Umstieg LG SH4 auf LG SK8 sinnvoll?

+A -A
Autor
Beitrag
mjbrunner
Stammgast
#1 erstellt: 04. Jan 2019, 18:00
Hallo zusammen, habe einen LG OLED TV 65B6 [2016] mit 4 Geräten dran:
HDMI 1: Swisscom TV (IPTV)
HDMI 2 ARC: Soundbar LG SH4 -> HDMI : Vu+ Solo 4K
HDMI 3: UHD Player LG
HDMI 4: Xbox One X

Fernsehen hauptsächlich über Swisscom TV, manchmal Satellit
Netflix über App des TV
Gamen über Xbox ca. 2-3 im Monat
Am wichtigsten wären mir Filme, Serien von Netflix bzw. UHD-Player (4K) mit sehr gutem Ton.
Eine 5.1 Anlage kommt nicht in Frage

Jetzt könnte ich dank Gutscheinen etc. von der Soundbar LG SH4 (https://www.lg.com/at/audio/lg-SH4) auf eine neuere LG SK8 (https://www.lg.com/ch_de/audio/lg-SK8) für 120 Euro umsteigen.

Frage: Lohnt sich diese Investition? Habe ich wirklich einen Mehrwert davon?
Wenn ja, wie würdet ihr verkabeln? UHD Player via HDMI ARC geht eher nicht, weil kein 4K Passtrough bei der Soundbar vorhanden ist!
Aber kann ich irgendwie Netflix mit Dolby Atmos oder so empfangen? Xbox via HDMI Arc?

Oder soll ich das Geld lieber in 1-2 Jahren in einen besseren Fernseher investieren?

Ich hoffe, es hat Spezialisten unter euch.

Danke schon mal für Vorschläge

Gruss Marcel
knaus625
Stammgast
#2 erstellt: 04. Jan 2019, 19:18
Würde sagen alles in den Fernseher , und mit ARC in die Soundbar.
mjbrunner
Stammgast
#3 erstellt: 04. Jan 2019, 22:58
Habe aber 4 Geräte und mit der Soundbar ein fünftes.
Welches Gerät soll ich durch die Soundbar „durchschleifen“?
knaus625
Stammgast
#4 erstellt: 05. Jan 2019, 00:25
Die VU +
mjbrunner
Stammgast
#5 erstellt: 05. Jan 2019, 12:22
Danke dir.
Und dann zusätzlich noch die Soundbar per optischem Kabel mit dem TV verbinden?
knaus625
Stammgast
#6 erstellt: 06. Jan 2019, 10:45
Nein nur ARC.
derdater79
Inventar
#7 erstellt: 06. Jan 2019, 11:21
Hi,ist der der lg Bluray player der neue UBk90.Der kann an der Sk8 über zweiten Hdmi Ausgang Dolby Atmos,man muß aber den Abstand zum Hörer rausfinden.
Den Sound von Vu X-Box und swiscom über Bluetooth im Lg Tv
Tip wenn man den Sound über die soundbar die vu + im Audio modus auf 3d stellt klingt es breiter und man hört die Seiten besser.
Gruß D
Chrille_
Neuling
#8 erstellt: 21. Sep 2019, 22:37
Hi,
ich habe einen LG 55SK8000 sowie den LG UBK90. Zur Erweiterung habe ich mir die SK8 bestellt und schon einmal das Handbuch studiert. Man soll für Dolby Atmos (wie schon oben erwähnt) den TV via HDMI Arc mit der Soundbar verbinden und dann die Soundbar via HDMI mit dem BD-Player. Soweit so gut. Aber müsste ich nicht noch den BD-Player direkt mit dem TV verbinden? Das Bild in 4K/60fps kann ja nicht durch die Soundbar wegen HDMI 1.4?! Oder habe ich da einen Denkfehler?

Ich möchte gern Dolby Atmos von der UHD Disc und von Netflix (sofern verfügbar) bzw. die Tonausgabe auf die SK8 aus allen Quellen.

Grüße
Christian
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
LG Sk8 2.1 System in Verbindung mit LG C8 Oled
Cadillac_KF am 28.12.2018  –  Letzte Antwort am 03.01.2019  –  3 Beiträge
Umstieg von LG auf Pioneer?
feeder6 am 13.09.2011  –  Letzte Antwort am 13.09.2011  –  11 Beiträge
Umstieg sinnvoll?
chrislo am 07.01.2014  –  Letzte Antwort am 07.01.2014  –  5 Beiträge
Blurayplayer LG BP 620 noch sinnvoll?
-HiFive- am 30.12.2017  –  Letzte Antwort am 30.12.2017  –  6 Beiträge
Umstieg Nubert nuBox auf höhere Serie sinnvoll?
iHiFi987 am 15.11.2012  –  Letzte Antwort am 15.11.2012  –  3 Beiträge
Ein/Umstieg auf von K950 zu 5.1.2
Ilyustar am 25.04.2018  –  Letzte Antwort am 19.07.2018  –  71 Beiträge
LG 42LF75 oder LG 50PC51
borstx1 am 16.03.2008  –  Letzte Antwort am 19.03.2008  –  2 Beiträge
LG BH7220B - 5.1 Upgrade
cheffie am 05.07.2018  –  Letzte Antwort am 05.07.2018  –  7 Beiträge
LG DV8700H
quaeler1 am 17.10.2004  –  Letzte Antwort am 11.11.2004  –  7 Beiträge
Kaufhilfe für LG-Anlage ( LG HB954SA )
*YUGO* am 14.10.2009  –  Letzte Antwort am 16.10.2009  –  7 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder873.920 ( Heute: 13 )
  • Neuestes MitgliedBrackelmann
  • Gesamtzahl an Themen1.456.977
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.716.445

Hersteller in diesem Thread Widget schließen