Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Denon RCD-M39DAB Kompaktanlage - externes Gerät anschliessen und welche Boxen

+A -A
Autor
Beitrag
vitos77
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 13. Jan 2014, 10:52
Hallo,

ich plane den Kauf einer kleinen Kompaktanlage. Mir gefällt die Denon RCD-M39DAB soweit recht gut:

http://www.denon.de/...&productid=rcdm39dab

Was ich mich jetzt aber frage: Ich schließe an meiner bisherigen Anlage manchmal mein Tablet oder mein Notebook über Cinch an, um z. B. Internetradio oder auf dem Notebook befindliche MP3s zu hören.

Bei dieser Denon ist auf der Rückseite ein "Analog in" Anschluss zu sehen. In der online verfügbaren Bedienungsanletung des Denon RCD-M39DAB ist bei diesem Anschluss aber immer nur von einem TV-Gerät die Rede.

Könnt Ihr mir bitte sagen, ob ich an diesem Anschluss auch mein Tablet oder Notebook anschließen könnte und ob die Wiedergabe über die Anlage dann auch tatsächlich funktionieren würde?

Gruß

Vitos
Ingor
Inventar
#2 erstellt: 13. Jan 2014, 11:37
Ist kein Problem. An den analogen Cinch - Eingang kannst du jede normale Audioquelle anschließen.
vitos77
Schaut ab und zu mal vorbei
#3 erstellt: 13. Jan 2014, 11:53
Super, vielen Dank, dann steht dem Kauf ja fast nichts mehr im Wege.

Eine Nachfrage habe ich nun aber noch:

Die Endstufe der Denon ist ja mit 2 x 30 Watt (6 Ohm) angegeben. Ich kaufe die Anlage ohne Boxen.

Meine Boxen sind zur Zeit diese und eigentlich wollte ich die auch gern behalten: B&W 602.5 s3:

http://www.hifi-wiki.de/index.php/B%26W_DM_602.5_S3

Sind die Boxen jetzt überdimensioniert bzw. können die sogar recht schnell kaputt gehen bei der geringen Verstärkerleistung?

Die einzige technische Angabe die ich zu den Boxen finden konnte ist, dass die empfohlene Verstärkerleistung bei 25 - 100 W liegen sollte...
Ingor
Inventar
#4 erstellt: 13. Jan 2014, 14:40
Den Boxen ist das egal, wenn der Verstärker weniger unverzerrte Leistung zur Verfügung stellt. Du solltest nur dasruf achten, dass bei Partylautstärke keine Verzerrungen zu hören sind. Die darin enthaltenen hochfrequenten Signalanteile könnten die Hochtöner gefährden. Du kannst die Boxen problemlos dort anschließen.
vitos77
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 13. Jan 2014, 16:23
wunderbar, vielen Dank nochmals für Deine Hilfe - ich habe jetzt bestellt und hoffe, dass es dann vom Klang her einigermaßen meinen Vorstellungen entsprechen wird...
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Welche Lautsprecher passen zu DENON RCD-N7?
hunster am 29.10.2012  –  Letzte Antwort am 29.10.2012  –  2 Beiträge
passender sub für denon d-m39dab gesucht
marvin12345 am 11.03.2014  –  Letzte Antwort am 26.03.2014  –  3 Beiträge
Welche Kompaktanlage?
maruna77 am 18.05.2012  –  Letzte Antwort am 20.05.2012  –  2 Beiträge
Welche Kompaktanlage?
am 05.12.2006  –  Letzte Antwort am 06.12.2006  –  5 Beiträge
Kompaktanlage: Denon vs. Onkyo
monty99 am 06.02.2013  –  Letzte Antwort am 07.09.2013  –  28 Beiträge
Welche Boxen für meine ,,Kompaktanlage,,
corza am 03.11.2005  –  Letzte Antwort am 05.11.2005  –  17 Beiträge
Denon RCD-N9 oder Pioneer xc-hm82
bennyben am 09.08.2016  –  Letzte Antwort am 12.08.2016  –  3 Beiträge
DENON RCD-100 sucht BOXEN für KLASSISCHE MUSIK
juanpgonzales am 23.02.2008  –  Letzte Antwort am 23.02.2008  –  2 Beiträge
Denon RCD-M39 vs. RCD-M37
Uli72 am 19.11.2012  –  Letzte Antwort am 20.11.2012  –  2 Beiträge
Kompaktanlage aber welche ?
Fabs84 am 09.02.2009  –  Letzte Antwort am 11.02.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Denon

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedLobo1949
  • Gesamtzahl an Themen1.345.803
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.222