Sie sind bereits Community-Mitglied? Dann loggen Sie sich hier ein!

Auto-Login
Passwort vergessen?


Philips DVP 9000S 100 Volt Spannung am Gehäuse !!

+A -A
Autor
Beitrag
Xelos
Ist häufiger hier
#1 erstellt: 11. Mrz 2006, 16:55
Hallo zusammen,

ich habe heute einen seltsamen Effekt bei meinem SACD Player Philips DVP 9000s bemerkt:

Wenn das Gerät am Stromnetz angeschlossen ist und keine sonstigen Verbindungen (Receiver, Fernseher etc.) angesteckt sind, liegen am Gehäuse ca. 100 Volt Wechselspannung an.
Es fließt zwar nur ein geringer Strom (ca. 200 uA), gemmesen vom Gehäuse gegen Erde, z.b. gegen den Schutzkontakt einer Steckdose oder gegen ein Heizungsrohr. Kommt man jedoch mit empfindlichen Hautpartien an das Gehäuse ist trotzdem ein Kribbeln zu spüren.

Die Spannung bricht sofort zusammen, sobald eine Verbindung (Audio Ausgänge etc.) zu einem geerdeten Receiver oder Fernseher hergestellt wird.

Mich würde nun interessieren, ob das bei anderen Exemplaren auch so ist?

Bei Amazon hat jemand übrigens vom gleichen Problem beim ebenfalls zur Cineos Reihe gehörenden Receiver DFR 9000 berichtet.

Vielen Dank im Voraus

Gruß
Xelos
Xelos
Ist häufiger hier
#2 erstellt: 12. Mrz 2006, 10:16
Hallo,

habe soeben das Service Manual im Internet gefunden und die Ursache für die anliegende Spannung am Gehäuse des DVP900 ausfindig gemacht.

Im Schaltbild erkennt man auf der Primärseite des Netzteils einen Kondensator mit 222nF, der eine Verbindung zum Chassis hat.

Was bitte soll das denn?

So lange der Kondensator o.k. ist, mag das akzeptabel sein, da die Spannung nur über einen hohen kapazitiven Widerstand am Gehäuse anliegt, was ist aber wenn das Dielektrikum des Kondensators mal durchschlägt? Lieber Himmel...


So ein Aufbau nennt sich schutzisoliert nach Schutzklasse2?
Das ist mir äußerst suspekt!


Gruß
Xelos
Xelos
Ist häufiger hier
#3 erstellt: 14. Mrz 2006, 20:35
Hier die Antwort vom Philips Servicecenter.
Nach meinen bisherigen Erkenntnissen, ist das mit der Spannung am Gehäuse aber bauartbedingt.
Ich würde mich freuen, wenn das mal jemand bei seinem DVP 9000s mit einem Multimeter testen könnte.
Ich möchte den Player nicht unnötigerweise umtauschen.

--------------------------------------------------------
PHILIPS


Sehr geehrter Herr,


Ihrer Beschreibung nach ist von einem Defekt Ihres Gerätes auszugehen, was wir bedauern.

Wir möchten Ihnen empfehlen, das Gerät zurück zu Ihrem Händler zu bringen, um es umtauschen zu lassen.




Wenn Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema haben, geben Sie bitte folgende Referenznummer an <xx-xxxxxxxx>.


Mit freundlichen Grüßen,
Ihr Philips Kundenservice Center
-------------------------------------------------------
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
OSD-Menue aufrufen
SACD klingt bei 2 Playern jeweils anders
Wer soll das Bild aufbereiten: DVD-Player oder Fernseher?
Medion DVD-Player hakt, wenn Sound über Surroundreceiver
Denon 2910 an Onkyo 626 - SACD bleibt stumm
DVD Player, hochwertig, evtl made in germany
DVD-Player erkennt DVD's nicht.
Welche DVD-Player können zwischen 50 und 60 Hz umschalten?
CD/SACD Player mit 5.1 Chinch Ausgang
Umstieg von Philips CDC 775 auf neuen CD Player sinnvoll?

Anzeige

HiFi-Forum Adventskalender Widget schließen

Produkte in diesem Thread Widget schließen

Hersteller in diesem Thread Widget schließen

  • Philips

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder752.976 ( Heute: 8 )
  • Neuestes MitgliedPseimen
  • Gesamtzahl an Themen1.237.833
  • Gesamtzahl an Beiträgen15.795.740