Yamakawa DVD-380, NEU !!!! DVI und HDMI

+A -A
Autor
Beitrag
tere13
Stammgast
#1 erstellt: 17. Sep 2005, 00:33
Was neues aus dem Hause Yamakawa,
mit DVI und HDMI Anschluß.
ID3 Tag über Display !!!! oder Onscreen.
USB 2.0
Mal schauen ob man noch mehr über diese Kiste rausbekommt,
hier ein paar Info´s :

http://www.yamakawa.de/produkte/dvd380_D.htm

mfg.
tere13
Stammgast
#2 erstellt: 03. Okt 2005, 15:49
Jetzt immerhin schon bei Amazon gelistet für €115.- ,
aber noch nicht lieferbar
Schade würd den gern mal testen !!

mfg.
dicketrude
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 04. Okt 2005, 14:13
Laut Aussage von Yamakawa sollte die Auslieferung in KW40/41 nun doch starten.
Bin mal gespannt. Habe meinen 375er wegen Problemen mit DVI zurückgegeben. Das Modell scheint ja auch vom Markt genommen zu sein! Was das wohl heißt?
tere13
Stammgast
#4 erstellt: 04. Okt 2005, 19:52
Dieser Shop hat ihn für €119.- in der Werbung,

http://www.technoland.de/

d.h. es gibt ihn jetzt definitiv.

Über den verbauten Chip gibt es auch schon die ersten Berichte :

http://www.nero.com/en/PR_2005_09_09.html

mfg.
CosmicCrazy
Stammgast
#5 erstellt: 05. Okt 2005, 17:26

tere13 schrieb:
Dieser Shop hat ihn für €119.- in der Werbung,

http://www.technoland.de/

d.h. es gibt ihn jetzt definitiv.

Über den verbauten Chip gibt es auch schon die ersten Berichte :

http://www.nero.com/en/PR_2005_09_09.html

mfg.



Kann den da nicht finden ...

Gruß
tere13
Stammgast
#6 erstellt: 05. Okt 2005, 20:51
@CosmicCrazy

Unter "Werbung als PDF downloaden" Seite 4 !!!!

mfg.
m2004
Stammgast
#7 erstellt: 13. Okt 2005, 12:54
Hallo
da ich mich auch für den Yama interessiere habe ich mal den Support etwas gefragt. Hier die Antwort:
> Hallo,
> wird der DV-380 DVD Player auch über den
> Komponentenanschluss (YUV) das Bild skalieren können.
> ? Also 576p, 720p und 1080i, oder nur über die
> digitalen Schnittstellen?

-> derzeit geht über YUV nur 576P, aber wir arbeiten daran
auch 720p und 1080i anbieten zu können. diese Firmware wird
vermutlich nicht
gleich ab Anfang verfügbar sein.


> Des weiteren wüßte ich gerne wann der Player in D
> erscheint?

-> Erste Geräte wurden bereits im September + Okt. ausgeliefert.
Ab KW-42/43 werden größere Stückzahlen ausgeliefert.



Mit freundlichen Grüßen


Service Team


Yamakawa Digital Entertainment
Wenzendorfer Str. 9
21244 Buchholz
www.yamakawa.de"

Hört sich doch ganz interessant an, oder?
Mal sehen welchen ich mir kaufen werden. Diesen oder den LG 9900h. AM HDMI sind bestimmt beide ähnlich. Mich würde dann noch interessieren welcher besser über YUV ist.

Gruß
M
redtuxi
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 15. Okt 2005, 20:31
Hallo,

also Amazon listet das Lieferdatum mit 15. Dezember 2005 auf. Ganz schön lange hin...

Gibt es noch andere Alternativen mit DVI und DivX/XVid?

Grüße,
Marcus
m2004
Stammgast
#9 erstellt: 15. Okt 2005, 20:44
Wo steht denn 15.12? Finde ich nicht das Datum. Laut Yamakawa ist die Auslieferung in der 42 und 43 Woche.

Gruß

M
redtuxi
Hat sich gelöscht
#10 erstellt: 16. Okt 2005, 10:06

m2004 schrieb:
Wo steht denn 15.12? Finde ich nicht das Datum. Laut Yamakawa ist die Auslieferung in der 42 und 43 Woche.

Tjaa, ich dachte ja auch, wird wohl nur 1-2 Wo dauern. Wenn man bei Amazon aber vom Einkaufskorb zur Kasse klickt, kommt ganz intelligent und klein der Termin Mitte Dezember zum Vorschein. Damit schön alle schon ahnungslos vorbestellen. Deswegen scheint auch der Preis so niedrig zu sein. Amazon ist ja nur ein großer HarryPotter-Händler, aber ein Winzling unter den großen E-Märkten, die gleich 10x mal soviel abnehmen/erhalten.

Werde mir wohl jetzt einen Samsung 850 zulegen. Übrigens...

wenn man sich die primitiven und grauenhaften Produkt-Webseiten von Yamakawa, Toshiba, Mustek und Samsung für deren neuesten DVD-Player anschaut, wäre eine Entlassung der Verantwortlichen Hobby-HTML-Bastler wegen Geschäftsschädigung anzustreben...Man denkt, die möchten nichts verkaufen. Da sind private Seiten besser strukturiert, informativer, aktueller und noch mit Liebe gestaltet...wenn ich auf der Yamaha-Seite eine Großansicht möchte, bekomme ich die auch, oder gleich die fette Print-Version...

Grüße,
Marcus


[Beitrag von redtuxi am 16. Okt 2005, 10:32 bearbeitet]
m2004
Stammgast
#11 erstellt: 16. Okt 2005, 10:15
Aha, danke für den Tip. Mal sehen was ich mir zulege.
Den 850er werde ich mir morgen mal bei Promarkt ansehen, bzw. sehen ob die den haben.

Gruß

M
das6Mio$ohr
Stammgast
#12 erstellt: 16. Okt 2005, 13:51

wenn man sich die primitiven und grauenhaften Produkt-Webseiten von Yamakawa, Toshiba, Mustek und Samsung für deren neuesten DVD-Player anschaut, wäre eine Entlassung der Verantwortlichen Hobby-HTML-Bastler wegen Geschäftsschädigung anzustreben...Man denkt, die möchten nichts verkaufen. Da sind private Seiten besser strukturiert, informativer, aktueller und noch mit Liebe gestaltet...wenn ich auf der Yamaha-Seite eine Großansicht möchte, bekomme ich die auch, oder gleich die fette Print-Version...


Man kann nur hoffen das die obengenannten auch mal solche Beiträge lesen und sich gedanken machen.
Wenn man der Hotline anruft ist ja immer alles in Butter.
Habe mir damals die Bedienungsanleitung des HD850 bei den Amis runtergeladen weil unter Samsung.de die Geräte HD850 und HD950 nochnichtmal gelistet waren.
redtuxi
Hat sich gelöscht
#13 erstellt: 23. Okt 2005, 13:28
Hi,

sooo. Habe mir doch den Samsung HD850 bei Ama bestellt. War anscheinend der letzte dort auf Lager und ist schon unterwegs.

Hoffentlich zaubert der ein schönes Bild mit einem Hama HDMI-->DVI-Kabel auf meinem Gericom LCD-TV und einen schönen Sound an meinem Yamaha AV-Receiver.:hail

Grüße,
Marcus
m2004
Stammgast
#14 erstellt: 04. Nov 2005, 17:17
Nachdem Amazon nun ja schon viele ausgeliefert hat wollte ich mal fragen ob schon jemand näheres zu dem Gerät sagen kann. Wenn nicht. Ich habe ihn mal zur Probe bestellt und kann dann bei Bedarf Ende nächster Woche etwas dazu schreiben.

Gruß

M
tere13
Stammgast
#15 erstellt: 05. Nov 2005, 13:27
Hier gibt es die ersten Versuchskaninchen http://www.dvdboard.de/
dann Forum - DVD-Player Yamakawa - 380 Thread

mfg.
florida4sale
Gesperrt
#16 erstellt: 23. Nov 2005, 21:16
Chip meint folgendes:

23.11.2005

DVD-Player mit HDMI-Ausgang für 115 Euro

Yamakawa DVD 380: Günstiger DVD-Player mit hochwertigen Ausgängen für Bild und Ton

Yamakawa bietet mit dem DVD-Player DVD-380 ein Allround-Modell für Musik und Video-Freunde an. Das Gerät spielt neben gängigen Formaten auch DivX, XviD sowie kopiergeschützte WMA-Musik aus Online-Stores ab. Das hintergrundbeleuchtete Display zeigt MP3-Tags sowie CD-Text von Musik-CDs in Laufschrift an.

Neben fünf analogen Video-Ausgängen stehen mit DVI-D und HDMI zwei digitale Video-Ausgänge zur Verfügung um Flachbildschirme oder Beamer anzusteuern. Der Mehrkanal-Decoder mit analogen und digitalen Ausgängen gibt neben Dolby-Digital 5.1 auch dts aus.
Die Skalierung der HDTV-Auflösungen 720p und 1080i übernimmt ein Chip von Sunstar.
Ein USB-Stick kann an der Geräte-Front eingestöpselt werden und soll die Wiedergabe von Bildern und Musik ermöglichen.

Zum Lieferumfang zählt eine Fernbedienung mit beleuchteten Tasten. Yamakawa liefert den Nachfolger des DVD-375 in den Farben Silber und Schwarz zu einem empfohlenen Verkaufspreis von knapp 140 Euro. Aktuell gibt es den DVD-380 beim Versender Amazon für preiswerte 115 Euro. (oam)

CHIP Online meint:
Der Yamakawa DVD-380 ist derzeit einer der preisgünstigsten DVD-Player mit DVI- und HDMI-Ausgang für´s Heimkino. Offenbar wurden aber die ersten Serien-Geräte mit unreifer Firmware ausgeliefert. Wie in einschlägigen Foren zu lesen ist, haben einige Erst-Besteller ihr Gerät aufgrund der mangelnden Qualität enttäuscht zurückgesandt. Mit aktualisierter Firmware wird der Player nun in drei bis fünf Wochen ausgeliefert.

Alternative: Der LG 9900H ist ebenfalls ein DVD-Player mit HDMI-Ausgang für 110 Euro. Wer auf den digitalen Ausgang verzichten kann, greift zum Modell LG DV-9900 ab 60 Euro.
[Quelle > http://www.chip.de/news/c1_news_17587004.html

Unbedingt die Bewertungen bei Amazon lesen ...

Schönen Abend noch
wishbone71
Stammgast
#17 erstellt: 25. Nov 2005, 17:24
Hi,

ich habe mich mal durch die 12 Seiten des entsprechenden Threads im dvdboard.de gelesen, ist ja ziemlich ernüchternd. Ich finde das Gerät an sich ganz reizvoll (insb. angesichts des Preises), aber vor der neuen Firmware ist der Yamakawa wohl nicht wirklich zu gebrauchen.

Hat den schon jemand hier im Forum testen können?

wishbone
Lutzibaer
Stammgast
#18 erstellt: 02. Jan 2006, 04:26
Hi @all,

hat jemand Erfahrung mit diesem Player?

Gruss Lutzibaer
drmaniac
Stammgast
#19 erstellt: 05. Jan 2006, 13:27
hm

chip schreibt xvid und divx

auf deren homepage steht aber nur

" DVD, XviD, MPEG4, VCD, SVCD, JPEG (auf den angegebenen beschreibaren Medien)"

kann er jetzt wirklich DIVX ??
wishbone71
Stammgast
#20 erstellt: 05. Jan 2006, 13:51
Ohne Gewähr:
Meist wird MPEG4 als Synonym für DivX-Codecs verwendet. Ich habe nen Player, auf dessen KArton nur Mpeg4 stand und er spielt alle DivX-CDs.

wishbone
Max42
Ist häufiger hier
#21 erstellt: 13. Jan 2006, 22:46
Hallo zusammen,

ich habe mir auch den 380 gekauft, angeschlosen DVD reingelegt und gewartet. Was kam war ein klackern aus dem Laufwerksschacht und so richtig passiert ist nichts. Dann viel mir ein das ich bereits die neue Firmware auf CD gebrannt hatte. Also Update laufen lassen, die gleiche DVD wieder rein und alles war in Ordnung. Keine Ahnung was da los war, jedenfalls funktioniert jetzt alles. Das Onscreen Menue ist besser. Das beigelegte Handbuch sollte man besser wegschmeißen, im Internet gibt es eine neuere Version die auch auf den Player paßt. Ein Problem habe ich aber doch, ich habe ein HDMI - DVI Kabel abgeschlosen ( DVD Player HDMI, TV DVI ) aber da tut sich gar nichts, oder besser gesagt mein LCD erkennt oder der DVD sendet oder empfängt das Signal nicht. Habt Ihr eine Lösung, liegt es am Kabel??? Einstellungen muß man meines Wissens bei keinen der beiden Geräten vornehmen.
Über eine Antwort wäre ich dankbar.

Gruß

Max
florida4sale
Gesperrt
#22 erstellt: 14. Jan 2006, 13:17
Einen schönen Guten ...

Kann es sein, daß Dein LCD KEIN HD-ready ist?
Denn dann kann er mit den Signalen über das HDMI/DVI Kabel nichts anfangen.
Ergebnis: Blauer oder schwarzer Bildschirm - nichts geht.

Sollte es einen Code für Deinen Player im www geben, der das das Signal abschaltet kann ... dann mal damit einen Versuch starten.

Gut baschteln! Ansonsten:

Yamakawa Digital Entertainment
Wenzendorfer Str. 9
21244 Buchholz
www.yamakawa.de

Fragen zur Technik der Geräte und deren Funktionsumfang:
tel. +49-(0)4181-2184-45 (Mo - Fr 8:oo - 12:oo Uhr; Mo - Do 14:00 bis 16:00)
eMail: service@yamakawa.de


[Beitrag von florida4sale am 14. Jan 2006, 13:24 bearbeitet]
Max42
Ist häufiger hier
#23 erstellt: 15. Jan 2006, 08:39
Guten Morgen,

doch mein Fernseher ist HD REady, es ist ein Andersson Y70 HD, und der ist HD Ready. Ich habe keine Erklärung. Ich hatte gestern mein DVI Kabel vom PC probiert aber auch da tat sich nichts. Kann mir einer einen weiteren Tip geben??



Danke
Max42
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 24. Jan 2006, 17:13
Hallo,

jetzt hatte ich am Wochenende das gleiche Problem wie einige andere hier auch.
HDMI auf DVI funktionierte auf einmal, leider nicht lange dann war das Bild wieder schwarz. Und es kamen seltsame Geräusche aus der Schublade. Also kurz ausgemacht und wieder ein, und vorher wieder auf Komponent umgestöpstelt und die DVD geschaut, beim Layerwechsel hat sich der DVD komplett aufgehangen und es ging nichts mehr. Also wieder aus und wieder ein und das Kapitel nach dem Layerwechsel direkt angewählt, das hat auch funktioniert.
Einen Tag später wieder eine DVD geschaut und das gleiche Spielchen fing wieder an, da habe ich das Teil ausgeschaltet und über die Yamakawa eine Reparaturnummer angefordert. Die haben sich leider bis jetzt noch nicht gemeldet.
Irgendwie scheint bei meinem Gerät der Wurm drin zu sein.

Ach, noch was, der Service von Yamakawa ist super, die haben mir jetzt eine Firmware geschickt bei der das HDCP Signal ausgeschaltet ist. Probiert habe ich es aus bekannten Gründen noch nicht.

Gruß

Max
tingwang
Neuling
#25 erstellt: 13. Mrz 2006, 17:18
Hallo,

ich habe für meine Firma 3x Yamakawa 380 gekauft.
Nach dem Setup (Digital-Video --> 1080i) habe ich statt 1080i nur 1280x712. Alle 3 Geräte zeigen gleiches Verhalten.
Hat jemand schon ähnliches gesehen??

Grüße

Ting

Ich persönlich finde, dass Yamakawa 365 besser ist (zwar häßlicher, aber besser...)
Max42
Ist häufiger hier
#26 erstellt: 13. Mrz 2006, 17:37
Hallo,

meiner zeigt das gleiche an, 1280 x 712, das müßte aber meiner Meinung nach 720p sein bei 1080i müssen es 1920 x 1080 sein. Das er nur 720p anzeigt müßte am angeschlossenen Gerät liegen, hoffe ich jedenfalls. Ansonsten bin ich mit dem Gerät zufrieden bis auf ein paar Aussetzer die er hat, er mag nicht jede DVD, dann höre ich nur noch Geräusche aus der Schublade. Einmal ausmachen und wieder an und dann gehts. Ist zwar nicht die Lösung aber der Fehler tritt so sporadisch auf das ich damit leben kann.

Max
tingwang
Neuling
#27 erstellt: 13. Mrz 2006, 17:55
Hallo Max,

ich habe an den Player ein QuantumData Gerät angeschloßen. Das Gerät ermittelt das Video-Format. Im Labor verwenden wir immer zunächst es als Meßgerät für Video-Daten-Qualität (sonst wissen nicht, ob die Video-Quelle wirklich OK ist). Ich glaube nicht, dass der Quantum einen Einfluss auf den Ausgang von DVD Player hat.

Irgendwie habe ich den Gefühl, dass die Umschlatung zwischen 720p und 1080i nicht funktioniert-->ich bekomme immer 720p, egal ob ich 720p oder 1080i setze.

Grüße

Ting
Max42
Ist häufiger hier
#28 erstellt: 13. Mrz 2006, 18:25
Hallo Ting,

das ist interessant. Ich habe ihn an einen LCD angeschlossen der das 1080i Format eigentlich bewältigen sollte, bekomme aber auch nur die 720p Auflösung. Ich verstehe auch die Auflösung von 1280 x 712 nicht, die gibt es doch eigentlich gar nicht. Bei mir ist es ähnlich, egal was ich einstelle es bleibt bei der 1280´er Auflösung.
Versuche mal mit Yamakawa in Kontakt zu treten, deren Service ist wirklich gut. Falls Du Ergebnisse bekommst teile das doch bitte hier mit, das würde mich sehr interessieren.

Gruß

Max
tingwang
Neuling
#29 erstellt: 15. Mrz 2006, 15:12
Hallo Max,

laut ServiceTeam von Yamakawa werde es spätestens in zwei Wochen ein Firmware-Update geben. Dort soll die 1080i Auflösung richtig eingesetzt.

Grüße

Ting
Max42
Ist häufiger hier
#30 erstellt: 16. Mrz 2006, 00:17
Hallo Ting,

danke für die Antwort, ich würde mal sagen dann warten wir es mal ab.
Hoffentlich funktioniert es dann :-)


Gruß

Max
tingwang
Neuling
#31 erstellt: 23. Mai 2006, 13:31
Hallo,

I muss sagen, dass ich mit dem Service und Support von Yamakawa ziemlich enttäuscht bin...
Nach dem Kaufen von 3 Stücken 380 habe ich festgestellt, dass sie eigentlich nicht 1080i fähig ist (nur 720p). Bei meiner Rückfrage hat Yamakawa auch bestätigt und auf ein Update von Firmware in zwei Wochen hingedeutet.
Nach zwei Wochen hieß es, dass der Firmware-Hersteller erst nach Ostern schaffen wird, ein Update auszugeben.
Und jetzt, wieder ein Monat ist vorbei. Nichts ist passiert. Yamakawa hat inzwischen auch angefangen, mein E-Mail zu vernachlässigen (von der zwei-tage Rückmeldung sehe ich jetzt keinen Spur mehr).
Wenn die 380 Geräte doch nicht schaffen können, 1080i darzustellen, soll man doch das Feature von der Werbung abziehen. Ein falsches Feature einfach dazustellen ist sehr verantwortungslos...

Ting
Jo_the_Cat
Neuling
#32 erstellt: 30. Mai 2006, 09:02
Bei mir lag auch einiges im argen. Trotz Austausch funktionierte bei mir der Schubladenknopf nicht. Und jetzt der Hammer. Mein Verkäufer ,Web-Shop.de, schickt mir eine Firmware 2.51 und es funktioniert. Wohlgemerkt Firmware: 2.51.
Wer von Euch hat Firmware erhalten und wenn, welche Version.
Mein Player spielt nichts ab von dem, weshalb ich angeschafft habe. Bei HD streikt er. Egal ob Mpeg, DivX5, XviD usw. Egal ob 1080i oder 720p. Egal ob über HDMI, DVI oder YUV. Eins kann er: ganz normale DVD im VOB-Format abspielen. Mit der Firmware auf DivX 6 werde ich seit Januar vertröstet. Und erst, wenn diese erschienen ist, will man sich mit MP4 beschäftigen. Als Referenzmaterial habe ich Yamakawa Buchholz eine selbst erstellte CD (Rome - 1. Teil) zukommen lassen.
Bin irgenwie masslos enttaüscht und habe es satt, mich bei jeder Neuerung wieder mit DVD-Playern rumschlagen zu müssen. Bau mir jetzt selbst einen, da ich keinen kompletten PC benötige.
Hier das Gehäuse: http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1

Dazu das ASrock-Board mit 7.1 SATA usw. € 35,--,
AMD 2800 Semron ca. € 70,--, Grafikkarte mit DVI-Ausgang,
512 MB Speicher. Software: Linux und VLC-Player (beides kostenlos)Netzteil und DVD-Laufwerk habe ich noch.
dharkkum
Inventar
#33 erstellt: 30. Mai 2006, 11:45

Jo_the_Cat schrieb:
Bau mir jetzt selbst einen, da ich keinen kompletten PC benötige.
Hier das Gehäuse: http://cgi.ebay.de/w...TRK%3AMEWA%3AIT&rd=1


Das Gehäuse sieht sehr interessant aus, vor allem für den Preis (fast schon zu schön um wahr zu sein).

Hast du das Gehäuse schon und wird nicht zuviel versprochen?
tingwang
Neuling
#34 erstellt: 19. Jun 2006, 15:46
Hi,

Yamakawa gibt es jetzt eine neue Firmware-Version 2.81.
Es ist auch nichts!!! Der DVI-Ausgang liefert nach wie vor höchstens 720p

Ting
Fun-Connect
Neuling
#35 erstellt: 07. Dez 2006, 12:40
YAMAKAWA DVD-380

Kauf Euch bloß dieses Drecks-Ding von dieser Schei... – Firma nicht!!!
Habe den Fehler gemacht und mir am 24.05.2006 so ein
Teil gekauft.

Das Gerät ist dann nach nicht mal 5 Monaten verreckt.
Hat einfach keine DVDs, CDs mehr abgespielt.
Fehlermeldung: „Bildplattenfehler“!!

Habe dann das Gerät am 02.11.2006 an Yamakawa
geschickt. Da ist es auch bis heute noch.

Habe heute am 08.12.2006 mal bei Yamakawa telefonisch
nachgefragt. Jetzt kommt der HAMMER:

Laut der Yamakawa - Mitarbeiters, warte man auf eine
Lieferung von Hauptplatinen aus Asien! Dies kann noch
ca. 6 Wochen dauern!

Ist das nicht der HAMMER???

Ich habe mir jetzt einen Panasonic Player bestellt! Dieser
Sollte in den nächsten Tagen bei mir sein und ich kann
Endlich mal wieder ne DVD anschauen.

Also Leute: FINGER WEG VON EINEM YAMAKAWA – GERÄT !!!
Herzi1964
Neuling
#36 erstellt: 16. Dez 2006, 19:40
Ich habe mir einen Yamakawa 380 gekauft !!
Leider muß ich feststellen,das ich auch die hier angesprochenen Probleme habe.
Keine Umschaltung auf 1080:(habe HD ready,nur ein blaues Bild)
Aussetzter im Ton:
DVD wird nicht erkannt:(klappert,no disc)
Auch ein erfolgreiches Update hat nichts gebracht.
Ich muß sagen das Gerät ist ne Gurke
tingwang
Neuling
#37 erstellt: 21. Dez 2006, 13:34
Ich habe inzwischen aufgegeben, ein Update für die 1080i Auflösung zu bekommen. Mir hat man auch gesagt "alles wegen asiatischem Lieferant".

Auch wenn der Lieferant Mist baut, hat Yamakawa meiner Meinung nach genügende Zeit zu reagieren (seit meiner ersten Medlung ist 10 Monaten vorbei).

Einfach unverantwortlich. Ich werde nie nie mehr Sachen von dem kaufen.

Ting
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
YAMAKAWA DVD-380
Fun-Connect am 07.12.2006  –  Letzte Antwort am 14.12.2006  –  3 Beiträge
Yamakawa DVD 380
kingkabel am 23.01.2006  –  Letzte Antwort am 24.01.2006  –  2 Beiträge
Probleme mit Yamakawa 380
Saphrex am 03.06.2006  –  Letzte Antwort am 03.06.2006  –  2 Beiträge
Yamakawa DVD-380 Problem mit USB-Eingang
steschko am 19.11.2006  –  Letzte Antwort am 20.11.2006  –  4 Beiträge
Yamakawa 375 DVI Anschlussproblem
Turnaround am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  4 Beiträge
YAMAKAWA 375
Oceanblue am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  2 Beiträge
Yamakawa DVD-375
petzl76 am 13.07.2004  –  Letzte Antwort am 25.07.2004  –  5 Beiträge
Yamakawa DVD-370 ??
Falconic am 05.11.2005  –  Letzte Antwort am 13.11.2005  –  6 Beiträge
Yamakawa DVD-265 /Problem
AGC_Devil am 18.03.2004  –  Letzte Antwort am 19.03.2004  –  4 Beiträge
yamakawa dvd 325
Papst1978 am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  2 Beiträge

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder851.338 ( Heute: 20 )
  • Neuestes MitgliedTomsterson
  • Gesamtzahl an Themen1.420.123
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.039.631

Hersteller in diesem Thread Widget schließen