Reinigungs CD/DVD

+A -A
Autor
Beitrag
adiclair
Inventar
#1 erstellt: 17. Okt 2004, 15:23
Hallo @all,

habe mir von hama eine Laserreinigungsdisc für CD und DVD Player gekauft um mal sämtlich Laser meiner Laufwerke (PC 2x, CDP und DVDP) zu reinigen. Soll sich ja mit der Zeit doch das eine oder andere Staubpartikel auf dem Laser ansammeln.... Und die Bild/Tonqualität wird davon bestimmt nicht besser.
Gesagt - getan:

PC - Laser von Laufwerken Reinigungsvorgang o.k.

CDP - Reingungsvorgang auch o.k.

Aber beim DVDP (Pana. S75) funktioniert das irgendwie nicht. Der Player versucht die Disk ca. 45 Sek. einzulesen und dann kommt der Spruch: "Die Disk ist unkompatibel mit diesem Player"
Normalerweise müßte, wenn der Reinigungsprozeß beginnt, für ca. 30 Sek. unter Track 1 "Carman Fantasy" zu hören sein. Aber nix passiert beim DVDP.

Was falsch gemacht? Oder hat Panasonic für seine Player eine spezielle Reinigungsdisk???

Wer weiß Rat???

MfG
Denon
Hat sich gelöscht
#2 erstellt: 18. Okt 2004, 17:51
Probiers doch einfach mal mit einer anderen Reinigungs CD !!
Ich habe mir mal so eine billige von Conrad gekauft bisher keine Probleme und das Laufwerk geht dann auch wieder besser .
pedi
Inventar
#3 erstellt: 18. Okt 2004, 21:15
hi,
na ja,ich weiss nicht ob so reinigungscd-dvds das gelbe vom ei sind.
die dinger rotieren mit etwa 500 upm.das heisst,dass der laser genau so oft eins von der reinigungsbürste aufs haupt bekommt.
tut dem laser mit absoluter sicher alles andere als gut.
selbst wenn diese reinigungscds hur 1cent kosten-ist einen cent zu teuer.
mfg pedi
bukowsky
Inventar
#4 erstellt: 18. Okt 2004, 21:19
tut Euren Geräten einen Gefallen und lasst diese unsinnigen Pseudo-Reinigungs-CDs/DVDs weg. Reinigen kann man schonender und gründlicher mit einem Q-Tipp und Isoprophyl-Alkohol oder einfach mit Tuner-600-Spray direkt auf die Linse.
adiclair
Inventar
#5 erstellt: 18. Okt 2004, 22:17

bukowsky schrieb:
Reinigen kann man schonender und gründlicher mit einem Q-Tipp und Isoprophyl-Alkohol oder einfach mit Tuner-600-Spray direkt auf die Linse.


Hallo,

vielen Dank für den Tipp.

Aber woher bekommt man diesen Isoprophyl-Alkohol und/oder das Tuner-600-Spray?

Muß man dann den Player wegen der Reinigung öffnen?

MfG
bukowsky
Inventar
#6 erstellt: 19. Okt 2004, 07:27

adiclair schrieb:
Aber woher bekommt man diesen Isoprophyl-Alkohol und/oder das Tuner-600-Spray?

Muß man dann den Player wegen der Reinigung öffnen?

MfG


den Alk bekommste in jeder Apotheke, Tuner 600 beispielsweise bei www.reichelt.de oder im Elektrobastelladen (damit kann man übrigens auch gut Tonköpfe und Potis reinigen).
bebop
Stammgast
#7 erstellt: 19. Okt 2004, 08:05

Aber beim DVDP (Pana. S75) funktioniert das irgendwie nicht. Der Player versucht die Disk ca. 45 Sek. einzulesen und dann kommt der Spruch: "Die Disk ist unkompatibel mit diesem Player"
Normalerweise müßte, wenn der Reinigungsprozeß beginnt, für ca. 30 Sek. unter Track 1 "Carman Fantasy" zu hören sein. Aber nix passiert beim DVDP.


sei froh, dass wenigstens dieses Gerät sich weigert, diese
„Reinigungs-disk“ nicht anzunehmen!

Die rasenden Umdrehungsgeschwindigkeiten schlagen die
„Reinigungshäärchen“ gegen die Optik, um

Soll sich ja mit der Zeit doch das eine oder andere Staubpartikel auf dem Laser ansammeln....

Staubpartikel zu entfernen, von denen du nicht weisst, sondern annimmst, dass sie sich da niedergelassen haben könnten.

Ich habe einen Player mit einem oben-liegenden-Deckel, der aufgeschoben wird und lebe in keiner Staubfreien Wohnung.
Der spielt mittlerweile seit Jahren ohne Reinigung.



Ingo

Ingo
bukowsky
Inventar
#8 erstellt: 19. Okt 2004, 09:44
eine Reinigung ist bei berührungslosen Abtastsystemen (wie Laser) auch meist nur in Raucherhaushalten oder Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit nötig.
MrMijaghi
Ist häufiger hier
#9 erstellt: 19. Okt 2004, 16:18
Moinsen,

nur was macht man, wenn man an den Laser nicht herankommt? z.B. wie bei meinem Denon DVD-1000.

Danke, Gruß
Marc
bebop
Stammgast
#10 erstellt: 19. Okt 2004, 16:42



nur was macht man, wenn man an den Laser nicht herankommt?


Hallo MrMijaghi

ist er denn verdreckt und spielt nix mehr ab?
oder willst du ihn nur putzen weil dich die Musik langweilt?

Die Motivation Musik zu hören wird schonmal stark durch
Propaganda gestört die Behauptungen in den Raum zu stellen versucht wie z.Bsp. : „ Du musst die Linse Putzen“, oder auch
„nimm' ein besseres Kabel“ oder „die Auflösung der Flöte könnte in der Abbildung natürlicher werden, wenn du auf deine
Lautsprecher diese einzigartigen Absorber legst, die schädliche Frequenzen in Wärme umwandeln“.

Dass dich irgendwas umtreibt wenn du Musik hörst und glaubst dass an deinen Geräten eine „Verbesserung“ herbeigeführt werden könnte, kann ich schon irgendwie nachvollziehen.

Allerdings wird die Lasereinheit wahrscheinlich erst dann geeinigt werden müssen, wenn sie nicht mehr in der Lage ist die
Informationen der CD's oder DVD's zu erkennen.

Durch das unsachgemässe Reinigen besteht immerhin auch die Gefahr etwas was
bislang gut funktioniert hat, negativ zu beeinflussen.

Diese Linsen sind wirklich sehr empfindlich.

Am Ende ist es möglicherweise besser es in eine Fachwerkstatt zu bringen als daran herum zu experimentieren.

Diese „Reinigungs“-CD's sind ganz bestimmt mit grosser
Vorsicht zu geniessen und der Aussicht auf fliegende oder schief sitzende Linsen.




Ingo
MrMijaghi
Ist häufiger hier
#11 erstellt: 19. Okt 2004, 17:14
Netter Vortrag bebop.

Nee ,im Ernst, das problem das ich habe ist folgendes:

Bei einigen DVDs treten Ton&Bild-aussetzer auf, so als ob die DVDs verschmutzt wären. Dies geschieht aber auch bei komplett neue DVDs .Komischer Weise passiert das immer nur am Ende der langlaufender DVDs.
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Reinigungs CD für DVDP???
!ceBear am 27.09.2003  –  Letzte Antwort am 28.09.2003  –  3 Beiträge
Suche DVDP als CDP Ersatz!
oguz am 14.05.2006  –  Letzte Antwort am 17.05.2006  –  11 Beiträge
Braucht man Twin-Laser???
Liebich am 15.12.2004  –  Letzte Antwort am 17.12.2004  –  2 Beiträge
laser umbauen
ralle01 am 21.06.2008  –  Letzte Antwort am 21.06.2008  –  2 Beiträge
Hilfe! Laser/Linse verschmutzt?
makood am 08.05.2004  –  Letzte Antwort am 09.05.2004  –  4 Beiträge
Pansonic S75 DVDP Einstellungen BDA
berlidet am 22.06.2006  –  Letzte Antwort am 23.06.2006  –  2 Beiträge
Laser Disc Player?????????
Atzealex am 25.10.2004  –  Letzte Antwort am 16.04.2018  –  25 Beiträge
Laser defekt oder spinndel ?
Sangohan am 30.04.2008  –  Letzte Antwort am 04.05.2008  –  2 Beiträge
CD / DVD-Player Qualität
Olli567 am 04.07.2003  –  Letzte Antwort am 05.08.2003  –  14 Beiträge
Reinigungs-CD für DVD-Player?
MrMijaghi am 28.11.2003  –  Letzte Antwort am 01.12.2003  –  4 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder914.870 ( Heute: 16 )
  • Neuestes Mitgliedsteven_malkovich
  • Gesamtzahl an Themen1.528.918
  • Gesamtzahl an Beiträgen21.092.585

Hersteller in diesem Thread Widget schließen