Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Beurteilung meiner Anlage

+A -A
Autor
Beitrag
Ulver
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 18. Jan 2005, 14:23
Hallo zusammen

Ich brauch mal Expertenrat was meine Anlage anbelangt. Diese stellt sich momentan aus diesen Komponenten zusammen:

Receiver: Sony STR-DA50ES
Front: 2x Energy 22.2
Rear: 2x Energy 4.1
Center: b&w cc6
CD-Player: SONY CDP-CX 350 CD-Wechsler
MP3-Player: iRiver H340

Eigentlich bin ich mit meiner Anlage zufrieden, aber ich habe keine Vergleichsreferenzen.
Nun hätt wieder ein paar Euronen frei um was in die Anlage zu investieren.
Die Frage: Taugt meine Anlage überhaupt was? Und wo liegt das grösste Verbesserungspotential?
Hab mir überlegt, einen Subwoofer zuzulegen, hab aber oft gelesen, ein "billiger" sollte man nicht kaufen, da der eher stören als verbessern würde. Also was habt ihr in diesem Bereich für Empfehlenungen? Yamaha sollte ja gut sein?!


Hoffe auf ein paar Antworten und Tipps von euch, danke!
Haichen
Inventar
#2 erstellt: 18. Jan 2005, 15:06
Hallo Ulver !
Wenn Du Rat für Surround suchst, so sollte dieses Posting besser vom Moderator in den entsprechenden Bereich verschoben werden.

Verbesserungspotential..Verstärker und Boxen !
Über Tuning und Zubehör findest Du sicherlich hier sicherlich genug Infos.
natrilix
Inventar
#3 erstellt: 18. Jan 2005, 17:12
Subwoofer gibt es in verschiedenen Klassen und Leistungsstufen -für ca. 300€ wirst du schon etwas ordentliches bekommen, das in kleinen bis mittleren Räumen gut Bass macht. z.B der AR(Acoustic research) Status 30 oder AR Helios W30A
Ansonsten geht natürlich immer teurer, allerdings solltest du zunächst mal deine Hauptlautsprecher ersetzen, was nützt der tiefste Bass, wenn der Rest dagegen in der Qualität nach hinkt, sollte alles Preis/Leistungsmäßig harmonieren.
Sie dich ein wenig hier im Forum um, bestimme dein Budget, und mach dich mit deinem Ohren auf die Suche, empfehlen kann dir jeder, aber zufrieden müssen dein Ohren und damit du sein.
Und wenn du zum Schluss kommst dass deine Anlage dich zufrieden stellt, dann ist das auch OK.
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Jan 2005, 21:17
hallo,

habe selber auch einen Sony DA 50 ES. Dieser spielt meiner Meinung nach wirklich sehr gut und braucht erst für richtig hochwertige Lösungen ersetzt werden. Auch in Stereo mit CD klingt er sehr gut (meine subjektive Meinung). Dazu kommt noch, dass er über ausreichend Leistung verfügt, so daß auch Lautsprecher mit mittelmäßigen Wirkungsgrad angemessen befeuert werden können. (Wirkungsgrad = wieviel Leistung benötigt die Box um auf Trab gebracht zu werden)

Der CD Wechsler ist sicher auch nicht des highendigen letzte Weisheit, aber ich würde ihn jetzt mal als "solide" einstufen. Die CD-Wiedergabe übernimmt bei mir ein Sony SCD 940 QS (SACD-Player, ca. 1000 Euro Neu), während der 7700er Esprit DVD-Player DVD-Video abspielt. Also allesamt recht hochwertige Quellen. Übrigens vermisse ich bei deiner Auflistung einen DVD-Player. Spielst du nur CD's ab? In diesem Fall verschenkst du ja einen großen Teil der Möglichkeiten des Verstärkers und ein reiner Stereoverstärker wäre die erste Wahl.

Das Hauptaugenmerk würde ich jedenfals auch erstmal auf die Boxen legen. Hier macht eine Verbesserung Sinn. Ich benutze die ASW Cantius 6 als Partner für den Sony. Der Wirkungsgrad dieser Box ist sehr gut, wodurch hohe Lautstärken möglich sind, bzw. auch leise schon viel rüberkommt. Benutze mal die Suchfunktion hier im Forum, dann findest du auch Beiträge von mir über die ASW.

Ein Sub macht durchaus Sinn - vor allem für Heimkino. Bei Stereo-CD kommt es darauf an. Spielen die Boxen nicht tief genug, oder ist der Raum allgemein sehr groß, macht es eventuell Sinn. Aber meistens erziehlt man mit einem guten Stereoverstärker + gute Standboxen die besten Ergebnisse (bei Stereo-CD).

Wie hoch ist denn dein Budget und wie sind die Abmessungen des Raumes? Wie ist der Raum eingerichtet?
Ulver
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 19. Jan 2005, 22:59
@Hifi-man

Danke für Deine Ausführliche Antwort!
Als Ergänzung:
DVD-Player Cyberhome 462
Raum: 3,5 auf 7,5 Meter. Wobei ich die Anlage nur bis 5,5 Meter aufgestellt hab (hintedrann quasi noch ne Essecke ohne Beschallung)
Budget: Ich sag mal 500-700€ würd ich schon ausgeben können.


Ich benütze die Anlage sowohl für Musik als auch für Heimkino. Mit dem Klang bin ich geigentlich sehr zufrieden, aber wie gesagt habe ich kaum eine Referenz, resp. kann nicht beurteilen ob es noch (viel) besser gehen würde.
Hab bei einem Sub halt ein bisschen Angst, dass ich dann quais zuviel Bass hätte. Bei Filmen wie z.B. Saving Private Ryan knallt das schon ohne Ende bis die Wände wackeln mit super Bass (ohne irgendwas am EQ geschraubt zu haben) Aber denke der Bass wäre mit einem Sub wesentlich sauberer?!
Bisher wurde mir zur Verbesserung der Boxen geraten, werd mich da mal ein bisschen umschauen. Wobei auf der Hersteller-Homepage (http://www.energy-speakers.com/) meine Lautsprecher von vielen Kunden äusserst gerühmt werden.
Ich denke ich werd mal einen Hörtvergelich im Media Markt machen.
Wie siehts eigentlich mit den Rear-Lautsprechern aus? Müsste ich die auch ersetzen? Will mir da evlt. etwas kleiners kaufen, die 4.1 sind recht klobie Dinger.

Danke für eure Antworten
Hifi-man
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 21. Jan 2005, 01:05
mach bitte keinen hörvergleich im media markt. Das wär genaus, als wenn du einen porsche im Großstadtdschungel testen willst. Da brauchst du eine Rennstrecke.

Sag mal, wo du herkommst, bzw. welche größeren städte in deiner nähe sind, damit dir hier ein paar gute händler genannt werden können.
Ulver
Ist häufiger hier
#7 erstellt: 24. Jan 2005, 12:59
Bin aus der Schweiz. Nahe sind sozusagen alle Städte in der Schweiz ;-)
Evtl. kann mir ja jemand weiterhelfen.
dvd-ler
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 24. Jan 2005, 14:30
bist du mit deinem system etwa nicht zufrieden?
ein subwoofer wäre schon gut für ein surround-system. nur ein schlechter ist wie du schreibst entweder herauszuhören oder wie ich finde sogar zu orten. mal vom heimkino abgesehen kann man das jeden tag auf der straße erleben, da fast alle leute denken ihr subwoofer wäre so gut, dass ihn jeder hören muss der gerade auch nur 100m davon entfernt im cafe sitzt.
mach doch ein foto und stelle es hier rein. eventuell stehen deine boxen nicht optimal für heimkino. ohne subwoofer ist es ohnehin nicht komplett. nimm am besten zwei gleiche, dann gehts erst richtig los.
gruss in die schweiz.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche schicken CD-Player zu meiner Anlage
Surroundmaster am 19.09.2009  –  Letzte Antwort am 19.09.2009  –  10 Beiträge
Was taugt meine Anlage?
Skps am 18.12.2010  –  Letzte Antwort am 19.12.2010  –  13 Beiträge
Wert einer Sony-Anlage
mart0k am 19.01.2005  –  Letzte Antwort am 19.01.2005  –  2 Beiträge
welcher CD-Player passt zu meiner Anlage?
littbarski am 09.07.2006  –  Letzte Antwort am 10.07.2006  –  12 Beiträge
Sony Receiver/CD-Player
aussie2310 am 08.11.2009  –  Letzte Antwort am 08.11.2009  –  2 Beiträge
Anlage
Tachidrome am 04.07.2014  –  Letzte Antwort am 06.07.2014  –  21 Beiträge
Ersetzen meiner Anlage, aber wie?
cs2001 am 30.11.2010  –  Letzte Antwort am 02.04.2011  –  16 Beiträge
Upgrade meiner Hifi-Anlage
mayo22 am 19.07.2012  –  Letzte Antwort am 19.07.2012  –  6 Beiträge
Kabelkauf für ganze Anlage
Liquaron am 30.12.2003  –  Letzte Antwort am 30.12.2003  –  3 Beiträge
Neue Anlage?
VerdammteAxt am 02.11.2003  –  Letzte Antwort am 05.02.2004  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Sony
  • Swyx

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder806.744 ( Heute: 6 )
  • Neuestes Mitgliedkeinefarben
  • Gesamtzahl an Themen1.344.821
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.655.500