Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


[stereo Kaufberatung] Erweiterung Creek Evo Amp, Kef Boxen, Squeezebox Classic

+A -A
Autor
Beitrag
bosmiq
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 03. Mrz 2014, 12:00
Hallo,

Seit einiger Zeit bin ich sehr zufriedener Besitzer eines Creek Evolution 2 Amps mit Kef Standboxen.

Nun höre ich seither nur über die Squeezebox Classic gestreamten Content (meist mp3 320 CBR) und die Frage ist immer noch im Raum wie ich andere Quellen anschliesse.

Auch wenn eigentlich alles auf den NAS liegt, soll eventuell doch noch ein CD Player her. Nun gab es seinerzeit den passenden Creek Evo 2 CD Player, den ich wohl auch schon gekauft hätte; zumindest gebraucht, aber in den Buchten haben sich noch keine schwarzen Versionen aufgedrängt...
Nun scheint es sogar einen Nachfolger zu geben den 50A. Der offeriert nun zusätzliche Eingänge, ich vermute für einen DAC. Diesen scheine ich nach landläufiger Meinung für die SB nicht zu benötigen (auch nicht für die Classic?)
Ein "upgrade" auf den neuen Evo Amp scheint sich auch nicht zu lohnen (habe im Hintergedanken, dass bei mir noch eine 2. Musik-Ecke im "studio" (aktives Musikmachen...) enstehen soll. Bisher schaue ich da allerdings noch in der <500 € Klasse nach einem Amp und einer PC-DAC Lösung.

Seit letztem Wochenende frage ich mich dazu noch, ob ich klanglich mit dem Streamen in allen Situationen happy bin. Ich hatte das Vergnügen bei einem Freund mal wieder Phono zu hören... Das war schon toll (ich gebe eigentlich nicht viel auf Gerede und Hifi Esoterik) - ich muss noch schauen, ob es an der Aufnahme lag, die ich nicht kannte, oder an der Anlage; einfach sehr warm, was ich so von meiner Anlage nicht kannte.
(muss aber auch dazu sagen, dass ich gerade Netzwerkprobleme daheim habe und letztens sogar - autsch! - aus der Not den iPod an den Creek angeschlossen hatte..........

Danke für erste Hinweise.
Amperlite
Inventar
#2 erstellt: 03. Mrz 2014, 17:58
Zur Beruhigung: Die Squeezebox ist auch an ihren Anlogausgängen "blameless", also besser als das menschliche Ohr. Du brauchst keinen DAC oder ähnliches, du wirst dich damit nicht hörbar verbessern.
http://www.stereophi...-player-measurements

Wenn du CDs abspielen willst, kannst du u.U. auch einen BluRay-Abspieler nehmen, diese sind klanglich auch völlig in Ordnung mit ihren modernen Wandlern. Wenns optisch zum Verstärker passen soll, musst du dich eben umsehen.


Ich hatte das Vergnügen bei einem Freund mal wieder Phono zu hören... Das war schon toll

Das Prinzip Vinyl ist grottenschlecht, jeder Ipod ist um Welten besser!
Wenn du natürlich eine gut abgemischte Platte gegen eine mies abgemischt CD hörst, kann das anders aussehen. Dann darfst du aber nicht dem Datenträger die Schuld geben, sondern dem Typen, der das Rohmaterial abgemischt hat.

Kurz: Ich sehe keinerlei Handlungsbedarf, was die Elekronik angeht - abgesehen von der optionalen Anschaffung eines CD-Spielers. Wenn mal wieder das Netzwerk nicht funktioniert, hat man doch noch eine Ausweichmöglichkeit. Es muss aber nichts teures sein.

Lieber was für die Raumakustik machen, dort liegt mächtig Potential!
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kaufberatung Piega TP5s/ Creek EVO
turmstube am 02.03.2008  –  Letzte Antwort am 02.03.2008  –  9 Beiträge
Creek?
Itchy78 am 14.08.2006  –  Letzte Antwort am 17.08.2006  –  9 Beiträge
Kaufberatung Stereo-Amp + Boxen preisgünstig
SilvaSurfa am 25.10.2010  –  Letzte Antwort am 26.10.2010  –  3 Beiträge
CREEK EVO CD mit welchem AMP für 2000,--?
hanuman am 30.09.2007  –  Letzte Antwort am 02.10.2007  –  27 Beiträge
Kaufberatung Gebrachte Stereo AMP
Xystus am 29.08.2011  –  Letzte Antwort am 30.08.2011  –  9 Beiträge
Welche Lautsprecher für CREEK EVO?
NetterKumpel am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 13.04.2009  –  3 Beiträge
Creek Evo II C-Player
jomolta am 24.06.2012  –  Letzte Antwort am 24.06.2012  –  2 Beiträge
Beresford Caiman und Squeezebox classic
Oliver_Twist am 09.02.2010  –  Letzte Antwort am 09.02.2010  –  2 Beiträge
Creek A50i vs Creek 5350 SE Classic
fantom28 am 30.12.2005  –  Letzte Antwort am 17.03.2007  –  12 Beiträge
KEF iQ70 oder Epos M12i an Creek Evo 2
alex85m am 30.11.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2010  –  13 Beiträge
Foren Archiv
2014

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Logitech
  • Tibo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.629 ( Heute: 25 )
  • Neuestes Mitglied2frames
  • Gesamtzahl an Themen1.345.819
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.672.799