Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Plattenspieler

+A -A
Autor
Beitrag
dima4ka
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 10. Nov 2015, 13:33
Hallo liebe Fronuser und Freaks,

ich brauche eure Hilfe bei der Entscheidung.

Ich möchte mir einen Plattenspieler zum Geburtstag schenken.
Habe nach neuen Pro-Jects umgeschaut und bin dabei verblieben, lieber einen gebraucht DUAL für ca. 100€ zu kaufen.

nun stehen mehrere zur Auswahl:

Dual 704
Dual CS 505-4
Dual CS 505-3
Dual CS 450 Gold


ich möchte meine Auswahl von vorne auf Dual einschränken weil sonst habe ich bis nächstes Jahr nix.

Welche Empfehlung könntet ihr mir geben, und worauf muss ich achten.

Von Tonabnehmer dachte ich an Ortofon 2m red oder Bronze.
Optik spielt bei mir auch eine wesentliche Rolle
noisestadt
Stammgast
#2 erstellt: 10. Nov 2015, 15:07

dima4ka (Beitrag #1) schrieb:
Von Tonabnehmer dachte ich an Ortofon 2m red oder Bronze.

Wie kommst Du zu dieser Auswahl? Der Preisunterschied zwischen den beiden Abnehmern liegt bei rund 200€


[Beitrag von noisestadt am 10. Nov 2015, 15:08 bearbeitet]
dima4ka
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 10. Nov 2015, 15:29
In meiner Stellung spielt der Preis keine Rolle :
Ne spaß beiseite. Das ist mir bewusst.
ich würde red sofort kaufen und dann nächstes Jahr auf Bronze umsteigen wollen.


[Beitrag von dima4ka am 10. Nov 2015, 15:29 bearbeitet]
Touringini
Inventar
#4 erstellt: 10. Nov 2015, 15:50

und worauf muss ich achten.


1. Wieviele Schallplatten besitzt Du
2. Welcher Phono-Verstärker ist vorhanden
3. Noise hat schon mal die finanziellen Hürden dargestellt
4. Meinen 704 würde ich für 100,-- Euronen nicht hergeben, meinen 505 schon.
dima4ka
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 10. Nov 2015, 15:56
Schallplatten müssen besorgt werden.
Phonoanschluss erst über Marantz SR5023 (hat auch GND)

den 704 würde ich relativ günstig bekommen. also knapp über 100€
noisestadt
Stammgast
#6 erstellt: 10. Nov 2015, 16:01

dima4ka (Beitrag #3) schrieb:
ich würde red sofort kaufen und dann nächstes Jahr auf Bronze umsteigen wollen.

Dann hättest Du insgesamt etwa 400€ gelatzt für Tonabnehmer. Ich würde lieber etwas sparen und dann ohne Umwege etwas halbwegs brauchbares in der 100-200€ Klasse (oder darüber, falls dein Dukatenesel bis dahin nicht schlapp macht) kaufen.
Touringini
Inventar
#7 erstellt: 10. Nov 2015, 16:12
Noise trifft den Punkt.

Welcher Tonabnehmer ist auf Deinem künftigen 704 bereits montiert?

Meiner läuft mit Shure V15 III, für ein Bronze würdest Du einen (seltenen) Adapter benötigen.

Mein 704 hat kein GND.
dima4ka
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 10. Nov 2015, 16:24
der 704 läuft mit DMS 240E
mit Shure V15III LM würde er 40€ mehr kosten.
ansonsten glatt 100€

die 505-4 / 505-3 haben meist DN163E drauf.
Pd-XIII
Stammgast
#9 erstellt: 10. Nov 2015, 16:25

dima4ka (Beitrag #3) schrieb:
...
ich würde red sofort kaufen und dann nächstes Jahr auf Bronze umsteigen wollen.


Also ein System zu kaufen, mit dem Wissen, dass es nur eine Übergangslösung ist...da würde ich lieber erstmal schauen, wie weit ich mit dem bereits Montierten komme. Des Weiteren würde ich dann für das Übergangssystem eine gute Preisstufe weiter runter. Zumal ja manchmal zu lesen ist, dass das 2M red nichts anderes als ein OM10 im schöneren Gewand sei. Dieses gibt es ja schon für knapp die Hälfte. Und zu diesem Preis bekommt man dann auch schon wieder ein Acutek STR 412, welches wiederum in einer anderen Liga spielen "soll".



dima4ka (Beitrag #5) schrieb:
Schallplatten müssen besorgt werden.
...

Was möchtest du denn hören? Eher aktuelle Sachen oder ältere Scheiben aus Second/Third/Fourth-Hand? Bei erstem musst du dir dessen bewusst sein, dass pro Album ca.25€ anfallen, also doch etwas teurer sind. Für den Preis bekommt man oft 2 CDs, die ich mir dann mühelos auf den MP3-Player ziehen kann, die weniger Platz in Anspruch nehmen und nicht gepflegt/gereinigt werden müssen.

Versteh mich nicht falsch, ich will dir das gar nicht madig reden, dir aber im Vorfeld ein paar Nachteile nahelegen.
Wenn du überwiegend Gebrauchtware abspielen möchtest und auf das mobile Hören getrost verzichten kannst, beim Plattenwaschen Spaß empfindest und den Flair von Vinyl magst...hey, gar kein Thema.
Bei vielen aktuellen Erscheinungen ist auch ein Downloadcode für die MP3-Files dabei, somit ist das nicht unbedingt ein Ausscheidegrund.
Und das stundenlange wühlen auf dem Flohmarkt kann auch gefallen, vor allem wenn man zwischen 8.739 Schlagerparaden dann doch mal etwas brauchbares findet.


dima4ka (Beitrag #3) schrieb:
In meiner Stellung spielt der Preis keine Rolle :
...

Das entkräftet natürlich die meisten meiner Anmerkungen
dima4ka
Ist häufiger hier
#10 erstellt: 10. Nov 2015, 16:32
Also Venyl hörte ich schon als Jähriger, in Russland.
zur Zeit ist mir das einzige was fehlt um meine HIFI Leidenschaft auszuleben.

Und ja ich will Venyls.

Gute Anmerkung das zu nutzen was vorhanden ist, und er später aufzusteigen. Erfahrung sammeln.

DANKE

Vom Abspielen habe ich so ziemlich alles, aber alles außer MP3.
eher Flac im schlimmsten Fall itunes AAc
Plex Server vorhanden.
Pi als Airplayer mit HIFIBerry
Touringini
Inventar
#11 erstellt: 10. Nov 2015, 16:41

mit Shure V15III LM würde er 40€ mehr kosten


Wenn das LM o.k. ist und der passende Adapter dabei - kaufen!

Besser wirst Du keinen Einstieg finden - wer ist der Verkäufer......
dima4ka
Ist häufiger hier
#12 erstellt: 10. Nov 2015, 17:19
Ebay Kleinanzeigen.
Was mich stört sind die alten Kondensatoren. Kann sowas net tauschen.

Habe auch einen 505-3 mit Garantie gefunden. Aber für 199€
Touringini
Inventar
#13 erstellt: 10. Nov 2015, 17:35
Mein 704 hat noch nicht geknallt - wenn er später kaputt geht, dann halt günstige Reparatur.

505 für 199,-- ist mutig, auch den 704 solltest Du besser selbst abholen, Teller zum Transport runter.
raindancer
Inventar
#14 erstellt: 10. Nov 2015, 18:23
Von den genannten Duals ist der 704 herausragend. Unbedingt das Shure mitnehmen, und eine Jico SAS Ersatznadel einplanen. Dreher besichtigen und vorführen lassen, mitnehmen unter Beachtung der Transporthinweise, bitte nutze die Suchfunktion.

Bemerkung: Das Thema ist im Analogbereich besser aufgehoben.

aloa raindancer
Peppi-76
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 10. Nov 2015, 18:44
Hallo dima4ka !
Solltest du - entgegen der Ratschläge der Vorredner - doch zu einem neuen System tendieren, würde ich mich nochmal genau schlau machen, ob die 2M-Modelle überhaupt in den TK des Duals passen.. Meinen Informationen nach passen diese nur, wenn man an ihnen herumschnitzt.

Gruß Peppi
dima4ka
Ist häufiger hier
#16 erstellt: 10. Nov 2015, 20:51
Die Geräte will ich aus einem Grund versandt bekommen da die meist 400 km von mir weg sind.
Auf den 505 passen die 2M auf jedenfalls.
Ich tendiere eher zum 505-4 warum auch immer. Bauch Gefühl.
Peppi-76
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 10. Nov 2015, 20:55
Hi!
Ich weiß nur von Problemen bei dem 704 - ich hatte auch mal überlegt, ein 2M dafür zu verwenden.
Viel Spaß mit dem 505er!

Gruß Peppi
dima4ka
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 10. Nov 2015, 21:05
Was soll so ein 505-4er kosten?
dima4ka
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 17. Nov 2015, 23:59
So habe für 100€ den 505-4 bekommenNeil Young geht ab!

Haube habe ich ab. Gefällt mir net.
Kann man da schönere zargen montieren, evtl diy?
Peppi-76
Hat sich gelöscht
#20 erstellt: 18. Nov 2015, 19:27
Hallo !
Glückwunsch zum neuen Plattenspieler.
Eine neue Zarge kannst du dir selbst bauen. Aber es gibt auch Leute, die diese anbieten.
Zu den ganz speziellen Fragen zu deinem Dual - wie z.B. den Zargen - würde ich mich an deiner Stelle mal im "Dual-Board" anmelden. Da findest du ganz viele Spezialisten, die dir alle Fragen sehr freundlich beantworten und dir Hilfestellung geben.

Gruß Peppi
dima4ka
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 20. Nov 2015, 16:34
erstes Bauteil auch schon in Planung.puk_1
Touringini
Inventar
#22 erstellt: 22. Nov 2015, 17:58
Bevor Du diesen Puck kaufst, kläre ab, ob der Hersteller Dir eine Zarge im gleichen Design baut.
Tywin
Inventar
#23 erstellt: 22. Nov 2015, 18:18
Je nach Gewicht handelt man sich womöglich Probleme mit dem Tellerlager ein, ohne einen Nutzen zu haben, da Platten selten mittig nicht richtig aufliegen und dort wird ja ehedem nichts abgetastet.
dima4ka
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 23. Nov 2015, 13:12
selbst gestaltet, also wird es auch selbst gemacht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Frage zu Dual CS 505-3
melfilein am 10.09.2013  –  Letzte Antwort am 10.09.2013  –  4 Beiträge
Aktivboxen oder Verstärker+Boxen für den "Dual CS 505-4" ?
reispiri am 13.06.2011  –  Letzte Antwort am 13.06.2011  –  4 Beiträge
Dual CS 455-1 kaufen?
Alechs am 26.06.2015  –  Letzte Antwort am 26.06.2015  –  3 Beiträge
Passender Verstärker für DUAL CS 510?
skyscraper2014 am 19.01.2014  –  Letzte Antwort am 20.01.2014  –  8 Beiträge
einsteiger-plattenspieler - dual cs 455 oder thorens 115 ???
kusi_n am 06.10.2006  –  Letzte Antwort am 09.10.2006  –  9 Beiträge
Welche Lautsprecher für Plattenspieler (Dual)
/Ida/ am 25.06.2016  –  Letzte Antwort am 25.06.2016  –  2 Beiträge
Kaufberatung Plattenspieler Dual/Technics
Ribbeck am 12.05.2014  –  Letzte Antwort am 12.05.2014  –  4 Beiträge
Komplette Anlage um Dual Cs 1228
BouncyLeprechaun am 28.11.2016  –  Letzte Antwort am 05.12.2016  –  12 Beiträge
Verstärker für Dual CS 604
FruchtdesZorns am 20.11.2008  –  Letzte Antwort am 20.11.2008  –  2 Beiträge
Suche Verstärker für Dual Plattenspieler.
Guybrush.123 am 24.08.2009  –  Letzte Antwort am 31.08.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2015

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Dual

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.400 ( Heute: 70 )
  • Neuestes Mitgliednadfrei
  • Gesamtzahl an Themen1.345.573
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.668.173