5.1 Lautsprechersystem an 5.2 Reciver?

+A -A
Autor
Beitrag
patrickxd
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Jul 2016, 09:03
Ist es möglich ein 5.1 Heimkinosystem an einem Pioneer 5.2 Reciver zu betreiben?

Mit freundlichen Grüßen
Pati
Fuchs#14
Inventar
#2 erstellt: 09. Jul 2016, 09:27
Natürlich, warum sollte das nicht gehen?
patrickxd
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 09. Jul 2016, 09:33
Danke,

Habe gelesen, dass bei 5.2 ein anderes Sub signal ausgegeben wird als bei 5.1.
Kann ich es also problemlos verwenden?
Fuchs#14
Inventar
#4 erstellt: 09. Jul 2016, 09:34
Wo hast du das denn gelesen

Das würde ich gerne mal selber lesen.....


Und ja es geht, siehe auch http://av-wiki.de/setup
patrickxd
Ist häufiger hier
#5 erstellt: 09. Jul 2016, 09:42
Danke für deine Antwort.
calafat
Stammgast
#6 erstellt: 09. Jul 2016, 13:09
ggf. Software Einstellung ändern, der AVR erkennt das Teil wird dann auch im Display angezeigt. Mein Onkyo Tx-5010, welchen ich mit 2 SUBs betreibe, zeigt 5.1 im Display an, eigentlich verwunderlich. Lässt mich aber kalt!
Malcolm
Inventar
#7 erstellt: 09. Jul 2016, 13:30
5.2, 7.2 etc. beschreibt immer die maximal mögliche Anschlussmöglichkeit.

Da lässt sich immer auch jedes beliebige "kleinere" Setup dran betreiben.

2.0, 2.1, 3.0, 3.1, 5.0, 5.1 usw.

Ist ähnlich wie beim Auto mit 7-Gang-Getriebe, da kann man auch im 3. oder 4. Gang fahren
Mickey_Mouse
Inventar
#8 erstellt: 09. Jul 2016, 13:39
ich würde sogar behaupten, dass es keinen "echten" 5.2 AVR gibt!
bei den kleineren Modellen sind das keine zwei getrennten Subwoofer Ausgänge (die einzeln angesteuert werden können (Pegel, LZK usw.)) sondern einfach nur zwei Buchsen für einen Ausgang, also nur ein internes Y-Kabel.

Zwei "echte" Subwoofer Ausgänge gibt es i.d.R. erst bei etwas "größeren" 7.2 Modellen (es gibt da aber auch 7.1 die als 7.2 verkauft werden).
Passat
Moderator
#9 erstellt: 09. Jul 2016, 13:51
Im Grunde gibt es gar keine echten x.2 AVRs.
Ein echter x.2 AVR kann ein Tonformat mit 2 getrennt vorhandenen LFEs dekodieren.
So etwas gibt es aber nicht, da es auch keine x.2-Tonformate gibt.

Das .2 bei AVRs gibt nur die Anzahl der Subwooferanschlüsse an.

Bei allen .2 AVRs geht der LFE auf beide Subwooferanschlüsse.

Bei den kleineren .2 AVRs sind die beiden Subwooferausgänge parallel geschaltet, entsprechen also einem fest ins Gerät eingebauten Y-Kabel.
Bei den größeren .2 AVRs kann man immerhin beide Subwooferausgänge bzgl. Pegel, Entfernung und Equalizer getrennt einstellen.

Bei den großen Yamahas kann man auch noch einstellen, auf welchen der beiden Subwoofer die Baßanteile der auf klein gestellten Lautsprecher wandern sollen.
Es gibt da 3 Einstellungen:
- Front/Rear, dann landen die Baßanteile der vorderen auf klein gestellten Lautsprecher auf dem vorderen Sub und die Baßanteile der hinteren auf klein gestellten Lautsprecher auf dem hinteren Sub.
- Links/Rechts, dann landen die Baßanteile der linken auf klein gestellten Lautsprecher auf dem linken Sub und die Baßanteile der rechten auf klein gestellten Lautsprecher auf dem rechten Sub.
- 2x Mono, dann landen die Baßanteile aller auf klein gestellten Lautsprecher auf beiden Subs.

Es gibt auch AVRs mit 4 Subwooferausgängen.
Dabei handelt es sich aber auch nur um 2 Subwooferausgänge, die jeweils intern parallel geschaltet sind.
Also 2x2.

Grüße
Roman
gixxer
Stammgast
#10 erstellt: 09. Jul 2016, 20:31

Passat (Beitrag #9) schrieb:

Bei den großen Yamahas kann man auch noch einstellen, auf welchen der beiden Subwoofer die Baßanteile der auf klein gestellten Lautsprecher wandern sollen.
Es gibt da 3 Einstellungen:
- Front/Rear, dann landen die Baßanteile der vorderen auf klein gestellten Lautsprecher auf dem vorderen Sub und die Baßanteile der hinteren auf klein gestellten Lautsprecher auf dem hinteren Sub.
- Links/Rechts, dann landen die Baßanteile der linken auf klein gestellten Lautsprecher auf dem linken Sub und die Baßanteile der rechten auf klein gestellten Lautsprecher auf dem rechten Sub.
- 2x Mono, dann landen die Baßanteile aller auf klein gestellten Lautsprecher auf beiden Subs.



Gibt es dafür seitens Yamaha ein Infoseite wo man das nachlesen kann? Dachte die ganze Zeit das man mit den 3 Einstellungen die Position der Subs bestimmt!


[Beitrag von gixxer am 09. Jul 2016, 20:32 bearbeitet]
Passat
Moderator
#11 erstellt: 10. Jul 2016, 02:19
Was hätte eine Einstellung der Position der Subs für einen Sinn?
Was sollte der AVR da anders machen, wenn nicht das, was ich geschrieben habe?

Grüße
Roman
gixxer
Stammgast
#12 erstellt: 10. Jul 2016, 08:12
Dachte das dies zur Phaseneinstellung dient.
Links /Rechts = gleichphasig
Vorne /Hinten = gegenphasig
2 x Mono = frei manuell einstellen

Da ich zukünftig wieder auf Yamaha umsteigen werden und ich eine Multi Sub Aufstellung realisieren werde, würde es mich mal Interessieren wie sich der Hersteller zu den Einstellungen äußert! In der BDA steht ja auch nicht viel dazu!
std67
Inventar
#13 erstellt: 10. Jul 2016, 09:24
nein

das hat eher mit der Ortung zu tun. Bei hinten/vorne werden die gekappten Baßsignale der Fronts halt vorn ausgegeben, und können somit nicht fälschlicherweise hinten geortet werden

Ob das überhaupt auftreten könnte hängt von trennfrequenz und Raumakustik ab. 2*Mono sollte den Raum wohl am gleichmäßigsten anregen

Was gehört das beste Ergebnis bringt muss man halt im Einzelfall testen


[Beitrag von std67 am 10. Jul 2016, 09:26 bearbeitet]
gixxer
Stammgast
#14 erstellt: 10. Jul 2016, 09:58
Ich kann mir das nicht wirklich vor stellen!
Warum soll bei der Erstellung Vorne /Hinten der LFE nur nach vorne geleitet werden? Was ist dann bei Links /Rechts? Man kann doch den LFE nicht in Stereo aufteilen!?

Das hat hier ja eigentlich nichts mit dem Thread zu tun, mich interessiert das aber! Werde deshalb wenn ich wieder mal daheim bin, einen passenden Thread im Yamaha Forenbereich aufmachen.
std67
Inventar
#15 erstellt: 10. Jul 2016, 10:10
nicht der LFE. Der wir immer über beide Subwoofer wiedergegeben
Es geht um den Bass der auf klein/small eingerichteten Lautsprecher.
Vielleicht wirds dir bei Stereozuspielung klarer. Hast du die zwei Subs jeweeils direkt neben den Front-LS stehen kannst du den Bass über den ¨zugehörigen¨ sub wiedergeben.
Passat
Moderator
#16 erstellt: 10. Jul 2016, 11:57

gixxer (Beitrag #12) schrieb:
Dachte das dies zur Phaseneinstellung dient.
Links /Rechts = gleichphasig
Vorne /Hinten = gegenphasig
2 x Mono = frei manuell einstellen


Nein.
Du kannst bei beiden Subausgängen manuell die Phase zwischen 0° und 180° umstellen und zwar bei allen 3 Konfigurationen.

Grüße
Roman
gixxer
Stammgast
#17 erstellt: 10. Jul 2016, 12:37
Ok Danke, man lernt nie aus.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
5.1-Lautsprechersystem an 6.1-Receiver ?
steff68 am 24.11.2003  –  Letzte Antwort am 24.11.2003  –  2 Beiträge
kalibrierungsmikro für 5.1 reciver
plathoon am 06.05.2009  –  Letzte Antwort am 06.05.2009  –  4 Beiträge
2 + 2 Lautsprecher an 5.2 ?
acki-bm am 21.04.2019  –  Letzte Antwort am 21.04.2019  –  4 Beiträge
Reciver 5.1 Lautstärke einzeln einstellbar?
tomcruise am 19.07.2008  –  Letzte Antwort am 19.07.2008  –  8 Beiträge
Reciver für Teufel Analage
jimmyfloyd am 15.10.2011  –  Letzte Antwort am 16.10.2011  –  9 Beiträge
Yamaha RX-V 1800 mit 5.1 Lautsprechersystem?
Patzerelli am 29.01.2009  –  Letzte Antwort am 30.01.2009  –  5 Beiträge
5.1 Verstärker für Markaudio Lautsprechersystem gesucht.
Thrill-Seeker am 30.07.2010  –  Letzte Antwort am 31.07.2010  –  2 Beiträge
Passender Reciver für einfache 5.1 Boxen
SoSurfer am 05.01.2006  –  Letzte Antwort am 05.01.2006  –  6 Beiträge
5.1Hifi-Reciver mit 2.1 ?
BambusLeitung am 17.11.2013  –  Letzte Antwort am 17.11.2013  –  6 Beiträge
Lautsprechersystem zu Denon 2308
idna40 am 09.03.2008  –  Letzte Antwort am 04.12.2008  –  8 Beiträge
Foren Archiv
2016

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder870.766 ( Heute: 1 )
  • Neuestes Mitgliedbaidoubtlandwusscess
  • Gesamtzahl an Themen1.451.489
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.617.511

Hersteller in diesem Thread Widget schließen