SR7015 vs Cinema 50 vs Cinema 40

+A -A
Autor
Beitrag
dackelodi
Inventar
#1 erstellt: 22. Nov 2022, 12:19
Hallo Zusammen,

ich stehe davor meinen AVR - aktuell noch ein 1300 Denon - upzugraden. Soll von 5.1 auf 5.1.4 gehen. Stand jetzt brauche ich kein Dirac bzw reicht mir Audysssey. Da ich aktuell ein bisschen mit REW rumspiele kann ich nicht ausschliessen, später vlt im EQ Bereich noch mehr machen zu wollen. Auromatic will ich haben.

Aktuell benötigt wird:

1 HDMI Out

4 HDMI In (PS4Pro, Sky Q, ATV, BR Player)

Es soll aus diversen hauptsächlich optischen Gründen ein Marantz werden. Jetzt stehe ich vor der Frage, lieber noch einen SR7015, einen Cinema 50, oder noch etwas warten und sparen und einen Cinema 40 kaufen. Nebst dem neuen Design und ggfs einer späteren Dirac-Aufrüstung fällt mir nichts ein, was gegen den 7015 spricht. Eher ist er sogar das "bessere" Gerät im Vergleich zum Cinema 50 wenn ich das richtig verstanden habe.

Habt ihr Anregungen? Ideen? Denkanstöße?

Viele Grüße,


[Beitrag von dackelodi am 22. Nov 2022, 12:39 bearbeitet]
Kunibert63
Inventar
#2 erstellt: 23. Nov 2022, 16:14
Ähm ich dachte Du kennst dich hier schon gut aus?

http://www.hifi-foru...=2522&postID=512#512

Denn deshalb verstehe ich gerade nicht warum Du hier einen Faden beginnst.

Ich persönlich wäre raus wenn ich meinen 7015 ersetzen müsste. Oder mit den Einschränkungen leben die der C50 mitsich bringt. Ja sogar ganz weg von Atmos mit dem C60 oder dem Slimline 70s. Aber den C40 für das Doppelte, je nach Schnapper beim 7015, nee da mache ich nicht mit.
dackelodi
Inventar
#3 erstellt: 23. Nov 2022, 16:42
EDIT: so nochmal verständlich

habe ein eigenes Thema aufgemacht, da mir "dort drüben" alles sehr subjektiv zu sein scheint.

Da dann aber niemand hier geantwortet hat, hab Ichs drüben mal gepostet.


[Beitrag von dackelodi am 23. Nov 2022, 17:16 bearbeitet]
dackelodi
Inventar
#4 erstellt: 23. Nov 2022, 19:53
Welche Einschränkungen meinst du denn?

Gefunden habe ich dass fehlende Display und 15 Watt weniger.
Kunibert63
Inventar
#5 erstellt: 23. Nov 2022, 22:43
Genau diese.

Das sind für die meisten die sich für AVR ineressieren eher die unwichtigen Unterschiede.

Wer noch irgendwas Analog als Video anschließen will/muss ist raus. Fehlende Frontanschlüsse kommen nun bei allen Cinemas dazu. Nicht mal HDMI vorne.

Verstärkerseitig hat sich ziemlich sicher nichts geändert. Einzig in der Software wird am Ton gearbeitet. Nagut, der C40 hat DoppelMono wie der 8015. So gesehen ist der C40 also doch kein 7015. Wers hört.....

Ich zeige nur auf was ich entdecke. So schick die Front zwar aussehen mag. Höherwertig sind die Neuen deshalb nicht gleich, wie es der Preis suggeriert.

Wie Du schon merkst, nehme ich an, ist es auch nur Subjektiv. Das ist ja nur meine Auffassung zu der jetzigen Auswahl an AVR. Mit denen ich mich nicht wirklich gänzlich anfreunden kann.

Ich will halt nicht das jemand kommt und meint man habe es ihr/es/ihm nicht gesagt.
dackelodi
Inventar
#6 erstellt: 23. Nov 2022, 23:13
na aber genau darum ging es mir ja, ein ehrlicher Austausch ohne diese Verbissenheit
dackelodi
Inventar
#7 erstellt: 29. Nov 2022, 17:22
Hab jetzt den 7015 bestellt, gibts aktuell im Bundle mit nem Denon Home 150 für einen sehr guten Kurs wie ich finde.

Danke.
prouuun
Inventar
#8 erstellt: 30. Nov 2022, 11:23
Ja, für 1500€ geht das i.O. zu aktuellen Zeit.
Kunibert63
Inventar
#9 erstellt: 30. Nov 2022, 12:44

prouuun (Beitrag #8) schrieb:
Ja, für 1500€ geht das i.O. zu aktuellen Zeit.


Das ist weniger als ich vor fast 3Jahren bezahlt habe.
prouuun
Inventar
#10 erstellt: 30. Nov 2022, 13:13
Vor 3 Jahren? Dann hast da wirklich unnötig Geld verbrannt.
Kunibert63
Inventar
#11 erstellt: 30. Nov 2022, 16:46
Hast den Smeilie vergessen, gelle.

Da ging diese Preissteigerei gerade los und die Diskussion wegen der HDMI2.1 Geschichte. Bevor da noch 200 drauf kommen hab ich meinen Händler angerufen. Und der hat abgerundet...also stimmt fast..... Wer unbedingt auf Besserung gawartet hat mit dem HDMI Zusatzteil der hat Geld verbraten.

Wer Heute und in Zukunft kein Dirac vor hat der ist mit dem 7015 immer noch gut beraten. Wenn da nicht die zu wenigen HDMI2.1 wären.....
prouuun
Inventar
#12 erstellt: 01. Dez 2022, 01:14
Für den "Normalo" reicht auch 1x HDMI 2.1 (>40 Gbit/s)... wenn man eben eine Next-Gen Konsole anschließt. Es gibt sicherlich <1% die dann 2 Konsolen und einen PC anschließen. Dirac ist da schon eher ein Kaufgrund aber eben auch mit satten Aufpreis. Aber gut, die Preise sind eh unverschämt.
Kunibert63
Inventar
#13 erstellt: 01. Dez 2022, 03:34
Wenn man hier so mit liest sind das wohl mehr als 1% die mehrere Konsolen haben. Und es werden stetig mehr. Erst recht die PC-Leute verlangen 4K120HDR. Da reichen die drei HDMI an dem 1700 und dem 2800 nicht aus.

Bei Dirac........wer weiß wer und wieviele es später auch tatsächlich nutzen werden obwohl sie es jetzt als Allheilmittel ansehen. Wieder viele werden sich kein Dirac antun. Wegen, wie Du selber sagst, satten Aufpreises. Naja auch weil man nicht gewillt ist sich einzuarbeiten. Lieber die Anlage genießen wie sie läuft als immer wieder "verbesseren" wollen. Würde mir jedenfalls so gehen.

Hier geht es ja eigentlich nicht um dieses Thema, oder? Der Denonfaden ist voll damit.

An Sich sind wir hier fertig. Oder was meinst Du dackelodi?
dackelodi
Inventar
#14 erstellt: 01. Dez 2022, 10:13
Ja ich denke, den Racker ist bestellt. Werde den dann vor Ort abholen und mir mal 3D Setup anhören, dass ist dann bei mir der nächste Schritt.

Vielen Dank euch.
XN04113
Inventar
#15 erstellt: 01. Dez 2022, 10:40
von Denon/Marantz gibt es einen HDMI 2.1 Switch für die Generation der AVR mit nur einem 2.1 Port
eventuell kannst Du da noch etwas mit dem Händler dealen
dackelodi
Inventar
#16 erstellt: 01. Dez 2022, 12:04
Danke für den Hinweis, werde ich mal ansprechen
Kunibert63
Inventar
#17 erstellt: 01. Dez 2022, 12:34
Dann lies mal bei Denon mit. Dort wird von weiteren Problemen mit dem Dingen geschrieben. Was meinste warum ich von, Zitat: "HDMI Zusatzteil der hat Geld verbraten" geschrieben habe? Weil die Leute auf Besserung gewartet haben. Weils auch nicht kommplett funktioniert hat. Erst eine neue Auflage dieser AVR mit gewechsletem Board brachte eine Verbesserung der 2.1 Eigenschaften. Es war ja nicht nur so, dass zu wenig HDMI2.1 waren, nein der war auch noch fehlerhaft. Mit dem HDMI-Zusatzteil hat man wenigstens bis drei weitere aber immer noch nicht ganz fehlerfreie gehabt. Mag sein dass das heute kein Thema mehr ist. "Versuch mach kluch". Nur wer mehr als eine Konsole mit UHD120HDR-Eigenschaften besitzt "muß" mehr als Einen HDMI2.1 haben. Braucht es aber nicht wirklich am AVR da, am Fernseher(Monitor) eh noch 2.1 HDMI vorhanden sind.

Allen anderen geht das am Allerwertesten vorbei. Als Video gibt es noch keinen Kontent.

Der Spruch von prouuun stößt mir jetzt um so mehr auf.
dackelodi
Inventar
#18 erstellt: 01. Dez 2022, 12:39
Für mich wird 2.1 eh erst Thema, wenn ich ne PS5 kaufe, und das ist mir aktuell viiiiiieeeeel zu teuer.

Denke da nur an einen etwaigen Wiederverkauf in ein paar Jahren. Wenn ich da nen schnapper machen kann ok, ansonsten ist mir das peng.

Für mich aktuell sind die Preise prima, hab meinen 1300er für 349,- gekauft und denke kriege da noch so 250,- für
prouuun
Inventar
#19 erstellt: 01. Dez 2022, 18:32
Für die PS5 reicht auch HDMI 2.0 bzw 4k HDR @60 Hz.
dackelodi
Inventar
#20 erstellt: 01. Dez 2022, 18:38
aber nicht wenn ich vrr nutzen will
prouuun
Inventar
#21 erstellt: 01. Dez 2022, 19:48
VRR macht halt Probleme, vor allem bei OLEDs. Aber einfach ausprobieren.
dackelodi
Inventar
#22 erstellt: 01. Dez 2022, 20:22
Naja wie gesagt, bis es soweit ist, hat LG wahrscheinlich noch des öfteren drüber gepatcht
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
neuer AVR Marantz Cinema 50 vs. 60
Punisher-2017 am 14.11.2023  –  Letzte Antwort am 28.11.2023  –  15 Beiträge
XTZ 99.36 vs Cinema M8 für 5.1
HolzStreich am 06.05.2019  –  Letzte Antwort am 08.05.2019  –  4 Beiträge
Teufel cinema pro vs Denon Heos vs Sony HT-ST5000
SBL206 am 01.02.2019  –  Letzte Antwort am 02.02.2019  –  3 Beiträge
Denon AVC-X4700H vs. Marantz SR7015
.:TBX:. am 17.07.2020  –  Letzte Antwort am 17.07.2020  –  12 Beiträge
teufel vs elac cinema xl set
xinaj am 07.11.2005  –  Letzte Antwort am 07.11.2005  –  2 Beiträge
Marantz Cinema 60 VS Denon AVR-X2700H
SiNUS_B am 30.12.2022  –  Letzte Antwort am 03.01.2023  –  18 Beiträge
Denon x2600H vs Maranz cinema 60
maikrotex am 21.01.2024  –  Letzte Antwort am 24.01.2024  –  5 Beiträge
*Gelöst* Elac Cinema XL vs Teufel Ultima 20 oder 40
Uwe2019 am 04.01.2019  –  Letzte Antwort am 04.01.2019  –  6 Beiträge
Kaufberatung: Marantz Cinema 40 vs Pioneer VSX-LX805
hingeguckt am 26.07.2023  –  Letzte Antwort am 28.07.2023  –  11 Beiträge
Denon 3800h vs Marantz Cinema 50 für Klipsch 5.1.4 System
pixelfreak1313 am 13.11.2022  –  Letzte Antwort am 30.11.2022  –  19 Beiträge
Foren Archiv
2022

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder926.001 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedmathiasbourque
  • Gesamtzahl an Themen1.551.814
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.555.100

Hersteller in diesem Thread Widget schließen