Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


2 Lautsprecher fürs Bad, Luftfeuchtigkeit?

+A -A
Autor
Beitrag
NoCigar
Stammgast
#1 erstellt: 02. Mai 2015, 10:08
Hi all,

habe an Zone 2, zwei LS ins Bad gelegt.
Die aktuellen alten Teufel Teile, die ich übrig hatte, hören sich aber mies an.

Wenn man heiß duscht, kommt nat. auch einiges an Luftfeuchtigkeit. Hab das Gefühl, die klangen noch vor nem Jahr auch besser :/

Welche LS koennte ich nehmen?

vlt. sowas:
JBL 2 Wege Allwetter Allround Lautsprecher
http://www.amazon.de...C3%9Fen+lautsprecher




Danke im Voraus.
VG
avh0
Inventar
#2 erstellt: 02. Mai 2015, 11:18
Grundsätzlich ist ein gefliester Raum immer ein schrecklich klingender Raum, da hilft auch der beste LS nichts.
Ich mag die JBLs nicht, habe aber selbst seit 15 Jahren Control One im Duschbad.
Wenn die mal die Füße hochwerfen, dann kaufe ich irgendwas gebrauchtes und gut ist.
Highendigen wird es nie im Bad!
NoCigar
Stammgast
#3 erstellt: 03. Mai 2015, 06:37
Hi,
ja das stimmt natürlich.
Schadet denn die Luftfeuchtigkeit (beschlagene Boxen), normalen Boxen (der Membran oder so)?

Deshalb dachte ich an so Allwetter JBLs oder Vergleichbares. Wenn die in der Hinsicht aber gar keinen Vorteil haetten wäre es nat. Quatsch und ich koennte was beliebiges anderes besorgen.
Bass_hunter
Stammgast
#4 erstellt: 03. Mai 2015, 10:17
Moin

Mich würde eine Antwort auf die letzte Frage des TE auch interessieren. Plane eine JBL Control One, die ich schon hab, im Bad einzusetzen.
Ich nehme an bei viel und häufiger Luftfeuchtigkeit werden die Kabelenden/Anschlüsse der Box schaden nehmen oder nicht?

Anschlussfrage: Ist diese "Allwetter"-Version effektiv anders gebaut als die normale Control One?
Tywin
Inventar
#5 erstellt: 03. Mai 2015, 11:36

Schadet denn die Luftfeuchtigkeit (beschlagene Boxen), normalen Boxen (der Membran oder so)?


Dass sich Membranen und Sicken aus ggf. ungeeigneten Materialien wie "Pappe und Schaumstoffen", Klebstoffe, Holz, nicht rostfreie Metalle und auch elektrische/elektronische Bauteile bei mit Wärme gepaarter hoher Luftfeuchtigkeit und mit Bildung von Kondenswasser nicht "wohlfühlen" können, sollte doch jedem klar sein.
avh0
Inventar
#6 erstellt: 03. Mai 2015, 11:53
Natürlich sind hier der Korrosion etc. Tür und Tor geöffnet,
aber wie oben geschrieben, meine Control One im Bad laufen seit 15 Jahren klaglos,
auch meine Braun LS 100 mit Pappmembranen halten in der Küche unter denkbar schlechten Bedingungen seit weit über 10 Jahren durch.
Statt dem Mehrpreis für vermeintlich wettergeschützte auszugeben, lieber nach 20 Jahren die ollen Dinger austauschen,
wenn diese den Geist aufgegeben haben sollten.
Donsiox
Moderator
#7 erstellt: 03. Mai 2015, 12:01
Man könnte auch wetterfeste Einbaulautsprecher zurückgreifen: http://www.visaton.de/de/chassis_zubehoer/wasserfest/ oder hier schauen: http://www.thomann.d...true&feature-79=true
NoCigar
Stammgast
#8 erstellt: 03. Mai 2015, 13:13
Danke also Einbau LS eher nicht, aber in der Liste sind z.B. auch einige bei denen es heißt "Spritzwassergeschützt".
Wie auch die, die ich im ersten Post verlinkt hatte.

Damit komme ich auf die Urpsurngsfrage zurück: Hat so eine "spritzwassergeschützte" Box im Bad, wo keine Spritzer hinkommen sondern wie gesagt Dampf überh. einen Vorteil?
In avh0's Umgebung ja eher nicht ... ich hab wie gesagt nach nem Jahr das Gefühl die Teufel klingen schlechter als am Anfang ...

Bass_hunters Anschlussfrage würde mich auch interesiseren:
Was ist der Unterschied zwischen den beiden JBLs, Allwetter und Standard. Einfach nur ein spritzwassergeschütztes Gehäuse, sprich ein paar Gummidichtungen? oder mehr?

VG
Donsiox
Moderator
#9 erstellt: 03. Mai 2015, 13:19

Hat so eine "spritzwassergeschützte" Box im Bad, wo keine Spritzer hinkommen sondern wie gesagt Dampf überh. einen Vorteil?

ja. Nicht umsonst schreibt Visaton bei den Seewasserbeständigen
"•Außenbeschallungsanlagen
•Lautsprecher für Solarien und Feuchträume
•Boote, Schiffe und offenen Fahrzeuge"
als Anwendungsbereiche.
avh0
Inventar
#10 erstellt: 03. Mai 2015, 13:46
Sicher mag die Haltbarkeit bei spritzwassergeschützt besser sein.
Aber willst Du 200 Jahre alt werden?
Donsiox
Moderator
#11 erstellt: 03. Mai 2015, 13:54
Ich würde nur aus Prinzip nicht das falsche Produkt kaufen, wenn das richtige nicht erheblich teurer ist.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Aktiv Deckenlautsprecher fürs Bad gesucht
Roof3 am 23.02.2016  –  Letzte Antwort am 25.02.2016  –  5 Beiträge
Kleine Anlage fürs Bad
check0 am 15.01.2012  –  Letzte Antwort am 15.01.2012  –  4 Beiträge
Suche kleinen Stereo CD-Receiver fürs Bad
Stefan65242 am 28.01.2009  –  Letzte Antwort am 31.01.2009  –  2 Beiträge
Kompaktlautsprecher fürs Bad
helmut810 am 29.01.2014  –  Letzte Antwort am 30.01.2014  –  16 Beiträge
Einbausystem fürs Bad
jaufii am 24.01.2008  –  Letzte Antwort am 25.01.2008  –  5 Beiträge
Suche was kleines fürs Bad.
Strange_Ranger am 19.04.2016  –  Letzte Antwort am 26.11.2016  –  5 Beiträge
Anlage mit Deckenlautsprechern fürs Bad
joemicoud am 06.12.2009  –  Letzte Antwort am 28.12.2009  –  23 Beiträge
kleine Anlage fürs Bad mit evtl zusätzlich Funk für Badewannenlautsprecher
Luckpf am 09.06.2013  –  Letzte Antwort am 10.06.2013  –  4 Beiträge
Suche Lautsprecher für Bad
hrbaer am 10.03.2014  –  Letzte Antwort am 10.03.2014  –  5 Beiträge
kleine Lautsprecher für Bad
h5n1_1991 am 27.10.2008  –  Letzte Antwort am 29.10.2008  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • JBL
  • Magnat

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.269 ( Heute: 92 )
  • Neuestes MitgliedCenterxo
  • Gesamtzahl an Themen1.345.438
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.665.473