Philips BDP7500 oder Panasonic DMP-BD65 oder doch einen ganz anderen?

+A -A
Autor
Beitrag
gohome
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 14. Sep 2010, 13:51
Hallo liebe Hifi-Fans


Wie der Titel sagt, bin ich auf der Suche nach einem neuen Player.

Da ich auch DVD's anschauen möchte, sollte hier eine (sehr) gute Bildwiedergabe vorhanden sein.

Ich schwanke zur Zeit zwischen den beiden oben genannten.
Bin auf diese aber nicht festgelegt. Wenn jemand also noch nen anderen Vorschlag hat, nur her damit.
Auf 3-D-Fähigkeit lege ich keinen unbedingten Wert.

Zur Zeit habe ich noch einen Sony BDP-S 350. Hoffe aber, dass die neuen Player vllt. ein besseres Bild -gerade bei DVD- machen.

Zu welchem würdet ihr mir raten?

Ach ja, als Fernseher habe ich seit gestern einen Panasonic TX - P 46 GW 20.

Grüße,

gohome
Rickmedia
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 14. Sep 2010, 20:24

gohome schrieb:
Hallo liebe Hifi-Fans


Wie der Titel sagt, bin ich auf der Suche nach einem neuen Player.

Da ich auch DVD's anschauen möchte, sollte hier eine (sehr) gute Bildwiedergabe vorhanden sein.

Ich schwanke zur Zeit zwischen den beiden oben genannten.
Bin auf diese aber nicht festgelegt. Wenn jemand also noch nen anderen Vorschlag hat, nur her damit.
Auf 3-D-Fähigkeit lege ich keinen unbedingten Wert.

Zur Zeit habe ich noch einen Sony BDP-S 350. Hoffe aber, dass die neuen Player vllt. ein besseres Bild -gerade bei DVD- machen.

Zu welchem würdet ihr mir raten?

Ach ja, als Fernseher habe ich seit gestern einen Panasonic TX - P 46 GW 20.

Grüße,

gohome


Hallo gohome!

Wenn es ein Panasonic werden soll kann ich Dir entweder zum Panasonic DMP-BD65 raten, weil er recht günstig ist und eine gute Bildwiedergabe bei DVD und Blu-Ray hat, die in diversen Tests bescheinigt wird und der große Bruder Panasonic DMP-BD85 kein besseres Bild bietet und zudem teurer ist.

Was auch noch gut ist, ist der Vorgänger Panasonic DMP-BD80, den ich mir nach dem Sony BDP-S 350 gekauft hatte und bei DVD und Blu-Ray ein besseres Bild macht als der Sony und auch der Ton ist genauer und zugleich kräftiger.

Mit besten Grüßen
gohome
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 16. Sep 2010, 07:53
Danke für deine Antwort Rickmedia

Habe mich jetzt noch ein wenig umgeschaut und werde mir doch wohl eher den Samsung BD-C6500 für knapp 200,--EUR zulegen
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
gebrauchter Pioneer BDP-51FD oder neuer Panasonic DMP-BD65?
redcan am 10.09.2010  –  Letzte Antwort am 10.09.2010  –  3 Beiträge
Panasonic DMP-BDT310 oder Philips BDP7600 ?
knuF28 am 06.03.2012  –  Letzte Antwort am 07.03.2012  –  8 Beiträge
Panasonic BD80 vs. Panasonic BD65
Tanx-X am 29.05.2010  –  Letzte Antwort am 29.05.2010  –  2 Beiträge
Panasonic oder Philips?
Clockwork am 05.11.2011  –  Letzte Antwort am 04.12.2011  –  14 Beiträge
Panasonic DMP-BDT110EG oder DMP-BDT310EG
meego am 10.02.2012  –  Letzte Antwort am 10.02.2012  –  10 Beiträge
Panasonic DMP-BDT 220 oder DMP-BDT 500 ?
satan-devil am 20.03.2013  –  Letzte Antwort am 26.03.2013  –  4 Beiträge
Panasonic DMP-BD10 ersetzten?
Sardaukar-Foe am 13.07.2010  –  Letzte Antwort am 15.07.2010  –  3 Beiträge
Welche von beide?Philips BDP9700 oder Panasonic DMP-BDT500
djpundro am 31.07.2014  –  Letzte Antwort am 01.08.2014  –  4 Beiträge
Sony BDP-S780 oder Panasonic Panasonic DMP-BDT310
Savant2k6 am 12.08.2011  –  Letzte Antwort am 02.01.2012  –  11 Beiträge
BluRay Player für Panasonic Plasma gesucht, BD65 oder PS3?
sth70 am 27.10.2010  –  Letzte Antwort am 07.11.2010  –  2 Beiträge
Foren Archiv
2010

Anzeige

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.440 ( Heute: 23 )
  • Neuestes MitgliedErcü1905
  • Gesamtzahl an Themen1.420.306
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.042.433

Hersteller in diesem Thread Widget schließen