Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Musik bei der Freundin;)

+A -A
Autor
Beitrag
FloSX16V
Stammgast
#1 erstellt: 08. Nov 2013, 15:17
Hallo,

Bei Meiner Freundin ordentlich Musik hören zu können wäre mir ein gróßer Wunsch der auch noch unterstützt wird. Allerdings mit der Auflage die Einrichtung nicht um die anlage drumherum zu setzen sondern die Musik in den Raum zu integrieren;)

Deshalb hier mal eine Laienhafte Zeichnung des Raumes, in Blau die aktuellen Regallautsprecher:
Zimmer
Also mein Budget ist ca 1000€ für eine Abspielquelle oder Verstärker und LS,
der Raum ist ca 25qm groß.

Meine erste Idee war es die Lautsprecher gegen die SB18 von Udo zu tauschen und einen Verstärker hinzu zu kaufen. Allerdings weiss ich nicht ob ich das anders besser lösen könnte.

Darum wene ich mich ja an Euch;)
Was könnt Ihr mir empfehlen zu tun und zu Kaufen? leider bin ich was Klangqualität betrifft nicht gerade anspruchslos und kein kompletter einsteiger mehr;) Soll also schon was vernünftiges Sein.

Vorrangig geht es mir um die Lautsprecher Typ und Positionierung.

Danke Euch schonmal !
Grüße


[Beitrag von FloSX16V am 08. Nov 2013, 15:19 bearbeitet]
Tywin
Inventar
#2 erstellt: 08. Nov 2013, 17:27
Hallo,


Allerdings mit der Auflage die Einrichtung nicht um die anlage drumherum zu setzen sondern die Musik in den Raum zu integrieren


ohne eine brauchbare Aufstellung gibt es keinen HiFi-Stereo-Klang.

Grundsätzlich könnte man probieren ein Paar Duevel Planets - für etwa 650 Euro Paarpreis - irgendwo hinzustellen wo etwas Freiraum ist.

Mit Hifi-Stereo hat das dann aber vermutlich nichts zu tun, eher mit Raumklang. Bislang gab es aber auch kein HiFi-Stereo wenn ich die bisherige LS-Positionierung sehe.

Was wurden denn bisher für Lautsprecher betrieben?


leider bin ich was Klangqualität betrifft nicht gerade anspruchslos


Führe das netterweise etwas aus, sonst tappen wir ja vollkommen im Dunkeln und wissen nicht wohin die Reise gehen soll.

VG Tywin


[Beitrag von Tywin am 08. Nov 2013, 17:29 bearbeitet]
FloSX16V
Stammgast
#3 erstellt: 09. Nov 2013, 09:50
Also das ist richtig bisher ist da eine ich glaube tshibo kompaktanlage und mit stereo hat's auch wenig zu tun.

Ich hatte mir halt überlegt die Lautsprecher Positionierung zu lassen um halt normal Musik hören zu können Kids etc.
Und wenn man dann mal Lust hat schnappt man sich die Lautsprecher und stellt sie sich optimaler hin.

Aber ich glaube fast dafür sind stand LS schon noch besser geeignet oder?
So zwischen Tisch und Vitrine und Vitrine und Regal ist aber zu nah aneinander oder?

Also ich komme eigentlich aus dem Autohifi Bereich, hobbytechnisch. Das meinte ich mit nicht ganz unerfahren und unverdorben
Tywin
Inventar
#4 erstellt: 09. Nov 2013, 09:56

Ich hatte mir halt überlegt die Lautsprecher Positionierung zu lassen um halt normal Musik hören


Es geht also weder um HiFi, noch um Stereo?


Aber ich glaube fast dafür sind stand LS schon noch besser geeignet oder?


Was spricht gegen die von mir genannten LS? Vielleicht reicht Dir ja einer davon ?


So zwischen Tisch und Vitrine und Vitrine und Regal ist aber zu nah aneinander oder?


http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.visaton.de/de/techn_grundlagen/wandnah.html
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192

VG


[Beitrag von Tywin am 09. Nov 2013, 10:02 bearbeitet]
FloSX16V
Stammgast
#5 erstellt: 11. Nov 2013, 10:33
Ja Doch mir geht es wirklich darum mal schön Musik hören zu können unter den gegebenheiten, dass das nicht Ideal ist weiss ich ja.

Drum suche ich ja nach Alternativen ohne die Einrichtung arg zu verändern.
Die Blauen Lautsprecher sind nur so eingezeichnet, so als IST Zustand.
Ohne jegliche weitere Bedeutung.

Die Duevel Planets sehen erstmal auch interessant aus, mache mich mal schlau ob man die Irgendwo mal hören kann.

Mir gehts einfach ausgedrückt darum; guckt mal diesen Raum, wie bekomme ich hier gut klingendes Musikerlebnis rein;)
kadioram
Inventar
#6 erstellt: 11. Nov 2013, 12:00

Tywin (Beitrag #4) schrieb:

Ich hatte mir halt überlegt die Lautsprecher Positionierung zu lassen um halt normal Musik hören


Es geht also weder um HiFi, noch um Stereo?


Es soll Menschen geben, die HiFi nicht zu ihrem Lebensmittelpunkt machen. Dass das, was dem TE aufstellungstechnisch vorschwebt, sich natürlich nicht mit den hier im Forum von manchen schon an der Grenze zur Demagogie unter "HiFi" oder "Stereo" verstandenen Defiitionen deckt, stimmt zwar.

Aber denjenigen, die eine qualitativ zumindest nicht minderwertige Anlage anschaffen und in ihren Alltag integrieren wollen, indirekt schon fast vorzuwerfen bzw. abzukanzeln...

"...wenn du diese und jene Punkte (gemeint ist damit die gebetsmühlenartige "Standardverlinkung"

Tywin (Beitrag #4) schrieb:

http://www.audiophysic.de/aufstellung/regeln.html
http://www.visaton.de/de/techn_grundlagen/wandnah.html
http://www.hifiaktiv.at/?page_id=192

nicht befolgst, ist es eh kein HiFi und kein Stereo und macht auch gar keinen Sinn und ist egtl. unter unserem Niveau...."

...ärgert mich schon eine ganze Weile.

Wenn mancher User sich hier mit Pompt abmeldet, weil er nicht damit klarkommt, dass es immer wieder Menschen gibt, die scheinbar "beratungsresistent" sind, in Wirklichlichkeit aber andere Prioritäten haben und HiFi nicht als ihr Hobby/Erfüllungsgebiet what ever betrachten, dann interpretiere ich das als Zeichen der absoluten Engstirnigkeit. Soll nicht heißen, dass ich die entspr. Selbstlöschung nicht begrüße.

Immer dieses Belehren und Weisheiten verteilen, was oft sowas von realitätsfern ist...


Sorry, das musste mal raus.

OT off


@TE:
Zwar ist es vielleicht nicht optimal, die LS nicht im "Stereodreieck" aufzustellen. Eine nicht optimal aufgestellte gute Alage klingt dennoch besser als eine nicht optimal aufgestellte schlechte Anlage.


FloSX16V (Beitrag #3) schrieb:

Und wenn man dann mal Lust hat schnappt man sich die Lautsprecher und stellt sie sich optimaler hin.


In diesem Sinne: why not?
FloSX16V
Stammgast
#7 erstellt: 11. Nov 2013, 14:40
Danke für deine Einschätzung du triffst mein Empfinden sehr, dass sich dieser Raum nicht ideal Eignet ist mir schon klar, muss jetzt aber das Beste daraus machen und allein komme ich da wohl nicht wirklich weit. Deshalb wende ich mich ja vertrauensvoll an Euch!

Zur Info, ich habe auch noch einen Yamaha V673 AVR den kann ich zwar behalten, muss es aber nicht.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche Verstärker für meine Freundin
ooPhil86oo am 15.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  5 Beiträge
Kompaktanlage für die Freundin
Mr.Snailhead am 11.08.2007  –  Letzte Antwort am 12.08.2007  –  2 Beiträge
Suche günstige Anlage für Freundin
Lawsons am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  8 Beiträge
Suche 2.1-Anlage mit Bluray für Freundin
katsche72 am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  9 Beiträge
Verzerrung bei lauter Musik - Verstärkerupgrade?
Ausmister am 19.12.2014  –  Letzte Antwort am 21.12.2014  –  24 Beiträge
Brauchbare Anlage für Freundin
am 14.04.2009  –  Letzte Antwort am 20.04.2009  –  13 Beiträge
Laute Musik!
Cornholio.HF am 09.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.09.2004  –  5 Beiträge
Musik hören_2
gibbyhaynes am 15.05.2005  –  Letzte Antwort am 17.05.2005  –  17 Beiträge
Stereo-Anlage für meine Freundin
M4A1 am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  6 Beiträge
Breitbandlautsprecher bei basslastiger Musik nicht mehr das Richtige?
Pete41 am 19.05.2016  –  Letzte Antwort am 20.05.2016  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2013

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Duevel

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.134 ( Heute: 25 )
  • Neuestes MitgliedMatzer87
  • Gesamtzahl an Themen1.345.204
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.661.085