Brauchbare Anlage für Freundin

+A -A
Autor
Beitrag
Gelscht
Gelöscht
#1 erstellt: 14. Apr 2009, 13:12
Hallo,

Bin hier relativ neu,habe sonnst nur gelesen.Aber jetzt schreibe ich auch mal was.
Mein Problem ist,immer wenn ich bei meiner Freundin,das meißt das komplette WE ist,sehne ich mich schon nach den ersten Takten ihrer super-micro-compakt-mega-bass..... zuruck zu meiner anlage.
Also dachte ich kaufe eine zweit Anlage,nun das problem welche?
1.Habe bei stöbern was von Project gesehen,kannte ich bis dahin noch nicht.Dachte so an Vorstufe "Pre Box"
Endstufe "Amp Box" oder mit Monoendstufe "Amp Box Mono"dazu die Tuner Box.
2.Oder doch einzel Komponenten Vollverstärker+CD-Player für 1000eu?Also ohne Verkabelung und Wandler,da hab eich noch gut brauch bares zeugzuhause zuhause.
kvendlar
Stammgast
#2 erstellt: 14. Apr 2009, 13:27
Wie gross soll denn das Zimmer sein? Welche Boxen willst Du anschliessen? Irgendwie soll es ja auch alles in allem stimmig sein - wenn es jetzt 400 Euro Boxen sind will man vielleicht nicht einen 600 Euro Verstärker anschliessen.

Projekt baut größtenteils Plattenspieler oder Hardware aussenrum - soll ein Plattenspieler dazu kommen?
Gelscht
Gelöscht
#3 erstellt: 14. Apr 2009, 13:38
Also denke so 25qm,habe noch 2-wege Regalboxen von Arcus die sic h ganz gut anhöhren,denke die nehme ich bisch ich was besseres im selben format finde
Leisehöhrer
Inventar
#4 erstellt: 14. Apr 2009, 14:03
Hallo,

ein guter Verstärker kostet vieleicht um 350 Euro, geht auch billiger. Sehr gut finde ich den NAD C 325 BEE. Habe ihn selbst neu für 330 Euro bekommen.
Zum NAD würde sich der günstigste CD Spieler vom selben Hersteller anbieten, kostet um 300 Euro.
Das währe meiner Meinung nach schon eine so gute Anlage das man sehr anspruchsvoll sein müsste um die toppen zu wollen.

Gruss
Nick
schramme74
Stammgast
#5 erstellt: 14. Apr 2009, 15:10
Wenn du schon Lautsprecher hast und die Anlage lediglich für die Wochenenden bei der Freundin ist, würde ich denn finaziellen Aufwand vielleicht eher kleiner halten.

Mein Vorschlag wäre die Kombi aus PMA500AE und DCD500, auch nett sind meiner Meinung nach die neuen Geräte von System Fidelity, die hab ich allerdings noch nicht gehört. Eine weitere Möglichkeit wären natürlich auch die Einsteigerkombis der anderen großen Hersteller.

MFG
Tom
GlennFresh
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 14. Apr 2009, 15:25
Hi

Oder sowas:

http://www.idealo.de/preisvergleich/Product/1212958.html

Hat sicherlich einen hohen WAF und bietet zusätzlich einen Tuner sowie USB-Anschluss!

Mfg.
Glenn

Gelscht
Gelöscht
#7 erstellt: 14. Apr 2009, 19:32
Allso an ne NAD kombo habe ich auch schon gedacht,dachte da an den 326+passenden player(wo bei es nicht schlecht ist wenn dieser ein mp3 port hatt,muss aber nicht sein)
Hatt eigentlich schon jemand die Block 100-serie gehörte,habe die neulich in einer zeitschrift gesehen und wollte mal wissen wie die so sind?(stereo bringt ein test über die Block-100 und den Nad 326 Bee,mal schauen was da raus kommt)
Der Cd-S700 und A-S700 von Yamaha kann da jemande was sagen,habe sie noch nie gehört?
soundsgood!
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 14. Apr 2009, 19:39
yamaha pianocraft
SoundandSmoke
Hat sich gelöscht
#9 erstellt: 14. Apr 2009, 19:59
Zustimmung!

KISS
Gelscht
Gelöscht
#10 erstellt: 19. Apr 2009, 10:47
Was kompaktes will ich nicht!
weimaraner
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 19. Apr 2009, 11:10
Hallo,

wie wärs mit nem Nad Viso Two?

http://www.satfreund...A9C8547F&pid=froogle

Da hätte die Freundin nicht so viele Möglichkeiten die Kabel zwischen den Gerätschaften rauszuziehen(wieder verkehrt reinzustecken),zu verheddern oder sonstiges

Ausserdem müsste sie nicht so viele Einzelne Geräte abstauben,

und gefällt ihr bestimmt auch optisch.

Auch von Frauen zu bedienen,nur 1 Powerknopf(Entschuldigung an alle Damen,nur ein Scherz)

Gruss


[Beitrag von weimaraner am 19. Apr 2009, 11:13 bearbeitet]
soundsgood!
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 19. Apr 2009, 17:55

12_Volt schrieb:
Was kompaktes will ich nicht!


Das habe ich auch erst gedacht, aber meine Eltern wollten nichts Größeres. Und mittlerweile bin ich begeistert! Also ich kann dir nur empfehlen, probier es aus, denn so kompakt ist ne Pianocraft 410 nicht und vom Klang erst recht nicht. Und dazu kostet sie nur nen Drittel das NAD Viso Two, aber das ist auch nen schickes Gerät.
Gelscht
Gelöscht
#13 erstellt: 20. Apr 2009, 19:23
Durch zufall habe ich heute ein neues Hifi-Studio in unserer Stadt gesehen,wollte eigentlich nicht rein,habe dann von außen die Block 100 Serie gesehe und glatt mal porobe gehört.
Könnte mich definitiv damit anfreunden,obwohl er noch nicht warm gespielt war,klang der über ein musik-server zugespielte Sound und mit einem Wlm wandler widergegeben detailreich,und ausgewogen für diese preiskasse.Die oben genannten Project Komponenten klangen sehr dynamisch und klar anden kleinen 2-wege Boxen mit Sub unterstützung.
Habe dann noch ein gutes angebot für eine creek Evo 1 kombo(amp+cd)bekommen,diese aber noch nicht gehört.

p.s.bei gelegenheit werde ich mir die Nad Viso auch mal anhöhren
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Brauchbare Anlage?
Tagtraum85 am 25.02.2012  –  Letzte Antwort am 03.03.2012  –  17 Beiträge
Stereo-Anlage für meine Freundin
M4A1 am 29.08.2008  –  Letzte Antwort am 25.03.2009  –  6 Beiträge
Suche günstige Anlage für Freundin
Lawsons am 01.02.2013  –  Letzte Antwort am 04.02.2013  –  8 Beiträge
Kaufberatung für eine brauchbare Stereoanlage
hagengamer am 06.01.2010  –  Letzte Antwort am 09.01.2010  –  22 Beiträge
suche eine brauchbare Kompaktanlage :)
Nacks am 05.07.2007  –  Letzte Antwort am 07.07.2007  –  7 Beiträge
Kompaktanlage für meine Freundin
Heiner_Kruse am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 01.10.2006  –  2 Beiträge
anlage für meine sehr hübsche freundin.
kord am 27.01.2007  –  Letzte Antwort am 28.01.2007  –  15 Beiträge
Suche 2.1-Anlage mit Bluray für Freundin
katsche72 am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 22.11.2012  –  9 Beiträge
Anlage für Freundin 1000? Budget für LS+x
disco_stu1 am 29.09.2011  –  Letzte Antwort am 07.10.2011  –  20 Beiträge
Kompaktanlage oder Alternative für Freundin?
mksilent am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 23.01.2006  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2009

Anzeige

Aktuelle Aktion

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder833.967 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedMoppel87
  • Gesamtzahl an Themen1.389.610
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.461.402

Hersteller in diesem Thread Widget schließen