Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Was taugt meine Anlage?

+A -A
Autor
Beitrag
Skps
Neuling
#1 erstellt: 18. Dez 2010, 14:41
Hi Leute, ich bin Skps und wollte euch mal fragen, was meine "Anlage" so taugt, da ich totaler Laie auf dem Gebiet bin.
Ich weiss schon dass die erste wirklich zum in die Tonne kloppen ist aber um einen ungefähren Maßstab habe, schreib' ich die auch mal dazu.

Die erste (wirklich NUR zum Radio hören!)
TELEFUNKEN M1 vom Kaufl... (Ich glaub jeder weiß was gemeint ist^^)
Werte die da hinten draufstehn sind:
-230 Volt
-50 Hz
-23 W
-UKW 88
-108 MHz
-MW 530
-1600 kHz
(wie gesagt hab ich keine Ahnung davon, also hab ich die UKW Werte einfach mit reingeschrieben)

Hier die zweite die ich immer benutze:
TCM (immerhin funktioniert sie)

MW:
522-1620 kHz
UKW:
87.5-108 MHz
Netzspannung:
AC 230 V ~50 Hz

Sonstiges:
FM Antenna:75 Ohm
Speaker:8 Ohm

Ich wollt nur ungefähr wissen was ihr davon haltet.
Aber bleibt bitte realistisch und schlagt mir keine 2000€ Systeme vor, da ich Schüler bin und das Geld nun mal nicht hinterhergeworfen bekomme



Greetz,Skps
Edit:
Danke für's verschieben, wusste nicht wo ich
das Posten sollte.

Ich wollte eigentlich Frage, ob es sich lohnt einen Bassreflex Lautsprecher anzuschaffen oderlieber eine neue Anlage zu kaufen.


PS: Das sie funktionieren weiß ich selber o.O


[Beitrag von Skps am 18. Dez 2010, 15:24 bearbeitet]
Hüb'
Inventar
#2 erstellt: 18. Dez 2010, 14:45
Hallo,

welche Art von Antworten erwartest Du in einem Hifi-Forum?

Die beiden Anlagen werden funktionieren - Ansprüche darüber hinaus dürften kaum erfüllt werden.

Grüße
Frank
strucki200
Inventar
#3 erstellt: 18. Dez 2010, 14:50
Vor allem sagen die Werte 0, nichts aus
zuyvox
Inventar
#4 erstellt: 18. Dez 2010, 15:23
Die erste Anlage hatte meine Oma mal. Ich fand sie niedlich und gar nicht so schlecht für die 99 Euro die sie damals bezahlte.
Hätte sie einen LineIn gehabt wäre die Anlage gut für die PC nutzung gewesen.

Qualitativ hochwertig ist sie aber nicht.

Möchstest du denn jetzt eine richtige Anlage kaufen?

2000 Euro musst du nicht ausgeben, aber wenn es NEU und gut sein soll, dann hier einfach mal ein blauäugiger Vorschlag: (So ganz ohne Vorwissen zu Raumgröße, Musikgeschmack und Budget)

Verstärker: Onkyo A-9155 oder bei Amazon...
Dazu passenden CD Player Onkyo DX-7355 (um 140 Euro)
und ein Paar Boxen, vielleicht die Magnat Monitor Supreme 200 für etwa 120 Euro das Paar.

Dann wärest du bei etwa 420 Euro.

Es geht aber billiger.
Ich würde mir zum Beispiel einen CD Player bei Ebay schießen, hab da schon einen alten Onkyo für 6 Euro bekommen der besser klingt als mein Standard CD Player.
Generell gibt es gebrauchte und brauchbare CD Player für um die 25-50 Euro.

Und Verstärker gibts ab guten 100 Euro gebraucht, teilweise mit 1 Jahr gewährleistung... oder auf Risiko.

Mein letzter ersteigerter "SABA-MI 180" ist sehr klein und kostet momentan 29 Euro bei Frühlingsluft.de*

Als Student kenne ich die Geldproblematik sehr gut.
Müsste ich mir spontan eine günstige Analge zusammenbalsten sähe das etwa so aus:
Verstärker (edit: Links entfernt)
CD Player von Grundig
Achtung: Nur 36cm breit und damit schmaler als der Verstärker.
Olle Boxen

Das meiste Geld sollte schon in die Boxen gehen, da diese den Klang im wesentlichen ausmachen. Also einfach alles Restgeld verballern, schaden tut das in den seltensten Fällen.

125 Euro + Versand und man hat ne Anlage die viele kompakte in den Schatten stellt.

* Ein Shop dessen Name aus irgendwelchen Gründen hier nicht genannt werden darf...


[Beitrag von zuyvox am 19. Dez 2010, 17:45 bearbeitet]
Skps
Neuling
#5 erstellt: 18. Dez 2010, 15:40
Danke erstmal für den Vorschlag mit der Zusammenstellung.
Wegen den Boxen mache ich mir momentan die kleinsten Sorgen.
Ich hab momentan 2 Stück von Hitachi (ca.23x42 cm) sowie 2 mitgelieferte von TCM(ca.14x19 cm), mit denen ich im Prinzip ganz zufrieden bin, bis auf den Bass, der mir zu wenig dröhnt
Daher wollt ich mir vom MediaM... zuerst mal eine von den "günstigeren" Bassboxen für 90 oder eine für 120 holen.
Da ich momentan keinen Tuner habe und der den du vorgeschlagen hast seinem Dienst zu tuen scheint, poste ich mal die Werte von meinen momentanen Boxen.
Brb, Skps
Detektordeibel
Inventar
#6 erstellt: 18. Dez 2010, 15:45

poste ich mal die Werte von meinen momentanen Boxen.


Die von den Hitachi reichen.

Du kannst die Lautsprecher nah an der Wand aufstellen, das dröhnt dann mehr. (Nein, das ist kein guter Klang!)


Wegen den Boxen mache ich mir momentan die kleinsten Sorgen.


Großer Fehler.
Skps
Neuling
#7 erstellt: 18. Dez 2010, 15:45
Die mitgelieferten vertragen logischerweise 8 Ohm, wie die Anlagenwerte verraten.
Die Hitachi HS-E 38 haben als Angaben:
HiFi 2-Way Bassreflex Speaker System
Nominal Power 45 W
Music Power 75 W
Impedance 8 Ohms
Detektordeibel
Inventar
#8 erstellt: 18. Dez 2010, 15:53
Die Hitachi kann man immerhin als HIFI-Lautsprecher bezeichnen.

Sind von 1987.

http://wegavision.pytalhost.com/hitachi87/hitachi47.jpg

Kannst du schon noch benutzen wenn die technisch in Ordnung sind, mit einem entsprechend kleinen (aber guten) Verstärker und nem CD Player wirste damit schon etwas einigermaßen ansprechendendes zusammenzimmern können.
Skps
Neuling
#9 erstellt: 18. Dez 2010, 16:04
Technisch sind die Hitachi voll in Ordnung, ich musste sie nur neu verkabeln (mit ein bisschen Abisolierband geht alles^^).
Denkst du denn der oben vorgeschlagene Verstärker wäre dafür geeignet? Denn die 39€ werde ich noch locker zusammenkratzen können!
Detektordeibel
Inventar
#10 erstellt: 18. Dez 2010, 16:13
Der Verstärker ist geeignet, aber der Händler hat keinen besonders guten Ruf.

Hier im Forum werden auch welche verkauft, ich such dir mal einen Link heraus.
Detektordeibel
Inventar
#11 erstellt: 18. Dez 2010, 17:55
Hier ein paar Sachen von Ebay.

http://cgi.ebay.de/S...&hash=item230ca08d6d

http://cgi.ebay.de/T...&hash=item1c179ce018

Der Sony ist das bessere (und paar Euro billigere) Gerät, der Technics passt von der Leistung auch.


[Beitrag von Detektordeibel am 18. Dez 2010, 17:56 bearbeitet]
zuyvox
Inventar
#12 erstellt: 19. Dez 2010, 09:23
Ich finde auch, dass (edit: Firmenname entfernt) einen etwas merkwürdigen Eindruck macht, vor allem wenn man sieht, was die alles verkaufen, von einer 15 Euro Box einer billigen Kompaktanlage bis zum High End Gerät.
Wirkt komisch.

Man hat ja ein 14 tätiges Rückgaberecht, aber wie siehts bei denen mit der Garantie aus? Geben die eine?


[Beitrag von detegg am 19. Dez 2010, 10:23 bearbeitet]
Apalone
Inventar
#13 erstellt: 19. Dez 2010, 09:37

zuyvox schrieb:
Man hat ja ein 14 tätiges Rückgaberecht, aber wie siehts bei denen mit der Garantie aus? Geben die eine?


Garantie weiß ich nicht. Aber Gewährleistung müssen sie ja geben! Ein Jahr laut BGB.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Anlage kaufen, taugt das was ?
quintus. am 04.03.2013  –  Letzte Antwort am 05.03.2013  –  7 Beiträge
HK 3380 RDS - taugt der was?
webbid am 08.12.2005  –  Letzte Antwort am 08.12.2005  –  5 Beiträge
Taugt der Verstärker was?
reppsis am 29.09.2004  –  Letzte Antwort am 01.10.2004  –  13 Beiträge
Welche Anlage? / Bluetooth an Stereoanlage - was taugt es?
Porfavor am 29.10.2009  –  Letzte Antwort am 01.11.2009  –  2 Beiträge
Taugt diese Anlage was Kenwood+Dual 721+JBL
Binnichhier am 15.01.2013  –  Letzte Antwort am 15.01.2013  –  23 Beiträge
welcher CD player taugt?
fanatickson am 21.03.2004  –  Letzte Antwort am 30.03.2004  –  10 Beiträge
Taugt der LUXMAN Vollverstärker ????
Paddy_M am 04.02.2004  –  Letzte Antwort am 04.02.2004  –  2 Beiträge
Suche einen Tuner für meine Sony Stereo Anlage auf der Suche fand ich den hier, könnt Ihr mir sagen ob der was taugt.
Zidane am 26.01.2003  –  Letzte Antwort am 27.01.2003  –  7 Beiträge
Sansui AU-X201i - taugt der was ?
papasanalage am 15.01.2015  –  Letzte Antwort am 15.01.2015  –  6 Beiträge
Neue Anlage
Kampfgans am 22.12.2010  –  Letzte Antwort am 23.12.2010  –  15 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Magnat
  • Onkyo
  • Telefunken
  • Olympus

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.524 ( Heute: 27 )
  • Neuestes MitgliedJan-KO
  • Gesamtzahl an Themen1.345.697
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.670.175