Umfrage
Wieviel seid Ihr bereit, für ein Album (Vinyl) zu bezahlen?
1. Maximal 10€ (7.9 %, 6 Stimmen)
2. 10 - 15€ (19.7 %, 15 Stimmen)
3. 15 - 20€ (40.8 %, 31 Stimmen)
4. 20 - 30€ (13.2 %, 10 Stimmen)
5. mehr als 30€ (18.4 %, 14 Stimmen)
(Zum Abstimmen müssen Sie eingeloggt sein)

Wieviel seid Ihr bereit, für ein Album (Vinyl) zu bezahlen?

+A -A
Autor
Beitrag
Sharangir
Inventar
#1 erstellt: 07. Apr 2009, 12:26
Ich wollte mal wissen, was Ihr so für Eure Platten zu zahlen bereit seid!


Dazu eine interessante Geschichte:
im Januar kaufte ein Kollege im Media Markt zahlreiche LP's.
Die Neuauflagen und Neuerscheinungen (Dark Side of the Moon, Pulp Fiction, Kill Bill und andere) erhielt er damals ALLE für ziemlich genau 10,50€ (16.90CHF, da Schweizer Media Markt!)

Als ich im März mal vorbeiging, als Analog-Neuling, um ebenfalls einige Exemplare zu erwerben, (oben genannte MUSS man einfach haben ) traf mich fast der Schlag!

Die Preise wurden ALLE auf 20€ angehoben!

Exakt die gleichen LP's kosten nun das doppelte, wie zuvor!

Aus naheliegenden Gründen bin ich nicht bereit, sowas zu bezahlen!


Wie schaut das bei Euch aus?

20€, wassoll's, oder wärt Ihr auch eher für 10€?!


Grüsse
Mischa
Ras_I_Lion
Neuling
#2 erstellt: 07. Apr 2009, 12:35
Ahoi-hoi,

also ich weiß nicht, ich kann das ganze nicht so genau sagen, da es eben schon auf das Album ankommt und wie viele Platten doch dabei sind, also ob es nicht eineDoppel-LP oder sogar eine Box ist.

20,- ist meiner Meinung nach aber für ein neu erschienenes Album auf Vinyl etwas teuer, auch wenn es der Normalpreis im Vergleich zu einer CD ist.

Ich schau deswegen immer sehr gerne zu einem Plattenhändler oder in der Bucht nach, da findet man meistens Originalpressungen recht billig (man muss nur immer die Versandkosten im Auge behalten)
Sharangir
Inventar
#3 erstellt: 07. Apr 2009, 12:40
Natürlich, für eine Picture-Disc oder eine Doppel-LP bezahle ich auch gerne mehr, aber mich verdutzt ja hauptsächlich, dass der Media Markt den Preis verdoppelt hat!

(Sicherlich eine Reaktion auf die hohe Nachfrage der Kunden...)


Werde wohl mal bei den Verwandten rumfragen, ob sie noch Sammlungen "wegwerfen" wollen, die ich kriegen kann
Ras_I_Lion
Neuling
#4 erstellt: 07. Apr 2009, 13:00

Sharangir schrieb:

Werde wohl mal bei den Verwandten rumfragen, ob sie noch Sammlungen "wegwerfen" wollen, die ich kriegen kann :)


Hehe, immernoch die beste und billigste Methode um an Platten zu bekommen, leider bekommt man meistens dann nur Ramsch.

Also bei den ganzen Neupressungen muss ich sagen, dass ich fast nur Preise von 15-22,- sehe, also für normale und Doppel-LPs, besonders weil eben die ganze "Back-to-Black"-Serie dieses Preissegment hat.

Vielleicht war es damals nur beim Mediamarkt ein Eröffnungsangebot oder Ähnliches.
zlois
Stammgast
#5 erstellt: 09. Apr 2009, 10:23
Ich kann mich nicht erinnern, in den vergangenen Jahren eine neu erschienene LP unter 15 Euro gesehen/gekauft zu haben. Die meisten bewegen sich i.d.R. zwischen 15-25€, egal ob bei Mediamarkt/Saturn oder Online.
Ich würde sagen, unter 20€ kaufe ich ohne groß darüber nachzudenken, bei 20-30€ überlege ich mir schon gut ob es mir das wirklich wert ist, mehr als 30€ würde ich nur in Ausnahmefällen für eine LP ausgeben.
kwerbeat
Stammgast
#6 erstellt: 14. Apr 2009, 17:12
In Der Regel gebe ich 200 € im Monat für das schwarze Gold aus, davon 120 - 150 € für Neuware. Selten, dass ich für eine LP mehr als 20 € (z.B. Live at Leeds/The Who 27,90) ausgebe. Bei Raritäten gehe ich auch mal über die Schmerzgrenze: Taste - Live at Isle of Wight, gebraucht aber in sensationellem Zustand für 40 €.
taubeOhren
Inventar
#7 erstellt: 05. Mai 2009, 11:13
Moin ...


paßt zwar nicht ganz hier ein, aber trotzdem einen Tipp wert ...


http://www.jpc.de/jp...Q-Vinyl/hnum/8769048


Gruß
taubeOhren
Texter
Hat sich gelöscht
#8 erstellt: 05. Mai 2009, 11:38
Wenn MP3 Code dabei ist, Vinyl sauber verarbeitet, bester Sound und dickes Hardcover/ Hülle - bis max. 18 Euro.

Wenn ohne Herz gearbeitet wurde -"wir brauchen nur zur Vervollständigung eine Vinylausgabe"- kaufe ich lieber die CD.


[Beitrag von Texter am 05. Mai 2009, 11:39 bearbeitet]
antondd
Stammgast
#9 erstellt: 16. Mai 2009, 17:20
Bei Konzerten, gerade kleinerer Bands, sind die Platten normalerweise recht günstig, teils billiger als die CD. Also meist 10-15€ (gestern abend grad wieder eine für 12€ mitgebracht), aber auch da gibts ausnahmen...

Im Plattenladen sind die LPs so 15-17€, bei Doppel-LPs auch mal 22€.

Hier sind die Platten bei Saturn auch viel teurer (auch um die 20-25€) als in den kleinen, sympathischen Plattenläden. Deswegen kauf ich dort nichts. Aber meine Freundin hat im Saturn Köln ne reduzierte Plattenecke gefunden (hab ich bis jetzt weder in München oder Dresden gesehn), da gab es auch mal die damals aktuelle Phantom/Ghost "Three" für passende 3€. Glück...
DUKE_OF_TUBES
Inventar
#10 erstellt: 06. Jun 2009, 01:14
hallo!
ich bezahl auch mal über den dreistelligen betrag...
bin halt sammler und liebhaber alter vinyl-scheiben.
besonders beatles und kraut/prog klamotten. habe auch sehr viele reiusses (12-25 euro) von platten die im original schwer zu bekommen sind,und wenn dann richtig teuer sind.
Joseph_Brant
Hat sich gelöscht
#11 erstellt: 06. Jun 2009, 04:01
Im Schnitt bezahl ich 10,- bis 12,- €. Meist eher viel weniger. Ich stöbere sehr viel in diversen Läden und kauf gelegentlich in der Bucht. In der Spitze zahl ich maximal 30,-€. Bei dem was ich sammle ( polnischen Rock der 70 er und 80er) ist weniger der Preis das Problem sondern meist das Cover. Manche LPs hab ich dreimal. Vinyl mint, aber Cover im A**ch
dreb1n
Neuling
#12 erstellt: 21. Aug 2009, 07:55
Also ich kauf die hochwertigen Alben meist als 180 oder 200gr. Vinyls und die liegen immer bei 40-50 Euro und die Zahl ich gerne
Klee
Stammgast
#13 erstellt: 04. Sep 2009, 21:48

raid3n schrieb:
Also ich kauf die hochwertigen Alben meist als 180 oder 200gr. Vinyls und die liegen immer bei 40-50 Euro und die Zahl ich gerne


Besonders die, Deines Avatars! Dafür habe ich auch 55 € ausgegeben und bin glücklich damit. Wird behandelt wie ein Rohdiamant!
Sharangir
Inventar
#14 erstellt: 06. Sep 2009, 17:36
Die Brothers in Arms habe ich Gestern gerade für 60ç gekauft.. (1 CHF)
Zustand: Note 3 die LP, Note 6 die Hülle, aber egal
spritziii
Hat sich gelöscht
#15 erstellt: 09. Sep 2009, 11:43
Ein Bekannter von mir sammelt ... er gibt mehrere Tausend Euro im Jahr dafür aus
kinodehemm
Hat sich gelöscht
#16 erstellt: 09. Sep 2009, 20:54
Moin

da ich im Laufe der letzen 30j wohl auf ~1200LP's gekommen bin, wäre mir ein Preis auf CD-Niveau schon sehr recht.

Aber für eine gute Pressung und eine schöne Aufmachung von Musik, die ich mag, zahle ich auch schonmal zähneknirschend
richtig Geld.

Also nich von wegen 'SGT.Pepper's' handsigniert, Erstausgabe für xxxx€- aber wenn mir einer beispielsweise die K&D Sessions in Topzustand für nen Betrag unter 100€ anböte, würde ich wohl...

----

Zeit für meine Pillen...
Sharangir
Inventar
#17 erstellt: 09. Sep 2009, 21:10
Norah Jones - not too late (200g)
Verdammt..
ich glaube, die muss ich mir zu Geburtstag schenken lassen!

ich habe am Samstag für 13€ 20 LP's gekauft, den Weg möchte ich eigentlich weitergehen, bis ich das jämmerliche Studentenleben hinter mir habe.
und ich will und kann da jetzt nicht eine einzelne LP für 30€ kaufen

ich habe sogar "very 'eavy" - Uriah Heap (picture LP) neu für 10€ gekriegt..
Oliver0907
Stammgast
#18 erstellt: 16. Sep 2009, 06:27
Hab mir letzten Friedemann mit Saitensprung als 180gr. Vinyl gekauft. Auch für 20 Euro bei Saturn dazu kamm noch eine recht günste Cradle of Filth Platte für 9 Euro dazu und ich muss sagen das Geld hat sich gelohnt besonders für die Friedemann ein echter Ohrenschmaus

Gruß Oliver
Exilzebra
Stammgast
#19 erstellt: 26. Sep 2009, 00:12
Die neuen Scheiben bekommt man doch meist für 15-22€.
Find das ist nicht wirklich günstig, aber ich bin bereit zu zahlen.
Für ältere (Raritäten) darf/muß es dann leider auch mal mehr sein.
Oliver0907
Stammgast
#20 erstellt: 26. Sep 2009, 00:31
Exilzebra schrieb:

Die neuen Scheiben bekommt man doch meist für 15-22€.
Find das ist nicht wirklich günstig, aber ich bin bereit zu zahlen.


Also wenn ich das mit der CD vergleiche, finde ich das noch "relativ" günstig. Für eine neue aktuelle CD, kann ich im Laden schnell mal 15 -18 Euro da lassen und die CD ist reine Massenproduktion.
Da kann ich den hohen Preis am wenigsten nachvollziehen.
Exilzebra
Stammgast
#21 erstellt: 26. Sep 2009, 00:59
Deswegen bin ich ja auch bereit den Preis zu zahlen.
Texter
Hat sich gelöscht
#22 erstellt: 28. Sep 2009, 10:30
Ich kaufe schon seit Jahren keine neuen CDs mehr. Wenn, dann nur noch Angebote (amazon, MediaMarkt) oder 2nd hand (eBay). Die Zeiten, in denen man sich ein CD-Album für 16 Euro gegönnt hat, sind doch vorbei. Die nachfolgende Generation hat ihren ipod, MP3s und investiert das Geld lieber in Konzerttickets oder neuen ipod Der ipod ersetzt bei denen den CD Player und das CD Regal.

LPs kaufe ich ab & an neu aber auch nur, wenn sie günstig sind (14-17 Euro).


[Beitrag von Texter am 28. Sep 2009, 10:31 bearbeitet]
Oliver0907
Stammgast
#23 erstellt: 28. Sep 2009, 18:09
Ansich ist der Ipod auch nicht schlecht, auch vom Klang her nicht. Die höchste Offenbarung ist er nicht aber vom Klang her der beste den ich je hatte und für Unterwegs reicht es ja auch.
Denke auch mal das Vinyl irgendwann die CD wieder einholen wird, erstens weil ich persönlich doch finde das CDs kühl klingen, zweitens ihre Lebensdauer viel kürzer ist als die von Cds und drittens man hat doch einfach etwas schönes in der Hand, wo man noch sagen kann man legt eine Platte auf und wirft nivhts in irgend einen Player rein.
analogmusik
Ist häufiger hier
#24 erstellt: 01. Okt 2009, 16:29
Hallo!

Für eine neue LP geb ich schon mal bis 25,- Euro aus.Oder wenn es sich um ein fast neues Sammlerexemplar handelt, auch gern mehr (wenn die Qualität stimmt! Und manchmal hab ich auch diesen "Habenwollendrang"! Ist echt schlimm!!


Leider sind nur einige heutige Pressungen nicht mal 1,-Euro wert!!! Darüber ärgere ich mich des öfteren!!! Also suche ich oft nach den "Alten" in Neuzustand.

Gruß,
Mario
Exilzebra
Stammgast
#25 erstellt: 01. Okt 2009, 17:15
Habenwollendrang kenn ich
schlimm sowas
mcd1984
Neuling
#26 erstellt: 22. Okt 2009, 08:13
Hmm, kommt immer drauf an was für eine Platte,

also in der regel zwischen 3 und 40€ gebraucht, neu meisten zwischen 20 und 40€,

mein Schmuckstück((im Preis zumindestens) hat ca 120€ gekostet, aber mir ist schon oft aufgefallen das es gebrauchte LPs in einem Laden für 30€ gibt und in einem anderen für 9€, bei gleicher Qualität....

Wer sparen will muss wohl suchen...
nickonomus
Ist häufiger hier
#27 erstellt: 05. Nov 2009, 12:14
So 15-20€ bin ich schon bereit auszugeben. Eine CD ist auch nicht billiger, also was solls
kinodehemm
Hat sich gelöscht
#28 erstellt: 05. Nov 2009, 14:35
Moin

kommt auch manchmal wirklich drauf an...

Neulich war ich in einem II.Hand-Laden, die auch 2 Onkels-Platten da stehen hatten.

Der selbstbewusste Preis von 25€ pro Stück war nicht so schlimm- aber der Zustand der Platten war derart grottig, das selbst 2€ noch zuviel gewesen wären...

Wie gesagt, bei raren Platten ist der Preis nichts, was mit Logik zu erfassen ist- das ist Liebhaberei.

btw, K&D Sessions, anyone? Suche immer noch
Stefanvde
Inventar
#29 erstellt: 28. Nov 2009, 23:47
Also so zwischen 18 und 25 Euro liegt das ja heut meisten,je nachdem ob einfach oder doppelt.Aber was soll's,kaufe lieber LP als CD,bei CD's hatte ich schon zu viele Ausfälle nach wenigen Jahren.Und heute geben sich viele Labels auch wieder richtig Mühe mit der Gestalltung der Cover,Innencover.Die Neuerscheinungen von Queen waren erste Sahne genauso die neue Rammstein,klasse Aufmachung.Das geht bei ner CD allein schon Abmessungstechnisch nicht.
Second-Hand ist das immer ne Sache,kaufe viel in der Bucht und da lohnt sich warten.Hab schon öfter mal was spezielles gesucht,immer recht teuer also über 50 Euro,einfach waren irgendwann taucht das auf,läuft zu denkbar ungünstigen zeiten aus und der Verkäufer hat keine Ahnung .Hab schon öfter mal über mehrere Monate bestimmte Artikel verglichen un d dann günstig Topware abgestaubt
LittleDamon
Schaut ab und zu mal vorbei
#30 erstellt: 02. Dez 2009, 17:58
Hab mir erst vor kurzen die Unplugged Scheibe von Nirvana aus der Back To Black Serie geholt.. 180g und ein traumhafter Sound haben mir sowas von Gänsehaut eingetrieben. Grandios.
Und bei nem UK Preis von 11 Pfund absolut preiswert!

cheers


[Beitrag von LittleDamon am 02. Dez 2009, 17:59 bearbeitet]
net-explorer
Stammgast
#31 erstellt: 28. Dez 2009, 22:29
Eine schwierige Frage, "was ist man bereit auszugeben"?
Mal bremst der Verstand/die Vernunft früher, mal hebelt der Bauch beide aus, wie in einem Boxkampf!

Ring frei zur zweiten Runde, und k.o.!

Tja, und da habe ich 70,- Inflationseuro für eine nagelneue originalverschweiste grüne Polydor "Bert Kaempfert" von image-hifi weggegeben, die längst vergriffen war!

Zweifellos wären meine Erben eher bereit, mir die 70€ mit in die Gruft zu geben, als dieses Stück Vinyl.

Ansonsten kommt es drauf an, was angeboten wird, und ob man auf den Betrag zugunsten des Neuerwerbs problemlos verzichten kann.

P.S.
Wenn man nicht weiß, dass ich nur recht selten und sehr ausgesucht Vinyl-Konserven kaufe, könnte die kleine Anekdote leicht falsch bewertet werden!


[Beitrag von net-explorer am 30. Dez 2009, 17:21 bearbeitet]
werdo
Ist häufiger hier
#32 erstellt: 30. Dez 2009, 10:53
Ich bin eher bereit 15 - 25 Euro (ggf. noch mehr) für eine LP auszugeben,
als für eine CD.

Für mich ist der "emotionale Wert" höher

Grüße,
Stefan
afireinside1988
Stammgast
#33 erstellt: 09. Jan 2010, 19:39
Wenn ich ein Album auf Vinyl kaufe, bin ich durchaus bereit auch mehr Geld dafür auf den Tisch zu legen, da ich mir nur Vinyls kaufe wenn mir das Album wirklich gut gefällt.
So hab ich heute erst wieder eine Platte für 34€ bestellt und freu mich trotzdem drauf und das obwohl ich erst gestern das gleiche Album auf CD für 8€ gekauft habe

Montana23
Ist häufiger hier
#34 erstellt: 23. Feb 2010, 23:59
Kurze Frage, was meint ihr immer mit Bucht
afireinside1988
Stammgast
#35 erstellt: 24. Feb 2010, 00:05

Montana23 schrieb:
Kurze Frage, was meint ihr immer mit Bucht :D


eBay
Montana23
Ist häufiger hier
#36 erstellt: 24. Feb 2010, 10:32
danke
.TORN.
Stammgast
#37 erstellt: 03. Mrz 2010, 18:59
Neue Scheiben bezahle ich meist mit 15-25 Euro. Dabei ist für 25 Euro eigentlich immer ein Doppelalbum drin. Dabei ärgere ich mich regelmäßig über die teils miese Pressung einiger aktueller Scheiben - ganz besonders wenn sie mit 25 Euro zu Buche schlägt und mit "180g Vinyl" beworben wird.

Schmerzgrenze für ältere Scheiben ist 35 Euro, aber das auch nur für Heißbegehrte.

CD kaufe ich nur noch Heißbegehrte, die es als LP nicht gibt.

Grüße

TORN


[Beitrag von .TORN. am 03. Mrz 2010, 19:00 bearbeitet]
Suche:
Das könnte Dich auch interessieren:
Suche eine bestimmte Vinyl von EC...
Josser am 24.01.2005  –  Letzte Antwort am 03.02.2005  –  3 Beiträge
Vinyl präsentieren
anderl1962 am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 21.06.2007  –  2 Beiträge
Vinyl Samlung
Superingo1968 am 29.11.2006  –  Letzte Antwort am 30.11.2006  –  3 Beiträge
Audiophiles Vinyl
oxygen am 21.06.2003  –  Letzte Antwort am 02.07.2003  –  9 Beiträge
Grundreinigung Vinyl
Eifelmagier am 05.06.2006  –  Letzte Antwort am 06.06.2006  –  5 Beiträge
Vinyl kaufen
Seemännchen am 08.08.2005  –  Letzte Antwort am 24.07.2008  –  22 Beiträge
Vinyl Recorder
LogicDeLuxe am 23.01.2004  –  Letzte Antwort am 11.08.2004  –  11 Beiträge
White Stripes - Icky Thumb auf Vinyl?
MartinG am 20.06.2007  –  Letzte Antwort am 23.06.2007  –  2 Beiträge
Wo Vinyl Verkaufen?
Hellrider am 07.05.2008  –  Letzte Antwort am 10.05.2008  –  9 Beiträge
Vinyl / Aufnahmepegel
flolein am 28.02.2006  –  Letzte Antwort am 03.03.2006  –  4 Beiträge

Anzeige

Top Produkte in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen

Aktuelle Aktion

Partner Widget schließen

  • beyerdynamic Logo
  • DALI Logo
  • SAMSUNG Logo
  • TCL Logo

Forumsstatistik Widget schließen

  • Registrierte Mitglieder852.819 ( Heute: 58 )
  • Neuestes MitgliedValeriaJof
  • Gesamtzahl an Themen1.422.770
  • Gesamtzahl an Beiträgen19.087.594

Top Hersteller in Sonstige Medien, MC, MD, ... Widget schließen