Absegnung 3.0 - Hilfe für Kabelkauf

+A -A
Autor
Beitrag
Garalor
Schaut ab und zu mal vorbei
#1 erstellt: 05. Dez 2012, 17:27
Hallo Hi-Fi Forum Nutzer,

ich war schon öfters hier und habe mich eingelesen und Tipps bekommen. Danke dafür.
Leider ist es aus Geld Gründen bisher nichts geworden. Aber das Studium ist fertig, das Geld fließt und zu Weihnachten wird sich was gegönnt

Ich bräuchte eine letzte Absegnung und Kaufberatung für Kabel(siehe unten).
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Besonders Wichtig:
- Die Sprachausgabe muss deutlicher als bisher ankommen
- Erweiterbarkeit für (einestages) 5.1

Nutzung:
- 50% Digital TV
- 40% Filme & Serien aus verschiedenen Quellen
- 10% Musik aus verschiedenen Quellen

Zimmer:

wohnzimmer

Nicht so wichtig:
- Bass / Lautstärke (Mietwohnung)

Hardware Situation:
- Samsung C650 (nur HDMI 1.3)
- Digital Kabel Tuner im TV => optisches Kabel benötigt
- PC mit Asus 6870 DC Grafik => displayport(mit Adapter) auf HDMI
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Da wir derzeit Sound über die TV integrierten Boxen haben, dürfte jedes Upgrade für uns wie ein Weltensprung sein. Wichtig ist mir das ich ohne Probleme von meinem PC auf den TV abspielen kann. Der TV agiert bei mir wie ein weiterer PC Monitor, das ist bisher die einfachste Umsetzung die ich finden konnte. Wenn ich das richtig verstanden habe, ist dafür Passthrough zuständig. PC -> AVR -> TV
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Auswahl:
Nach vielem Einlesen und Informationen sammeln bin ich derzeit bei folgendem Ergebnis gelandet:
Wunschliste - http://geizhals.de/eu/?cat=WL-283183

AVR:
Yamaha v473 - http://geizhals.de/eu/761359
- Gerüstet für 5.1
- LAN falls mal was von den Handys oder dem Tablet abgespielt werden soll
- Passthrough
- Einmess Technik
- OSD für einfache Einstellung

Front LS:
2x Heco Victa II 301 - http://geizhals.de/eu/591177
(gibt es als jeweils einzelstück günstiger als wenn man direkt ein paar kauft. sehr komisch)
- Nicht zu groß
- Farbe passt
- können rears werden, wenn eines Tages große Stand LS nach vorne kommen

Center:
Heco Victa II Center 101 - http://geizhals.de/eu/591145
- passt hoffentlich zum gesamtkonzept

Gesamt 490€
Irgendwelche größeren Einwände oder Verbesserungsvorschläge?

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Kabel:
Das was mir jetzt noch fehlt sind die Kabel.
Was brauche ich:
- 3x LS Kabel
- 1x Optisch sound (TV -> avr)
- 1x HDMI (avr -> TV)

kann mir jemand sagen was genau da für mich das richtige ist? Ich habe versucht mich durch die Shops zu klicken. aber mal kosten HDMI kabel 4€ für 2m und dann 20€ für 2m
Und auch LS Kabel gibt es von 20 bis 50€

Hier wäre ich um Hilfe sehr Dankbar.


Viele Grüße
Garalor
A-Abraxas
Inventar
#2 erstellt: 05. Dez 2012, 17:32
Hallo,

hier gibt es alles was benötigt wird :
http://www.thomann.de/de/kabel_stecker.html

Dicke Kabel mit hübschen Geflechtschläuchen, Zauberkästchen u.ä. nutzen in erster Linie dem Verkäufer bzw. Hersteller ...

Viele Grüße
lumi1
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 05. Dez 2012, 17:40
Normales LS-Kabel von der Rolle.
2-4 qmm, und alles ist im grünen Bereich.
Sollte etwas "stabil" sein, daher würde ich nicht unter 2mm gehen.
Ansonsten nach Farbe auswählen, der "Rest" ist piepegal.
Das ist kein "Voodoo"...

HDMI-Kabel;
darauf achten, das es ebenfalls einen "wertigen", stabileren Eindruck macht, der neuesten Spezi (3D usw) entspricht, und gut ist.
Als Anhaltspunkt:
Mehr wie 10 Euro/m würde ICH nie dafür ausgeben, wäre Nonsens.
Die allermeisten Kabel machen das klaglos, was sie sollen: Digitale DATEN übertragen, das ist auch kein Voodoo.
Ok, ab und an gibt es, mit manchen Kabeln und manchen Geräten, In-Kompatiblitäten.
Wer dran schuld ist, meistens die Hersteller der Geräte.
In so einem selteneren Fall auch egal, umtauschen, anderes nehmen.
Das kann mit einem 5 Euro Kabel vorkommen, wie auch mit einem für 5000.

Das gleiche gilt für ein optisches/toslink-Kabel; außer, das es hier nie Problem mit Fehlern gibt, solange es nicht auseinander fällt.
Also, kaufen, was gefällt, voila'.

MfG


[Beitrag von lumi1 am 05. Dez 2012, 17:49 bearbeitet]
Garalor
Schaut ab und zu mal vorbei
#4 erstellt: 05. Dez 2012, 21:52
vielen dank schon mal für den Kabel link,

jetzt hat mir jemand gesagt das 3.0 gar keinen sinn machen würde. Auf die distanz und große meines Wohnzimmers würde man den vorteil eines Center nicht merken.

Dafür wäre ein Sub aber wichtiger. Wie seht ihr das?

grüße
Garalor
tsieg-ifih
Gesperrt
#5 erstellt: 06. Dez 2012, 18:43

Auf die distanz und große meines Wohnzimmers würde man den vorteil eines Center nicht merken.
Dafür wäre ein Sub aber wichtiger. Wie seht ihr das?

Für eine ordentliche Sprachverständigung ist ein guter Center Lautsprecher wichtiger. Auf einen Sub kann man notfalls im Wohnzimmer verzichten, besonders wenn die Mains gut dimensioniert sind.

Es liegt zwar in der Natur der Sache und ein Sub soll tiefe Töne produzieren, aber bei sprachbasierten TV Sendungen nerven mich auf Dauer die tiefen Töne. Bei guten Filmen oder BR schalte ich den "Brummer" zwecks Erdbebensimulation wieder ein


[Beitrag von tsieg-ifih am 06. Dez 2012, 18:44 bearbeitet]
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 06. Dez 2012, 19:02
Viel Blabla, wenig konkrete Hilfe !

Hier meine Tipps :

http://www.amazon.de...Y14H8/ref=pd_cp_ce_2

http://www.amazon.de...id=1354816592&sr=1-2

http://www.amazon.de...id=1354816624&sr=1-1

natürlich in den passenden Längen !

Und ! ich würde auf jeden Fall einen Sub einem Center vorziehen !
Das Centersignal kann problemlos auf die Frontkanäle verteilt werden, aber die kleinen Victa sind definitiv nicht in der Lage ein Tieftonsignal zufriedenstellend wiederzugeben, egal ob in der Besenkammer oder in einer Turnhalle.

Darum mein Tip :

http://www.amazon.de...%2Celectronics%2C257

Foxfahrer
tsieg-ifih
Gesperrt
#7 erstellt: 06. Dez 2012, 19:45
Na ja die Kabel-Links waren schon durch, aber doppelt schadet ja nicht. Vielleicht etwas weniger Ausrufezeichen wäre ganz gut.


ich würde auf jeden Fall einen Sub einem Center vorziehen !

Es Kommt darauf an was man will. Gute Sprachwiedergabe oder Gebrummel aus einem Joghurtbecherbass

Aber dein Tipp mit dem HDMI "Hochgeschwindigkeitskabel" ist dafür ein High-Light
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 06. Dez 2012, 20:06
Hallo ! ? ! ?

Wo bitte stand ein Link zu einem Kabel ?? eine Verlinkung zur allgemeinen Thomann Kabelpage ist wenig hilfreich !
Dort werden genau die besagten Kabel in allen Qualitätsstufen und (vor allem ) Preisklassen angeboten, wenn der TE aber wissen will was für Ihn sinnvoll ist hilft das wenig !

Und !! ich habe nicht speziell das "Hochgeschwindigkeitskabel" vorgeschlagen, sondern die von Amazon angebotene Produklinie "AmazonBasic", die für die meisten Nutzer qualitativ völlig ausreicht, und dabei trotzdem preisgünstig ist !
Was die auf die Kabel drucken ist mir und den meisten intelligenten Käufern schnurzegal !

Bezüglich der Entscheidung zw. Center und Sub schrieb ich extra "ich würde" weil ich mir durchaus bewußt bin das es da verschiedene Meinungen gibt.

Wenn Du Retourkutschen verteilen willst, gerne ! ich bin immer empfänglich dafür, nur bereite sie bitte sorgfältiger vor !
Ohne Knarre zum Duell zu kommen geht meistens schief !

Foxfahrer


P.S. : Jedes Ausrufezeichen ist gewollt, hat seine Berechtigung und ist mit Bedacht gesetzt !!
tsieg-ifih
Gesperrt
#9 erstellt: 06. Dez 2012, 20:10
OMG 13 Ausrufezeichen ..

Ich glaube ich schreibe meinen Beitrag doch lieber morgen wenn du dich beruhigt hast
Foxfahrer01
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 06. Dez 2012, 20:17
Ich war/bin gar nicht erregt, Dein Beitrag zeugt von einer gewissen Adrenalinunterstützung, wobei ich eher Deinen Vorposter meinte, aber egal !

Foxfahrer
lumi1
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 06. Dez 2012, 20:33
Soll ich ihm zehntausend Kabel-Links-schicken?
Ich schätze Leute hier im Forum für geistreiech genug ein, noch gurgeln zu können.
Zumindest manche.
Habe ehrlich gesagt auch keine Lust, jedem alles vorzukauen, habe schließlich deutsch und deutlich geschrieben.
Brauchst jetzt nicht beim Geist zurückrudern, und mir Deine Besserwisserei unterjubeln wollen.
Glaub mir, wenn der Geist erregt ist, ist das kaum halb so schlimm, wie wenn ich nur anfange, mich zu erregen.

Darauf doch glatt ein , nicht wahr...??
Wir haben alle fantastische Leistungen erbracht, und ohne Deine Links wäre der Themenersteller jetzt wahrscheinlich nie zum Ziel gekommen.


MfG
Garalor
Schaut ab und zu mal vorbei
#12 erstellt: 09. Dez 2012, 11:56
vielen dank an alle für die Hilfen und links.

habe mich jetzt ersteinmal für einen Sub entschieden. Wenn ich den dann im wohnzimmer für überflüssig erachte kann ich ihn immer noch zurück schicken und einen center dazu holen.

aber denke halt auch das die kleinen 301 / 201er oder auch 302 / 202er heco's nicht genug bass aufbringen könnten

nächste woche kommt alles, dann werde ich mal weitersehen.

Vg
Garalor
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Kabelkauf
Minimal_G0d am 17.03.2009  –  Letzte Antwort am 18.03.2009  –  7 Beiträge
Fragen zum Kabelkauf / abschließende Hilfe bei Kaufentscheidung
Ferax am 10.06.2011  –  Letzte Antwort am 14.06.2011  –  22 Beiträge
Kabelkauf - worauf achten?
Totti10 am 27.09.2006  –  Letzte Antwort am 28.09.2006  –  4 Beiträge
Absegnung 5.1. + AVR
NobodYinWien am 20.03.2014  –  Letzte Antwort am 21.03.2014  –  5 Beiträge
Kurze Absegnung/Kritik
Mark672 am 12.03.2012  –  Letzte Antwort am 12.03.2012  –  10 Beiträge
Absegnung Einsteiger Heimkino
Abudinka am 17.01.2017  –  Letzte Antwort am 17.01.2017  –  13 Beiträge
2500? 5.1 System Absegnung
r0bby am 02.12.2014  –  Letzte Antwort am 02.12.2014  –  30 Beiträge
Absegnung für 5.1 Nubert + Marantz
Shihatsu am 05.04.2013  –  Letzte Antwort am 11.04.2013  –  15 Beiträge
Beratung bzw. Absegnung 5.1 System
Svartos am 10.04.2016  –  Letzte Antwort am 10.10.2016  –  55 Beiträge
Absegnung Kef+Receiver
stevep73 am 06.07.2009  –  Letzte Antwort am 07.07.2009  –  28 Beiträge
Foren Archiv
2012

Anzeige

Top Produkte in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder897.869 ( Heute: 2 )
  • Neuestes MitgliedRisk1902
  • Gesamtzahl an Themen1.496.319
  • Gesamtzahl an Beiträgen20.448.751

Top Hersteller in Kaufberatung Surround & Heimkino Widget schließen