Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Pioneer Vollverstärker

+A -A
Autor
Beitrag
wowo.schmidt
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 19. Feb 2005, 14:35
Habe folgende Bauteile von Pioneer

Digital Tuner F-208 RDS / CD PD 5500 und noch einen
alten Verstärker SA 720

Plattenspieler Pro-Ject 1Xpression und Tonband Revox B77 MK II

Nun möchte ich mir einen neuen Verstärker zulegen:

entweder neu : den Pioneer A-509R

oder gebraucht (viele Angebote in ebay ) :

Pioneer A-656

Pioneer A-616 Mark II

Pioneer A-602


Wer kann mir Tips oder Erfahrungen zu den oben genannten
Vollverstärkern nennen.

Bin für alles dankbar. Besten Dank im voraus .

Wolfgang
uherby
Inventar
#2 erstellt: 19. Feb 2005, 20:03
Hi,

habe selbst 15 Jahre lang eine Pioneer-Anlage besessen.

Gebraucht empfehle ich dir aus der Pioneer-Baureihe keinen der o.g. Sieh lieber zu, daß du einen der folgenden bekommst. Die sind um Klassen besser, nicht nur in der Leistung sondern auch im Aufbau:

1. Pioneer A717 Mark II (war der beste unter allen Vollverstärkern, die Pioneer jemals gebaut hat - damaliges Referenzgerät in der oberen Mittelklasse)
2. Pioneer A757 Mark II

Guckst du bei ebay oder:

http://www.audio-markt-auktion.de

Gib mal unter Hersteller "Pioneer" ein.

So long
ta
Inventar
#3 erstellt: 20. Feb 2005, 01:58
Also den A-509R habe ich und ich bin sehr zufrieden mit dem Gerät! Vor allem klanglich.
Klare Höhen, saubere Mitten, knackige Bässe...
Was willst du dazu wissen?

Tips und Erfahrungen...

Gut, auf die unbelegten Eingänge hat er eine Tendenz zum Übersprechen, das gibt sich aber wenn man ein Gerät daran anschließt.

-Die Frontblende ist aus Metall, die Knöpfe aus Plastik.
-Bei Zimmerlautstärken wird er kaum mehr als Handwarm.
-Man kann ihn zu einer Endstufe umschalten
-Relais-Schaltung der Boxen und des CD- und Tape1-Eingangs.
-Quelle, Lautstärke und an/aus über Fernbedienung steuerbar.

Die alten Marks dürften aber nochmal deutlich besser sein.

Außerhalb Deutschlands bekommst du noch den A-607R mit 120W Sinus und Ringkerntrafo, aber ohne Endstufenfunktionalität.


[Beitrag von ta am 20. Feb 2005, 01:59 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer A 602 oder 616 Mark II
aal2403 am 08.02.2009  –  Letzte Antwort am 08.02.2009  –  3 Beiträge
Pioneer A-616 A-656 A-676
Black-Jack am 09.01.2006  –  Letzte Antwort am 09.01.2006  –  2 Beiträge
Yamaha AX 496 oder Pioneer A-656 mark II
Robbie-Peeters am 28.08.2013  –  Letzte Antwort am 02.09.2013  –  8 Beiträge
Pioneer A-757 MK II
bollekk am 14.02.2004  –  Letzte Antwort am 15.02.2004  –  3 Beiträge
Pioneer A-616 Mark II gebraucht kaufen;lohnenswert?
[s.i.d.f.] am 05.06.2010  –  Letzte Antwort am 05.06.2010  –  2 Beiträge
Pioneer A 656 - wie gut?
Nikonos am 18.11.2004  –  Letzte Antwort am 18.11.2004  –  2 Beiträge
Boxen für Pioneer A-616
Hotto am 14.05.2005  –  Letzte Antwort am 19.05.2005  –  12 Beiträge
Pioneer A-777
Haaasch am 13.04.2006  –  Letzte Antwort am 13.04.2006  –  2 Beiträge
Pioneer A-509R vs. Yamaha AX-496
am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 16.01.2005  –  4 Beiträge
Yamaha A-S300 oder Pioneer A-616 gebraucht
Josh19 am 14.02.2014  –  Letzte Antwort am 14.02.2014  –  3 Beiträge
Foren Archiv
2005

Anzeige

Aktuelle Aktion

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Pioneer

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder807.750 ( Heute: 136 )
  • Neuestes Mitgliedliverpool_20
  • Gesamtzahl an Themen1.346.051
  • Gesamtzahl an Beiträgen17.676.905