Denon DVD-A1 (Universal Disc Player): Leseprobleme

+A -A
Autor
Beitrag
Senator1962
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 09. Okt 2011, 11:50
Ich besitze den Denon DVD-A1 (XVA Ausführung) und habe einige Probleme mit dem Gerät:

- das Einlesen sowohl von CDs/SACDs/DVDs dauert neuerdings sehr lange

- Bei Titelsprung muss ich neuderdings ebenfalls sehr lange warten

- teilweise werden die Discs gar nicht eingelesen und die Anzeige verharrt auf 00:00:00


Diese "Eigenschaften" hatte der Player früher nicht; im Gegenteil, das Wort des "Universalplayers" ist absolut zutreffend, denn der A1 hatte bisher alles ohne Klage angenommen und abgespielt. Allerdings habe ich inzwischen rund 400 CDs auf ein NAS gespielt und höre diese mittels Netplayer, was auch ganz ordentlich ist. Die SACDs (und davon habe ich teils sehr seltene Versionen) spiele ich aber weiterhin über den A1 ab und erfreue mich auch immer wieder daran, diese Scheiben aus dem Case zu holen und anfassen zu drüfen - das ist in der Tat eine ganz andere Qualität als die dünnen "normalen CDs"....sowohl Haptik als auch Klang!!! Vom Lesen des Booklets ganz abgesehen.

Besondere Schwierigkeiten gibt es beim Wechsel zwischen DVD und SACD, wo ich den Player häufig erst nach "Kaltstart" (per Schalter vom Netz trennen und dann wieder einschalten) dazu bewegen kann, das andere Format anzunehmen.

Sofern die Wiedergabe funktioniert, zeigt sich der Player wie immer von seiner besten Seite, sowohl bei Ton- als auch bei Bildwiedergabe. Das LW gibt auch keinerlei Geräusche von sich.

Da manche Discs sofort angenommen werden, andere hingegen mit den o.g. Problemen ist mir unklar, ob u. U. die Laser einheit davor steht, sich zu verabschieben...

Ich habe das Gerät von zertifizierten A1 Händler in 2007 erworben. Den Upgrade von XV aud XVA habe ich ebenfalls vom Händler (dieser hat das Gerät an Denon gesandt) durchführen lassen.

Bevor ich aber den Player wieder zum Händler bringe (Da die dreijährige Garantiezeit abgelaufen ist, dürfte dies auch nicht gerade "billig" sein), möchte ich hier nachfragen, ob andere A1 Besitzer sich schon mit gleichem Ärger herumschlagen mussten. Eine extensive Suche ergab, dass es am Anfang (also zwischen 2004 und 2005) mit dem A1 wohl LW Probleme gab, aber seit dieser Zeit findet Google nichts mehr.

Wäre nett, wenn man mir hier helfen kann. Falls von Wichtigkeit: der Player ist per Denon-Link (und HDMI sowie Koax) an den Denon AVC A1 angeschlossen (als CD-Player mit COAX; als DVD Player per HDMI/Denon-Link). Diese Konfiguration läuft seit Anbeginn und ohne Probleme. Habe zwischenzeitlich versucht, mittels Pressluft (das hochwertige von Kontakt-Chemie) das LW "auszublaßen", denn das LW ist gekapselt und ich wollte dies nicht öffnen, um den Laser auf Verschmutzung zu prüfen.

Danke
Dirk
markusfrohnert
Stammgast
#2 erstellt: 09. Okt 2011, 13:22
Hallo


Habe zwar deinen Player nicht aber andere Denon Player.So wie du das Beschreibst,is dein Laser kaputt ,denn so verabschiedeten sich meine Denon Player auch immer,und die waren;

DvD2930 Laufwerk
DCD1500ae Laufwerk
DVD3800BD Laufwerk
DBP4010UD Laufwerk

Dazu muß ich sagen das ich Raucher bin und das Beschleunigt den Verschleiß an den Denon Laufwerken schon .Solche Probleme kenne ich sonst nicht von anderen Marken z.b.Sony.

Gruß Markus
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#3 erstellt: 11. Okt 2011, 22:57
100% das Laufwerk!
Hoffentlich wird es nicht zu teuer, denn ich glaube das du es aus eigener Tasche bezahlen musst.
Wo kommst du her?
Hier in Köln gibt es die beste Adresse für Denonreperaturen
drachenbremser
Stammgast
#4 erstellt: 12. Okt 2011, 11:31

de_poppekopp schrieb:
Hier in Köln gibt es die beste Adresse für Denonreperaturen


Hi poppekopp,

mein 3930 macht seit dem letzten WE genau die gleichen Spirenzchen.

Wo in Köln ist denn der Service und wie lange dauert die Reperatur?
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#5 erstellt: 12. Okt 2011, 12:30
Rep. dauert idR. ca.2 Wochen.
Die Firma heisst Krickhaus Köln. Sind sehr kompetent und vor allem freundlich!

Ist in Fühlingen, nähe Fordwerke. Ziemlich versteckt!


[Beitrag von de_poppekopp am 12. Okt 2011, 12:31 bearbeitet]
Senator1962
Ist häufiger hier
#6 erstellt: 15. Okt 2011, 10:47
@all:

Danke für Eure Antworte.

@poppekopp: hast Du eine Kontakt-Email oder Telefonnummer für Deinen Kölner Tipp? Von Frankfurt würde ich das Gerät sogar bringen und wieder abholen, denn mir ist ein Player per DHL schon einmal "abhanden" gekommen (und das ist nicht sonderlich lustig...)

Danke
DS
de_poppekopp
Hat sich gelöscht
#7 erstellt: 15. Okt 2011, 15:36
klar hier:

Anschrift
Krickhaus Elektronik GmbH
Weichselring 92-94
50765 Köln

Telefon
0221 / 7008013

Fax
0221 / 7001789

E-Mail
info@khk-elektronik.de
Senator1962
Ist häufiger hier
#8 erstellt: 16. Okt 2011, 05:28
Poppekopp,

besten Dank für die prompte Hilfe.

Viele Grüsse,
Dirk
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Denon DVD A1
Leknes am 11.10.2005  –  Letzte Antwort am 11.10.2005  –  2 Beiträge
Denon DVD A1 Erfahrungen ?
poppeye am 16.09.2004  –  Letzte Antwort am 09.10.2004  –  11 Beiträge
Denon DVD A1 oder A11?
Elric6666 am 05.09.2003  –  Letzte Antwort am 08.09.2003  –  7 Beiträge
Harman Kardon DVD-1 Leseprobleme
vagen5 am 15.08.2005  –  Letzte Antwort am 22.08.2005  –  6 Beiträge
Denon DVD-A1 Firmware - HILFE!?
schmitt.ayl am 12.03.2004  –  Letzte Antwort am 14.03.2004  –  2 Beiträge
Sony DVP S525 Leseprobleme mit Orginal-DVD
Maxxi03 am 16.03.2006  –  Letzte Antwort am 17.03.2006  –  4 Beiträge
Denon DVD 3910 vs DVD A1
Kuyu am 12.04.2005  –  Letzte Antwort am 12.04.2005  –  4 Beiträge
Denon A1 XV
Qualia_004 am 24.08.2005  –  Letzte Antwort am 29.08.2005  –  6 Beiträge
Neuer Universal-Player
Rusty1 am 04.12.2006  –  Letzte Antwort am 08.12.2006  –  6 Beiträge
Denon DVD A1 Bild in HDTV-Qualität?
mwiemikel am 01.10.2006  –  Letzte Antwort am 03.10.2006  –  12 Beiträge
Foren Archiv
2011

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.754 ( Heute: 16 )
  • Neuestes MitgliedStevers29
  • Gesamtzahl an Themen1.528.670
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.088.019

Hersteller in diesem Thread Widget schließen