Frage zu "LPF of LFE" beim TX-SR 805

+A -A
Autor
Beitrag
vflrules
Stammgast
#1 erstellt: 01. Nov 2007, 15:32
Hallo!
Habe meinen Onkyo TX-SR805 eingemessen und soweit klappt auch alles ganz gut. Was mir nicht so ganz einleuchtet ist der Punkt "Tiefpassfilter für den LFE Kanal" in der Anleitung. Dort steht:

Hiermit können Sie die Grenzfrequenz des LFE-Tiefpassfilters ("LPF") einstellen, um z.B. unerwünschtes Brummen zu unterdrücken. Die LPF-Einstellung gilt aber nur für den LFE-Kanal.
Es stehen folgende Tiefpassfrequenzen zur Verfügung: 80HZ (THX), 90HZ,100HZ und 120HZ.

Der LFE Kanal ist doch für die Effekte bei DVD-Filmen verantwortlich, oder?

Wenn ich hier also die Frequenz auf 120HZ stelle, verstärkt das dann den Effekt, oder ist es umgekehrt? Ist der Effekt stärker, wenn er auf 80HZ steht?

Bin verwirrt!
bart_simpson
Inventar
#2 erstellt: 01. Nov 2007, 18:40
Tach

Der LFE ist die 1 bei einer 5.1 Quelle also das Signal für den Subwoofer. 5 steht für die Anzahl der diskreten Kanäle (2x Front, Center und 2x Rear).

LFE: http://de.wikipedia.org/wiki/LFE-Kanal

Für gewöhnlich stellt man ca: 80-100Hz ein (aber auch Geschmackssache und komponentenabhängig) bei manchen Systemen oder Räumlichkeiten kann es bei z. B. 100, 120 oder 150Hz zu Dröhnen anfangen.


mfg bart
vflrules
Stammgast
#3 erstellt: 01. Nov 2007, 20:03
Das heisst also, wenn die Einstellung auf 120 Hz ist, verstärkt dies den Effekt und bei einer Einstellung von 80 Hz wird der Effekt verringert, richtig???
Fir3storm
Inventar
#4 erstellt: 01. Nov 2007, 20:10
Falsch.
vflrules
Stammgast
#5 erstellt: 01. Nov 2007, 21:04
Wenn das falsch ist, dann stimmt ja die Aussage nicht, das das Brummen bei einer Einstellung auf 100, oder 120Hz verstärkt wird. Dann müsste sich dies ja dann verringern.
Der Effekt ist also am stärksten, wenn ich auf 80Hz stelle???
Fir3storm
Inventar
#6 erstellt: 01. Nov 2007, 21:10
Ach, du meintest das Brummen mit Effekt...

Wie auch immer,
ich würd mir nicht soviel Gedanken um diese unwichtige Einstellung machen, nimm einfach Barts empfohlenen Wert und gut ist.
Bei DD geht der LFE Kanal zwar bis 120Hz, aber das macht nichts.

Hören tust du da zwar eh keine Unterschiede, aber probier halt einfach verschiedene Werte aus, wenn du auf nummer sicher gehen willst.


[Beitrag von Fir3storm am 01. Nov 2007, 21:11 bearbeitet]
vflrules
Stammgast
#7 erstellt: 01. Nov 2007, 21:15
Hm???
Ich meine schon den Effekt. Hab mich halt nur gefragt, da ich da keine Erfahrungen habe, ob nun die Effekte, z.B. Explosionen im Film, für die der LFE ja wohl verantwortlich ist, nun lauter, bzw. verstärkt zur Geltung kommen, wenn ich bei 80 Hz trenne, oder ob dies der Fall ist, wenn ich bei 120 Hz trenne???
Fir3storm
Inventar
#8 erstellt: 01. Nov 2007, 21:32
Achso, dann war meine Aussage "falsch" doch richtig.
Mit der Lautstärke hat die Einstellung nichts zu tun.
vflrules
Stammgast
#9 erstellt: 01. Nov 2007, 22:04
Aha!
Also um das ganze hier abzuschliessen:

Einstellung 80 Hz: es wird mehr vom LFE an den Subwoofer übertragen.
Einstellung 120 Hz: Es geht etwas weniger vom LFE an den Subwoofer.

Hab ich das jetzt richtig verstanden?
Frankman_koeln
Inventar
#10 erstellt: 01. Nov 2007, 22:56
Einstellung 80 Hz: der sub bekommt und spielt frequenzen bis 80 hz, darüberliegende frequenzen werden i.d.r. mit einer lautstärke von 12 db pro oktave nach oben ausgeblendet

Einstellung 120 Hz: s.o. nur halt mit 120 hz

der übergang erfolgt "weich", frequenzen werden also nicht abgeschnitten.

wie hast du denn die anderen lautsprecher im menu eingestellt ??
konntest du da auch eine trennfrequenz einstellen ? welche hast du genommen ??
Jazzy
Inventar
#11 erstellt: 01. Nov 2007, 22:58
Nein,bei Kinofilmen gehts nach der THX-Norm,also 80Hz.Hat man kleine Satellitenboxen,empfiehlt es sich,die Trennfrequenz etwas höher zu nehmen(100Hz oder höher).
vflrules
Stammgast
#12 erstellt: 01. Nov 2007, 23:14
Ich habe als Frontlautsprecher Monitor Audio BR6 Standlautsprecher, die vom Onkyo beim einmessen als large erkannt wurden und auf "Full" gestellt wurden. Gleiches gilt für die Surround-Boxen. Center wurde als small erkannt und auf 70 Hz. gestellt. Wie gesagt: Das hat der Onkyo beim einmessen selbst so eingestellt. Aber ich bin immer verwirrter.

Also ist es nun doch so, dass wenn ich LPF of LFE auf 120 Hz stellen würde, mehr vom Subwoofer übertragen wird, als wenn ich es auf 80Hz stelle? Hab ich das jetzt so richtig verstanden?
Frankman_koeln
Inventar
#13 erstellt: 02. Nov 2007, 00:05
stell die trennfrequenz auf 80 hz und ende !
bart_simpson
Inventar
#14 erstellt: 02. Nov 2007, 00:48
Tach


vflrules schrieb:
Also ist es nun doch so, dass wenn ich LPF of LFE auf 120 Hz stellen würde, mehr vom Subwoofer übertragen wird, als wenn ich es auf 80Hz stelle? Hab ich das jetzt so richtig verstanden?


Der Frequenzbereich ist dann Breiter den er Spielt JA

mfg bart
Jazzy
Inventar
#15 erstellt: 02. Nov 2007, 23:03
Stelle den Center und den Subwoofer auf 80Hz.Das gibt IMHO die beste Übernahme.Und im Menü LFE nur auf Sub ausgeben,nicht "both" oder so.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
onkyo tx-sr 805
pieter_parker am 14.10.2007  –  Letzte Antwort am 21.10.2007  –  14 Beiträge
Onkyo TX-SR 805 Probleme
Valfiris am 24.03.2009  –  Letzte Antwort am 24.03.2009  –  4 Beiträge
Onkyo TX-SR 805 - Anschluß für Kopfhörer
magic12 am 27.02.2009  –  Letzte Antwort am 27.02.2009  –  5 Beiträge
Onkyo TX-SR 805 auch für Stereo ?
Electro_Voice am 16.09.2007  –  Letzte Antwort am 18.09.2007  –  10 Beiträge
nuBox 511 an Onkyo TX SR 805
schnappensack am 02.06.2008  –  Letzte Antwort am 03.06.2008  –  5 Beiträge
Unterschied zwischen Onkyo TX-sr 805/806
dukee am 01.02.2009  –  Letzte Antwort am 02.02.2009  –  2 Beiträge
ONKYO TX-SR 805 blitzen per HDMI
Arkos am 07.10.2007  –  Letzte Antwort am 07.10.2007  –  2 Beiträge
Onkyo Tx sr 805 am Hdtv
schnappensack am 03.01.2008  –  Letzte Antwort am 05.01.2008  –  13 Beiträge
Boxen für Onkyo TX-SR 805
blizzard-74 am 20.01.2009  –  Letzte Antwort am 21.01.2009  –  3 Beiträge
Notebook über Onky TX SR 805
Ingmann am 13.04.2009  –  Letzte Antwort am 15.04.2009  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2007

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder915.009 ( Heute: 35 )
  • Neuestes MitgliedDaniel123/
  • Gesamtzahl an Themen1.529.197
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.097.778

Hersteller in diesem Thread Widget schließen