Yamakawa DVD-375

+A -A
Autor
Beitrag
petzl76
Neuling
#1 erstellt: 13. Jul 2004, 21:09
Hallo

Würde mir gerne einen neuen DVD-Player kaufen und da nach dem Kauf eines Pana 500 derzeit der Geldbeutel ein wenig leerer ist, möchte ich beim neuen DVD Player ein wenig sparen

Hat jemand schon Erfahrung mit dem Yamakawa DVD-375??

Würde ihn über DVI (5m) an den Pana 500 anschließen.

Besitz dieser DVd Player einen Filmmode im Pal Progressiv??

Oder wäre der AMISOS DVD-N996 über YUV die bessere Wahl

Danke im voraus
$ir_Marc
Inventar
#2 erstellt: 14. Jul 2004, 06:24
Ja er kann PAL/NTSC progressiv!
http://www.geizhals.at/eu/a100185.html
Maikj
Inventar
#3 erstellt: 20. Jul 2004, 06:21
... aber danach wurde nicht gefragt ! Den Filmmode kann man wohl leider nicht manuell zuschalten. Am Freitag werde ich den 375 per DVI an meinen Hitachi anschliessen. Ich berichte dann mal wie oft er aus dem Filmmode "rausfliegt".
sirmatzel
Stammgast
#4 erstellt: 22. Jul 2004, 01:05
Hallo petzl76

der Yamakawa 365/375 angeschlossen am DVI-Kabel in 10m länge zum Panasonic Beamer AE500E funktioniert super , habe beide DVD-Player (den 375 seit 20.07.04) also dürften auf garkeinen Fall es zu schwierigkeiten bei 5 m KDVI-D Kabel kommen

allerdings ist es ganz wichtig das richtige DVI Kabel zuwählen
PC-DVI Kabel sind da leider aus eigener Erfahrung nicht geeignet
ich selbst habe eine DVI-D Kabel von A-I-V mit welchem ich nach vielen Testläufen super zufrieden bin

10m haben 120Euro gekostet , gibt es u.a.auch bei Conrad , hatte auch ein fast doppelt so teures oelbach Kabel im vergleich dran, ich jedenfalls habe keine sichtbaren unterschiede fest gestellt , aber vieleicht sind sie ja messbar ???

vom unterschied der beiden DVD Player im Bild und Ton kann ich nur schreiben , habe da nichts feststellen können , Menü ist gleich , allerdings gefällt mir die Front des 375 Natürlich sehr viel besser weshalb ich mir diesen jetzt auch gekauft habe , tja , mehr habe ich erstmal nicht hinzuzufügen , ausser das der sichtbare unterschied zwischen YUV und DVI nicht umbedingt die Welt ist , logo die Player kosten gerade mal zwischen 115 und 130 Euro , nicht zuvergleichen mit den hochwertigen Playern ,

WICHTIG SIND WIRKLICH DIE KABEL , DA MUSSTE ICH MICH AUS ERFAHRUNG HER JETZT AUCH BELEHREN LASSEN MÜSSEN , ich habe jetzt meine Kabel alle gegen höherwertige ausgetauscht allerdings nicht die super teuren von den Kabel-Gottheiten und das Ergebniss ist überraschent gut , hätte ich nie gedacht , habe jetzt die von reichelt.de (cliktronic) dran, denke das es aber die guten von HAMA auch tuen

als Reciever habe ich den yamaha RX-V2400RDS (ein Supi Gerät :-)) so jetzt aber sonst Ihr mich und dann ich

bis bald euer sirmatzel aus berlin-spandau

PS: beide Player haben KEINEN Film Modus


[Beitrag von sirmatzel am 22. Jul 2004, 01:15 bearbeitet]
Stardust
Schaut ab und zu mal vorbei
#5 erstellt: 25. Jul 2004, 12:42
Hallo sirmatzel


Eine Frage habe ich zu deiner Kabelempfehlung: "Welches DVI-Kabel benutzt du an deinem Panel?? Das DVI 24+1 usw. da es einige Unterschiede gibt würde mich interessieren welches das richtige Kabel ist?? Ich denke ebenfalls über einen neuen DVD-Player nach und habe den Samsung 935 oder Yamakawa im Auge! Die Berichte im Netz sind jedoch widersprüchlich..einige bescheinigen dem Yamakawa bessere Bildwerte als dem Samsung! Einige schwören auf Samsung und einige "zerreissen" den Samsung!
Manchmal hilft einem dies Infoflut nicht wirklich!Ich werde den DVD-Player an einem Hitachi-Plasma betreiben!

Gruß

Stardust
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Yamakawa DVD-375
Dominik_Zingali am 29.10.2004  –  Letzte Antwort am 30.10.2004  –  6 Beiträge
YAMAKAWA 375
Oceanblue am 08.01.2005  –  Letzte Antwort am 08.01.2005  –  2 Beiträge
Frage zum Filmmode (Yamakawa 375)
dr-dre am 07.09.2004  –  Letzte Antwort am 14.09.2004  –  2 Beiträge
YAMAKAWA 375 und HD-DVD
*Harry* am 25.12.2004  –  Letzte Antwort am 26.12.2004  –  3 Beiträge
Yamakawa 375 DVI Anschlussproblem
Turnaround am 21.02.2005  –  Letzte Antwort am 22.02.2005  –  4 Beiträge
Yamakawa 375 / Denon 1910
chris57518 am 16.11.2004  –  Letzte Antwort am 21.11.2004  –  11 Beiträge
Yamakawa 375 oder 365 ?
dadalife am 09.01.2005  –  Letzte Antwort am 09.01.2005  –  3 Beiträge
yamakawa dvd 325
Papst1978 am 28.01.2006  –  Letzte Antwort am 29.01.2006  –  2 Beiträge
Yamakawa DVD-375 mit DVI für 119 Euro
Werna am 04.11.2004  –  Letzte Antwort am 05.11.2004  –  3 Beiträge
Audioproblem Yamakawa 375
swede am 15.01.2005  –  Letzte Antwort am 11.03.2005  –  5 Beiträge
Foren Archiv
2004

Anzeige

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.880 ( Heute: 4 )
  • Neuestes MitgliedAngeltears77
  • Gesamtzahl an Themen1.422.884
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.089.708

Hersteller in diesem Thread Widget schließen