Pioneer VSX-AX2AV-S

+A -A
Autor
Beitrag
MircoMann
Neuling
#1 erstellt: 23. Apr 2006, 10:46
Hallo,

ich wollte diese jahr meinen alten Sony STR-DB930 gegen den Pioneer VSX-AX2AV-S tauschen!

kann mir einer was über den Pioneer sagen?
wie ist der so, oder würdet ihr mir einen anderen mehrkanal-receiver empfehlen?

mfg
mm
darkraver
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 23. Apr 2006, 10:56
Hi,

Was sound angeht ist der schon ok aber in Surround bringt der eigentlich nicht viel Leistung.
45 Watt pro Kanal ist heutzutage ja fast nicht mehr akzeptabel
MircoMann
Neuling
#3 erstellt: 23. Apr 2006, 11:07
hallo,

nur 45 watt??

laut hersteller seite von pioneer soll der pro kanal 170 watt bei 6 ohm rausgeben!

wie kann das sein


mfg
mm
Michi75
Inventar
#4 erstellt: 23. Apr 2006, 13:30
hir ist der neuste Test vom AX 4!!Ist ja baugleich mit dem AX2

http://www.areadvd.de/index.html
bothfelder
Inventar
#5 erstellt: 23. Apr 2006, 13:36
Hi!

Was willst DU den verbessern mit dem Austasch?
Wattzahlen besagen ja "nichts".

Andre
darkraver
Hat sich gelöscht
#6 erstellt: 23. Apr 2006, 16:07
Stimmt Watt sagt nicht alles aber bisher sind die Pioneers ja schon sehr oft getested worden und jedesmal bringen die wenig Power und dafur gibt es jedesmal viel KRITIK Weltweit.

zB.

http://www.homecinem...ew.php?reviewid=6555
MircoMann
Neuling
#7 erstellt: 23. Apr 2006, 17:21

bothfelder schrieb:
Hi!

Was willst DU den verbessern mit dem Austasch?
Wattzahlen besagen ja "nichts".

Andre
:prost



hallo,

na was will ich wohl verbesser? mein alter von sony ist nun gute 8 jahre alt! ich denke mal das es langsam zeit wird für was neues! mehr power, usw....!
nur schade das die teile von pioneer andscheinend nicht so richtig die power rüber bringen!

habt ihr ein tipp, wo ich mich andersweitig nach einen mehrkanal-receiver umschauen soll?

mfg
mm
bothfelder
Inventar
#8 erstellt: 23. Apr 2006, 17:37
Hi!

Wenn's DU das (POWER etc.) an Deinem Stereo festmachst, behalt den PIO und stell' Ihm 'ne Endstufe beiseide.

Andre
samoth
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 23. Apr 2006, 17:41

MircoMann schrieb:
hallo,

nur 45 watt??

laut hersteller seite von pioneer soll der pro kanal 170 watt bei 6 ohm rausgeben!

wie kann das sein


mfg
mm



Hallo
habe den AX2er von pioneer daheim und Ich kann mir nicht vorstellen das er bloss 45 Watt rausgibt
Power ist GENUG vorhanden
http://www.areadvd.d...ghlight=pioneer+watt

Hier wurde auch schon drüber diskutiert
MircoMann
Neuling
#10 erstellt: 23. Apr 2006, 19:48
hallo,

mir scheindt, dass die besitzer einer AX2 sehr zufrieden sind, wenn ich das so richtig gelesen habe und das auch die power stimmt! na das sied doch dann gut aus!

welches boxensystem , oder welche boxen würdet ihr mir den für den AX2 empfehlen?


mfg
mm


[Beitrag von MircoMann am 23. Apr 2006, 19:49 bearbeitet]
Rixi_0815
Stammgast
#11 erstellt: 23. Apr 2006, 20:31
hallo

Besitze seit ungefähr 2 Wochen PioAX2 und Teufel System 5 und kann mich über fehlende Power nicht beklagen Raumgröße 20m² Lautstärke im Heimkinobereich 25 bis 15db für mich völlig ausreichend.
MircoMann
Neuling
#12 erstellt: 23. Apr 2006, 21:40
hallo,

na das hört sich doch gut an! die boxen hatte ich im auge! mein wohnzimmer ist "nur" 2m² kleiner, dass sollte, denke ich kein problem sein!

welche von dem teufel system 5 haste gehold? das 5.1 oder 7.1, mit thx oder ohne thx?


mfg
mm
Rixi_0815
Stammgast
#13 erstellt: 24. Apr 2006, 00:48
Habe 5.1 vollkommend ausreichend, für 7.1 sind meine Raumverhältnisse nicht geeignet.
System 5 ist THX zertefeziert kenn kiein anderes.
Habe aber es nicht wegen der drei Buchstaben (THX) gekauft!
Wollte anfangs System 4 nehmen wurde mir bei Bestellung am Telefon auch empfohlen wäre m² mäßig völlig ausreichend gewesen, habe mich dann dennoch entschlossen das System 5 zu nehmen.
dvddiego
Inventar
#14 erstellt: 24. Apr 2006, 09:12
Hallo zusammen,

ich habe den Pio AX2 seit ca. 3 Wochen. Für mein ca. 30m² Wohnzimmer ist die Leistung vollkommen i.O.!
Ich hätte nicht zuviel über die "wenigen" Watt lesen sollen, man bekommt ja direkt ein schlechtes Gewissen oder denkt sogar einen "Missgriff" gemacht zu haben nur weil man sich nicht für Denon, Yammi oder so entschieden zu haben.
Für mich stimmt alles: Leistung, Optik, Habtik

Gruß Dirk
darkraver
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 24. Apr 2006, 19:54
Mag schon sein das die Pioneers genugend Power bringen daheim aber habe schon mehrere Tests gelesen das die einfach in Surround nicht den Power schaffen.
Was AreaDvd angeht die geben ja niemals Leistungsdaten an

Aber 45 Watt pro Kanal an Ohm in Surround ist immer noch viel fur die meisten von uns.
dvddiego
Inventar
#16 erstellt: 25. Apr 2006, 06:35
das im surround defizite sein sollen, kann ich auch nicht bestätigen. Kann sein, dass bei Stereo auf allen Kanälen der Receiver bei voller Last anfängt zu schwächeln (was ich jedoch nicht meinen Nachbarn oder gar meiner family zumuten möchte). Mir wird das dann schon unerträglich laut. Bei reinen 5.1 (7.1) beschallt er das Haus schon recht ordentlich
MircoMann
Neuling
#17 erstellt: 25. Apr 2006, 08:11
hallo

ich war da jetzt mal in einem hifigeschäft und habe mich damal beraten lassen!der verkäufer hat mir den denon 2807 ans herz gelegt! wie ich jetzt gelesen habe, hat er auch bei vielen tests gut abgeschnitten!


was haltet ihr den von dem denon 2807?


mfg
mm
bothfelder
Inventar
#18 erstellt: 25. Apr 2006, 08:16
Hi!

Schau doch drüben im entpsr. Thread nach bzw. frag' da.

Andre
troublemakernrw
Ist häufiger hier
#19 erstellt: 05. Aug 2008, 10:42
Hallo !
bin eigentlich ein zufriedener besitzer des vsx-ax2av ! aber kann es sein das er keine 1080p signale verarbeiten kann ? wäre schön wenn mir da jemand helfen könnte bzw erfahrungen hat ! den ansonsten muß ich in mit lichleiterkabel anschließen ! und dann gibts ja nur 5.1 sound ! vorher hatte ich nur nen 1080i fernseher da war das kein problem ! danke schon mal
marc
GerberNX01
Neuling
#20 erstellt: 23. Jan 2009, 13:46
Hallo,

also das mit den 45Watt im Surroundbetrieb kann ja wohl überhaupt nicht stimmen. Ich habe 2 Infinity Kappa 8.1i als Frontlautsprecher (2x 450W RMS) im Einsatz und die klingen einfach hammer, selbst bei hohen Lautstärken schaltet sich der VSX-AX2AV nicht ab!!! Diese LS sind ausserdem sehr empfindlich wenn sie zu wenig Leistung bekommen und hätten bei 45W schon längst den Receiver zum Abschalten gebracht. Also irgendwas stimmt dann wohl nicht mit Deinem Receiver. Also meiner klingt jedenfalls super, bei jeder Lautstärke.

LG
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Pioneer Vsx-ax2av
andikarin_77 am 17.05.2008  –  Letzte Antwort am 22.05.2008  –  5 Beiträge
Pioneer VSX-AX2AV Upscaling?
GerberNX01 am 23.01.2009  –  Letzte Antwort am 23.01.2009  –  2 Beiträge
Probleme mit Pioneer VSX-AX2AV-S
Feierdeivel am 08.10.2007  –  Letzte Antwort am 09.10.2007  –  3 Beiträge
Pioneer VSX-AX2AV - OSD-Anzeige
kb-beethoven am 30.04.2006  –  Letzte Antwort am 30.04.2006  –  3 Beiträge
Onkyo TX-SR 803 oder Pioneer VSX-AX2AV-S
UdoG am 12.12.2005  –  Letzte Antwort am 22.01.2006  –  7 Beiträge
Pioneer AX2AV-Test in Audiovision!
DaLinza am 12.11.2005  –  Letzte Antwort am 12.11.2005  –  3 Beiträge
Pioneer VSX AX2AV-S soll B&W befeuern!
DaLinza am 08.11.2005  –  Letzte Antwort am 08.11.2005  –  2 Beiträge
Im Doppel Pack NEU Pioneer VSX-AX4AVi-S & VSX-AX2AV-S
BladeDivX am 10.07.2005  –  Letzte Antwort am 22.07.2005  –  10 Beiträge
Denon 3805 vs. Pioneer AX2AV
vanmetzger am 13.11.2006  –  Letzte Antwort am 13.11.2006  –  3 Beiträge
Pioneer AX2AV - YUV -> HDMI Problem
eddie69 am 24.08.2006  –  Letzte Antwort am 25.08.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder918.403 ( Heute: 7 )
  • Neuestes MitgliedRewire
  • Gesamtzahl an Themen1.535.463
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.216.253

Hersteller in diesem Thread Widget schließen