die Power Magnum Edition von Teufel und bin echt Super zufrieden.

Nun zu meiner frage:
Mein Vater ist dabei sein Wohnzimmer neu einzurichten.
Sprich eine Weiße flache TV Bank, 50 Zoll LCD an die Wand u.s.w....
Nun wollte er sich ein kleines 2.1 Teufel System holen.
Für Max 500 €, da momentan einiges bei Teufel reduziert ist.
Es soll für den Preis natürlich was ganz einfaches sein,
mehr braucht er auch nicht

Angeschlossen werden soll nur sein HD Receiver und ein BlueRay Player.
Habe mir mal folgende sachen rausgepickt:
Cinebar21

Impaq® 300 Blu-ray System "2.1"

Was würdet ihr empfehlen ?
Wie gesagt, ich halte für den Einstiegsbereich viel von Teufel.
Auch wenn man klanglich keine Wunder erwarten soll.


[Beitrag von Enzyme1981 am 16. Nov 2012, 10:41 bearbeitet]
Cole_Phelps
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 16. Nov 2012, 10:47
Ich kann dir leider nicht weiterhelfen aber warum gerade Teufel? Es gibt auch noch sehr viele andere Marken und für 500 € bekommt man mehr Spaß als die von die verlinkten Systeme. 2 gute Lautsprecher und 1 guter Verstärker sind da locker drin.

Wenn du natürlich bisher mit deinem Teufelsystem zufrieden bist und dein Vater es auch mag spricht natürlich nichts dagegen aber aus bestimmten Gründen wird man hier nicht oft Teufelsysteme empfohlen bekommen.
V3841
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 16. Nov 2012, 17:34
Hallo,

hier eine gut klingende HiFi-Alternative, wenn man die LS auf Ständern frei und wandfern im Stereodreieck positionieren kann:

Sherwood Newcastle RX-772 - AV-Empfänger - Titan B-Ware

http://electopia.de/...5451&source=googleps

Denon SC-M39

http://www.denon.de/...icro&ProductId=SCM39

Lautsprecherständer Biggy / 72 cm

http://www.ebay.de/i...id=p3984.m1439.l2649

Lautsprecherkabel

http://www.amazon.de...id=1353083591&sr=1-2

LG
Detektordeibel
Inventar
#4 erstellt: 17. Nov 2012, 06:39
Ich stimme V3841 voll zu.


Wenn schon 500€ ausgeben möchte gleich was vernünftiges holen und nicht völlig überteuerten Billigscheiss.
Adventurer
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 17. Nov 2012, 07:50
Und wo ist bei eurem Vorschlag der Subwoofer?

Der Vater vom Threadersteller will den BlueRay Player benutzen und nicht Verstaubne lassen. Ohne Subwoofer braucht man doch gar nicht anfangen Filme zu schauen...

BlueSky Exo II

Klassisch und gut. Ausserdem genauso wie die Vorschläge des TE's klein!


[Beitrag von Adventurer am 17. Nov 2012, 08:08 bearbeitet]
Enzyme1981
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 17. Nov 2012, 09:12
Danke schonmal für Eure Hilfe

Kann man bei dem Impaq 300 BlueRay System eigentlich den optischen Ausgang
für z.b. einen HD Receiver benutzen ?
Verstehe leider nicht genau ob das ein Eingang oder Ausgang ist.
V3841
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 17. Nov 2012, 09:46

Der Vater vom Threadersteller will den BlueRay Player benutzen und nicht Verstaubne lassen. Ohne Subwoofer braucht man doch gar nicht anfangen Filme zu schauen...


Wenn man einen Subwoofer kaufen will, dann sollte dafür auch ein Platz im Budget sein und das ist hier definitiv nicht gegeben.

Außerdem erzeugen die Denon SC-M39 auch ohne Subwoofer für die Musikwiedergabe - ja nach Raumakustik, LS-Positionierung und Hörposition ausreichend Bass.

Wir sind hier im HiFi-Stereo-Bereich des Forums und nicht in der Heimkino-Abteilung.

Der TE muss sich bei der Enge des Budgets zwischen Buuhm-Buuhm-Ziehsch und einem halbwegs brauchbaren HiFi-Klang entscheiden. Selbst bei brauchbaren gebrauchten Komponenten reicht das Budget nicht für eine für HiFi und Heimkino taugliche 2.1 Lösung incl. Verstärker.

Wenn er sich gegen HiFi entscheidet, sollte er das Thema vom Moderator in den Heimkinobereich verschieben lassen.

LG


[Beitrag von V3841 am 17. Nov 2012, 10:06 bearbeitet]
Detektordeibel
Inventar
#8 erstellt: 17. Nov 2012, 16:05
Nun, bei beengten Verhältnissen find ich das Monitoring-System als Alternative zum Heimkino-Brüllwürfelset gar nichtmal so übel als Alternativvorschlag...


Ohne Subwoofer braucht man doch gar nicht anfangen Filme zu schauen...


Kommt halt auf den Filmgeschmack drauf an. Ehrlich gesagt kann ich mit diesen Heimkino "Rummskisten" gar nix anfangen.
Robbyk2
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Nov 2012, 00:12
Wurden ja schon ein paar gute Vorschläge gemacht. Aber Teufel ist auch so mit das letzte was ich empfehlen würde.
Enzyme1981
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 18. Nov 2012, 11:18
Ich weiss das Teufel ziemlich verrufen ist,
aaber trotzdem suche ich was von Teufel.

Ist es möglich beim Impaq 300 Blueray Player ein HD Receiver via Optischen Kabel anzuschließen.
Da der Player auch als Verstärker dient ?!?!
homecinemahifi
Inventar
#11 erstellt: 18. Nov 2012, 11:30
Nein, man kann nur Chinchkabel anschließen. Mehr ist da nicht drin.

Deswegen versuchen wir dich davon abzuhalten, dass hier zu kaufen!

Hol dir den Yamaha rxv 373 und noch z.B die Hecos

Damit hast du mehr Spaß!

Kannst du überhaupt alles vernünftig aufstellen?


[Beitrag von homecinemahifi am 18. Nov 2012, 11:31 bearbeitet]
Enzyme1981
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 18. Nov 2012, 12:24
aber wofür ist der Optische Ein/Ausgang dann eigentlich bei dem blueray player ??
Detektordeibel
Inventar
#13 erstellt: 18. Nov 2012, 16:40
Kaufberatung ist bei Beratungsresistenz ziemlich anstrengend.
Enzyme1981
Ist häufiger hier
#14 erstellt: 18. Nov 2012, 16:45
Schon gut,
habe das Teufel Impaq 300 für meinen Vater bestellt.
Sollte es wirklich sooo Super schlecht sein,
gebe ich Euch die Schuld
Cole_Phelps
Ist häufiger hier
#15 erstellt: 18. Nov 2012, 16:53
Wieso uns? Letzten Endes hast du dich doch garnicht beraten lassen Für 500 € hättest du was richtig gutes bekommen bzw. dein Vater. Teufel ist natürlich nicht schlecht aber das Preis/Leistungsverhältnis ist nicht bezaubernd.
Enzyme1981
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 18. Nov 2012, 17:08
War ja nur Spass.
Habe ja 8 Wochen Rückgaberecht.
Entweder gefällt es meinem Vater oder es geht zurück.
Dann melde ich mich aber wieder
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welches Teufel System?
Freed-pf am 18.03.2009  –  Letzte Antwort am 05.04.2009  –  17 Beiträge
Welches Teufel System für Stereobetrieb
MurderInc am 01.09.2007  –  Letzte Antwort am 01.09.2007  –  7 Beiträge
Suche ein 2.1 System, nur welches?
dremaster am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  2 Beiträge
welches Edifier 2.1 System?
hifibob123 am 10.12.2014  –  Letzte Antwort am 10.12.2014  –  4 Beiträge
Suche vollaktives 2.1-System
HMan9700 am 29.07.2006  –  Letzte Antwort am 30.07.2006  –  2 Beiträge
Entscheidungshilfe: Welches Teufel System ?
sycron am 17.06.2009  –  Letzte Antwort am 17.06.2009  –  4 Beiträge
Teufel Impaq 400 - 2.1 System
chief_gonzo am 14.02.2008  –  Letzte Antwort am 14.02.2008  –  2 Beiträge
Welches 2.1 System bis 40,-
Henric-A am 06.03.2006  –  Letzte Antwort am 06.03.2006  –  3 Beiträge
2.1 System für den Pc ! Logitech Vs. Teufel
Philipp16=) am 16.08.2010  –  Letzte Antwort am 16.08.2010  –  6 Beiträge
Teufel Varion 2.1
Dan-79 am 04.09.2016  –  Letzte Antwort am 06.09.2016  –  6 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sherwood
  • Teufel
  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 52 )
  • Neuestes MitgliedBobby-Jess
  • Gesamtzahl an Themen1.345.538
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.667.763