Computer + Megabass !

+A -A
Autor
Beitrag
Koenig_Murmel
Neuling
#1 erstellt: 18. Mrz 2008, 03:32
Guten Tag!
Ich würde mir gerne für meinen Computer ein neues Soundsystem anschaffen.

Wichtig:
- Preisrahmen bis 1500 Euro (wenn unumgänglich oder sehr viel mehrnutzen auch bis 2000 Euro, jedoch ist das die oberste Grenze!)

- Ein Muss: BASS ohne Ende!! (sehr wichtig)

Folgendes:

Bis jetzt habe ich mit folgendem Soundsystem gearbeitet:
Logitech Z-680 5.1-Lautsprechersystem (THX-zertifiziert)
Technische Details
- 5.1 Lautsprechersystem mit bombastischen 450 Watt (sinus) für PC und Videospielkonsolen
- Dolby® Digital- und DTS®-Hardware-Dekodierung für echten digitalen 5.1-Klang
- Dolby® Pro Logic II erzeugt realistischen 5.1-Surround-Sound aus Stereoquellen
- Gleichzeitiger Anschluss von vier Audioquellen (davon zwei digital)
- Steuergerät Digital SoundTouch zur präzisen Klangsteuerung


Anfangs war ich sehr zufrieden, insbesondere weil ich früher immer eher so 30Euro Lautsprecher hatte, was zu dem kein Vergleich ist.
So kurz zum alten System, was war gut / schlecht:
Rein klanglich (die Hohen Töne) waren für mich absolut einwandfrei, sowohl in leiser als auch in hoher Lautstärke! Etwas besseres benötige ich eigentlich nicht. Der Bass war am Anfang auch äusserst überwältigend, allerdings sobald ich mal aufdreh wird irgendwann der "Ton" immer Lauter, jedoch der Bass nicht mehr. - Der Bass ist mir mit Abstand am wichtigsten...


Nun zum neuen:
Für das neue System hab ich mir ein 2.1 System vorgestellt, allerdings so, dass man es auf 5.1 erweitern könnte (Anschlusstechnisch). Im Moment hab ich die Boxen nicht verteilt (und werde ich auch nicht beim neuen), allerdings zieh ich in absehbarer Zeit um, und werde die Boxen da dann möglichwerweise verteilen...

Informationen zum PC:
SupremeFX Audio Card (onboard)
- ADI 1988B 8-channel High Definition Audio CODEC
- Support Jack-Sensing, Enumeration, Multi-streaming and Jack-Retasking
- Noise Filter
- Coaxial, Optical S/PDIF out
- DTS® Connect
- ASUS Array Mic

ANSCHLÜSSE:
- 1x optisch
- 1x Coaxial S/PDIF Output

zusätzlich hab ich noch diese Soundkarte eingebaut, sprich noch eine Menge Klinken Anschlüsse:
*klick für Bild*


Also, vorgestellt hab ich mir, dass ich sozusagen "ne richtige Anlage" anschliess.


** Ich habe keine Ahnung, was für Geräte ich benötige **
Vorverstärker - Endstufe - Reciver - alles Fremdwörter für mich! Was was ist muss mir niemand erklären, vergess ich eh wieder bzw komme nicht draus *g*, die Frage ist nur, ob ich das benötige oder nicht...


Nungut, weiter oben hab ich geschrieben Preislich in einem Rahmen von ~1500 Euro, ALLERHÖCHSTENS 2000.

Ich hab mich mal ein wenig umgeschaut, und bin auf folgenden SubWoofer gestossen:
JBL L8400P

Dieser SubWoofer gefällt mir sehr, ist es möglich, diesen an meinen Computer anzuschliessen, und was würde ich dazu noch benötigen?

Eine Überlegung von mir:

- Ich schliesse "ein Gerät" an meinen Computer an (Die Anschlüsse seht ihr ja oben)
- An "dieses Gerät" (was ist das eigentlich nun, Reciver Vorverstärker, Verstärker, Endstufe....??) schliesse ich nun a.) diesen SubWoofer von JBL an und meine 5 vorhanden Boxen von meinem alten System

->> Dazu vielleicht ein Hinweis, die "alten" Boxen von mir sind nicht per Klinke oder so angeschlossen, sondern das ganze ist mit "Draht" (also da das was bei den Boxenkabeln rauskommt) an den SubWoofer angeschlossen, der wiederum ist mit dem PC und der Stuerkonsole verbunden.

Somit hätte ich nun ja:
-> einen Top Subwoofer
-> Meine Alten PC Lautsprecher - heisst ich muss keine neuen kaufen (mit dem "reinen Ton" bin ich ja zufrieden, lediglich der Bass "stinkt"

FALLS diese Lösung möglich ist, würde ich sagen Folgendes:
1. Der Computer wird mit einem Gerät verbunden
2. An dieses Gerät werden dann meine 5 Lautsprecher
+3. Ein SubWoofer angeschlossen.

In diesem Falle würd ich sagen Preislich: 1500 Euro wobei:
Der SubWoofer SEHR GUT sein muss, dazu ein "Gerät", dass DIE LEISTUNG BRINGT, die der SubWoofer benötigt.

FALLS diese Lösung möglich ist:
Was genau brach ich dann? Also ich mein, was für Geräte benötige ich insgesamt, bekomm ich hier etwas "gescheites" in meinem Preisrahmen? Was genau brauch ich?


*******************

Ich geh mal davon aus, dass meine "Lösung" in etwa funktioniert, daher:
- Mein PC (hab ich)
- + ein Kabel, vom PC zu dem "Gerät" (hab ich nicht - wo krieg ich ein Gutes her?
- + "Gerät" wo alles angeschlossen wird (Vorschläge?)
- + SubWoofer, vorzugsweise den oben erwähnten, es sei denn es gibt etwas besseres und liegt im Preisrahmen
- + Alles was ich vergessen habe (was? Vorschläge, Preise?)

-----------------------

Ich würde mich sehr freuen, wenn ihr mir ein / zwei gute Vorschläge bzw Lösungen und mögliche "Denkfehler" aufzeigen könntet!

-----------------------

Sonstiges:
"so hab ich mir das ca. vorgestellt:"
Bild - Vorstellung
-> dazu noch zu sagen: Laut der Bedienungsanleitung Subwoofer ist ja eine "600 Watt Endstufe" Im Subwoofer eingebaut, also die Anschlüsse und Regulierungen sind da möglich.


------------------------

So, nun macht mir mal Vorschläge =)


[Beitrag von Koenig_Murmel am 18. Mrz 2008, 03:36 bearbeitet]
tss
Inventar
#2 erstellt: 18. Mrz 2008, 11:36
du brauchst:
- einen avr (die steuerzentrale, die auch die ls mit energie versorgt)
- neue ls (der genannet sub + deine tischupen wären klanglich gesehen bockmist)
- einen/zwei subwoofer

bitte vor dem posten auch mal einen blick in die faq werfen.
jan25494
Inventar
#3 erstellt: 18. Mrz 2008, 12:10
Das wäre glaub ich das Richtige für dich . http://www.hirschill...hein-Paket-MKII.html

Und dann noch einen schönen Sub, vll. den hier http://www.amazon.de...ing/-/B00007F8AH/new

Biste bei 1350€ und hast eine top Anlage.

edit: Trotzdem die LS bei MM oder Saturn Probehören.


[Beitrag von jan25494 am 18. Mrz 2008, 12:11 bearbeitet]
Micha_321
Hat sich gelöscht
#4 erstellt: 18. Mrz 2008, 12:19
Hallo!

Eigentlich würde ein Einsteiger-AVR +

dieser Sub hier

seine Erwartungen übertreffen.

Sorry, aber solche Aussagen


Koenig_Murmel schrieb:

- Ein Muss: BASS ohne Ende!! (sehr wichtig)
Etwas besseres benötige ich eigentlich nicht. Der Bass war am Anfang auch äusserst überwältigend, allerdings sobald ich mal aufdreh wird irgendwann der "Ton" immer Lauter, jedoch der Bass nicht mehr. - Der Bass ist mir mit Abstand am wichtigsten...


finde ich einfach zum Schießen

Da du ja bald umziehst, solltest du erst deine Nachbarn ausloten, bevor du mit dem "Bass ohne Ende" loslegst.

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 18. Mrz 2008, 12:20 bearbeitet]
jan25494
Inventar
#5 erstellt: 18. Mrz 2008, 12:40
Ja Okay das stimmt auch wieder. @ Murmel: Hast du schonmal eine richtige Anlage gehört? Oder bisher nur Logitech? Weil wenn der Bass am ALLER wichtigsten ist musst du keine 1500€ ausgeben.
wannabe
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 18. Mrz 2008, 12:47
Ich glaube das hier dürfte dir schon mehr als genügen.
Der Bass von dem Ding reicht schon um deine Nachbarn vor deine Tür zu "bitten".
jan25494
Inventar
#7 erstellt: 18. Mrz 2008, 12:50
Der Sub vom CEM hat auch ganz gut Druck. http://www.teufel.de/de/PC-Systeme/Concept-E-Magnum.cfm
Koenig_Murmel
Neuling
#8 erstellt: 18. Mrz 2008, 13:16

jan25494 schrieb:
Ja Okay das stimmt auch wieder. @ Murmel: Hast du schonmal eine richtige Anlage gehört? Oder bisher nur Logitech? Weil wenn der Bass am ALLER wichtigsten ist musst du keine 1500€ ausgeben.


Ich hatte bis jetzt nur Logitech, das Z680 mit THX zertifikat war eine Sonderausführung und im moment (in der Schweiz zumindest) nicht mehr erhältlich.. Neu hat die mal 680 .- (also so 400 Euro ca.) gekostet..



Ein paar Angebote im Sinne von "Home-Cinema" form wurden mir gepostet, wenn ich dann aber seh "400 Eur" dann, Sorry, aber das kann garnichts gutes sein oder? ^^

Jemand anders hat noch gepostet, du brauchst einen AVR, ich geh mal davon aus, dass damit ein Receiver gemeint ist..

Wenn ich das also Richtig verstanden habe genügt mir:

a.) 2.1, vorzugsweise 5.1 AV Receiver mit Sub Ausgang
b.) Ein neuen Subwoofer halt
korrekt? :>


----------------

Was haltet ihr von diesem Gerät?:

Panasonic SA-HR45 - 5.1 Receiver

- Das hätte einen Optischen Eingang, Sprich ich schliess mein PC via opt. an den Receiver an.
- Der Receiver hat a.) einen Sub Ausgang
- Der Receiver hat 2x 150 Watt (ich hoffe RMS ^^) ausgänge für meine Front Speaker und 3x 80 Watt ausgänge für die restlichen speaker (die ich vermutlich eh nicht anschliess)

Dazu dann einen guten Aktiv Subwoofer...

müsste aufgehen oder? oder Schwachsinn?

Kostenpunkt wäre somit:
Panasonic Receiver ~300 Fr.
SubWoofer (JBL) ~1000 Fr.
-----------------------
Total = ~1300 Fr. / 820 Euro +-
wannabe
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 18. Mrz 2008, 13:24
die geposteten Teufel Anlagen lassen deine jetzige Logitech Anlage kalt ereblassen
->das war eine fehlinvestition von dir.
Koenig_Murmel
Neuling
#10 erstellt: 18. Mrz 2008, 13:31

wannabe schrieb:
die geposteten Teufel Anlagen lassen deine jetzige Logitech Anlage kalt ereblassen
->das war eine fehlinvestition von dir.



Naja, wenn ich nun weiss, was genau ich benötige, werd ich mir dann was hübsches aussuchen... nimmt mich wunder, ob der neue Sub den alten dann wirklich so krass stehen lässt
tss
Inventar
#11 erstellt: 18. Mrz 2008, 13:33
deine alten lautsprecher bitte ausrangieren und gegen vernünftige austauschen. wenn du eh nie auf mehrkanal aufrüsten möchtest, dann kauf doch gleich nen stereoverstärker.

der panasonic hat mit sicherheit keine 540watt rms. gehe von einem bruchteil davon aus.

dir ist schon klar, dass musik nicht nur aus bass und hochton besteht?!?!
Koenig_Murmel
Neuling
#12 erstellt: 18. Mrz 2008, 13:37

tss schrieb:
deine alten lautsprecher bitte ausrangieren und gegen vernünftige austauschen. wenn du eh nie auf mehrkanal aufrüsten möchtest, dann kauf doch gleich nen stereoverstärker.

der panasonic hat mit sicherheit keine 540watt rms. gehe von einem bruchteil davon aus.

dir ist schon klar, dass musik nicht nur aus bass und hochton besteht?!?!


Die Musik die ich höre besteht NUR aus Bass ;p
tss
Inventar
#13 erstellt: 18. Mrz 2008, 13:40
dann kauf dir halt nur nen sub und lass die lautsprecher ganz weg.

deinem profil würde dieser gerecht werden.
Micha_321
Hat sich gelöscht
#14 erstellt: 18. Mrz 2008, 14:14

Koenig_Murmel schrieb:

Die Musik die ich höre besteht NUR aus Bass ;p


Hallo!

Was ist denn das für eine Aussage

Wie soll dir in einem Hifi-Forum weitergeholfen werden?

Micha


[Beitrag von Micha_321 am 18. Mrz 2008, 14:16 bearbeitet]
Koenig_Murmel
Neuling
#15 erstellt: 18. Mrz 2008, 14:29

Micha_321 schrieb:

Koenig_Murmel schrieb:

Die Musik die ich höre besteht NUR aus Bass ;p


Hallo!

Was ist denn das für eine Aussage

Wie soll dir in einem Hifi-Forum weitergeholfen werden?

Micha


Mir ist schon klar, dass ihr auf Alles achtet... Ich glaube ihr habt mich auch etwas falsch Verstanden, meine Frage ist hauptäsächlich,

Wenn ich an meinen PC (via Opt. Kabel) Eine richtige Anlage anschliessen will, WAS genau für zusatzgeräte benötige ich.

Und ich denke DIESE Frage kann mir sehr wohl in einem Hi-Fi Forum beantwortet werden...

Aber ich hab die Lösung glaub so langsam rausgefunden...

Ich brauche a.) Ein Receiver mit Sub Ausgang b.) Diverse Kabel c.) einen Aktiv Subwoofer d.) Lautsprecher

a.) + c.) hab ich mich nun entschieden, d.) behalt ich das Vorhandene und b.) informier ich mich gerade noch


Aber da ich die Lösungen nun mehr oder weniger hab würd ich sagen:
xutl
Inventar
#16 erstellt: 18. Mrz 2008, 14:34
Hat die Schweiz auch gerade Osterferien
Micha_321
Hat sich gelöscht
#17 erstellt: 18. Mrz 2008, 14:39

Koenig_Murmel schrieb:

Wenn ich an meinen PC (via Opt. Kabel) Eine richtige Anlage anschliessen will, WAS genau für zusatzgeräte benötige ich.[/b]
Und ich denke DIESE Frage kann mir sehr wohl in einem Hi-Fi Forum beantwortet werden... :)


Hallo!

Frage wurde bereits mehrfach beantwortet, Antwort: AV-Receiver!

Nur wie soll man jemanden ernst nehmen, dessen Musik "nur aus Bass besteht"?


xutl schrieb:
Hat die Schweiz auch gerade Osterferien :?


Wir scheinen wohl dasselbe gedacht zu haben.

Micha
pdella
Ist häufiger hier
#18 erstellt: 14. Dez 2011, 01:19
ich hab das grad gelesen und musste gut lachen... is ja besser als Volker Pispers!!!

Man comedy at its finest

n8
Pharas
Stammgast
#19 erstellt: 14. Dez 2011, 08:49
Sry für ot aber: wie geil ist das denn?
Dieses thema hat definitiv potential für de n brüller des jahres...
Lt.Dan
Stammgast
#20 erstellt: 14. Dez 2011, 09:07
Hey, das war vielleicht vor 3,5 Jahren mal der Brüller (Leichen-Ausgräber)


[Beitrag von Lt.Dan am 14. Dez 2011, 09:08 bearbeitet]
pdella
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 14. Dez 2011, 21:52
Naja wenn man vor 3.5 Jahren noch nich dabei war, dann muss man ja was nachholen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Computer HIFI
Danielm6775 am 09.12.2008  –  Letzte Antwort am 09.12.2008  –  2 Beiträge
Kaufberatung: Surround für Computer
wisi am 25.04.2003  –  Letzte Antwort am 26.04.2003  –  11 Beiträge
suche sound für computer
blackxzibit am 11.03.2006  –  Letzte Antwort am 12.03.2006  –  3 Beiträge
Nubert Computer Boxen?
traudi1992 am 15.07.2008  –  Letzte Antwort am 16.07.2008  –  27 Beiträge
Was für Hifianlage für Computer ?
I_like_Bass am 09.12.2005  –  Letzte Antwort am 12.12.2005  –  3 Beiträge
[S] Computer für 46" Fernseher
docdisaster am 06.11.2008  –  Letzte Antwort am 10.11.2008  –  2 Beiträge
Gesucht:Heimkino-System 5.1 für Computer
Robin-ox am 08.11.2008  –  Letzte Antwort am 31.12.2008  –  33 Beiträge
Bose oder Teufel für Computer
waver55 am 17.01.2009  –  Letzte Antwort am 19.01.2009  –  6 Beiträge
Soundsystem für 40" TV & Computer
azrax am 11.06.2009  –  Letzte Antwort am 12.06.2009  –  2 Beiträge
Home Cinema auch über Computer?
hoffmann.philippe am 20.02.2010  –  Letzte Antwort am 23.02.2010  –  5 Beiträge

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder829.003 ( Heute: 3 )
  • Neuestes MitgliedToni_80
  • Gesamtzahl an Themen1.386.536
  • Gesamtzahl an Beiträgen18.408.021

Hersteller in diesem Thread Widget schließen